Zeit streicht ins Land Gedanken

toomuchpain

37
5
22
Einfach frei raus, ohne nachzudenken.

Bin noch nicht geheilt... immer noch nicht, nach 10 Monaten. Bin sogar wieder vergeben, aber laufen tut es alles andere als gut.. Dann seh ich heute aus richtig blöden Zufall ein neues WhatsApp-Bild von dir und musste wieder ein paar Minuten inne halten.. Wieder kommen mir die vielen unglaublich schönen Zeiten in den Kopf.. Jung, ohne Sorgen, die erste große Liebe. Sie war die erste und wird es immer bleiben, auch, wenn ich schon seit 8 Monaten oder so nichts mehr gehört habe garnichts mehr.. Es ist/war besser, der radikale Kontaktabbruch, ohne Frage, aber ob man das scheitern der ersten großen Liebe so handhabt? Ich weiß es nicht.. Es war meine erste Trennung, du hast mich verlassen und ich träume immer noch gelegentlich von dir, male mir was-wäre-wenn Szenarien aus, sprach mit meinen Kumpels über eine erneute Kontaktaufnahme.. Aber würde es jemals so werden wie früher? Alles spricht dagegen. Es ist insgesamt einfach eine unaussprechbar traurige Sache. Ich, wie mies ich dich zum Schluss behandelt habe und wie ich mich verhalten habe, du, die aus gutem Grund schluss gemacht, jedoch ohne vorher was durchsickern zu lassen, mir eine Chance zu geben und so radikal die Reißleine gezogen hat, dass ich jeglichen Sinn für die Realität verlor. Fast jeden Tag unausprechliche Vorwürfe meinerseits, wie Flashbacks denke ich an verkackte Situationen und schüttel den Kopf. Flucht in Alk. und andere Dro. folgten. Sinnloses Partymachen, Geld ausgeben um iwie auf einen anderen Gedanken zu kommen, wieder etwas Freude zu verspüren. Andere Frauen auf biegen und brechen kennenlernen, obwohl nichtmal ansatzweise Platz war. Verdrängungen die jetzt wieder auftauchen.
Es ist einfach so traurig.. Wie gut wir zusammengepasst haben war schon nicht mehr normal. Teilten genau den selben Musikgeschmack, hatten gleiche Vorstellungen zur Gestaltung der Freizeit, meine Freunde waren deine, habe dich stets mitnehmen können. Du warst aufmerksam, hast immer gestrahlt sobald du mich gesehen hast, immer bemüht gewesen es mir recht zu machen.. Kann diesen Verlust zwar begreifen, kann es aber nach wie vor nicht vollständig verarbeiten. Ich habe auch meinen Weg gemacht, mich verändert, Träume verwirklicht und und und aber am Ende des Tages wünsche ich mir eig nur uns. Mit all den Erfahrungen die uns das Leben seit unserer Trennung gelehrt hat. Wir sind beide reifer und erwachsener geworden und ich bin mir sicher, dass wir es 1000 mal besser machen könnten. HINTERHER IST MAN IMMER SCHLAUER! Ich hasse es und kanns nicht mehr hören aber so ist das Leben leider. Kann die Zeit nicht zurück drehen. Du traust dich nicht mich anzuschreiben oder willst es fgarnicht und andersrum genauso.. es wird vermutlich immer so bleiben, bis wir uns vlt eines Tages wieder über den Weg laufen. Habe mir fest vorgenommen wenigstens Hallo zu sagen und meinen Mann zu stehen auch wenn innerlich noch Tränen fließen.

Einfach nur schade

20.11.2015 16:25 • #1


Stellaluna

Stellaluna


7
3
Lieber toomuchpain,

tut mir sehr leid, dass es Dir so geht. Die Trennungsphase ist echt besch......n. Nach 10 Monaten sollte die Sehnsucht nach Deiner ersten großen Liebe allerdings schon etwas abgeklungen sein. Der Kontaktabbruch war Deiner Meinung nach richtig. Und wenn sie ihn auch durchgehalten hat, ist da eigentlich nichts mehr, was Euch als Liebespaar zusammen hält.

Vielleicht spürt Deine neue Freundin, dass Du Deiner letzten, ersten Liebe noch zu sehr nachhängst bzw. unbewusst Vergleiche ziehst, und deshalb läuft es alles andere als gut, wie Du schreibst.

Es ist meiner Meinung und Erfahrung nach schwierig, sich in eine neue Beziehung zu begeben, wenn man mit der letzten noch nicht wirklich abgeschlossen hat.

Achte gut auf Dich. Wünsche Dir Freunde/Bekannte an Deiner Seite und immer die Möglichkeit Dich auszusprechen und Lösungen zu finden. Vielleicht ist Deine Ex-Freundin ja bereit, freundschaftlichen Kontakt mit Dir zu halten. Bist Du es denn?

Alles Gute.

21.11.2015 09:37 • #2


Nexxn


113
8
12
Hey toomuchpain alter Freund

Wow dieser Text könnte 1 zu 1 meiner sein.. Ich habe mich in jeder geschriebenen Zeile von dir wieder erkannt..
Deshalb kann ich auch nichts merh hinzufügen.. Mir geht es 100% genauso.. Seit 8 Monaten von der ernsten großen Liebe verlassen worden.. und meine neue Beziehung ist auch nicht wirklich toll..
Ich merke einfach auch wie sehr sie zu mir gepasst hat und ich sie wahrscheinlich nie wieder ersetzen kann..

Wünsche dir alles Gute

24.11.2015 22:59 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag