1

Wie zeige ich ihm meine Veränderung?

Fra97

2
1
Hallo ihr Lieben,
am Donnerstag hat mein Freund mich nach 4 Jahren verlassen, weil er mich nicht mehr liebt.
Die letzten Monate waren schwer für uns weil ich immer Probleme hatte was Magenschmerzen an ging und auch eine Phobie vor dem Erbrechen entwickelt habe. Ich war oft in einem schwarzen Loch und er hat alles für mich getan. Unsere Beziehung war also eher ein nehmen von mir. Ich habe aber eine Therapie angefangen um das hinter mir zu lassen.
Als er mir eröffnet hat das er sich trennen will ist für mich eine Welt zusammengebrochen.
Samstag haben wir uns nochmal getroffen. Er meinte aber von anfang an das ich mir nicht so viele Hoffnungen machen solle...
Bei unserem Gespräch habe ich ihm erklärt das ich meine Fehler einsehe und ihm lange erzählt was ich alles anders machen will auch wenn es nur Kleinigkeiten sind, dabei hielt er mich im arm und hatte tränen in den Augen. Meinte aber irgendwann wieder das er aber keine Beziehung grade will uns seinen Freiraum genießen will..
Er war total wiedersprüchlich;
Meinte er hat ja meine Jogginghose noch, da hat er ja einen Vorwand mich zu sehen (seine worte)
Er sagt er will mich nächste Woche sehen und freut sich
Er sagt er will Freiraum aber er ist ja schon um halb 12 ins bett weil er nicht wusste was er machen soll.

Ich habe ihn gebeten einfach nochmal darüber nachzudenken wie es wäre wenn ich mich wirklich ändere und wie glücklich ich ihn machen kann... er hat mich versprochen darüber nachzudenken...

Heute morgen haben wir kurz normal geschrieben aber ich habe keine Antwort mehr bekommen und reiße mich seit dem zusammen nicht zu schreiben.
Ich bin mir zu 100% sicher, dass wenn er mir die Gelegenheit gibt ihm zu zeigen das ich mich geändert habe er wieder Glücklich wird und seine Gefühle sich verändern..
Wie bringe ich ihn dazu sich darauf einzulassen...?

Ich freue mich über jede Nachricht.

10.04.2016 22:23 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3592
4
6132
Hallo.

Er hat sich getrennt, weil er Dich nicht mehr liebt?! Da kannst Du machen was Du willst, aber das ändert doch nix an seinen Gefühlen.
Ich tippe eher darauf, dass er sich eine Freundschaft vorstellen könnte, aber das es für eine Beziehung nicht mehr reicht

10.04.2016 22:29 • #2



Wie zeige ich ihm meine Veränderung?

x 3


Fra97


2
1
Zitat von Käptn Nemo:
Hallo.

Er hat sich getrennt, weil er Dich nicht mehr liebt?! Da kannst Du machen was Du willst, aber das ändert doch nix an seinen Gefühlen.
Ich tippe eher darauf, dass er sich eine Freundschaft vorstellen könnte, aber das es für eine Beziehung nicht mehr reicht



Ich denke eher das er mit mir in der Zeit nicht klar kam, also mit dem Menschen der immer nur mies drauf war. Aber das bin ich nicht /mehr..und ich glaube das seine Gefühle sich nochmal wecken lassen

10.04.2016 22:30 • #3


Phoeniix


Liebe Fra...

Leider musste ich am eigenen Leib erfahren, dass Du das Gegenüber nicht davon überzeugen kannst, dass man sich geändert hat.
Wenn er es sehen/erleben möchte, dann wird er das, ohne dass Du es ankündigst, wenn er es nicht sehen will/kann, wird auch keine blickende Leuchtreklame etwas daran ändern können.

Ändere Dich für Dich, wenn Du das möchtest, und nicht für ihn.
Das ist ein Prozess, der auch nicht innerhalb einer Woche durchgezogen wird, als ob Du schlicht ne Wand neu tapezierst.
Und wer weiß, wenn Du dann aus der Asche gestiegen bist, willst Du ihn vielleicht gar nicht mehr zurück...

Alles Gute,
Piix

10.04.2016 22:32 • x 1 #4


Kekselfe

Kekselfe


495
3
339
Hey Du,

klammere Dich nicht zu sehr an diese Hoffnung...

Du hast Fehler eingesehen und versuchst Dich zu ändern.
Das ist zwar schon sehr schön, aber sowas klappt auch nicht von heut auf morgen und manchmal sogar gar nicht.
Ich versuche auch nicht immer direkt an die Decke zu gehen und mehr Geduld für meinen recht sensiblen Freund zu entwickeln, aber so richtig toll ist das noch nicht geworden.

Nach vier Jahren und wenn er Dich nicht mehr liebt, ist das keine Momentaufnahme, keine Kurzschlussreaktion, was zur Trennung geführt hat.
Wenn wirklich noch Hoffnung besteht, braucht das viel Zeit. Er muss auch erst mal zur Ruhe kommen und vielleicht beginnt er dann Dich zu vermissen und ihr bekommt die Chance Euch neu kennen zu lernen.
Aber das kann man nicht herbei führen oder gar erzwingen. So etwas passiert einfach...

Arbeite weiter an Dir und versuche ihn nicht als einzige Motivation dafür zu haben.

Alles Liebe für Dich

kekselfe

11.04.2016 15:08 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag