Wie mit der Situation umgehen?

Julia2408

Julia2408

28
7
3
Hallo ihr lieben,

Kurze Vorgeschichte: Ich (W23) & mein Ex (M25) waren nun 7 Jahre zusammen wovon wir auch 5 Jahre zusammen gelebt haben, haben vor knapp 4 Jahren ein altes Sanierungsbedürftiges Haus gekauft und renoviert, wir planten eine gemeinsame Zukunft und sprachen über Heirat und Kinder etc.

An sich lief die letzten Jahre alles gut ohne große Probleme oder sonstiges, wir konnten uns alles anvertrauen und auch noch nach der Trennung Ende August 2017 verstanden wir uns super.
Die Trennung kam für mich aus heiterem Himmel, und der Grund dafür wäre das er mich nicht mehr lieben würde.

Ich hab an sich ganz gut mit der Trennung abgeschlossen gehabt, bzw ich habe es nun mal akzeptiert und hab nach vorne geschaut, wir hatten immer wieder Kontakt und verstanden uns super gut.
Mit seinem Verhalten die letzten Monate hatte er mir aber immer wieder Hoffnung auf einen Neuanfang gemacht, indem er mir immer gesagt hatte er Vermisst mich und wollte das ich den Abend und auch die Nacht bei Ihm verbringe, oder er War eben oft bei mir. wir hatten uns eigentlich jeden tag gesehen und dann plötzlich von dem einen auf den anderen Tag hatte er keine Zeit mehr oder geschweige sich mal gemeldet.

Als wir vor ca 3 Wochen ein treffen hatten ist dieses Streit geendet und ich bin erst mal für ein paar tage weg gefahren um Abstand zu bekommen, (leben in einem kleinen Dorf ) nun ja dann nach ein paar tagen meldete er sich wieder und entschuldigt sich und sagt er will kein Stress wir verstehen uns doch immer so gut und alles. darauf habe ich nicht reagiert und als ich wieder zuhause War kam er dann vorbei und wollte noch mal mit mir in ruhe reden, wir haben uns dann ausgesprochen und gut War es dann auch. er meldete sich wieder total oft und es fing wieder von vorne an und jetzt ist er plötzlich wieder total distanziert und beachtet mich kaum noch.

Was soll dieses Verhalten?

Ich habe seid ein paar Monaten auch Kontakt zu anderen Männern was er mitbekommen hatte, weshalb er vor 2-3 Monaten noch total Eifersüchtig wurde.


Sorry für den langem Text, aber es tat mal richtig gut alle Gedanken los zu lassen, ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge oder Meinungen dazu


Liebe grüße & Schöne Pfingsten

21.05.2018 07:00 • #1


mcteapot


Lang? ziemlich kurzer Text

Vermutlich hast du ein Exemplar erwischt, der sich nicht entscheiden will / kann. Evtl auch Borderline, kenn ich mich Zuwenig aus. Am Besten fängst du nichts mehr mit ihm an, weder Freundschaft, noch über Nacht. er nutzt dich, wenn er dich braucht, und dann stößt er Dich wieder weg, weil er dich nicht brauchen kann, sei dir dafür zu schade

21.05.2018 07:05 • #2



Wie mit der Situation umgehen?

x 3


Julia2408

Julia2408


28
7
3
Zitat von mcteapot:
Lang? ziemlich kurzer Text

Vermutlich hast du ein Exemplar erwischt, der sich nicht entscheiden will / kann. Evtl auch Borderline, kenn ich mich Zuwenig aus. Am Besten fängst du nichts mehr mit ihm an, weder Freundschaft, noch über Nacht. er nutzt dich, wenn er dich braucht, und dann stößt er Dich wieder weg, weil er dich nicht brauchen kann, sei dir dafür zu schade




Ja ich will das so natürlich auch nicht mitmachen und das habe ich ihm auch klar gesagt, er soll sich entscheiden was er will und solange sollte er mich in ruhe lassen was er aber immer nur 3-4 Tage gehalten hat und dann kam er wieder an, habe mir sogar extra eine neue Nummer besorgt aber dann tauchte er hier bei mir wieder auf.. ich finde es nur sehr merkwürdig wieso er auf einmal so geworden ist, vorher gab es keine Anzeichen oder sonstiges wir haben zu dem Zeitpunkt sogar noch ein Kind geplant und dann auf einmal so einen Umschwung..

21.05.2018 07:11 • #3


mafa

mafa


2802
6
2828
Naja klingt nach warmhalten. Wenn er irgendwas besseres findet bist du abgeschossen. Du solltest das ganze wirklich cutten und dir keine Hoffnungen mehr machen. Dieses hin und her macht dich dauerhaft sowieso nur kaputt

21.05.2018 07:17 • #4


mcteapot


Zitat von Julia2408:
immer nur 3-4 Tage gehalten hat und dann kam er wieder an

Sag ihm, du rufst beim nächsten Mal die Polizei, er belästigt dich

21.05.2018 07:21 • #5


unbel Leberwurs.


9954
1
10349
Ich verstehe den Grund für die Trennung noch nicht so ganz. Nach deinen Worten habt ihr euch doch super verstanden.
War wirklich alles in Ordnung?

21.05.2018 07:52 • #6


Julia2408

Julia2408


28
7
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Ich verstehe den Grund für die Trennung noch nicht so ganz. Nach deinen Worten habt ihr euch doch super verstanden.
War wirklich alles in Ordnung?



Ja das ist es ja gerade was ich auch nicht verstehe. wir haben nie wirklichen Streit oder so was gehabt, wir konnten über alles reden und auch im Bett lief es noch ohne Probleme. er hatte nie irgendwas gesagt was ihn stört oder sich anders verhalten als sonst vorher .

21.05.2018 18:07 • #7


DonJuann


Zitat:
Ich (W23) & mein Ex (M25) waren nun 7 Jahre zusammen wovon wir auch 5 Jahre zusammen gelebt haben, haben vor knapp 4 Jahren ein altes Sanierungsbedürftiges Haus gekauft und renoviert, wir planten eine gemeinsame Zukunft und sprachen über Heirat und Kinder etc.


Leck mich doch am haarigen Spundloch. Mit 21 Häusl bauen sowie Hochzeits- und Kinderkram planen.

Mädel. Vergiss ihn. Nur eine kleine Jugendliebe. Du verpasst so viel. Heb dir das Standard Familien Dingens schön mal für später auf. Viiiel später. Hörst du! Mach Erfahrungen fixier dich nicht auf einen Typen und sei ned doof. Capice!

22.05.2018 10:55 • #8


DonJuann


Ah mein Fehler. Mit 19 warst am Häusl bauen.

22.05.2018 10:57 • #9


willan


3247
4559
Ich würde mal sagen er hat kalte Füße bekommen, Haus da, Kind in Planung. Natürlich waren es trotzdem 7 vermutlich wirklich größtenteils schöne Jahre. Die kann er nicht loslassen, Du ja auch nicht so wirklich. Jetzt halt so ein Misch Masch. Wie ist die Wohnsituation. Wer hat euer gemeinsames Haus?

22.05.2018 13:53 • #10


Julia2408

Julia2408


28
7
3
Zitat von willan:
Ich würde mal sagen er hat kalte Füße bekommen, Haus da, Kind in Planung. Natürlich waren es trotzdem 7 vermutlich wirklich größtenteils schöne Jahre. Die kann er nicht loslassen, Du ja auch nicht so wirklich. Jetzt halt so ein Misch Masch. Wie ist die Wohnsituation. Wer hat euer gemeinsames Haus?



Er wohnt im Haus und ich bin bei meinen Eltern, ist leider nur der selbe Ort .. :/
Alle sagen zwar es was alles zu früh, aber wir dachten wieso noch weitere jahre warten wenn ja alles gut lief, wir hatten davor auch beide schon andere Beziehungen aber bei dieser waren wir uns nach den ersten Jahren sicher diese ist nun anders als alle davor. .

22.05.2018 14:08 • #11


willan


3247
4559
Naja Du bist 23 J. und warst mit ihm 7 Jahre zusammen. Soviel Beziehung kann da vorher ja noch nicht gewesen sein Ist aber auch nicht wichtig. Das kann ja auch funktionieren. Hat es in eurem Fall aber leider halt nicht. In Deinem alten Thread sprichst Du den Single Kumpel und den Stress mit dem Haus an. Da sehe ich schon einen Grund irgendwo, schade dass er nicht mit Dir reden konnte. Fakt ist, er war nicht zufrieden, sonst hätte er sich wohl kaum getrennt. Was wäre denn jetzt Dein Wunsch? Willst Du ihn zurück?

22.05.2018 14:21 • #12


WirWirWiiir


Zitat:
Alle sagen zwar es was alles zu früh, aber wir dachten wieso noch weitere jahre warten wenn ja alles gut lief, wir hatten davor auch beide schon andere Beziehungen aber bei dieser waren wir uns nach den ersten Jahren sicher


Komm mal von deinem wir-Trip runter oder seid ihr eine Symbiose eingegangen

22.05.2018 14:38 • #13


honka


Hier stimmen die Zahlen nicht vor und nicht zurück. Im Profil 22 im Text 23 dann 7 Jahre zusammen ... Ich denke die beide haben sich schon im Buddelkasten geliebt...

22.05.2018 14:39 • #14


Julia2408

Julia2408


28
7
3
Zitat von willan:
Naja Du bist 23 J. und warst mit ihm 7 Jahre zusammen. Soviel Beziehung kann da vorher ja noch nicht gewesen sein Ist aber auch nicht wichtig. Das kann ja auch funktionieren. Hat es in eurem Fall aber leider halt nicht. In Deinem alten Thread sprichst Du den Single Kumpel und den Stress mit dem Haus an. Da sehe ich schon einen Grund irgendwo, schade dass er nicht mit Dir reden konnte. Fakt ist, er war nicht zufrieden, sonst hätte er sich wohl kaum getrennt. Was wäre denn jetzt Dein Wunsch? Willst Du ihn zurück?



Naja der kontakt mit seinem Kumpel ist auch nicht mehr so viel, seid dem hatte er sich ja wieder öfter gemeldet und alles.. naja ob ich ihn zurück will ist schwer zu sagen, auf der einen Seite irgendwie schon aber auf der anderen Seite denke ich mir immer was wenn es wirklich noch mal funktionieren sollte und Dann beginnt das alles wieder von vorne.. getrennt hatte er sich ja weil ich mich nicht mehr lieben würde, aber komplett egal bin ich ihm aber auch nicht und er spürt halt einfach nicht mehr diese typische Verliebtheit wie damals meinte er..

22.05.2018 15:21 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag