22

Wie erwecke ich wieder seine Gefühle für mich?

yn2012

yn2012

6
1
3
Ich war 8 schöne Jahre mit meinem Partner zusammen. Er sollte sogar jetzt meine Tochter adoptieren. Doch im letzten Oktober sagte er mir, dass er sich nicht mehr sicher ist, ob das richtig ist. Wenn es mit dieser Adoption nicht klappt, würde es ihm den Boden unter den Füßen wegziehen. Seitdem gab es bis Anfang Dezember immer nur Zank, Zoff und seelische Verletzungen von beiden Seiten. Am 04.12. machte er mich dann so wütend, dass ich aus der Wohnung schmiss. Und ich bin hier ehrlich, seit diesem Tag habe ich ihn mehrmals am Tag angerufen, angefleht und gebettelt, er möge doch zurückkommen. Und das alles, obwohl er sich nur ein paar Wochen Bedenkzeit erbat. Doch das Gegenteil trat ein - er blieb weg. Zu Neujahr war er da, es eskalierte wieder und er sagte er habe mich betrogen und liebe mich nicht mehr. Das wollte ich jedoch nicht hören! Ich stalkte ihn online bis er mich überall aus den gemeinsamen Accounts aussperrte. Er hat sogar schon eine eigene Wohnung, lässt mich aber nicht wissen, wo diese ist.

Am 15. Januar wird er wegen meiner Tochter wieder bei mir sein. Wie schaffe ich es, dass er sich wieder für mich interessiert, vielleicht sogar wieder Gefühle aufkommen?

06.01.2022 17:06 • #1


aquarius2

aquarius2


6136
6
6870
Was mir spontan einfällt, er hat Bedenken, ob eure Beziehung noch Bestand hat und zögert die Adoption hinaus. Ist sein gutes Recht und sicher besser, als hinterher einen Rosenkrieg um das Kind zu starten! Er sollte sie adoptieren, wollte er das auch selbst?

Wie hält er jetzt den Kontakt zum Kind? Wie alt ist deine Tochter?

06.01.2022 17:13 • x 1 #2



Wie erwecke ich wieder seine Gefühle für mich?

x 3


Heike1307

Heike1307


1025
2
990
Hallo @yn2012.

Dann lass ihn vorerst in Ruhe. 0 Kontakt, kein Gestalke. Das bringt nur Stress und nützt niemandem. Kommt beide erst mal zur Ruhe und haltet Kontaktsperre.

Dann kann er in Ruhe nachdenken.

06.01.2022 17:13 • x 1 #3


PuMa

PuMa


3436
2
7696
Indem du aufhörst einem Mann hinter zu laufen.
Nimm deinen restlichen Stolz und kümmere dich lieber um deine Unabhängigkeit. Los gelöst von einem Mann.

Er will offensichtlich nicht mehr.
Du kannst ihn nicht davon überzeugen wie toll du für ihn sein kannst, denn wenn du so etwas meinst tun zu müssen, dann glaub mir, ist er definitiv der falsche Mann in deinem Leben.

06.01.2022 17:13 • x 4 #4


yn2012

yn2012


6
1
3
@Heike1307 Es ist aber so unendlich schwer. In 8 Jahren habe ich immer alles von ihm gewusst und jetzt nix. Er hat mich wenige Tage nach dem Rausschmiss betrogen und verstehe einfach nicht, woher diese Frau plötzlich kam. Er ist nicht der Mensch, der sich einfach eine von der Straße aufgabelt und mit ihr S. hat.

06.01.2022 17:17 • x 1 #5


yn2012

yn2012


6
1
3
@aquarius2 Meine Tochter (12) äußerte den Wunsch von ihm adoptiert zu werden. Er willigte da auch von sich selbst aus ein. Wir waren sogar schon beim Jugendamt zur Beratung.

Zur Zeit telefonieren beide jeden Abend und hin und wieder holt er sie für 1-2 Std. ab für gemeinsame Unternehmungen.

06.01.2022 17:19 • #6


PuMa

PuMa


3436
2
7696
Zitat von yn2012:
und wieder holt er sie für 1-2 Std. ab für gemeinsame Unternehmungen.


Klingt gut. Finde ich toll von ihm und zeugt von einem guten Zieh-Vater.

Zitat von yn2012:
Zur Zeit telefonieren beide jeden Abend


Warum? Was gibt's denn jeden Abend zu bereden?

Zitat von yn2012:
In 8 Jahren habe ich immer alles von ihm gewusst und jetzt nix.


Klingt ehrlich gesagt nicht so toll. Klingt sehr Eingeengt. Kann das sein, das er so fühlt?

06.01.2022 17:25 • x 2 #7


Heike1307

Heike1307


1025
2
990
Zitat von yn2012:
betrogen und verstehe einfach nicht, woher diese Frau plötzlich kam. Er ist nicht der Mensch, der sich einfach eine von der Straße aufgabelt und mit ihr S. hat.{user:136235,username:yn2012,post:2778152,post2:\/forum\/post2778152.html#p2778152,avatar:img alt=\yn2012\ width=\38\ height=\38\ class=\imgborder\ loading=\lazy\ src=\\/\/cdn.trennungsschmerzen.de\/images\/avatars\/upload\/m\/136_136235.jpg\,title:Wie erwecke ich wieder seine Gef\u00fchle f\u00fcr mich?,time:06.01.2022 - 17:17}


Kann es sein, dass er die Frau bereits seit Oktober kennt? Denn da fing ja alles irgendwie an.

06.01.2022 17:29 • #8


yn2012

yn2012


6
1
3
@PuMa Sie telefonieren jeden Abend um sich zu erzählen, wie es in der Schule war usw. und sagen sich gute Nacht. Das war für meine Tochter von Beginn an ein wichtiges Ritual mit ihm. Sie hängt sehr an ihm!

Und ja, ich habe immer alles von ihm gewusst, weil er es mir erzählt hat - ganz von allein. Das Gleiche schenkte ich ihm. Zu jeder Zeit konnte er sich auf mich verlassen und ich erzählte ihm auch alles.

06.01.2022 17:31 • #9


yn2012

yn2012


6
1
3
@Heike1307 Das vermute ich auch! Und diese Antwort werde ich wohl nie bekommen.

06.01.2022 17:32 • #10


Heike1307

Heike1307


1025
2
990
Zitat von yn2012:
Das vermute ich auch! Und diese Antwort werde ich wohl nie bekommen


Wie gesagt, lass ihn erst mal in Ruhe. Du kannst jetzt nicht viel machen. Je mehr Druck du machst, desto schlimmer wird es.
Er muss jetzt für sich herausfinden, was er möchte und in Zukunft will.

06.01.2022 17:39 • #11


Sommerblume_94

Sommerblume_94


292
6
190
Hey.. Meine Liebe. Ich versteh dich so gut. Es geht mir momentan genauso.

Das Einzige was mir hilft ist das Wissen darüber, dass ich so etwas schonmal überlebt habe. Dass mein Kopf mir streiche spielt. Und das alles in Phase abläuft. Ich hatte 2020 den schlimmsten Liebeskummer meines Lebens. Dazu kamen noch andere Schicksalsschläge. Ich habs zumindest geschafft wieder zu lachen. Ganz ohne zu funktionieren. Ich will dich nicht anlügen. Es ist hart. Es hat jeden Tag weh getan. Monatelang. Egal was ich gemacht habe. Es ist wie ein Albtraum. Man denkt die Situationen wieder und wieder durch, es ist wie ein Zwang. Aber ich verspreche dir. Bei allem was ich habe. Es wird besser. Der Schmerz ist der Wahnsinn und er schreckt ab. Ich hatte mich danach versucht zu schützen. Und bin jetzt wieder auf die Schnauze gefallen. Versteh auch nicht wie manche Menschen nur wenige Tage nach sowas leiden können wenn ich immer komplett aus dem Leben bin. Aber so ist es eben.
Du hast nur eine Chance. Lass ihn gehen. Ich weiß ich wirke unglaubwürdig, weil ich es selbst momentan noch nicht schaffe. Kannst dich gerne bei mir einlesen. Aber es wird. Und du wirst in ein paar Jahren unfassbar stolz sein. Auf alles. Ich auch. Meine Cousine ist 8 Mal verlassen worden. Heute ist sie mit ihre jetzigen Mann 30 Jahre glücklich. Bei mir sinds jetzt 3 mal in 27 Jahren und ich bin schon völlig am Ende. Aber wie du siehst. Es gibt Horizont.
Habe heute etwas gelesen was mir sehr hilft.. Je mehr man investiert desto mehr Gefühle hat man. Wenn der Partner sich distanziert investiert man umso mehr. Und die Gefühle werden noch stärker.
Versuch ihn nicht zu verstehen. Akzeptiere Was er sagt. Es sind seine Gefühle. Deine sind deine. Und du musst jetzt gut zu dir selbst sein. Ich tue mich persönlich schwer mit dem Spruch man müsse 100%glücklich sein als Single und sich selbst lieben. Ja man muss sich selbst lieben. Ein tolles Leben führen. Sonst ist keine Partnerschaft bereichernd. Aber. Menschen sind zumindest teilweise einfach Rudeltiere. Daher akzeptiere dass dir grade was fehlt. Glaube mir. Sobald du es annimmst wird es dir besser gehen. Du schaffst das.

06.01.2022 17:40 • x 3 #12


PuMa

PuMa


3436
2
7696
Zitat von yn2012:
Sie telefonieren jeden Abend


Ah entschuldige, ich dachte ihr beide telefoniert jeden Abend.

Zitat von yn2012:
Und ja, ich habe immer alles von ihm gewusst, weil er es mir erzählt hat - ganz von allein. Das Gleiche schenkte ich ihm. Zu jeder Zeit konnte er sich auf mich verlassen und ich erzählte ihm auch alles.


Ja sorry, für mich klingt das nicht so schön. Aber evtl sehe nur ich das so. Ich finde es ehrlich gesagt nicht so toll jedes kleine Detail über die Nase gerieben zu bekommen.
Man muss echt nicht jeden Quatsch in einer Beziehung wissen.
Wo bleibt da die Eigenständigkeit? Das private?

Mir wäre das zu viel. Aber das ist reden jeder jeck anders, wie mir scheint.

06.01.2022 17:42 • x 2 #13


aquarius2

aquarius2


6136
6
6870
Wie lange hat er deine Tochter gekannt und war Teil ihres Lebens? Wie ist es mit den Vater deiner Tochter, spielt er für sie eine Rolle?
Ich denke Mal, dass seine Gefühle für das Kind sich nicht verändert haben.
Aber du hast Recht, was die andere Frau betrifft, da lief sicher schon im Vorfeld was. Vielleicht ja schon im Oktober, als er das mit der Adoption nicht mehr wollte.
Leider hat er ja keine offizielle Beziehung zu deiner Tochter, er ist nur über dich mit ihr verbunden. Endet eure Beziehung, ist er außen vor.
Da er das weiß hat er sie nicht adoptiert. Mit eurer Trennung hat er jedes Recht auf Umgang mit ihr verloren. Wer weiß,wie lange sie noch täglich telefonieren und sich treffen. Deine Tochter ist oder kommt in die Pubertät und da kann sich noch einiges verändern.

06.01.2022 17:46 • #14


yn2012

yn2012


6
1
3
@aquarius2 Meine Tochter kennt er von Beginn unserer Beziehung an - also 8 Jahre. Und er war ihr immer ein besserer Vater als ihr wahrer Erzeuger. Zu dem hat meine Tochter seit 4 Jahren gar keinen Kontakt mehr und möchte den auch nicht.

Mit den täglichen Telefonaten wirst du wohl recht haben. Das dachte ich mir auch schon längst. Da sich ihre Interessen in der Pubertät ändern, wird sich auch das ändern, leider.

Ich werde erstmal bis zum 15. Januar ihm gegenüber still sein und abwarten müssen, so schwer das auch ist.

06.01.2022 17:52 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag