Wieso ist sie so glücklich und ich so kaputt?

Normen440

Hallo,

letzte Woche Dienstag hat mir meine Freundin das Aus unserer Beziehung (3 Jahre und 8 Monate) gestanden. Ihr Grund war der typische "Ich liebe dich nicht mehr so wie früher" Satz. Ich merkte schon, dass die letzten Wochen anders waren. Deshalb fing ich an, mich viel intensiever bei ihr zu melden, kuscheln, knutschen wollen usw. Ich bekam dadurch immer Hoffnung und Mut es würde sich alles wieder zum besseren wenden, denn sie erwiederte in fast 90% aller Fälle meine Annäherungsversuche. Doch wie schon angedeuted, brachte all dies nichts und sie machte Schluss. In dieser Situation brachte ich kein Wort heraus und meinte nur, es wäre besser wenn sie doch gehen würde (Ich wohne alleine). Am Mittwoch also direkt einen Tag später, bettelte ich sie an, sich das alles nocheinmal zu überlegen, mir eine Chance zu geben und so war es dann, dass wir uns für Samstag verabredeten, um uns nocheinmal zu treffen. Mir ging es richtig schlecht bis zu diesem Samstag, das verstärkte sich auch noch, als ich Partybilder auf Facebook von ihr sah auf denen sie unbeschwert lächelte, während ich im meinem Bett lag und nur am heulen war. Am Samstag gestand sie mir, dass der Grund der Trennung meine Eifersucht war und sie es nicht für gut halten würde es nocheinmal zu versuchen, obwohl sie nach ihrer Aussage noch starke Gefühle für mich hat und es ihr schlecht geht egal, wie sie sich entscheidet. Das ich ein Problem mit meiner Eifersucht habe, war mir nicht neu, jedoch tat ich nie was dagegen, wofür ich mich hasse. Ich kann sie allerdings nicht einfach aufgeben. Diese Frau hat mir so dermaßen geholfen Selbstvertrauen aufzubauen und erfolgreich zu werden. Ich kann sie sehr gut verstehen, wieso sie mir nicht mehr Vertraut und das alles nicht mehr will. Ich habe mich bei einer Beratungsstelle angemeldet wo ich etwas gegen meine Eifersucht tun will und ihr beweisen will, dass ich auch derjenige sein, den sie geliebt hat, ohne eifersucht zu zeigen. Da dieser Prozess aber nicht von heute auf morgen möglich ist, habe ich Angst sie in dieser Zeit ganz zu verlieren. Ich verstehe nicht wie sie trotz ihrer Aussagen Party machen kann und jeglichen Kontaktversuch von mir Ignoriert. Ich muss ihr doch irgendwie klar machen können ohne sie zu berdängen, dass ich mich ändern will. Die Probleme angehen will, welche zur Trennung geführt haben. Was kann ich denn da tun?

28.01.2013 15:25 • #1


MR Ratlos


@Normen440

belasse es erst einmal bei der Kontaktsperre. Sie fühlt sich evtl. eingeengt. Es kann aber auch sein, dass ein Anderer im Spiel ist und deshalb momentan Freiraum gebraucht wird. Das ist aber nur spekuliert.

Gut ist, dass Du Deine Eifersucht in den Griff bekommen willst.

Merke Dir mal folgenden Satz:

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft.

Obwohl meine Frau seit 4 Wochen verschwunden ist, laufe ich nicht durch die Straßen und rüttle an jedem Baum. Wenn das Vögelchen von alleine wieder kommt, ist es umso schöner, wenn man(n) dann noch will.

Wie äußerte sich denn Deine Eifersucht ?

28.01.2013 15:40 • #2


Saintless

Saintless


310
10
36
jaja die/der gute alte ex partner:-/

du weisst aber schon das 2 leute zu einer trennung gehören oder ? war deine Eifersucht vielleicht begründet? erklär doch mal was genau passierte wo du eifersüchtig warst. deine ex will dir schuld Gefühle aufrütteln, hat meine auch bei mir gemacht. sie will nur kein schlechtes gewissen haben das sie was falsch machte deshalb vielleicht diese gute laune auf party Bildern? sie gibt dir die Schuld und du grübelst nun wie schei. du doch warst. kenn ich selbst alles war bei mir genau so

am besten(aber auch am schwersten) ist es die kontaktsperre einzuleiten blockier sie überall in internetportalen. sowas zieht dich nur unnötig runter ich kenne es selber :-/

28.01.2013 15:41 • #3


Normen440


Meine Eifersucht spiegelt sich so wieder, dass ich ihr immer ein schlechtes Gewissen eingeredet habe, wenn sie was mit ihren Freunden unternehmen wollte. Dadurch hat sie ihre alten Freunde verloren. Als sie dieses Jahr auf die Uni kam, befürchtete sie, dass sie ihre dort neuen Freunde auch verlieren könnte, da ich mein Verhalten nicht geändert habe. Wenn sie doch unterwegs war, bat ich sie mir ab und zu zu schreiben und danach zu mir zu kommen damit ich mich überzeugen konnte, dass sie nicht betrunken war und evtl. was dummes hätte anstellen können. Dies ist ein absolut wiederliches Verhalten von mir gewesen. Jedoch fange ich erst jetzt an dies alles zu begreifen. Was ich nicht verstehe, als ich ihr gesagt habe ich will eine Therapie machen, meinte sie nur "Das hört sich alles gut an, aber mach dir nicht allzu viele Hoffnungen". Das ist alles sehr zweideutig wie ich finde. Zum einen ist ds mit der "keine Hoffnung machen" schon ziemlich direkt und niederschmetternd. Wenn sie aber überhaupt nichts mehr von mir Wissen wollen würde, würde sie mir doch eindeutig schreiben "lass mich in Ruhe es wird nichts mehr zwischen uns" Aber sowas kommt nicht. Es scheint mir, als wüsste sie selbst nicht wissen was sie will. Sie antwortet nicht mehr auf meine Nachrichten, hat bei Facebook aber noch Bilder von uns drin und "In einer Beziehung". Wäre ein anderer dahinter, würde sie mir dies doch sagen. Damit würde sie sicher sein, dass ich ihr nicht hinterherrenne. Ich weiß nicht weiter. Ich habe Angst sie entfremdet sich mir noch mehr, wenn ich ihr nicht mehr schreibe. Ich wills doch nochmal versuchen. Das was wir hatten war so groß :/

28.01.2013 15:55 • #4


Saintless

Saintless


310
10
36
du glaubst deine ex würde es dir sagen ? dann waere sie doch die böse weil sie ja ein neuen hat , wer will schon der schlechte und böse sein ?

du hast deiner ex leider zu wenit vertraut:( ich leider damals auch :-/ ausserdem war bei mir aber meine Eifersucht teilweise begründet. deine ex sagte dir leider eeindeutig das du dir keine hoffnung machen sollst tut mir leid fuer dich .

vielleicht würdest du die Therapie für dich machen damit in der nächsten beziehung nicht wieder solche Probleme kommen

es wird hart für dich sein das alles zu durchstehen , aber du bist nicht allein ! schreibe hier ins Forum wenn es dir schlecht geht. weine, trauer , schrei wie du willst . lass deine Gefühle zu denn das soll einen stärken !

blockier lösch bitte alles von deiner ex um wenig infos zu kriegen

28.01.2013 16:05 • #5


Normen440


Aber ich schrieb ihr: "Ich bitte dich mich nicht zu vergessen. Ich werde mich ändern. Aber ich brauche Zeit, dir zu beweißen dass ich mich änder". Wieso sagt sie mir nicht, dass ich nichts mehr ändern kann an unserem Verhältniss. Wieso sagt sie mir nicht " mach dir bitte keine Hoffnung" sondern "mach dir bitte nicht allzu viel Hoffnung. Ich weiß, man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, aber ich glaube ihr, dass sie mich noch liebt, sie hatte Tränen in den Augen als sie mir dies gesagt hat und sie ist keine allzu gute Schauspielerin. Wenn sie sich selbst als schuldige fühlt, wieso macht sie mir dann nicht unmissverständlich klar, dass es nichts mehr wird? Wie kann ich das alles denn deuten?

Bitte versteh das nicht falsch Stainless, ich danke dir sehr für deine Antworten.

28.01.2013 16:21 • #6


Saintless

Saintless


310
10
36
hm ist jetzt nur eine Vermutung aber vielleicht will sie dir nicht richtig wehtun ?:( ich weiss es leider nicht

ansonsten beweise es ihr einfach das du dich änderst, lass deine ex erstmal inruhe damit ihr beiden erstmal zur ruhe kommt , je mehr du sie bedrängst desto weiter entfernt sie sich :-/ du musst ihr zeit geben dichzu vermissen. Gib wirkkich nicht auf es ist veverdammt schwer kein kontakt zu haben aber so kann dich deine ex vermissen. Arbeite in der Zeit an dir selbst, bitte lösch sie überall;, falls sie fragt wieso du es getan hast sag ihr das es nur Schutz ist um nicht mehr verletzt zu werden.

sag die kontaktsperre bitte NICHT AN ! VERSUCH als Ziel erstmal 4 Tage nicht zu melden, wenn du das packst dann erhöhst du immer weiter, wenn sie sich meldet schreibe Zeitverzögert, aber nett und kurz

kopf hoch es leiden andere genau so wie du

28.01.2013 16:34 • #7


Normen440


Du hast recht. Ich versuche mich jetzt "einfach" nicht mehr bei ihr zu melden. Sie weiß ja wie ich mich fühle. Ich hoffe so sehr sie kommt zu mir zurück. Vielen Dank. Ich werde wieder schreiben wenn sich was ändert.

28.01.2013 16:59 • #8


Saintless

Saintless


310
10
36
versuchs dich zu hinterfragen ob die Beziehung noch sinn machte , was lief noch alles schief, reflektier dich selbst und arbeite an dir :)

genau wenn du Kontakt zu deiner ex hast erwartest du ja das sie sagt
"ich liebe dich ich will dich zurück usw stimmts ? aber dann bekommst du eine andere Antwort als erwartet und dann gehts dir schlecht

28.01.2013 17:02 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag