19

Wie jemanden ansprechen?

Bumich

Bumich

527
8
511
Moin ihr lieben Leute,

vor einiger Zeit ist mir jemand über den Weg gelaufen, den ich gerne kennenlernen würde. Das 1. x ,vor ca. 7 Monaten, war ich mit men Kumpel zu Fuß unterwegs und sie kam uns entgegen. Ich guckte sie an, sie guckte mich an. Und liefen aneinader vorbei. Wäre ich allein unterwegs gewesen hätte ich sie irgendwie angesprochen. Naja, Pech gehabt.

Vor ca.2 Monaten fuhr ich mit dem Auto durch die Stadt, stehe an einer roten Ampel und siehe da, wer läuft denn da. Ampel wurde grün und ich musste weiter. Und in den letzten 2-3 Wochen sehe ich sie öfter. Dummer Weise war ich immer im Auto unterwegs und eben anhalten war nicht. Ich würde sie so gerne mal anquatschen. Sie ist echt süß mit ihrer pinken häkel-Wollmütze. Würde gerne ihr Wesen ergründen. Aber ich kann ja nicht einfach aus dem Auto springen, mich vor ihr stellen und sagen: Hallo, mein Name heißt Bumich. Hast du Bock mit mir nen Kaffee zu trinken? Ich kann ihr auch nicht hinterher Stalken und sie verfolgen. Oder immer durch die Stadt laufen, in der Hoffnung sie zu treffen. Wie fedelt man so etwas ein? Wie kann ich dem Zufall etwas auf die Sprünge helfen ohne schräg zu sein? Habt ihr ne Idee?

18.11.2020 16:17 • #1


DieSeherin

DieSeherin


3351
3934
Zitat von Bumich:
Aber ich kann ja nicht einfach aus dem Auto springen, mich vor ihr stellen und sagen: Hallo, mein Name heißt Bumich. Hast du Bock mit mir nen Kaffee zu trinken?


naja... wenn hinter dir alles hupt und schimpft, hast du eine große chance, dass das für sie die romantischste aktion des jahres ist

18.11.2020 16:22 • x 4 #2



Wie jemanden ansprechen?

x 3


Bumich

Bumich


527
8
511
Zitat von DieSeherin:

naja... wenn hinter dir alles hupt und schimpft, hast du eine große chance, dass das für sie die romantischste aktion des jahres ist


Hmm, auf sowas stehen die Damen? Ist ja nicht so als hätte ich mich der Liebe wegen nicht schon x mal zum Vollhonk gemacht, aber gehts nicht auch mal ohne?

18.11.2020 19:34 • x 1 #3


Lastunicorn77

Lastunicorn77


365
2
636
:lol:

Das ist ja mal süß!

Im real life würde ich bei so einer Aktion die Flucht ergreifen...

Vielleicht beim nächsten Mal rechts ranfahren irgendwo weiter vorne oder eine Auffahrt und dann nach einem bestimmten Laden fragen, ob der geöffnet ist. Am besten so einen Laden nehmen, der Dich interessiert oder sie ggf interessieren könnte nach Deinem ersten Eindruck....pinke Wollmütze.... :mrgreen:, tippe mal auf Entweder total hip irgend etwas modisches oder wenn sie mehr natürlich aussieht: Bioladen...

Drücke die Daumen :)

18.11.2020 19:58 • #4


Solonli

Solonli


151
5
168
Zitat von Bumich:
Aber ich kann ja nicht einfach aus dem Auto springen, mich vor ihr stellen und sagen: Hallo, mein Name heißt Bumich. Hast du Bock mit mir nen Kaffee zu trinken?


Hm ehrlicherweise finde ich diese Art des Ansprechens sehr authentisch und für mich auch ansprechend als irgendso'n Palaber drumherum.
Aber da ist wohl Jede(r) anders.

19.11.2020 09:32 • x 2 #5


DieSeherin

DieSeherin


3351
3934
Zitat von Solonli:
Hm ehrlicherweise finde ich diese Art des Ansprechens sehr authentisch und für mich auch ansprechend als irgendso'n Palaber drumherum.


geht mir auch so

19.11.2020 10:20 • #6


Plentysweet

Plentysweet


6519
10748
Zitat von Bumich:
Aber ich kann ja nicht einfach aus dem Auto springen, mich vor ihr stellen und sagen: Hallo, mein Name heißt Bumich. Hast du Bock mit mir nen Kaffee zu trinken?

Also mir wär das zu krass und ich würde denken, der Typ ist irre .
Aber gut. Da tickt jeder anders.
Bumich, kannst Du nicht irgendwas in der Stadt über die Frau rauskriegen?
Die andere Frage ist: Wenn nicht, willst Du wieder monatelang warten, bis Du sie zufällig wieder aus dem Auto siehst ? Das kann sich hinziehen .

19.11.2020 10:29 • #7


Solonli

Solonli


151
5
168
Naja gut, als ich so 18/19 war, gab es auch mal so eine Situation, die allerdings für mich gruselig war: ich fuhr zum Feierabend mit der S-Bahn zum Fernbahnhof und da bemerkte ich schon die Blicke eines Mannes auf mich.
Wie dem auch sei, als ich dann auf meinen Bahnsteig lief, war dieser Mensch ständig in meiner Nähe, so dass ich einfach den Bahnsteig auf und ab lief. Was passierte? Er lief mir mehr oder weniger unauffällig nach. Irgendwann setzte ich mich dann auf die Wartebank und da sprach er mich an. Ich war durch das Davor schon so verschreckt, dass ich ihn massiv und direkt abwies. Das war dann evtl. auch zuviel des Guten^^

19.11.2020 10:36 • #8


Elisal

Elisal


320
1
321
Zitat von Bumich:
Hmm, auf sowas stehen die Damen? Ist ja nicht so als hätte ich mich der Liebe wegen nicht schon x mal zum Vollhonk gemacht, aber gehts nicht auch mal ohne?

Ich finde es super wenn jemand den Mum hat sowas zu machen, allein schon deshalb ... vielleicht lehrte mal nen Zettel mit deinem Namen und deiner Nummer in dein Auto.... dann kannste ihr das in die Hand drücken nachdem du sie angesprochen hast und sie kann etwas drüber nachdenken, das finde ich setzt einen weniger unter Druck als wenn man sofort eine Entscheidung treffen muss.... aber natürlich nur meine Meinung... das schützt dich nicht vor einem Nein... aber mit Sicherheit hast du ihren Tag heller gemacht

19.11.2020 10:49 • x 1 #9


Nemesia

Nemesia


227
370
Zitat von Elisal:
vielleicht lehrte mal nen Zettel mit deinem Namen und deiner Nummer in dein Auto.... dann kannste ihr das in die Hand drücken nachdem du sie angesprochen hast

und eine kleine schoki dazu oder irgendeinen bezug zur pinken mütze darauf - oder was ähnliches - damit es nicht wirkt, wie eine marketing-aktion, die öfter stattfindet.

19.11.2020 12:19 • #10


Emma75

Emma75


2282
3
4243
Aus dem Auto raus ist echt doof. Aber offenbar ist die Stadt, in der Du wohnst nicht sehr groß oder sie wohnt in der gleichen Gegend. Warst Du mit Deinem Kumpel im Park unterwegs? Vielleicht gehst Du da mal öfter spazieren oder fährst mal mit dem Fahrrad zur Arbeit? Dann bist Du etwas flexibler. Diese Auto-Stopp-Aktion würde mich auch total abschrecken - zumal Ihr ja noch nie miteinander gesprochen habt. Zu Fuß könntest Du sie aber leicht ansprechen, nach dem Motto, dass man sich ja ständig begegnet und Du jetzt mal einen ausgeben musst oder so. Das ist auch erst mal unverbindlicher als gleich so eine filmreife Zettelaktion mit hupenden Autos. Da wäre mir das Risiko zu groß, dass sie mich für irre hält und in Zukunft einen großen Bogen um mich macht.

19.11.2020 12:31 • x 2 #11


Arjuni

Arjuni


943
2458
Zitat von Bumich:
Aber ich kann ja nicht einfach aus dem Auto springen, mich vor ihr stellen und sagen: Hallo, mein Name heißt Bumich. Hast du Bock mit mir nen Kaffee zu trinken?


Wieso nicht? Ich fände das cool und würde mit Dir Kaffee trinken.

19.11.2020 12:41 • x 1 #12


Bumich

Bumich


527
8
511
Erstmal danke für eure Antworten und Ratschläge.

Zitat von Lastunicorn77:
Das ist ja mal süß!

Im real life würde ich bei so einer Aktion die Flucht ergreifen...


Also, zum wegrennen süß? Oder wie jetzt?

Zitat von Lastunicorn77:
Vielleicht beim nächsten Mal rechts ranfahren irgendwo weiter vorne oder eine Auffahrt und dann nach einem bestimmten Laden fragen, ob der geöffnet ist. Am besten so einen Laden nehmen, der Dich interessiert oder sie ggf interessieren könnte nach Deinem ersten Eindruck....pinke Wollmütze.... , tippe mal auf Entweder total hip irgend etwas modisches oder wenn sie mehr natürlich aussieht: Bioladen..


Gar nicht mal schlecht, nach einem Laden zu fragen. Als Hipster kam sie mir nicht vor. Dann schon eher Bio-öko. Aber mit vorschnellen Bewertung und Beurteilung halte ich mich möglichst zurück.

Zitat von Solonli:
Hm ehrlicherweise finde ich diese Art des Ansprechens sehr authentisch und für mich auch ansprechend als irgendso'n Palaber drumherum.
Aber da ist wohl Jede(r) anders.


Du sagst es. Jeder Jeck is anders. Und jedem Recht machen kann man es auch nicht. Die Essenz daraus: Es gibt immer 3 Wege. Den richtigen, den falschen und den eigenen.

Zitat von Plentysweet:
Also mir wär das zu krass und ich würde denken, der Typ ist irre .
Aber gut. Da tickt jeder anders.
Bumich, kannst Du nicht irgendwas in der Stadt über die Frau rauskriegen?
Die andere Frage ist: Wenn nicht, willst Du wieder monatelang warten, bis Du sie zufällig wieder aus dem Auto siehst ? Das kann sich hinziehen


Ja und das vollkommen zu Recht. Wir sind alle ein bißchen Bluna. Im Grunde ist es egal welchen Knall man hat, so lange man jemanden trifft, der den gut findet.

Ich wüsste nicht wie ich etwas über sie heraus bekommen sollte.? Mein Beruf ist weder Privatdetektiv noch Stalker. Aber warten ist auch nicht so meine beste Disziplin. Die passende Gelegenheit wird schon noch kommen. Ich vertraue da ganz aufs Universum. Irgendwann. Nur was mache ich dann, wenns soweit ist?

Zitat von Solonli:
Ich war durch das Davor schon so verschreckt, dass ich ihn massiv und direkt abwies. Das war dann evtl. auch zuviel des Guten^^


Ja, verständlich. Sowas kommt schnell schräg rüber. Das möchte ich gerne bitte vermeiden.

Zitat von Elisal:
Ich finde es super wenn jemand den Mum hat sowas zu machen, allein schon deshalb ... vielleicht lehrte mal nen Zettel mit deinem Namen und deiner Nummer in dein Auto.... dann kannste ihr das in die Hand drücken nachdem du sie angesprochen hast und sie kann etwas drüber nachdenken, das finde ich setzt einen weniger unter Druck als wenn man sofort eine Entscheidung treffen muss.... aber natürlich nur meine Meinung... das schützt dich nicht vor einem Nein... aber mit Sicherheit hast du ihren Tag heller gemacht


Gute Idee. Da fällt mir ein, ich habe Visitenkarten? Oder too much?

Zitat von Nemesia:
und eine kleine schoki dazu oder irgendeinen bezug zur pinken mütze darauf - oder was ähnliches - damit es nicht wirkt, wie eine marketing-aktion, die öfter stattfindet.


Schoki? Das finde ich bischen too much. Aber Bezug zur Mütze is gut. Ich kaufe mir die gleiche

Zitat von Emma75:
Aus dem Auto raus ist echt doof. Aber offenbar ist die Stadt, in der Du wohnst nicht sehr groß oder sie wohnt in der gleichen Gegend. Warst Du mit Deinem Kumpel im Park unterwegs? Vielleicht gehst Du da mal öfter spazieren oder fährst mal mit dem Fahrrad zur Arbeit? Dann bist Du etwas flexibler. Diese Auto-Stopp-Aktion würde mich auch total abschrecken - zumal Ihr ja noch nie miteinander gesprochen habt. Zu Fuß könntest Du sie aber leicht ansprechen, nach dem Motto, dass man sich ja ständig begegnet und Du jetzt mal einen ausgeben musst oder so. Das ist auch erst mal unverbindlicher als gleich so eine filmreife Zettelaktion mit hupenden Autos. Da wäre mir das Risiko zu groß, dass sie mich für irre hält und in Zukunft einen großen Bogen um mich macht.


Eine Kleinstadt, so ca. 45.000 Einwohner. Landei. Ich bin damalsmit dem Kumpel zu Weiterbildung, Richtung Bahnhof gegangen.
Und bis jetzt ist sie mir immer an verschiedenen Ecken über den Weg gelaufen. Im Auto hat sie mich nicht gesehen oder erkannt. Nur das eine Mal zu Fuß. Ja, die Gefahr irre rüber zu kommen besteht leider immer. Mir fällt das auch nicht leicht. Ich bin nicht so der Aufreißer Poser mit dutzenden Aufreißersprüchen auf Halde. Das vorhaben kostet mich schon eine gewisse Überwindung.

Zitat von Arjuni:
Wieso nicht? Ich fände das cool und würde mit Dir Kaffee trinken.


War das jetzt ne Einladung?

19.11.2020 14:15 • x 2 #13


Arjuni

Arjuni


943
2458
Zitat von Bumich:
War das jetzt ne Einladung?


Ja wo bleibst Du denn? Der Apfelkuchen wird ja ganz kalt...

19.11.2020 14:23 • #14


Plentysweet

Plentysweet


6519
10748
Zitat von Bumich:
Ich kaufe mir die gleiche

Das wird sicher herzallerliebst aussehen .

Ich denke Du packst das schon !

19.11.2020 14:33 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag