13

Wieso will man die, welche man nicht haben kann?

Hoffnung007

4
3
Hallo, momentan bin ich im Intenet viel unterwegs.
Bin in einer Singel App angemeldet. Hab auch schon mit vielen Männern geschrieben und mich auch mit ein paar getroffen. Alle Männer waren bis jetzt angetan. Bloß genau der, den ich näher kennenlernen will, springt nicht an. Hab die anderen Männern "abserviert". Warum will man immer das was man nicht bekommen kann? Haben uns drei mal getroffen und unsere treffen waren immer sehr schön. Momentan haben wir keinen Kontakt. Ist jetzt ca. 1,5 Wochen. Vermiss ihn irgendwie. Hab mich bei ihn so wohl gefühlt und ich hatte den Eindruck dass er es auch so empfunden hat. Melden will ich mich nicht ständig bei ihn, will nicht aufdringlich sein.

29.01.2017 13:46 • #1


Ex_Mitglied

Wahrscheinlich wegen dem * Ego * was da verletzt / angekratzt ist .

29.01.2017 14:07 • x 3 #2


TheUnknown

Hallo Hoffnung 007.

Die Frage klingt in Anbetracht der Tatsache, dass Du den Mann erst dreimal gedatet hast und ihr Euch wohl gerade erst kennengelernt habt, etwas komisch. Du hast drei Männer "abserviert", wie Du es nanntest. Meinst Du, die fragen sich auch jetzt: Warum will ich immer die Frau, welche ich nicht haben kann? :roll: Hattest Du diese Situation denn schon häufiger? Wenn ja, dann überlege doch mal, ob es auch an Dir liegen könnte, dass Deine Favoriten sich von Dir fern halten.

Ebenso überleg mal:
Ihr habt Euch auf einer Single App kennengelernt, wo sich neben Dir und ihm wahrscheinlich noch etliche Männer und Frauen aufhalten, treffen, kontaktieren etc.. Vielleicht entsprichst Du nicht seinen Vorstellungen und/oder er hat ggf. noch andere Dates.

Um das aber herauszufinden, musste Du den Mut fassen und ihn direkt ansprechen und ihm sagen, was Du fühlst. Allerdings schreibst Du auch, Du "vermisst ihn irgendwie" - wie nun? Vermisst Du ihn konkret oder nicht? Kann mich täuschen, es scheint jedoch ob der Wortwahl so, dass Du ihn ja nicht so sehr vermisst. Die Forenmitglieder hier schreiben explizit deutlich, wenn sie jemanden ernsthaft vermissen, bei Dir klingt es anders.

Bewerte die Situation objektiv und überdenke Deine Strategie. Auf ihn warten getreu dem Motto: "Mann muss Frau erobern" würde ich überdenken. Das typische Denken "Mann muss Frau umgarnen, sich bemühen etc., Frau sucht aus" kannst Du heutzutage vergessen und in die Tonne hauen. Es gibt dafür einfach zu viele Singles bei beiden Geschlechtern, als dass es sich ein Geschlecht erlauben kann, den oder die andere/n machen zu lassen. Gerade bei den Single Apps, wo ihr augenscheinlich ja auch beide angemeldet seid.

Also: Entweder volles Risiko und Initiative oder Schneckenhaus und auf den nächsten Frühling bzw. Mann warten.

L.G.
The Unknown

29.01.2017 15:14 • x 2 #3


Zoe00

38
20
Ich denke, dass das "irgendwie" vermissen dem Umstand geschuldet ist, dass man (heutzutage?!) nach drei Dates noch keine Verbindlichkeit erwartet und sie es überzogen fände, jetzt schon einzugestehen, dass es sie erwischt hat. Nicht, weil sie es nicht so fühlt. Ich glaube auch, dass das Problem dabei ist, dass es viele Parallelkontakte gibt und länger geschaut wird, ob man wirklich der beste Treffer ist? Drei Treffen sind doch schon mal eine gute Grundlage eigtl, also sympathisch seid ihr euch ja schon mal (oder so hart es klingt, es war niemand besseres in Aussicht). Je nachdem, wie stark du bisher den Kontakt forciert hast (für den einen ist es schon viel einmal anzuschreiben, der nächste startet täglich das Gespräch), kannst Du ihn ja noch einmal nach einem Treffen fragen?

Deine eigentliche Frage hier ist aber eine andere. Die kannst Du dir nur selber beantworten: Interessierst Du dich erst seit einer Woche so stark für den Herren? Also hat sich das bei dir erst angekündigt, seitdem von ihm weniger/ nichts mehr kommt? Dann solltest Du wirklich weiter ergründen. Für mich hört es sich in diesem Beispiel (soweit Du es oben geschildert hast) nicht danach an. Ich finde es durchaus normal, dass von vier Herren höchstens einer ansprechender für dich ist. Und wenn du ihn wirklich schon richtig gut findest, ist das sogar schon ein großes Glück so schnell einen Treffer zu landen.. Also von der eigenen Seite her. Schade ist es dann, wenn dies nicht beidseitig war. Aber das kommt schon noch... ;)

29.01.2017 15:53 • x 1 #4


TheUnknown

@zoe00: Gut analysiert und beschrieben, sehe ich im Prinzip auch so. Ich vermute mal, dass sein Interesse ihr gegenüber nicht so ausgeprägt ist. Deine Idee mit einem etwaigen weiteren Treffen, damit sie Klarheit hat, scheint die beste Lösung zu sein. Oder aber weitersuchen...

L.G.
The Unknown

29.01.2017 16:01 • #5


Kaetzchen

Kaetzchen

5054
2
9990
Zitat von Hoffnung007:
Warum will man immer das was man nicht bekommen kann?


Weil das ein völlig normales, menschliches Verhalten ist ;) Funktioniert ja auch im Marketing super - nennt sich dort "künstliche Verknappung".

Willst Du gelten, mach Dich selten. Und das, was "leicht zu haben" ist, erscheint uns eher wertlos und interessiert uns daher nicht so besonders. Es könnte also sein, dass der betreffende Herr für Dich jetzt nur so interessant ist, weil er sich nicht mehr rührt und meldet. Ein Mr Big halt ;)

29.01.2017 16:08 • x 2 #6


Sashimi

Sashimi

2540
2231
Du darfst nicht vergessen, dass eine Partnersuche im Internet immer noch den selben Parametern unterliegt wie in "real". Du kannst unmöglich alle Männer interessant finden, die Dich anschreiben. Jedoch gibt es genügend die Dich interessant finden. Der Kehrschluss daraus ist, dass dieser Mann, den Du so begehrst, letztendlich vermutlich in der selben Situation sein kann wie Du. Du bist eine von vielen, er hat seine Wahl schon getroffen. Beziehungen haben was mit Glück und "Zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort sein", zu tun.
Ich empfehle Dir Deinen Kurs beizubehalten und Männer daten zu wollen, die für Dich einfach mehr Reiz ausmachen als andere. Selbst wenn es um Reaktanz geht, hast Du mehr Tiefgang als so manch anderer, der im Internet halbherzig nach einem Platzhalter sucht.

29.01.2017 18:45 • x 5 #7


Hologramm77

761
4
595
Die, die man will, sind manchmal nicht diejenigen, die zu einem/r passen. Sind also nicht die Richtigen.

Ein Mann, der nicht den Kontakt zur Frau sucht, ist schon mal ein schlechtes Zeichen. Das ist das eine. Klarheit gibt es nur über direkte Ansprache und Fragen.

15.02.2017 20:43 • #8






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag