1

Wiedersehen

ulf01

89
15
9
Hey,

am Freitag treffe ich meine ex zum ersten mal nach der Trennung (5 Wochen her) um ein paar Sachen auszutauschen. Ich muss sagen, dass ich im Moment halbwegs gut am verarbeiten bin, habe aber ein bisschen Angst vor dem Treffen. Nicht dass der ganze Spaß von vorne mitgeht.

Habt ihr irgendwelche Tipps, wie man die Sache am besten über die Bühne bringt?

Danke und lg an alle

23.02.2014 20:18 • #1


Susi125


23
2
Wie ist denn euer Verhältnis so? Seid ihr im Streit auseinander gegangen? Willst du Sie zurück?
Und trefft ihr euch nur zum Sachen tauschen?

Also ich denke es ist egal wie immer gut, wenn man Gute Laune signalisiert und sich sehr entspannt gibt.

Bei mir steht das erste Treffen vielleicht auch kommende Woche an. Er wollte sich Morgen oder übermorgen melden. Wir haben uns inzwischen glaub ich 10 Wochen nicht mehr gesehen (also als Schluss war) und hatten jetzt 7 Wochen gar keinen Kontakt mehr.
Wir treffen uns aber nicht nur zum Sachen tauschen sondern um mal wieder bissel zu reden. Ich hab das letzte Woche vorgeschlagen und er war gleich einverstanden. und Ich will Ihn nach wie vor unbedingt zurück! die letzten Wochen hatte ich das Gefühl der Kummer wird weniger und ich schaffe das ihm zu zeigen wie stark ich bin...dieses Wochenende aber leider wieder einen bösen Rückfall. Ich vermute auch er hat eine Neue Freundin (Affäre sicher). Bin wirklich gespannt ob und wie er mir davon erzählt. Puhhh, ich bin jetzt schon mega nervös

Bin auch dankbar für jeden Tipp

23.02.2014 20:28 • #2



Wiedersehen

x 3


Sevilla1410


Ulf, du schriebst doch, dass du gestern in der Wohnung bei ihr warst, um die letzten Sachen auszutauschen/abzuholen.
Ich dachte, das hat sich jetzt erledigt. Warum jetzt am Freitag ein erstes Wiedersehen nach 5 Wochen? Was war denn gestern?

23.02.2014 20:34 • #3


ulf01


89
15
9
Ja gestern war ich da gewesen. Sie war nicht da, dafür hat ihr neuer freund mir meine sachen gegeben und dabei das wichtigste vergessen. Jetzt hat sie mir geschrieben, dass ich am besten freitag mal vorbeikommen soll und sie mir meine sachen gibt.

@susi
Eine Kurzfassung: vor einem halben jahr betrogen wirden-ihr zweite chance gegeben-neue gemeinsame Wohnung gesucht-einen tag nach einzug hat sie schlusd gemacht-eine woche später hat sie nen neuen, der auch in die Wohnung gezogen ist. Waren über sieben jahre zusammen. Bis weihnachten wollte sie noch einen heiratsantrag.

Zurück will ich siw nicht. Fühle mich total verarscht von ihr.

23.02.2014 20:48 • #4


Sevilla1410


Ulf, ihr hattet für gestern eine Zeit ausgemacht und sie war gar nicht da? Das ist ja wirklich unerhört. Und dann macht der Neue die Tür auf und Du kannst unverrichteter Dinge wieder gehen?

Das würde ich mir nicht bieten lassen. Soll sie Dir die Sachen jetzt bringen und fertig. Oder mit der Post schicken. Egal wie. Sie soll sich etwas einfallen lassen.

Ich meine, Du solltest da jetzt wirklich wütend werden und sehr konsequent. Das bist Du DIR schuldig.
Meinst Du, das gelingt Dir?

23.02.2014 20:56 • #5


ulf01


89
15
9
Ich bin sehr wütend, brauch die Sachen nur dringend. Zu mir kommt sie nicht. Hab erstmal mein altes zimmer bei meinen eltern bezogen und vor meinen eltern hat sie jetzt irgendwie angst.

Ha ihr neuer hat die Tür aufgemacht, mich dumm angegrinst und mir nur die halfte gegeben. Musste mich sehr beherrschen, um nichts unüberlegtes zu tun.

Ja, mittlerweile ist das ihr niveau, mich im "regen" stehen zu lassen.

23.02.2014 21:06 • #6


Juls1314


Das klingt gar nicht fair, dass sie sich drückt und dann nicht mal eine "neutrale" Person, wie ihre Schwester oder so vorzuschicken, sondern direkt den Neuen...das war für ihn bestimmt auch eine wirklich blöde Situation.
Frag sie doch ob sie am Freitag da sein wird. Dann kannst du dich zumindest innerlich darauf einstellen. Wenn dir das zu viel wird den Neuen schon wieder zu sehen, dann schick doch auch Geschwister oder jemand aus dem engen Freundeskreis und sag genau was abgeholt werden muss.
Drück die Daumen, dass alles gut geht!

24.02.2014 09:54 • #7


Gast112


Hey Ulf,

lasse Dich doch bitte nicht zum narren halten. Schicke Ihr doch ne SMS Sie soll dir das ganze Zeug per Post schicken.
Vielleicht war es auch ein bisschen Deine Neugier,oder?
An Deiner Stelle würde ich folgendes tun:

- Sie soll dir die Sachen per Post schicken
- Danach Rufnummerwechsel
- E-Mail Wechsel und alle E-Mail Konten deaktivieren
- Deine Sozialen Netzwerke etc. blockieren
- Alle Brücken hinter Dir abreisen
- Beten das DU SIE NIE WIEDER SEHEN MUSST IN DEINEM LEBEN
- DEIN LEBEN ANFANGEN ZU LEBEN UND SIE LOSLASSEN

Und deine EX freut sich regelrecht deiner Aufmerksamkeit, sie sonnt sich darin und freut sich wie begehrt sie doch ist.

Viel Glück und glaube mir ich weiß wovon ich rede (9Jahre Beziehung).

24.02.2014 10:36 • #8


Caro1985


Hey Ulf,
wie alt ist den deine Ex-Freundin? Ich finde das richtig mies, gut das du dich im Griff hattest!

24.02.2014 10:44 • #9


ulf01


89
15
9
Meine ex ist 23.

Es geht nur noch um die letzten sachen. Neugierde ist es eigentlich nicht, aber es ist wahrscheinlich echt besser wenn ich das einen Kumpel machen lasse.

Am liebsten würde ich ihr noch ein paar Worte um die ohren werfen. Dem neuen war das eher nicht unangenehm. Es sah fast so aus, als ib er es genießen würde mir die freundin weggenommen zu haben. Er hat mir einen schönen abend gewünscht und dabei gemeint, dass er heut auch einen schönen abend mit ihr haben wird.

24.02.2014 19:35 • #10


Ehemaliges-Mitg.


Lieber Ulf,

ich kann das Verhalten Deiner Ex echt nicht verstehen. Wirkt fast so, als würde es ihr Spass machen, Dich leiden zu sehen. Im Grunde kannst Du froh sein, dass Du sie los hast. Ich weiß ja nicht, was zwischen euch so lief während der Beziehung, aber so lange mit einem Menschen sein Leben zu teilen und dann so auf ihn zu sch*en....echt nicht verständlich. Falls Du Sie nicht wirklich sehr, sehr verletzt hast während der Beziehung, glaube ich, dass sie ein psychisches Problem hat, eine Art Bindungsstörung. Denn ganz ehrlich, wenn so die Empathie fehlt für die Gefühle des eigenen Ex und man dann auch noch einen warmen Wechsel macht. Keine Ahnung aber ich glaube Du hast echt was Besseres verdient. Und ihr Neuer scheint genauso zu sein wie sie. Denn sorry, ich würde als "Neue" nicht der Verlassenen Exfreundin Sachen übergeben, sondern meinem Partner sagen, er solle jemand Anderen bitten, das zu tun oder es selbst machen. Ich weiß, dass man Gefühle nicht einfach abstellen kann. Aber so wie sie sich verhält, bin ich mir sicher, dass es gut ist, dass ihr getrennt seid und Du nun die Chance hast, eine Frau kennenzulernen, die Dich respektiert, zu schätzen weiß und wirklich liebt. Es gibt so viele tolle, empathische Singlefrauen da draussen....und ich wünsche Dir von Herzen, dass Du die Richtige triffst, sobald Du die Beziehung verarbeitet hast. Liebe Grüße, Marika

24.02.2014 23:09 • x 1 #11


maus0904

maus0904


1636
2
260
@ulf...
marika bringt es auf den Punkt....sehe das ganz genau so!
Sei mal frjh, dass du die los bist...hatte ich dir j a schonmal gesagt....
viel Glück weiterhin...
Maus

24.02.2014 23:26 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag