7

Zweigleisig gefahren

sunnygirl

4
1
Hallo Zusammen,

ich habe eine On-Off Beziehung, die nun schon 5 Jahre geht.Wir hatten schon öfter Schluß, sind aber immer wieder zusammengekommen.Es geht immer eine zeitlang gut, dann vermisst der Eine den Anderen.
Mein Freund ist so:
Er hat einen wahnsinnig großen Freundeskreis, den er auch pflegen will.Darunter gibt es einige, die nicht mich nicht sonderlich mögen und nur akzeptieren, wenn wir wieder zusammen sind.Es ist recht schwierig für mich, dies zu ignorieren oder Gefühlsmäßig nicht an mich ranzulassen.Ich brauche mehr die Zweisamkeit, er braucht die Freunde und Bekannten.Außerdem habe ich 2 Kinder und bin daher auch nicht ganz so flexibel, dass ich auf jedes Event mitgehen kann.Seine beiden Kinder sind bereits erwachsen.
Naja, jedenfalls sagt er mir, dass ich seine Traumfrau bin, ich ihm aber etwas zu Gefühlskalt bin.Er braucht es, umsorgt zu werden.
Nichts dest Trotz, waren wir jetzt wieder 5 Monate auseinander.Es ging irgendwie nicht weiter, ich fühlte mich vernachlässigt, immer als Mitläufer.
Die ersten 4 Wochen war Funkstille, dann kamen die ersten SMS.Er denkt an mich u.s.w.In diesen Monaten stand er 3 mal Nachts vor der Tür, wir haben geredet, sind natürlich im Bett gelandet und danach hat er immer wieder den Rückzieher gemacht.Er habe Angst, dass es nicht gutgeht u.s.w.Ich habe ihm jedesmal geglaubt, dass er mich zurück will und an mir hängt.Karneval habe ich dann rausgefunden, dass er parallel dazu, s.uellen Kontakt mit einer Anderen hatte.Es lief also abwechselnd.Die Andere ist die Freundin / Exfreundin meines Exfreundes , der kein besonders guter Ruf voraus eilt.Karneval sind mein Freund und ich uns aber auch wieder näher gekommen und diesmal will er keinen Rückzieher machen.Er habe jetzt für sich erkannt, dass er mich liebt und nur mit mir zusammensein möchte.Die Affäre habe nichts zu bedeuten, zumal sie sich ihm wohl an den Hals geworfen habe.
Ich weiß einfach nicht, ob ich das glauben kann und außerdem fühle ich mich zutiefst verletzt.Hätten wir die 5 Monate keinen Kontakt gehabt, hätte er machen können was er will.Dadurch, dass er aber zwischendurch auch immer bei mir war, kann ich das nicht verstehen.
Kann sowas gut gehen?Odre stelle ich mich vielleicht zu sehr an, weil ich das so aufbausche?

02.03.2012 13:32 • #1


Magic


95
2
18
Hallo sunnygirl,

schieß in ab. Der wird sich nie ändern, geht doch schon 5 Jahre so. Ein normaler Mann, der eine Beziehung möchte und Dir sagt, dass Du seine Traumfrau bist, schläft nicht mit anderen Frauen, sondern will nur Dich. Ich persönlich würde das in jedem Fall so handhaben. Er meldet sich, wenn er mit Dir ins Bett will, sowas nennt man ausnutzen.

Sag Ihm das er ein A***h ist und für immer verschwinden soll.

Magic

02.03.2012 13:40 • x 1 #2



Zweigleisig gefahren

x 3


sunnygirl


4
1
Er meinte , dass das mit ihr nur passiert sei, weil er für uns keine Chance mehr sah.Er kommt aber gefühlsmäßig nicht los von mir und daher sieht er jetzt alles viel klarer und weiß nun was er will ( seine Worte )
Die Andere kam, laut ihm, zufällig dazwischen.Er habe sich manchmal so alleine gefühlt und sie hat ihm Bestätigung gegeben, Komplimente gemacht.us.w. Ich verstehe eben nur nicht, warum er dann zwischendurch auch bei mir war und ich war ja schließlich ahnungslos, was die Andere betrifft.

02.03.2012 14:03 • #3


Mikel963


Hallo sunnygirl,
so bitter sich das jetzt anhören mag.
Du bist der Traum von jedem Beziehungsgestörten Mann.
Er sucht seinen Spaß und wenn gerade mal Notstand ist, erinnert er sich an dich und du empfängst ihn auch noch mit offenen Armen.

Du bist doch mehr Wert als das oder?

lg
Mike

02.03.2012 14:10 • x 1 #4


Magic


95
2
18
Ich verstehe sehr wohl, warum er zwischendurch bei Dir war, bin nämlich ein Mann ! So was nennt man warmhalten für Zeiten, in denen nichts anderes läuft. Das ist ein sehr übler Charakterzug Deines Ex und den wird er auch nicht ablegen und Dich damit immer wieder verletzen. Willst Du das?

02.03.2012 14:11 • x 1 #5


speedy


Hallo sunnygirl,

leider muss ich Dir schreiben, dass ich das Gesamtverhalten Deines Freundes nicht nachvollziehen kann.

Zum einen würde ich von meinem Freund erwarten, dass er immer und zu 100% hinter mir steht- gerade vor seinem Freundeskreis.

Er sollte auch Deine Bedürfnisse auf Zweisamkeit akzeptieren und es sollte ihm wichtiger sein seine Zeit mit Dir zu verbringen als mit seinen Freunden die Dich eh nicht alle so abkönnen. Das soll nicht heissen, dass er auf seine Freunde verzichten soll- er sollte sich aber schon hinter Dich stellen und das auch jedem gegenüber deutlich machen.

Du schreibst er braucht es umsorgt zu werden. Toll, da kann er doch zu seinen Freunden gehen. Ich glaube er hat ein klein wenig ein Problem damit, dass wenn Ihr beisammen seid da auch noch Deine Kinder sind. Er erwartet, wenn er sich mal herablässt und Zeit mit Dir verbringt, dass alles andere zweitrangig ist. Ne so geht das nicht.

Er ist ein Ego, was er mit seinen Machtspielchen deutlich macht. Lass Dich nicht mehr von ihm kaputt machen. Geniess die Zeit mit Deinen Kindern. Du brauchst keinen Mann an Deiner Seite bei dem Du nur Lückenbüsser bist und der kein Verständnis für Dich aufbringt.

Viel Glück- ich hoffe Du bekommst noch viele Antworten, die Dir zeigen, welcher Weg der einzig richtige ist.

LG speedy

02.03.2012 15:29 • x 1 #6


sunnygirl


4
1
Erstmal vielen Dank, für Eure Antworten
Die Sache ist ja die, dass wir auch viele schöne Zeiten hatten und mit den Kindern kommt er auch gut zurecht.Er wirkt auch absolut nicht wie ein Draufgänger umso überraschter war ich über seine S. Beziehung mit dieser Frau.Ich frage mich, warum er mich in den 5 Monaten, in denen wir nicht zusammen waren, nicht einfach in Ruhe gelassen hat.Dann wäre es ja nicht so schlimm gewesen, dass er was mit einen Anderen hatte.Dadurch , dass er aber immer den Kontakt gehalten hat, gab er mir das Gefühl, er kann nicht ohne mich.Den Rückzieher hat er jedesmal gemacht, laut ihm, weil er Angst vor einem erneuten Ende hat, dass es wieder schief gehen könnte.Trotzdem waren seine Gefühle ja bei mir, dachte ich.Das er abwechselnd mal mit mir und mal mit ihr ins Bett ging, darauf wäre ich im Traum nicht gekommen.Zumal er immer gesagt hat, trotz Schluß, er könne sich keine Andere im Bett vorstellen.Offensichtlich ging es dann doch.Er hat die Gedanken an sie abgestellt, wenn er bei mir war und umgekehrt.Kann man sowas ?
Jetzt tut ihm alles leid, er bereut das Ganze und will am liebsten nicht darüber reden.Er sei da einfach so reingeschlittert, da sie sich so angebiedert hat.Ich bekomme meine Gedanken einfach nicht geordnet, die Bilder der Beiden nicht aus meinem Kopf und weiß daher nicht, ob ich mich nochmal auf eine Beziehung mit ihm einlassen kann.Alles ziemlich schwierig

02.03.2012 16:23 • #7


speedy


Hallo sunnygirl,

ziemlich blöde Erklärung, dass er jedesmal einen Rückzieher gemacht hat aus Angst vor einem erneuten Ende. Kann ich leider nicht verstehen, wenn es einmal gewesen wäre ok, aber doch nicht mehrmals.

Mir sind solche Gedankengänge leider total fremd, wenn ich eine Auszeit brauche dann sollte diese doch auch den Namen zurecht tragen, ich meine dann ziehe ich mich doch erstmal komplett zurück und steh nicht noch x mal vor Deiner Tür und amüsiere mich mit Dir. Ihm sollte doch, nach all Euren Jahren klar sein, dass Dich das noch mehr verletzt und er jedesmal neue Hoffnungen in Dir weckt.

Ich glaube er macht es sich ziemlich einfach weil Du es ihm zu einfach gemacht hast. Ihm wird sicher nicht entgangen sein, dass Du Eure Beziehung nun in Frage stellst und er versucht zu retten was zu retten ist, was meiner Meinung nach aber überhaupt keinen Sinn mehr macht.

Über eine Bemerkung musste ich leicht schmunzeln- sorry er will am liebsten nicht darüber reden..........Ja so einfach kann man es sich machen. Erst Bockmist verzapfen und nun totschweigen. Und Du stehst mit all Deinen Fragen und Ängsten da und hast nicht das Recht auf Antworten weil er zu feige ist Dir ins Gesicht zu schauen und zu sagen warum er so sch.... ist.

Ich würde auch die Bilder der Beiden nicht aus meinem Kopf verbannen können, ich denke dazu gehört ne Menge Arbeit die Du/Ihr investieren müsstest aber ob er das überhaupt noch wert ist nach dem was er über die vielen Jahre mit Dir gemacht hat würde ich doch stark anzweifeln.

Konzentrier Du Dich bitte auf Dich, ich glaube nicht dass er ernsthaft an Eurer Beziehung arbeiten will. Und wenn ja wie lange? Bis er wieder eher seine Freunde braucht oder wenn er mal nicht von Dir umsorgt werden will?

Viele leiden mit Dir, eben weil sie auch die schönen Zeiten mit Ihren Partnern/Partnerinnen vor den Augen haben. Das macht uns ja so traurig und deshalb stellen wir nach dem Aus die Frage nach dem Warum!

Kopf hoch und mal nen dicken Drücker von mir.

lg speedy

02.03.2012 16:50 • x 1 #8


sunnygirl


4
1
Danke Speedy, was Du schreibst, hört sich so vernünftig an.
Denke auf jeden Fall darüber nach.
Er meldet sich aber immer wieder und möchte gerne eine klare Antwort von mir.Ob ich es nochmal versuchen möchte, er von seiner Seite wäre sich ja sicher.
Er möchte mit mir alt werden u.s.w.Mir fehlt aber auch so ein bißchen der Kampfgeist, von seiner Seite her.
Aber wir sind ja auch nicht bei Rosamunde Pilcher

02.03.2012 19:22 • #9


speedy


Du solltest Dir mal die Frage stellen ob Du das Leben so mit ihm noch ertragen kannst. Für mich hört sich das alles ziemlich lieblos an, Gefühle lässt er doch nur zu wenn er es will.

Er geht nicht auf Deine Bedürfnisse ein. Und genauso kalt kommt auch seine Frage nach Eurer Zukunft rüber. Wenn er ernsthaft an einer liebevollen Beziehung mit Dir interessiert ist dann würde ich da schon wesentlich mehr erwarten als diese Art der Fragen?

Ich glaube Du solltest ihn mal ordentlich zappeln lassen, dreh den Spiess doch mal rum. Sag ihm doch, dass Du mal zur Ruhe kommen musst, dass die letzten Jahre an Dir gezerrt haben. Was hat er denn all die Jahre mit Dir gemacht.

Wenn Du ihn jetzt mit offenen Armen empfängst geht der ganze Spuk von vorne los. Du solltest Dir mehr wert sein! Sag ihm und zeig ihm das. Wenn Du wirklich seine Traumfrau bist wird er um Dich kämpfen! Und das nicht nur mit solchen lapidaren Anrufen.

02.03.2012 19:37 • x 1 #10


Alena-52


Zitat von sunnygirl:
Er meldet sich aber immer wieder und möchte gerne eine klare Antwort von mir.Ob ich es nochmal versuchen möchte, er von seiner Seite wäre sich ja sicher.
Er möchte mit mir alt werden u.s.w.Mir fehlt aber auch so ein bißchen der Kampfgeist, von seiner Seite her.
Aber wir sind ja auch nicht bei Rosamunde Pilcher


willkommen sunnygirl

5 jahre auf und ab - immer wieder leere versprechen - nichts dahinter - immer war er sich wieder sicher - jetzt noch eine affäre - nur weil die frau sich so angebiedert hat ?

ich wäre mir für solche spiele zu schade, und würde ihm mein vertrauen nicht mehr schenken, unser leben ist nicht endlich - willst du noch weitere 5 jahre verschenken oder möchtest du lieber die chance haben, einen partner zu bekommen, der dich wirklich liebt und der zu dir steht ?

falls ja - dann jage ihn über den jordan - totale kontaktsperre !
schluss mit lustig!

03.03.2012 03:21 • #11


smaragdvogel


78
1
15
@sunnygirl!

Also echt, mir fehlen die Worte!

Warum nur machst du sowas 5 Jahre mit?

Bitte, überleg doch mal was Duwirklich willst!

Weißt du das nicht, so denke mal gründlich darüber nach und ziehe Bilanz was er für Qualitäten mitbringt um ein Leben lang mit Dir zusammen zu sein-sprich mit dir alt zu werden(...für mich ist das in deinem Fall, so wie du es hier schilderst eh nur eine leere Phrase um dich ruhig zu stellen.

Glaubst du ihm nach seinen Verfehlungen eigentlich noch, dass er treu sein kann?

Sorry, ich weiß es tut weh- aber ich schließe mich Mikel´s Meinung an und glaube wirklich, das erdich nur warm hält und benutzt.

Bitte, um deiner Achtung und Würde willen:Schieß ihn ab! Ich sage das selten - aber ich vermute er ist es echt nicht wert!

....aber,Du musst aussteigen-sonst geht das ewig so weiter!

Gruß!Smaragdvogel

03.03.2012 03:50 • x 1 #12


waldfee80


336
3
67
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Ich weiß sehr gut, wie das ist, wenn man immer hofft und hofft und hofft. Aber willst Du nicht lieber leben, anstatt immer nur zu hoffen, immer wieder enttäuscht zu werden, immer und immer wieder das selbe erniedrigende Verhalten ertragen? Du bist mehr wert- viiiiel mehr. Auch wenn es Dir vielleicht noch nicht bewußt ist!

03.03.2012 08:50 • #13


Everydaynow


59
40
Der hat ein Charakterproblem... Sowas braucht man nicht auf Dauer oder du bist maso

13.06.2019 21:43 • #14


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5527
2
11340
Beitrag von 2012?

13.06.2019 21:44 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag