Wie komm ich nur da raus?

Bumblebee1

11
1
3
Hallo an alle hier.
bin seit ca 2 monaten stiller mitleser hier im Forum.Hat mir manchmal schon etwas geholfen.Aber jetzt ist es an der Zeit meine Geschichte hier mal zu erzählen,weil ich auch nicht mehr kann.

Meine Geschichte ist eigentlich mein ganzes Leben,seit dem ich mit 16 Jahren mich es erste mal verliebt habe.Nun bin ich 39 jahre und ich frag mich ernsthaft was stimmt mit mir nicht?Muss ja irgendwie an mir liegen,weil sich fast immer so gleich abgespielt hat.

So fang ich mal an,Mit 16 draf ich meine 1 liebe, es war super schön alles,Wir waren ca etwa über 2 Jahre zusammen,da passierte es.Sie ist mit ihrer Schweter alleine weg gegangen,was ich auch ok fand.Ich habe bei ihr Übernachtet.Am nächsten Tag in der früh haben wir gefrühstück.Sie hat mir erzählt wie es war der gestrige Abend, dochich Traute meinen Augen nicht was ich sah.Sie hatte am Hals eine Knutschfleck(und der war nicht von mir) ich frage sie woher sie in hat und was sie da am Hals hat.Erst stritt sie alles ab,das sie nichts gemacht hat aber dann kam sie doch mit der Wahrheit das sie mit einem rum gemacht hat in der Disco. Für mich brach eine welt zusammen.Nach einigen Wochen,ihrer seite nicht wissen was sie will,haben wir die Beziehung weiter geführt,nochmal etwas über 2 jahre.Es lief gut ,aber den Vertrauensbruch hab ich nie richtig aus meinen Kopf bekommen.Nach also fast 5 Jahren hat sie mich wegen einen anderen Ausgetauscht. Die höhle für mich.
Nach 1 jahr Singel sah ich sie;meine Große Liebe. Ja sie war es, meine Große Liebe. Die Frau war ein Traum für mich.Die Beziehung an sich war anstrengend.Sie eifersüchtig auf jede weibliche Person die nur Hallo zu mir sagte,aber Sie durfte natürlich alle ihre Männlichen bekannte umarmen zur begrüssung,wenn ich da war sagte war es vorbei.Sreit war bei uns sehr heftig,mit worten von beiden Seiten. Wieder nach über 2 Jahren,wurde ich verarscht und ausgewechselt.3Monate litt ich und dann liefen wir uns in der Disko über den weg,ich war voll und Ließ mich auf ein Gespräch ein.Wir kammen wieder zusammen ,es ging wieder nach kurzer Zeit so weiter wie vorher.Sie durft ihre nur männlichen bekannte,sms schreiben ,umarmen zur Begrüssung und was weiss ich noch alles,ich konnte mich nicht Trennen von ihr.es ging nicht,obwohl ich litt.Sie hatte eine eigen Wohnung und wollte das ich immer zu ihr ziehe aber nicht so wie es lief,ich konnte es nicht.Nach gut 2 jahren ging sie mit meiner Schweter weg und was passiert? Sie verließ mich weil sie einen neuen kennen gelernt hat.
Irgendiwe war ich erleichtert,hört sich doof an.Aber so ging es nicht mehr weiter.
Nach 1 monat Singel,draf ich eine Tolle Frau wieder,wir kannten uns schon länger durch Freunde.Wir sind zusammen gekommen. des ganze ging 3 jahre.Muss aber gestehn das ich ihr des alles zurück gab was mir meine Ex en so angetan haben, aber nicht Bewusst hab ich es gemacht.So nach 3 jahren trennte sie sich von mir wegen einen anderem. Ich bin da erst aufgewacht,was ich ihr alles in der Beziehung angetan habe.Versucht alles um sie umzustimmen,aber sie änderte ihre Händynummer.
ich war am Boden zerstört.1 Jahr verging und ich vergroch mich nur zu Hause,Ging nur Arbeiten und wieder Nach hause.
In der arbeit war eine Kollegin mit ihr Freundete ich mich an. Nach einer gewissen Zeit passierte es und wir kamen zusammen.Diese Frau war ganz anders als die anderne und zeigte mir das es auch ander Frauen noch gibt.Sie ging auf mich eine und lässte mich spüren das ich was besonderes bin.je länger es ging um so mehr Liebte ich sie.Doch leider wurde ich Krank.Der arzt meint das ich eine ANgststörung habe.Mit dem ich nix anfangen konnte am anfang.Aber ich machte Therapie,sie unterstütze mich total dabei.Aber auch in der Beziehung gab es Probleme von anfang an und zwar S..Sie konnte keinen s. machen,weil sie schmerzen hatte nur bei dem Versuch.Ich war am anfang verwundert weil ich des so noch nicht kannte aber ich zeigte ihr das ich es versteh und ihr irgendwie helfe. Also hatte ich 3 jahre eine Beziehung ohne S..Warum? weil ich kein Mann bin der wegen sowas alles in frage stellt,weil sie mir eigentlich vermittelt hat das sie an ihrem Problem arbeiten will,passierte natürlich nicht.Auch sie wollte das ich zu ihr ziehe weil wir in einem alter jetzt sind wo man sich was aufbauen sollte.Verstand ich aber irgendwas in mir sagte ich kann es nicht.ich will kein leben ohne s.,ich redete mit ihr darüber sie tat zwar so das sie es verateht aber es war nicht so.
Also passierte es sie verließ mich,weil ich keine Kinder will und nie mit ihr zusammen zieh.Schluss machte sie natürlich am Telefon.Ich war so geschockt davon wie anders sie war und wie sie sein kann,dachte nie das sie so sein würde.Natürlich bei der Trennung bekamm nur ich allein die Schuld,haute mir alles an den Kopf.Ich ging in Kontaktsperre so gut es ging da wir ja zusammen weiter Arbeiten.So schlecht es mir ging wenn ich sie in der Arbeit auch sah ich versuchte alles das es keiner merkte.Wir sagten uns nichtmal mehr hallo,Krass wie weh sowas tut. Nach 6 monaten fing sie mich in der Arbeit ab sie würde gern mit mir reden,was machte ich ? Ich sagte ja aber nicht hier in der Arbeit.Obwohl ich wusste es muss schon länger einen anderen geben.
Des gespräch kam nie obwohl sie es oft sagte,mir reichte es dann und sagte ihr sie soll mir ihrem neuen Glücklich werden.kam ja danke.
Keine Hallo mehr in der Arbeit keinen Kontakt mehr privat. Ich litt richtig brutal.E-mail Geburtstags grüsse kamen was ich nach 2 jahren dann auch einstellte darauf zu antworten,obwohl sie einmal dazu schrieb ich hoffe wir reden mal miteinander.Wo rauf ich keine Antwort ihr gab,auch nicht wo sie mal ne e-mail schrieb ob ich nicht normal in der Arbeit mit ihr umgehen könnte.ICH? Nicht ihr ernst oder.
So also seh ich sie halt weiter fast jeden Tag das seit fast 3 jahren nach der Trennung.
Durch meine Arbeit hab ich nicht mehr viel Freunde,also blieb ich viel zuhause.Seit 2 jahren machte ich alleine sachen so gut es ging für mich.Kaufte mir ein Fahrrad und fuhr viel allein.
Mit meiner 3 EX die ihre nummer geändert hatte ,hab ich seit 8 jahren immer mal wieder Kontakt gehab.Mal nur Treffen und manchmal landeten wir im Bett. vor 4 Jahren ging sie in einen andere stadt.Wir hatten ab und zu Kontakt,auch brachte sie es mal so rüber als würde sie wieder wollen aber es passierte nicht.Letztes jahr traffen wir uns öfter weil beide Singel(also sagte sie,nur ihr ex hat sie brutal verarscht wo sie nie richtig los kam) und da passierte es im Winter 2014 das sie wieder gefühle für mich hat.Ich erst mal total überfordert aber dann redeten wir darüber.
Da sie ja jetzt weiter weg Wohnt fragte ich sie wie des gehen soll weil wir beide Wochenende Arbeiten müssen? Wir versuchten es trotzdem,sie sprach davon wie stolz sie ist so einem mann an ihrer seite zu haben,das sie froh ist mich wieder zu haben.Auch das sie ein Baby von mir will und sie dann wieder zurück ziehen würde.also schliefen wir ohne Verhütung.Da ganze ging 8 Monate und dann passierte es,an einem wochenende wo sie zu besuch da war,sie verliess mich von heut auf morgen.Tage vorher noch mit schönen worten und dann weil ich nicht spontan zu ihr und ihren eltern hin bin.Obwohl wir an dem Tag noch an See fahren wollten,was sie nicht wollte.Ok hab ihr mit SMS geantwortet das ich es schade finde das wir nicht an see fahren aber das es ok ist,wir schrieben noch paar sms und es kam nichts wenn sie schon da ist das wir uns sehe.Dachte naja weiss sie mal wieder nicht was sie will? also fragte ich auch nicht.Abends bekam ich eine sms warum ich mich nicht melde?na dachte du willst heute nicht das wir uns sehen,da Antwortet sie drauf,ich hätte doch einfach vorbei kommen können(obwohl sie genau weiß wie ich bin und sowas nicht mache)wir hätten 1 woche drauf gemeinsam Urlaub gehabt,da schrieb sie sie kommt nicht her weil es sich nicht rentiert zu kommen.Ah ok war meine Antwort.
ja ist gut dachte ich mir haben dann 1 woche keinen kontakt mehr gehabt,dann schrieb sie eine sms,ich soll meiner Mama des und des ausrichten.darauf antwortete ich ja ,sie muss sich nicht melden weil sie hat es jetzt 1 woche nicht gemacht.Darauf schrieb sie auf einmal,ja werde ich eh nimmer machen und sie ist nicht alleine Schuld daran das es jetzt so ist wie es ist,aber egal.Dann kam noch es ist auch die Entfernung.
2 wochen drauf hatte ich geburtstag,sie Gratulierte mir aber ich antwortet ihr nimmer.So und des wars jetzt,seit dem keinen Kontakt mehr(hätten jetzt eigentlich zusammen Urlaub)hat wahrscheinlich wieder einen neuen oder es war sogar der Grund.
Ich leide so heftig im Moment auch wegen ihr,aber des war jetzt und ich werde auch nix mehr hören von ihr.
Oh gott ist das lang geworden jetzt,verzeit mir.
ich kann aber nicht mehr,warum passiert mir es immer? warum bin ich so austauschbar ?Obwohl mir alle immer gesagt haben wie toll ich doch sei.
naja kann ja nicht so sein.
mein Selbstwertgefühl ist im Ar. und ich frag mich was mit mir nicht stimmtauch lerne ich keine frauen kennen so einfach,klar es lächelt mal eine mich an des wars aber auch.fühl mich so unscheinbar und hässlich.
Falls irgendwer es bis hierher gelesen hat,würde ich mich über antworten freuen.
danke an alle

04.09.2015 23:57 • #1


SilentOne78

SilentOne78


963
5
643
Hallo Bumblebee,

wenn Du denkst, dass mit Dir etwas nicht stimmt, Du dem auf den Grund gehen und daran arbeiten willst - dann scheu Dich nicht, Dir professionelle Hilfe bei einem Therapeuten oder Coach zu suchen. Das ist nichts, wofür man sich schämen müsste.

Wenn Du es erst mal auf eigene Faust versuchen willst, findest Du vielleicht hier Lösungsansätze.

Ich fand das Buch sehr aufschlußreich und hilfreich.

05.09.2015 18:46 • #2



Wie komm ich nur da raus?

x 3


Bumblebee1


11
1
3
Hallo
Danke für deine Antwort. Professionelle Hilfe hab ich 4 Jahre gehabt, natürlich hat es mir geholfen. Irgendwann klappt des aber nicht mehr immer positiv zu denken und zu glauben das es sich mal ändert. Aber an meiner Erfahrung ändert es ja nichts. Warum alle mich verlassen haben und gegen einen anderen Ausgetauscht haben. Da ist es ja klar das man sich selber fragt,was mit einem nicht stimmt. Man fragt sich warum viel es allen so leicht zu gehn? Bin ich nicht liebenswert? Warum kämpft keine um mich mal. Ich hab noch nie erlebt das wenn bei mir Streit war egal ob es alle Ex sind Freunde oder Familie auf mich einer einen Schritt zu geht, nein,wenn hab ich immer den ersten Schritt machen sollen.
Meine beste Freundin sagt immer sie versteht die ganzen Ex nicht, weil ich laut ihr total toll bin und jede müsste froh sein mich zu haben. Tja die Wirklichkeit ist aber eine andere.
Bin ich zu hässlich? An irgendwas muss es ja liegen? Obwohl ich nicht sagen kann das ich keine hübschen Frauen an meiner Seite gehabt hat. Verdammt im Moment ist es echt schwer für mich. Glaub langsam das ich nie eine für immer finden werde in meinem Leben. Noch mit einer mir mal was auf zu bauen.
Naja hat auf jedenfall gut getan seine Gedanken mal einfach aufzuschreiben auch wenn ich nicht viele Antworten bekommen hab.
Trotzdem danke fürs lesen.

05.09.2015 20:25 • #3


SilentOne78

SilentOne78


963
5
643
Zitat von Bumblebee1:
Professionelle Hilfe hab ich 4 Jahre gehabt, natürlich hat es mir geholfen. Irgendwann klappt des aber nicht mehr immer positiv zu denken und zu glauben das es sich mal ändert. Aber an meiner Erfahrung ändert es ja nichts.


Positiv denken ist sicher nicht das schlechteste. Aber wenn immer positiv denken und fest dran glauben, dass alles irgendwann gut wird das einzige Ergebnis aus 4 Jahren Beratung / Therapie war, wär das doch etwas mager...
Magst Du etwas mehr drüber erzählen, an welchen Themen ihr in den vier Jahren gearbeitet habt, und welche Erkenntnisse Du da gewonnen hast?

Und nein, an Deiner Erfahrung lässt sich jetzt nichts mehr ändern. Das ist Vergangenheit. Was Du beeinflussen kannst ist Dein Handeln und Denken in der Zukunft. Glauben das es sich mal ändert allein bringt Dich da leider nicht weiter... es geht darum AKTIV etwas zu ändern. Vielleicht die Erwartungshaltung, die Du an eine Beziehung hast? Vielleicht das Muster, nach dem Du potentielle Partnerinnen aussuchst? Da gibt es etliche Ansatzpunkte, aber dazu müsste man schon mehr wissen über die einzelnen Beziehungen, diese Frauen, über Dich und Dein Verhalten in der Beziehung... Hat sich da in den vier Jahren nichts rauskristallisiert?

05.09.2015 22:26 • #4


Bumblebee1


11
1
3
Aus der Therapie hab ich schon noch andere Erkenntnisse gezogen, weil ich bin natürlich nicht Perfekt und hab auch meine Fehler gemacht in Beziehungen. Daraus habe ich auch gelernt. Angewendet hab ich es auch schon, weil ich es ja mit einer Ex 8monate probiert habe, wo ja am Ende sie wieder gegangen ist. Mit Argumenten Schluss gemacht wo ich ihr am Anfang schon gesagt habe bevor wir es probiert haben. Also alleine nur das ich auf mein Handeln achte ,bringt mir das ja auch nix.
Ich bin auch kein Mensch der jetzt alles an seine schlechte Kindheit schiebt oder das ich noch was aufarbeiten muss von meinem Leben,nein so ist es nicht.Ich hab aus allen Beziehungen meine Lehren gezogen und so gut es ging Sachen anders gemacht.
Weist was ich schlimm Finde? Warum Menschen so miteinander umgehen können wo eine Vergangenheit zwischen ihnen da war. Und das Menschen mit Worten was sie ihren Gegenüber so alles erzählen ,nur leere Worte sind.
Muster hab ich eigentlich keines. Also nicht das mir des jemals aufgefallen wäre.
Waren ja eigentlich alle Frauen vom Typ her schon unterschiedliche.
Meine Erwartungen an eine Beziehung sind , so denke ich ziemlich normal.
Füreinander da sein,des sagen was man denkt und auch dazu stehen.miteinander reden wenn Probleme da sind und zusammen dran arbeiten. Schlecht Angewohnheiten an einem Partner akzeptieren , weil man sollte sich nie ändern für einen Partner. Auch dem Partner seine Freiheit geben und in unterstützen egal bei was. Also denke nicht das meine Erwartungen zu hoch sind. Und ehrlich gesagt Steck ich nicht in dem Kopf von meine EX en drin, weil wenn man 1 Tag vorher noch sagen kann ich bin die große Liebe und dann Tag drauf Schluss machen und zu einem anderen gehn, kann ich ja nicht nur von mir ausgehen das ich was falsch gemacht habe.
Fakt ist, mir ist es jetzt bis jetzt immer so passiert und es ist schwer zu glauben das es mal anders kommen soll noch.

06.09.2015 00:11 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag