5

Ist sein Verhalten nur freundschaftlich?

Topfkuchen

Mein Ex hat vor 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Er kam dann gleich wieder an das er noch mit mir befreundet sein möchte. Ich habe das komplett abgeblockt, weil ich eh weiß wie das ausgeht und ich nicht verletzt werden möchte. Ich habe ihn darum gebeten das ich erstmal Abstand brauche. Das ich mich melden werde wenn ich soweit bin. Ich habe das wirklich ernst gemeint und nicht gesagt um ihn für immer loszuwerden. Nach drei Tagen kam er wieder an und war richtig verärgert. Ob ich überhaupt nochmal vor habe mich zu melden. Ich soll gleich sagen wenn ich für immer meine Ruhe haben möchte. Freundschaft beruht auf Gegenseitigkeit.

Nun habe ich mich zwei mal mit ihm wieder getroffen. Er ist standhaft geblieben auch wenn ihm das sehr schwer fiel und mir nicht zu nahe gekommen. Ich muss auch ehrlicherweise zugeben das ich ihn extra provoziert habe. Denn ich bin ihm schon gefährlich nahe gekommen. Aber ich wollte einfach mal wissen wie er reagiert. War sicherlich auch nicht fair von mir. Wenn ich noch weitergegangen wäre hätte er sich sicherlich nicht mehr beherrschen können. Ich habe ja schon vorher gesehen wie er mit sich gekämpft hat. Gestern hat er mich dann angeschrieben ob ich verärgert war, ob ich mehr wollte. Daraufhin meinte ich nein und habe nicht mehr geantwortet. Er hat mir nicht geglaubt das ich nicht sauer bin. Zugegeben ich war auch sauer, weil ich mir ja mehr erhofft habe. Allerdings wieder in Richtung Beziehung und nicht S.. Das weiß er aber nicht. Ich wollte nicht mit ihm feiern gehen, weil ich weiß wie das ausgeht wenn er besoffen ist. Wenn dann soll er mit mir schlafen, weil er das wirklich will. Deshalb habe ich mich relativ früh verabschiedet. Hat ihm nicht gepasst. Außerdem konnte ich mir nicht verkneifen zu sagen das er sich beim feiern vielleicht noch eine aufreißt. Da kam von ihm als ob es mir nur darauf ankommt.

Er hat mich noch mehrmals angerufen. Ich bin nicht ran gegangen. Er hat mich angeschrieben ob alles in Ordnung ist. Das er mein Verhalten nicht versteht. Wenn er sich nur als Freund verhält ist es auch wieder nicht richtig. Er ist mir extra nicht zu nahe gekommen, weil er mich nicht verletzten wollte, obwohl es ihm verdammt schwer gefallen ist. Ich habe ihm erst heute Morgen geantwortet.

Ich verstehe sein Verhalten auch nicht. Er wünscht mir täglich gute Nacht und guten Morgen. Mit Küsschensmilie. Fragt wie ich geschlafen habe. Schreibt mir das er mich lieb hat. Neulich kam ich habe dich (freundschaftlich) lieb. 5min später das stimmt nicht also das mit dem freundschaftlich. Er sagt mir wie schön ich bin.

Nachdem wir uns das erste mal wieder getroffen haben hat er mich gleich angeschrieben das es richtig Spaß gemacht hat. Gestern das gleiche. Heute hat er wieder betont wie viel Spaß es gemacht hat.

Er schreibt sowas wie unter meiner Decke ist es schön warm. Dann entschuldigt er sich. Das war nicht so gemeint. Ist ihm nur so rausgerutscht und er meinte das allgemein. Sowas schreibe ich doch nicht wenn ich nur an Freundschaft interessiert bin?

Zuerst waren da auch noch s.uelle Anspielungen. Jetzt gar nicht mehr.

Er möchte mich ständig sehen und schreiben. Ist beleidigt wenn ich nicht kann oder möchte. Oder wenn ich nur einsilbig, kaum oder Stunden später antworte. Vor allem wenn er weiß das ich Zeit zum antworten hätte.

Nach der Trennung davor haben wir es mit F+ versucht. Bereits nachdem zweiten Treffen wollte er wieder eine Beziehung. Meine Idee ist wenn wir das wieder aufnehmen und ich mich sonst rar mache, mich anderweitig nach was festem umsehe (Er muss ja nicht wissen das es nicht stimmt.) möchte er vielleicht wieder mit mir zusammen sein. Gute Idee oder nicht? Kann ja auch in die Hosen gehen das ihm das ganze reicht. Oder er denkt ich will ihn eh nicht mehr, wenn ich mich anderweitig umsehe. Beim ersten mal hat es ihm ja auch nicht gepasst. Der Gedanke ich könnte einen anderen haben hat ihn wahnsinnig gemacht. Allerdings möchte ich auch nicht verletzt werden. Ich habe Angst das ich nachher zuviel in das ganze interpretiere. Oder er mich fallen lässt wenn da eine bessere kommt. Wenn ich über ihn schon komplett hinweg wäre es etwas anderes.

So die andere Taktik wäre eine Freundschaft mit ihm einzugehen. Bei der er vielleicht merkt das es ihm nicht reicht. Kann natürlich auch nach hinten losgehen und er merkt Freundschaft reicht mir. Ich könnte mich auch ein paar mal mit ihm treffen und dann das ganze nochmal ansprechen. Es kann ja auch sein das er noch Gefühle für mich hat. Aber nicht verletzt werden möchte.

Oder ich ziehe mich erstmal komplett zurück. Dann merkt er vielleicht das ich ihm fehle. Kann natürlich auch sein das er merkt geht auch ohne mich ganz gut. Bisher war es immer so, das höchste was er ohne mich ausgehalten hat waren 3 Tage. Aber ich würde mich nicht darauf verlassen.

Im Moment habe ich ihm gesagt das ich Abstand brauche und mich melden werden wenn ich soweit bin. Ich weiß nicht wie lange das dauern wird. Je nachdem wie es mir geht. Gibt es da irgendwelche Zeiten die man nicht überschreiten sollte? Also wären z.B. drei Wochen zu lange? Ich weiß nicht mal ob ich ihn nur als Freund haben möchte. Deshalb möchte ich ihn nicht komplett vergraulen.

Was soll ich machen?

Interpretiere ich vielleicht zu viel da rein? Ist sein Verhalten nur freundschaftlich gemeint? Ich habe auch Angst das er mich nur ins Bett bekommen möchte. Mir die ganze Aufmerksamkeit schenkt bis eine bessere kommt.

05.11.2017 15:56 • #1


aquarius2

aquarius2


6091
6
6779
Weiß der Mann was er will? Entweder Schluß oder Beziehung. Hin und her zerrt nur an den Nerven. Willst du auf seine Spielchen eingehen? Ich glaube Kontaktsperre wäre nicht verkehrt.

05.11.2017 16:03 • x 2 #2



Ist sein Verhalten nur freundschaftlich?

x 3


Sonnenblume1981


Du möchtest einen Mann, der nicht weiß, was er will? Kontaktsperre und dann soll der Herr mal in sich gehen..Und du dich um dich kümmern

05.11.2017 16:08 • x 2 #3


mafa

mafa


2885
6
3010
Das liest sich ja schon anstrengend, ganz zu schweigen wie es wohl dann in Wirklichkeit ist. Was ihr da treibt sind Egospielchen und Machtspielchen. Ein ziemlicher Kindergarten . Das hat nichts mit Beziehung zu tun. Diese ganze Manipulationen bringen nichts. Lass es besser und brich den Kontakt ab. Der Typ weiß eh nicht was er will .

05.11.2017 16:19 • x 1 #4


Pinie


Ja, Kontaktsperre.
Du läufst Gefahr, dass er sich der exklusiven Paarbeziehung entledigt. Also andere Frauen klar machen kann.
Und dich als Freundschaft plus auf die Warmhalteplatte setzt.

05.11.2017 16:21 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag