3

Wie oft seid ihr zurück in die Narzissten Beziehung?

die traurige :(

48
2
1
Hallo an euch alle
Mich interessiert wie oft seid ihr zurück zu eurem Narzissten? Bei mir ist gerade zum fünften mal Schluss in knapp drei Jahren.
Danke für eure Antworten

15.06.2015 18:30 • #1


Starkfürdich89

Starkfürdich89


139
3
7
4 mal. Ca.

Beim einem mal konnte ich ihn im Auto noch anflehen nicht zu gehen.

15.06.2015 18:32 • #2


die traurige :(


48
2
1
Genau das hab ich letzte Woche auch gemacht. Er hat zwei Wochen nach unserer Verlobung Schluss gemacht, per Whatsapp. Ich habe nach einem Gespräch verlangt, fünf Minuten würde ich bekommen meinte er. Hat sich dann tatsächlich herab gelassen 30 Minuten mit mir zu reden. Ich mache ihn wahnsinnig. Sein Körper sage ihm er wird in den nächsten zwei Wochen sterben wenn er sich nicht augenblicklich von mir trennt. Hab ihn unter Tränen angebettelt uns noch eine Chance zu geben. Eiskalt sagte er, nein, nie wieder. Endgültig und definitiv Schluss.Sachen und Schlüssel übergeben und das wars. Kontaktsperre seinerseits.

15.06.2015 18:42 • #3


QUEENN


Mich interessiert eine Frage auch sehr:

Wie viel Zeit lag zwischen den ON UND OFFS?
Gab es in der Zeit andere Beziehungen bei euerem Narzisst?=

15.06.2015 19:09 • #4


die traurige :(


48
2
1
Keine andere Beziehung dazwischen. Einmal eine Woche, und die anderen male ca. zehn Wochen. Aber in dieser Zeit außer ein paar Tagen gab es stests Kontakt

15.06.2015 19:14 • #5


miaaa

miaaa


286
16
43
3 mal innerhalb von 1 1/2 Jahren.
Erste mal 1 Tag, zweite mal eine Woche und dritte mal 1 1/2 Monate.
Ich hatte keine anderen dazwischen und auch nicht Währenddessen. Er schon. Irgendwann habe ich es mitbekommen
Vierte mal habe ich Schluss gemacht, dabei blieb es. Ende September war das. Er versuchte mehrmals wieder zurückzukehren, trotz seiner Freundin mit der er mich betrog und ersetzte.

15.06.2015 19:26 • #6


Irisgrün


Mein mit mir getrennt lebender Mann hat narzistische Züge.
Er behauptet auch z.B. ich würde ihm und keinen Platz lassen, obwohl seine Sachen den meisten Raum einnehmen.
Er leugnet seine Probleme und bauscht meine verleumdend auf.
Als unsere erwachsene Tochter mit ihrem Freund zusammenzog, zog ich in ihre Zimmer um.
In der Eheberatung hat er provozierend gelogen und ich mich darüber aufgeregt, brachte nichts.

Ich habe zwei Jahrzehnte auf Besserung gehofft, dachte er würde nicht verkraften dass sein bei uns lebender Sohn .leicht geistig behindert sei.
Doch da ist ein grundsätzlicher kranker Egoismus da ohne Rücksicht.

Ich habe gelernt, mich möglichst auf keine Diskussionen einzulassen, das führt immer nur zu Abwertung meiner Person.

Wenn Du den Mann liebst und bei ihm bleibst wirst Du eigenständig sein müssen mit wenig Nähe.
Deine eigene Meinung kannst Du nur gegen seinen Widerstand durchziehen, senn er es nachher richtig findet, wird er es als seines ausgeben.

Mein Mann will privat irgebdwie d u r c h mich leben und alles was ihm nicht passt gibt er mir die Schuld ...

Ich hatte ein en Freund der mir sehr gut getan hat, doch er lebt unverbindlich und trennte sich.

Wenn e r mit Dir Schluss macht,
könnte das auch Glück im Unglück sein?

15.06.2015 19:32 • #7


die traurige :(


48
2
1
Wir wissen alle, dass das beste wäre wenn wir zu diesen Männern nie wieder Kontakt hätten. Um unserer selbst Willen. Wir haben alle ein Recht auf eine glückliche Beziehung. Und das werden wir definitiv in einer Narzissten Beziehung nicht. Unser Verstand weiß das ganz genau. Aber unser Herz will es einfach nicht einsehen. Und meiner tut mir ja auch irgendwie leid. Weil ausgesucht haben sie sich das alle nicht. Aber halt traurig dass sie sich nicht helfen lassen. All unsere Liebe hat ihnen leider nicht gereicht.

15.06.2015 19:41 • #8


Starkfürdich89

Starkfürdich89


139
3
7
Ich bin kurz davor ihm zu schreiben was mich sehr enttäuscht hat meine Gefühle alles eben.

Ich muss mein Handy aus machen... Ich spüre kein kribbeln mehr wenn ich an ihn denke aber ich habe grad einen so starken Drang mich ihm mit zu teilen.

schei. ist es doch

15.06.2015 19:46 • #9


die traurige :(


48
2
1
Schreibe lieber mir oder hier, lass alles raus.
Aber ihn wird es kaum interessieren was dich so beschäftigt. Für uns haben sie sich wenn wir ehrlich sind interessiert. Du musst entscheiden, aber morgen bist du sicher stolz darauf wenn du es ausgehalten hast ihm nicht zu schreiben.
Fühl dich gedrückt.

15.06.2015 19:50 • #10


withoutsoul


12
1
1
Zitat von die traurige :
Wir wissen alle, dass das beste wäre wenn wir zu diesen Männern nie wieder Kontakt hätten. Um unserer selbst Willen. Wir haben alle ein Recht auf eine glückliche Beziehung. Und das werden wir definitiv in einer Narzissten Beziehung nicht. Unser Verstand weiß das ganz genau. Aber unser Herz will es einfach nicht einsehen. Und meiner tut mir ja auch irgendwie leid. Weil ausgesucht haben sie sich das alle nicht. Aber halt traurig dass sie sich nicht helfen lassen. All unsere Liebe hat ihnen leider nicht gereicht.


Warum gleich verallgemeinert "MÄNNER"?

Es gibt genug Fälle in denen es Frauen sind.

15.06.2015 19:58 • #11


Starkfürdich89

Starkfürdich89


139
3
7
Danke!

Nein ich weiß ja wenn ich hier schreibe, liest er es nicht.

Ich habe so eine schei. ( Sry für die Wortwahl ) Sehnsucht, irgendwas zieht mich zu ihm! Ich kann nicht mal sagen was, ich weiß nichtmal mehr was er mir besonderes gegeben hat! Was?

Als wûrde ich ihn schreien hören, er ruft nach mir, als wäre ich aneignen Seil befestigt Anden er mich nun zu sich zieht.

Ichglaube echt ich Dreh durch!

15.06.2015 19:58 • #12


die traurige :(


48
2
1
Ich kann deine Gefühle und deinen Schmerz so gut nachempfinden. Mir geht es genauso. Hab erst eine Woche ohne ihn. Alles ist noch so unrealistisch. Wie ein böser Traum. Alles in mir ruft nach ihm. Ich fühle mich wie angeschossen. Tut mir schon körperlich weh. Ich würde keine Sekunde zögern zu ihm zurück zu gehen. Aber ich wüsste auch dass es mich wieder nicht glücklich machen würde. Mir so viel fehlen würde. Und so vieles stören würde, weil ich oft einfach nicht zu ihm durchdringen kann. Ich war wahrscheinlich nie wirklich bei ihm.

15.06.2015 20:04 • #13


Starkfürdich89

Starkfürdich89


139
3
7
Ganz ehrlich ich weiß dass es nie wieder was wird, es nie wieder so schön wird wie am Anfang, es gibt kein Zurück!

Und doch Ruft er mich....

Ich bin so abgeklärt, es kommt nichtmal vom Herzen, irgendwas tiefer in mir drin schreit.

15.06.2015 20:08 • #14


die traurige :(


48
2
1
Weil wir denken sie müssen uns doch auch vermissen. Und unendlich traurig sein dass wir weg sind. Weil wir uns ausmalen wie schon die Beziehung hätte sein können. Wenn sie endlich mal ihre leeren Versprechungen eingehalten hätten. Wenn sie das mal gewesen wären was sie uns vorgegeben haben zu sein. Weil wir ihre gute Seite kennen und das gute im Menschen sehen wollen. Weil wir so fest daran geglaubt haben dass unsere bedingungslose Liebe es doch irgendwann schaffen muss das sich was ändert.

15.06.2015 20:24 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag