1

Wie ein alter Schuh

SigiB

Hallo, ich bin neu hier... leider.... ich hatte nie dedacht, einmal hier zu landen... aber im Moment weiß ich nicht mehr weiter. Vor genau einer Woche hat mir mein Freund erklärt, er habe keine Gefühle mehr für mich.. ein paar Tage vorher war das alles noch anders.. jetzt hat er mir gesagt, er habe sich in eine andere "verguckt".. blödes Wort... und dafür wirft er eine 5-jährige Beziehung einfach an die Wand.. ich versteh die Welt nicht mehr. Er sagt, er kennt erst seit 2 Wochen... Das war heute vor einer Woche... seither laufe ich durch die Welt wie ferngesteuert, habe fast nichts gegesssen und geschlafen.. gestern war ich dann so am Ende, daß ich zum Arzt gegangen bin und jetzt erstmal eine Woche krankgeschrieben bin. Und in meinem Kopf immer nur die Gedanken um ihn.. ich werde noch wahnsinnig.. was hab ich nur falsch gemacht.. wir hatten erst vor 4 Wochen unseren Urlaub für September gebucht... fährt er jetzt mit ihr? Ich dreh mich nur noch im Kreis...

13.08.2016 06:58 • #1


Luto

Luto


4748
1
3329
Au weia, das tut mir leid für Dich. Ich kann mich nur zu gut an die ersten Wochen bei mir erinnern, die waren die Hölle pur... das Schlimme ist, dass der Kopf voller Gedanken ist und explodieren will, aber kein Ventil findet, das Gefühl totaler Ohnmacht ...
Ward Ihr denn noch vor 3 Wochen 100% in Liebe und glücklich? Oft sind ja vor einer Trennung schon leichte Anzeichen oder Veränderungen da.

Das einzige, was leider hilft, ist die Zeit, und ein wenig auch die Liebe Deiner Mitwelt.

13.08.2016 08:51 • x 1 #2



Wie ein alter Schuh

x 3


_Konstantin


@SigiB B

ungewöhnlich - das Verhalten deines Freundes. Soviel Spontanität bei 5 Jahren Freundschaft - und wie Du sagst, er klatscht einfach 5 Jahre Freundschaft einfach so an die Wand. Nein - da hat sich etwas im Vorfeld zwischen Euch entwickelt, was Ihr offensichtlich nicht angesprochen bzw. unterdrückt oder das ihr nicht offen und konstruktiv angesprochen habt. Es scheint, ihr habt diese "schleichende Entwicklung" nicht angesprochen oder vielleicht, weil ihr schon Versuche getan habt und es unbequem war, einfach mehr und mehr vermieden.

Aber der "Schwelbrand" ging weiter und hat nun offensichtlich einen Auslöser gefunden.

@SigiB - auch wenn für Dich jetzt deine Wünsche und Pläne wie Seifenblasen zerplatzen, das Leben geht weiter. Versuche Dich wieder zu stabilisieren und Dich selbst wieder zu ordnen. Wenn er so leichtfertig mit deinen Gefühlen umgeht, da stellt sich dann schon die Frage, ob seine Zuwendung, Sympathie und Liebe wirklich so tief empfunden war, wie Du es meintest zu glauben. Im Moment gibt es dafür jedoch ernsthafte Zweifel.

Hab Mut und vertraue auf Dich selbst - wer weiß, was Dir erspart bleibt - ich habe gelernt, man muss im Leben nicht alles verstehen, auch wenn es manchmal weh tun kann.

13.08.2016 09:12 • #3


SigiB


Ich weiß schon, daß ich mein Leben neu ordnen muss... da musste ich schon ein paarmal, aber es fällt jedesmal schwerer.. nachdem vor 8 Jahren mein Mann gestorben ist, dachte ich auch es geht nicht mehr weiter.. dann später eine andere Beziehung, die auf Grund der Entfernung nicht mehr funktionierte. Nur gut, daß ich meine eigene Wohnung habe und auch sonst von niemandem abhängig bin... aber es tut einfach so unglaublich weh... einfach ausgetauscht zu werden.. damit komm ich im Moment nicht klar.. er ist nicht mehr da, und damit auch das ganze soziale Umfeld.. ich habe einfach das Gefühl, mein Leben ist jetzt vorprgrammiert mit Alleinsein, ich bin 51, da geht man nicht mehr so einfach in die nächste Kneipe und amüsiert sich...
Ich will ja weitermachen... aber ich weiß grad nicht wie... draußen scheint die Sonne... normalerweise würden wir jetzt im Garten bei ihm frühstücken.. jetzt sitzt da von heute auf morgen eine andere... nicht einmal jünger als ich...
und vor mir liegt ein endlos langes Wochenende...

13.08.2016 09:25 • #4


SigiB


Ich bin im Moment total überfordert, ich bringe nichts zu Wege. Gerade hab ich es mit Mühe und Not geschafft, eine Kleinigkeit zu essen... ich denke nur dauernd daran, was macht er jetzt... das kann doch alles einfach nicht wahr sein... ich denke immer ich müsste jeden Moment aus diesem Alptraum aufwachen, der mich seit einer Woche quält... aber es passiert einfach nichts...

13.08.2016 10:45 • #5


SigiB


Das Wochenende fühlt sich endlos an... Und immer der Gedanke... was macht er jetzt gerade? Genießt sein neues Leben und seine neue Liebe ? Wenn ich daran denke, könnt ich mit dem Kopf durch die Wand !

13.08.2016 20:03 • #6


Rabauke


Zitat:
ich bin 51, da geht man nicht mehr so einfach in die nächste Kneipe und amüsiert sich...

Gibt solche und solche Menschen...

13.08.2016 20:13 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag