2

Wieso ist er so?

leoniee

3
2
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.. Zudem sind mein Ex und ich noch Jugendliche.

Mein Freund hat mit mir Schluss gemacht, ganz plötzlich (vor 2 Wochen), mit dem Grund, er bräuchte erstmal seine Ruhe und möchte mich aus dem Kopf schlagen, da wir in unseren letzten Tagen, mehrmals stritten. Wir waren schon mal zusammen, das hielt knapp 1 Jahr, nach 3 Monaten kamen wir wieder für 2 Monate zusammen und nun will er alles wieder wegwerfen.

Jedenfalls, möchte er keinen Kontakt und hat mich geblockt. Trotzdem rief er mich nach der "Kontaktsperre" einmal an, erkundigt sich nach mir bei anderen, schreibt mich selbst an, er steht immer um 6:30 Uhr auf, um 6:45 Uhr schreibt er mir auf einem Sozialen Netzwerk wie es mir geht, so als wäre ich morgens noch sein erster Gedanke. Ich blockte ihn dort auch, doch dann entblockte ich ihn wieder, da ich mir dachte "Gut damit komm ich schon klar, ich werde nicht stalken"

Heute schrieb er mich wieder an und fragte ob ich ihn geblockt hätte, darauf hin antwortete ich mit "Ja" und er regte sich total auf, dass er gerade auf meinem Profil war und wir dort keine Freunde mehr sind, bla bla bla.

Warum verhält er sich so und sucht ständig Kontakt wenn er doch, wie er sagt keinen Kontakt will? Auf WhatsApp bin ich übrigens immernoch geblockt.

Mir gehts zwar gerade einigermaßen gut aber trotzdem möchte ich ihn wieder haben, hab im Internet gelesen dass eine "Kontaktsperre" helfen soll, damit er zurück kommt, hilft das?

17.06.2016 20:34 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1470
Hallo,

warum er sich so verhält wird Dir keiner sagen können.

Ich vermute einfach nur mal so, dass er vielleicht gar keine Beziehung mehr möchte, Dich jedoch als Mensch nicht aufgeben will.

Zitat:
Mir gehts zwar gerade einigermaßen gut aber trotzdem möchte ich ihn wieder haben, hab im Internet gelesen dass eine "Kontaktsperre" helfen soll, damit er zurück kommt, hilft das?

Nein! Im Internet wird damit Werbung gemacht weil man möchte, dass die Ratgeber gekauft werden. Eine Kontaktsperre dient aber lediglich dazu, dass Du mit ihm abschließt, selbst zur Ruhe kommst und Dir selbst nicht mehr weh tust in dem Du z.B. seinen Status,Profilbild etc. stalkst. Du sollst Dich also von ihm lösen und ja, eine Kontaktsperre hilft - wenn man sie richtig versteht und sie auch ernst nimmt. Sprich, komplett kein Kontakt - auch nicht mal eben schauen ob XY sein Profilbild geändert hat.

Da er die Beziehung beendet hat, solltest Du das ernst nehmen - auch, wenn es weh tut! Wenn er nicht damit aufhört Dich anzuschreiben, dann ganz Du ihn darum bitten es sein zu lassen. Genauso sollte er nämlich respektieren, dass Du Dich von ihm lösen möchtest. Tut er das nicht, dann rate ich dazu ihn zu blockieren oder diese Plattformen erst einmal zu meiden.

17.06.2016 20:54 • x 1 #2


SilentOne78

SilentOne78


963
5
640
Ein allgemeingültiges Ex-zurück Rezept gibts leider nicht.
Die Kontaktsperre soll vor allem DIR helfen, zur Ruhe zu kommen, die Trennung zu verarbeiten und Abstand zu gewinnen.

Warüber habt ihr denn gestritten?

Und was macht Dich glauben, es würde beim dritten Anlauf besser klappen mit euch? Was könntest oder würdest Du da anders machen? Was müsste er anders machen?

17.06.2016 21:02 • x 1 #3


leoniee


3
2
Zitat von Käptn Nemo:
Ich vermute einfach nur mal so, dass er vielleicht gar keine Beziehung mehr möchte, Dich jedoch als Mensch nicht aufgeben will.


Ich las in den Nachrichten eines Freundes, dass er schrieb, er würde gern nochmal mit mir darüber reden und alles klären, aber noch nicht jetzt. Richtig seltsam.

Dennoch danke für deinen Rat!

@SilentOne78
Er war immer so, dass er über unsere Probleme und Fehler nicht diskutieren wollte, aus Angst, dass es dadurch schlimmer wird. Ich denke wenn wir uns mal zusammen setzen und einfach nur reden und wir einfach sagen was uns denn stört und was man besser machen könnte, würde es klappen, auch wenn es ihm unangenehm ist, da müsste er eben durch, sonst ändert es nichts. Das erste Mal scheiterte es an meiner Eifersucht, diese habe ich aber nun wieder im Griff, das habe ich beim 2. Versuch gemerkt.

Das 2. Mal scheiterte es daran, dass er einfach gerade in so einer Phase ist, wo er alleine sein möchte, das sagte er auch. Aber nicht mit dem Gedanken dass nur ich ihn in Ruhe lassen soll, sondern auch Freunde etc.

Er sagte auch, dass er mich immernoch liebt und dass sich an den Gefühlen gar nichts geändert hat, und dass er nach wie vor "für mich töten" würde, sprich alles tun würde damit es mir gut geht.

17.06.2016 21:10 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag