1

Wie reagiert man auf Post vom Ex?

Lotta

41
4
hallo zusammen,

oft wird hier diskutiert, wie man eine kontaktsperre aufrecht erhält. wie man sich immer wieder motiviert,sich NICHT zu melden. das ist in der tat nicht sehr einfach - vor allem am anfang. seit 4 monaten bin ich getrennt und derzeit hält meine kontaktsperre seit 7 wochen an - davor waren es auch mehrere wochen gewesen. eigentlich hatte ich seit anfang oktober nur 3 mal kontakt zu meinem ex. er weiss seit unserem letzten treffen, dass ich keinen kontakt mehr möchte, weil ich nicht seine freundin sein kann. ich brauche diese kontaktsperre, um überhaupt mit der situation zurecht zu kommen.
wochenlang hatte er dies akzeptiert - vielleicht hatte er auch keine lust, sich zu melden. es mögen die feiertage gewesen sein, oder was auch immer, aber seit nikolaus hat er sich dreimal gemeldet. zum nikolaus waren es grüße (ich war verreist) per e-mail. nach dem motto: ich weiss, du möchtest keinen kontakt, aber ich möchte dir dennoch nikolausgrüße schicken - pass auf dich auf etc... am heilig abend eine sms (er wünschte mir und meiner familie schöne weihnachten und er denke an uns). gestern fand ich dann in der post ein päckchen, das er mir vor weihnachten gebracht haben musste. eine karte und eine cd. eine sehr traurige, seltene cd, die im deutschen handel nicht erhältlich ist. er muss sich also die mühe einer bestellung gemacht haben, vor allem muss er recherchiert haben - ich kannte diese cd bisher nicht. die titel lauten übersetzt in etwa ich habe so geliebt oder ohne dich geht das leben weiter. dazu schrieb er mir, dass er die alte lotta von einst vermisst, aber nicht die frau, die ich heute bin und das sei gut so. um die alte lotta aber ist es schade und um die wird er weinen. (anmerkung: er hat mich wegen einer anderen verlassen, mit der er jetzt auch zusammen lebt.
alte und neue lotta meint: ich habe mich verändert- das stimmt. ich habe mich weiterentwickelt. das ist in 13 jahren normal. mein ex ist allerdings immer noch so, wie er vor 10 jahren war. er lebt nach wie vor ein studentenleben - ich bin in der berufsswelt. seine neue ist 9 jahre jünger und ebenfalls studentin.
wir haben uns 13 jahre geliebt, aber wir lebten seit 3 jahren in verschiedene welten).

was bitte, ist von solchen nachrichten, von solchen geschenken zu halten? so etwas schickt man doch nicht ohne hintergrund? wollte er mich verletzten (indem er schreibt, dass er die heutige lotta nicht vermisst und dass das gut so ist?), ist es ein aufschrei? will er, dass ich auf ihn zugehe? einfach so, schreibt man das nicht und einfach so organisiert man nicht eine so außergewöhnliche cd.

morgen ist der 31.12. und ich weiss nicht was ich tun soll. soll ich mich melden? ihm sagen, dass es sehr wohl die alte lotta gibt? dass es die alte lotta ist, die nach ihm weint? damit mache ich mich klein. aber er hatte lange angst, dass ich ihn verlasse und vielleicht denkt er wirklich, dass ich IHN nicht mehr will.
ich weiss nicht, wie es mir hinterher gehen wird, wenn ich mich jetzt melde. ich weiss, dass ich mich damit angreifbar mache. aber muss ich mich nicht auch irgendwie für das geschenk bedanken?


wie in aller welt verhält man sich, wenn der verlassende sich meldet?

wäre sehr dankbar für eure meinung!!

Lotta

30.12.2002 16:54 • #1


SusannT


30
4
Hallo Lotta,
ich kann dir leider auch nicht sagen, wie du reagieren solltest, aber trotzdem musste ich dir auf dein Posting antworten, weil ich mir dadurch wieder einmal die Frage stellte, was in manchen Männern eigentlich vorgeht. Am Heiligabend habe ich von meinem Exfreund eine CD bekommen mit Songinhalten wie
When you wake up at morning...I will be there...... - When a man loves a woman.... - I want somebody to share - share the rest of my life........
Am 2. Weihnachtstag ist er fort, weil wir ja doch überhaupt nicht zusammen passen, weil er zur Ruhe kommen muss, weil ihm ja so vieles klar geworden ist....
Ich weiss nicht, ob du meine anderen postings gelesen hast, aber mit den Details will ich jetzt nicht mehr nerven.
Aber ich habe auch Angst davor, Angst vor mir selbst, wie ich mich verhalte, wenn er sich wieder meldet.
Es hat keinen Sinn mehr, ich will auch nicht mehr, aber kann ich mich wehren, wenn er sich meldet?
Ich weiss es einfach nicht.
Herzliche Grüße
Su

30.12.2002 19:51 • #2



Wie reagiert man auf Post vom Ex?

x 3


Ehemaliger User


74089
Hallo lotta,

so wie Dir erging/ergeht es mir auch. Ich habe meiner Ex erklärt, daß ich an keinem Kontakt interessiert bin, da ich nur verletze. Ich muß mich so zusammennehmen, wenn ich Kontakt habe (habe 2 Kinder). Ich bin noch so gekränkt, daß es mir schwerfällt.
Ich will Dir erzählen, was auf einen Brief hin passiert ist. Eine Vorgeschichte dazu. Mein Schwiegervater hat mich überraschend angerufen und vermutete auch, daß sie schon vor der eigentlichen Trennung einen anderen hatte. Die Indizien sprachen dafür (1 SMS, 1 x verplappert) aber ich konnte nichts beweisen. Er schilderte es so, daß er es fast wüßte, ich sagte dasselbe. Nun erzählte er es der S-Mutter, die rief meine Ex an, naja, da kam dann eine geschmalzene SMS daher.
Da war ich dann soweit, daß ICH einen Brief schreiben mußte, ich konnte mir die Vorwürfe nicht länger gefallen lassen. Es kam ein Antwortbrief.
WAHNSINN, was da alles drinsteht. Ich bekomme die Absolution, stell Dir vor. SIE WÜNSCHT MIR, DASS ICH MIT EINEM NEUEN PARTNER GLÜCKLICH WERDE, UND ZWAR VON GANZEM HERZEN!!!

Ist das nicht toll?

Und das, was Dir auch passiert ist: ICH WÜNSCHE DIR TROTZDEM FROHE WEIHNACHTEN!!! (Das erste Weihnachten ohne meine Kinder)

Und dann zu Sylvester, EINEN GUTEN RUTSCH...

Lotta sei mir nicht böse, aber das pervertiert, ich leide wie ein Hund und sie streut noch Salz in die Wunde. Naja, ich hatte wieder einen Nervenzusammenbruch.

Um auf Deine Frage zu kommen, ich sehe das Ganze als einen Akt des schlechten Gewissens.
Sie will von mir ein VIELEN DANK MEIN SCHATZ, BIST JA DOCH NICHT SO SCHLIMM, (OBWOHL DU JETZT EINEN ANDEREN HAST, KEINEN RETTUNGSVERSUCH AKZEPTIERT ODER UNTERNOMMEN HAST, MICH AUF DAS TÖDLICHSTE VERLETZT HAST usw..)

Sie, die Verlassenden wissen nach etwas Abstand, was sie uns angetan haben und dann jagt sie das schlechte Gewissen. Und so sehe ich das auch. Auf ihren Brief mit dem vom ganzen Herzen - Wunsch habe ich nicht mehr reagiert, es ist sinnlos. Wenn ich ein Geschenk bekommen würde, ich würde es ihr zurückschicken oder nur annehmen, wenn sie selbstkritisch erkennt, welche Zerstörungen sie an mir und vor allem den Kindern angerichtet hat.

Sie wollen so schnell eine normale Beziehung zum EX, war ja alles nicht so schlimm.

Ich würde nicht antworten


HALLO SusannT!

Ich habe Deine Postings nicht gelesen, aber das ist ja wohl das geschmackloseste, was es gibt.

Bei mir war es noch ein Urlaub in Albarella, ich habe ihr gesagt, wenn sie einen neuen hat, will ich es vorher wissen und nicht danach. Naja, Du kannst Dir denken, was passiert ist. Sie bestreitet es zwar, aber, wie oben schon beschrieben, glaube ich ihr nicht mehr.

Euch beiden trotzdem alles Gute, ich habs heut auch nicht so leicht.

Gruß, Gerd

02.01.2003 20:04 • x 1 #3


Gaiam


7
1
Am besten ignorierst du diese Nachrichten, um dich zu schützen. Es ist besser glaube mir. Ich habe auch erst gedacht man kann den ex Liebe Grüße schicken, aber der Punkt ist doch, er ist nicht mehr Teil deines Lebens. Er kennt dich nicht mehr, hat nur noch ein Bild von dir. Schreibe nicht zurück und schaue nach vorne. Ich habe das nicht geschafft und muss jetzt nach 8 Monaten von vorne anfangen

23.01.2020 22:59 • #4


Bones


74089
Zitat von Gaiam:
Am besten ignorierst du diese Nachrichten, um dich zu schützen. Es ist besser glaube mir. Ich habe auch erst gedacht man kann den ex Liebe Grüße schicken, aber der Punkt ist doch, er ist nicht mehr Teil deines Lebens. Er kennt dich nicht mehr, hat nur noch ein Bild von dir. Schreibe nicht zurück und schaue nach vorne. Ich habe das nicht geschafft und muss jetzt nach 8 Monaten von vorne anfangen


Das Thema ist aus dem Jahr 2002,hat sich wohl erledigt

23.01.2020 23:02 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag