1

Zweieinhalb Jahre Beziehung mit verrücktem Start vorbei

Raziel

Hallo Leute!
Also ich habe eine Beziehung hinter mir, und mache mir nach Ihrer bereits 3 Trennung große Vorwürfe und habe mein Selbstbewusstsein verloren. Die Anfangszeit, wo alles entspannt sein sollte und leicht wurde nicht zugelassen, da sie wahnsinnige Angst hat, zu Vertrauen und Gefühle zu zeigen. ICh wusste zwar das sie begeistert von mir ist, jedoch habe ich es Ihr nie angesehen die ersten 4 Monaten. Wir sind in einer Bar und Sie beachtet mich kaum. Im Gespräch von Ihr mit anderen Männern habe ich so immer mehr Leichtigkeit und Begeisterung gesehen als im Kontakt mit mir. Am Anfang habe ich ständig Rücksicht genommen um sie nicht zu überfordern. Das heißt ich musste mir lange überlegen ob ich sie anfassen darf, ob sie damit zurechtkommt oder ich sie dadurch überfordere. Es war auch lange Zeit so das ich nicht bei Ihr schlafen durfte, sie jedoch bei mir ebenfalls nicht. Z.B. hatte Sie Nachtdienst, sie geht zu sich und ich steh zeitig auf und gehe zu Ihr. ICh habe Nachtdienst, dann gehe ich auch zu Ihr. Ich habe relativ schnell mich nicht mehr wohl gefühlt, aber leider bin ich ein Mensch, der immer daran geglaubt hat, es würde sich ändern und habe nicht auf meine innere Stimme gehört. Es war dann auch so, dass ich bei anderen Menschen und auch Frauen von denen Ich nichts wollte, mehr Gefühl verspürt habe wie bei meinem Partner. ICh wurde immer unzufriedener und habe Ihr dann leider zu direkt meine Unzufriedenheit gesagt, und glaubt mir sowas wollen Frauen (eigentlich kein MEnsch) hören. Ich war dann hin und wieder echt ein Ar. und konnte mich nicht mehr wirklich für sie entscheiden. Denn sie hat sich geändert, und wollte mich plötzlich, hat Gefühl gezeigt und so weiter. Am Anfang habe ich so für sie gekämpft und nach den zwei Trennungen ebenfalls. Ich fühl mich irgendwie total eklig und bin enttäuscht von mir, weil wir auch wunderbare Zeiten hatten und auch extrem gut harmonieren konnten. Aber irgendwie konnten wir uns nicht vergeben. Ich hab sogar immer noch gedacht es wäre noch zu retten. und jetzt ist aus. für immer immer immer wie sie sagte. Das darf ich bestimmt wörtlich nehmen was? Ich habe in Worten echt miese Fehler getan. Nie fremdgegangen. war jedoch immer für sie da, und habe mir jetzt anhören dürfen, ich hätte sie nie geliebt in den 2 Jahren. Das war grob die Geschichte. Könnte dazu noch viel mehr schreiben. Was soll ich tun, denken? Es ist warnsinnig schlimm für mich, da ich viel reininvestiert habe und mich ein stückweit selbst aufgegeben habe und jetzt war alles umsonst.
LG.

11.08.2015 08:56 • #1


Hey

Hey


549
362
Armer Raziel, kann deinen Schmerz nachfühlen

Zitat von Raziel:
Ich fühl mich irgendwie total eklig und bin enttäuscht von mir,
Das kommt von den ganzen negativen Gedanken und Gefühlen. Du musst wieder mit dir selbst ins Reine kommen, eine möglichst objektive Bilanz ziehen und daraus wieder Kraft für positive Gedanken schöpfen - oder zumindest versöhnliches Gedankengut, sei es nur dir selbst gegenüber.


Zitat von Raziel:
Aber irgendwie konnten wir uns nicht vergeben.
LG.
Das deutet für mich auf Macht- und Egokämpfe, und zu denen kommt es meist dann in Beziehungen, wenn auf einer wichtigen emotionalen oder intellektuellen Ebene keine wirkliche Übereinstimmung möglich ist. Alles keine Geheimwissenschaft. Beginne mit dem Verzeihen und Verstehen erstmal bei dir selbst. Ist bestimmt alles menschlich und nachvollziehbar, wie es zu deinem Verhalten bzw. euren Kämpfen gekommen ist

11.08.2015 09:24 • x 1 #2


Raziel


Wir sind sogar noch Arbeitskollegen und haben einen gemeinsamen Freundeskreis. und jetzt ist es natürlich maxilmal kacke. Aber klar hat man sich selbst ausgesucht! Unsere Dienstpläne sind bis September komplett identisch und Sie ist total abgebrüht, kann besser ihre Gefühle unterdrücken (oder es ist eben alles weg) als ich. Es wird für mich eine echt extrem schwierige Zeit jetzt. und dazu kommt noch die schei. HPV Hautkrankheit, die ich schon ewig, 3 Jahre, nicht wegbekomme. Denkt Ihr das man so trotzdem entspannt sein kann und das irgendwann eine Frau mich so nimmt mit dem Kack?

11.08.2015 09:55 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag