8

Zwei Personen Lieben?

Katie23

Hallo ihr Alle!

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps, Ratschläge oder Erfahrungen zu meiner Situation geben.
Bei mir ist es so, dass ich schon seit längerem einen Mann liebe, der allerdings bereits vergeben ist. Denke das ist so ein altbekanntes Problem, welches viele schon hatten.
Auf jeden Fall ist es allerdings dann so gekommen, dass ich ebenfalls jemandem kennengelernt habe und wir eigentlich auch sehr gut zusammen passen. Alles schön und gut, aber dennoch ertappe ich mich dabei, wie ich öfters immer noch an den anderen Mann denken muss und ich spüre einfach, dass da immer noch Gefühle vorhanden sind.
Daher habe ich nun Angst, dass ich vielleicht dadurch mich meinem eigenen Glück versperre, da ich einer "Alten Liebe" hinterher trauere. Auch frage ich mich, ob es möglich ist, dass ich mich überhaupt nochmal richtig verlieben kann oder dann am Ende zwei Männer liebe. Im Moment ist einfach alles sehr verwirrend bei mir.

Bitte um Hilfe !

12.10.2017 09:05 • x 1 #1


gala

gala


381
2
492
Meine persönliche Meinung, welche sicherlich nicht alle teilen:
Liebe ist kein exklusives Gefühl und es ist definitiv möglich mehrere Personen gleichzeitig zu lieben.
Nichtsdestotrotz kann es natürlich extrem gefährlich werden, wenn man nicht damit umgehen kann oder gegenüber den Personen nicht mit offenen Karten spielt.

12.10.2017 09:41 • #2


Marconiac

Marconiac


98
77
Stimme Gala da zu..

Es ist eine schwierige Situation, du magst die eine Person, musst aber noch an die andere Person denken. Dieses Gefühl kann aber mit der Zeit verschwinden, sodass du nur noch die eine Person magst und die andere vergisst.

Meine Meinung - mache was mit der einen Person, da die andere ja eh gerade nicht "verfügbar" ist, aber warte noch mit einer Beziehung, bis du dir wirklich sicher bist. Wenn du dich sicher genug fühlst und du ein gutes Gefühl hast, dann rede vielleicht. sogar mit der einen Person über die andere!

Alles Gute

12.10.2017 10:26 • #3


BeinHart


Same problem, no solution

12.10.2017 11:39 • #4


Mina88

Mina88


31
2
28
Eine Freundin von mir hat ein ähnliches Problem. Sie ist in zwei Männer verliebt. Der zweite Mann ist aber single und ist ebenfalls verliebt in sie. Ich stelle mir das ziemlich anstrengend vor sich auf zwei Menschen gefühlsmässig aufzuteilen. Sie sagt auch dass sie beide liebe. Früher hätte ich das nicht für möglich gehaltenIch, denke jetzt auch dass man wirklich für zwei Menschen etwas empfinden kann, die Frage ist nur wie stark.

In deiner Situation würde ich mich mehr auf den aktuellen Partner einlassen. Denkst du denn die alte Liebe hätte noch Hoffnung?

12.10.2017 11:51 • #5


Katie23


Das is es ja auch noch. Mit der "vergebenen Person" habe ich letzens sogar ein Gespräch über unsere Gefühle geführt. War allerdings nicht sonderlich aufschlussreich. Denn wir haben beide geklärt, dass es mit uns nichts werden kann, auch wenn wir uns beide sogar echt mehr als nur mögen. Das macht es für mich eher schwerer damit umzugehen.

12.10.2017 12:09 • #6


Kummerkasten007


7237
2
8448
Dann sind beide nicht der Richtige für Dich, denn sonst hättest nicht so Zweifel.

12.10.2017 12:26 • #7


gala

gala


381
2
492
Zitat von Mina88:
Ich stelle mir das ziemlich anstrengend vor sich auf zwei Menschen gefühlsmässig aufzuteilen. Sie sagt auch dass sie beide liebe. Früher hätte ich das nicht für möglich gehaltenIch, denke jetzt auch dass man wirklich für zwei Menschen etwas empfinden kann, die Frage ist nur wie stark.


Da ich die Thematik sehr interessant finde:
Muss man sich wirklich gefühlsmäßig aufteilen?

Ich meine... ein Beispiel:
Meine Schwester bekommt bald ein Kind. Dieses Kind werde ich als Onkel abgöttlich lieben. Wenn sie in ~3 Jahren noch ein Kind bekommt, liebe ich dann das erste nur noch halb so sehr, weil ich meine Liebe aufteilen muss? Und was ist, wenn ich selbst Kinder bekomme? Werden Einzelkinder 5 mal mehr geliebt als Kinder mit 4 Geschwistern?

Das einzige von dem man doch eigentlich wirklich zu wenig hat ist Zeit und Aufmerksamkeit. Da gibt es wirklich irgendwo ein Limit und man muss es aufteilen. Aber gibt es das wirklich bei Gefühlen?
Meiner Meinung nach liegt das Problem doch eher daran, dass Leute die Liebe viel zu sehr an Zeit, Aufmerksamkeit und und anderem Invest bemessen. Dass sie das tun liegt meiner Meinung nach daran, dass sie aus diesen Investments viel zu viel ihres Selbstwertgefühls und ihrer Lebensfreude ziehen... dadurch bekommt die Liebe für solche Leute fast eine messbare Komponente.
"Er hat mir heute nur 3 Nachrichten geschrieben! Sonst waren es 10! Er liebt mich nicht mehr!"...

12.10.2017 12:34 • #8


Mina88

Mina88


31
2
28
@gala

das Thema ist in der Tat interessant.

Ich glaube allerdings dass man die Liebe zum Partner nicht vergleichen kann mit der Liebe zu Kindern oder Familie.
Wahrscheinlich ist es meine Vorstellung von dem Einen von dem perfekten Mann, dem man all seine Aufmerksamkeit schenkt und die Liebe so stark ist dass man keinen Anderen haben möchte, zu tiefst verankert.
Wenn mich alles an einer Person zufriedenstellt, wie kann es dann sein dass ich mich wo anders vergucke. Das lässt doch vermuten, dass es etwas in der Bieziehung fehlt.
Vielleicht bin ich auch etwas altmodisch, aber ich würde so gerne an Monogamie glauben

12.10.2017 12:46 • x 1 #9


gala

gala


381
2
492
Zitat von Mina88:
Ich glaube allerdings dass man die Liebe zum Partner nicht vergleichen kann mit der Liebe zu Kindern oder Familie.

Schade, das damit schon der Vorhang des Themas fällt.^^
Diese Ansicht teile ich zwar nicht, aber kann auch schlecht dagegen argumentieren, da sie ihre volle Berechtigung hat.

12.10.2017 12:53 • #10


fe16

fe16


30006
1
38427
@Mina88
zitat
Vielleicht bin ich auch etwas altmodisch, aber ich würde so gerne an Monogamie glauben

da stehe ich voll hinter dir

12.10.2017 12:57 • x 1 #11


poller


59
73
Steht und fällt mit der eigenen Definition der Liebe. Abeits aller Ängste und Skrupel die manch einer bei einer solchen Aussage aufgrund von eigenen Erfahrungen und Unsicherheiten gemacht hat ist diese doch ziemlich weit gefasst.
Es geht darum denjenigen zu finden, der die eigene Definition dieses Begriffes teilt.

12.10.2017 13:01 • #12


Elena1603

Elena1603


17
1
9
Wie Johnny Depp gesagt hat:
Wenn du gleichzeitig zwei Menschen liebst, wähle den zweiten, denn wenn du den ersten richtig lieben würdest gäbe es keinen zweiten.

12.10.2017 13:16 • x 3 #13


Holzer60


3800
3
4538
Zitat von Elena1603:
Wie Johnny Depp gesagt hat:
Wenn du gleichzeitig zwei Menschen liebst, wähle den zweiten, denn wenn du den ersten richtig lieben würdest gäbe es keinen zweiten.


Sehr schöner Beitrag !


Danke.


VG Holzer60

12.10.2017 13:20 • x 2 #14




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag