2

Zu wenig Kontakt mit der neuen Freundin?

Leon62

5
2
1
Hallo alle zusammen,
ich bin jetzt seid ein paar Wochen mit einem Mädchen zusammen. Wir waren vorher schon lange gute Freunde, aber wir haben dann mit der Zeit mehr für einander empfunden. Seitdem hatten wir natürlich schon eine echt tolle Zeit.
Die letzten zwei Jahre waren wir gemeinsam auf einer Schule, jedoch endet diese Zeit nun. Das heißt, wir sehen uns nicht mehr jeden Tag. Außerdem ist sie sehr schreibfaul würde ich so sagen. Sie antwortet oftmals gar nicht, wenn es nicht all zu wichtig ist. Deshalb haben wir nicht ganz so viel Kontakt.
Nun meine Frage : Wie oft sollte ich sie in echt treffen, damit wir unsere frische Beziehung auferhalten können und noch weiter entwickeln können?
Und habt ihr vielleicht Tipps gegen Stress und Sorgen? Ich mache mir in den letzten Tagen viel zu viel Sorgen und so wegen der Beziehung. Sie ist mir unglaublich wichtig und ich will auf gar keinen Fall etwas kaputt machen.

Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe

22.06.2019 13:22 • #1


ramse


Um die Beziehung aufrecht zu erhalten solltest du, so wie das alles klingt, vorallem darauf achten: Sie nicht einzuengen. Hier gibt es kein Pauschalrezept, wie oft ihr euch sehen oder schreiben solltet. Es klingt von deiner Seite aus sehr verkopft und du scheinst momentan Schwierigkeiten damit zu haben, mit der neuen Situation (nicht mehr gemeinsam in der Schule) umzugehen. Vielleicht arbeiten hier Verlustängste im Hintergrund bei dir, die du angehen solltest und dich fragen von wo diese kommen. Wenn du einen Grund dafür in deiner Vergangenheit findest, hilft es dir immer wieder rational bewusst zu machen (z.B. Scheidung der Eltern, unerwartete Trennung in der Vergangenheit etc.): "Ich nehm hier wieder Altlasten in die neue Beziehung, ich habe hier ein Thema, es gibt keinen Grund dieses Thema in meine neue Beziehung zu nehmen."

Die Frau hat sich dafür entschieden eine Beziehung mit dir einzugehen. Und die Voraussetzungen für eine gute Beziehung sind NICHT täglicher Kontakt und alles miteinander machen, ständig aufeinander kleben. Eine gute Beziehung lebt auch davon, dass beide Partner ihr eigenes Leben, ihre eigenen Hobbys und Freunde haben. Gerne teilt man vieles davon, oder auch den Großteil davon mit seinem Partner. Wichtig ist es hier eine gesunde Balance zu finden, in der beide Partner frei sind und sich wohl fühlen. Ich kenne deine Freundin nicht, vielleicht ist sie ein Mensch der einfach auch viel Zeit für sich alleine braucht, gerne mal was mit ihren Freundinnen macht oder sich Zeit für irgendein anderes Hobby nehmen möchte. Nimmst du ihr diese Zeit, weil du denkst dass dadurch eure Beziehung zu kurz kommt, schränkst du nur ihr Leben ein, anstatt es zu bereichern. Der Schlüssel ist eine gute Kommunikation, sprich mit ihr anstatt mit dem Forum. Und mit guter Kommunikation lassen sich meist auch gute Kompromisse finden. Und Partnerschaft heißt auch Kompromisse eingehen zu können. Und nur so könnt ihr eure Anzahl an Kontakten finden, bei der ihr noch beide glücklich seit.

Als Tipp vielleicht noch: Anstatt die Zeit, in der ihr nicht zusammen seit mit Angst um die Beziehung und sinnlosen Gedanken zu verschwenden könntest du sie auch genießen. Umdenken und es als Zeit für dich nutzen, in der du machen kannst was dir Spaß macht und du mit deiner Freundin nicht machen kannst. Üblicherweise klebt man besonders am Anfang einer Beziehung mehr aufeinander. Das fällt bei euch/ihr eventuell etwas weg, da ihr davor bereits befreundet wart. Meist pendelt es sich dann mit der Zeit ein und beide Partner sind dann dazwischen mal froh über diese Zeiten ohne den anderen, kleben nicht mehr so aufeinander - was nicht heißen soll, dass man sich dann nicht wieder aufeinander freut.

22.06.2019 13:59 • x 1 #2



Hallo Leon62,

Zu wenig Kontakt mit der neuen Freundin?

x 3#3


Leon62


5
2
1
Ok vielen Dank erstmal für die Antwort. Das wird mir hoffentlich helfen.
Habt ihr sonst noch Tipps für den allgemeinen Kontakt in einer neuen Beziehung? Ich habe da selbst noch nicht so viele Erfahrungen machen dürfen.

22.06.2019 19:41 • #3


ramse


Wie alt bist du?

23.06.2019 06:39 • #4


Leon62


5
2
1
17 Jahre

23.06.2019 13:18 • x 1 #5


ramse


Und was scheint aus deiner Sicht nicht zu funktionieren, oder bereitet dir Schwierigkeiten, so dass du hier Tipps suchst? Mit den aktuellen Fakten die du beschrieben hast versteh ich den Grund für deine Verunsicherung nicht. Deine Freundin war bevor ihr eine Beziehung eingegangen seit mit dir befreundet. Sie mag dich wie du bist. So sehr sogar, dass sie sich dazu entschied mehr mit dir haben zu wollen und eine Beziehung mit dir eingegangen ist. Was willst du anderst haben?

23.06.2019 15:42 • #6


Leon62


5
2
1
Nichts will ich haben. Ich bin auch mehr als glücklich mit dieser Situation.
Jedoch will ich nun mal den Kontakt nicht zu ihr verlieren und deshalb frage ich euch, wie ich am besten mit dieser neuen Situation umgehen soll.

23.06.2019 15:52 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag