Zweite chance

Stella_trnr

7
1
Also nun möchte ich auch meine story hier teilen da ich selber auch nicht weiß wo oben und unten ist und was ich von der Sache halten soll.

Den Anfang mache ich mit meiner Liebesgeschichte. Mein ex (20) und ich (21) haben uns kennengelernt und es war nicht direkt liebe auf den ersten Blick. Nach mehreren wunderschönen Dates haben wir uns Hals über Kopf ineinander verliebt. In unsere Charakter. Alle haben gesagt das ist es, ihr habt euer Gegenstück gefunden.
Wir sind dann nach nichtmal 3 Monaten Beziehung zusammengezogen. Ich habe sehr dafür gekämpft und es geschafft. Die ersten Monate waren einfach perfekt auch wenn man wegen Corina nicht viel machen konnte.

Dann ist etwas ziemlich schlimmes passiert. Er wurde auf der Arbeit überfallen und mit einem Messer bedroht (Einzelhandel). Seither möchte er unbedingt raus aus dem Einzelhandel. Seit dem hat er innerhalb von ein paar Monaten 2 mal den Job gewechselt und ist Immernoch nicht im Klaren wie es weiter geht bei ihm.

Dazu kommt dass ich auch sehr unzufrieden bin mit meinem Studium und mir selber. Ich hatte durchweg schlechte Laune und er hat sich immer mehr von mir abgeschottet.

Nun kam eine Situation in der ich mit einer ehemaligen Affäre Kontakt hatte um offene Fragen zu klären (bin ihm aber nie fremdgegangen, würde ich auch nie) die hat das Fass zum überlaufen gebracht. Er meint er kann mir nicht mehr trauen und hat mich verlassen.

Das schmerzt natürlich sehr stark da ich weiß dass dieser Mensch mein seelenverwandter ist und ich einige Fehler gemacht habe. Ich habe von heute auf morgen mein Leben komplett auf den Kopf gestellt (neue Routinen erschaffen, neue Dinge gelernt, gute Dinge getan, einen neuen Job gesucht) weil ich verstanden habe woran unsere Beziehung gescheitert ist. Ich möchte an mir arbeiten und bin auf dem richtigen Weg.

Durch die gemeinsame Wohnung haben wir uns noch ein paar mal gesehen, jetzt ist allerdings alles raus. Ich habe so große Angst dass er mich vergisst und mit mir komplett abschließt. Seine Schwester hatte mir gestern noch gesagt dass er auch noch Gefühle für mich hat und er hat eine zweite Chance nicht komplett ausgeschlossen. Ich möchte einfach die Person sein die ich immer sein wollte und sein kann für mich und auch für meine geoße liebe. Ich habe meine Fehler verstanden und arbeite an ihnen.

Denkt ihr ich habe nochmal eine Chance zu zeigen dass ich besser bin als damals und mich geändert habe? Ich möchte nichts mehr als das wieder hinzubekommen.

11.04.2021 12:14 • #1


Luto

Luto


5104
1
3673
Zitat von Stella_trnr:
Ich hatte durchweg schlechte Laune und er hat sich immer mehr von mir abgeschottet.

... weil Du schlechte Laune hattest, oder unabhängig davon?

Zitat von Stella_trnr:
Nun kam eine Situation in der ich mit einer ehemaligen Affäre Kontakt hatte um offene Fragen zu klären (bin ihm aber nie fremdgegangen, würde ich auch nie) die hat das Fass zum überlaufen gebracht. Er meint er kann mir nicht mehr trauen und hat mich verlassen.

woher wusste er, dass es eine ehemalige Affäre war? warum konnte er Dir wohl dann schon vorher nicht trauen?
Zitat von Stella_trnr:
Denkt ihr ich habe nochmal eine Chance zu zeigen dass ich besser bin als damals und mich geändert habe?

Wenn Du einseitig etwas zeigen musst, dann hast Du niemals eine Chance!

11.04.2021 12:30 • #2



Zweite chance

x 3


Stella_trnr


7
1
Zitat von Luto:
... weil Du schlechte Laune hattest, oder unabhängig davon? woher wusste er, dass es eine ehemalige Affäre war? warum konnte er Dir wohl dann ...


Ich denke ich habe ihn zu sehr bedrängt mit meinen Problemen obwohl er selber genug davon hatte...

Weil ich ihm ehrlich davon erzählt habe was mal war

11.04.2021 12:41 • #3


Stella_trnr


7
1
Zitat von Luto:
... weil Du schlechte Laune hattest, oder unabhängig davon? woher wusste er, dass es eine ehemalige Affäre war? warum konnte er Dir wohl dann ...


Wie kann ich ihm denn zeigen dass es mir ernst ist? Bzw. vergisst er mich wenn er noch Gefühle für mich hat?

11.04.2021 12:43 • #4


IDK


116
1
45
Zitat von Stella_trnr:
Er meint er kann mir nicht mehr trauen und hat mich verlassen.


boah! konsequent.

Zitat von Stella_trnr:
ch habe von heute auf morgen mein Leben komplett auf den Kopf gestellt (neue Routinen erschaffen, neue Dinge gelernt, gute Dinge getan, einen neuen Job gesucht) weil ich verstanden habe woran unsere Beziehung gescheitert ist. Ich möchte an mir arbeiten und bin auf dem richtigen Weg.

Durch die gemeinsame Wohnung haben wir uns noch ein paar mal gesehen, jetzt ist allerdings alles raus. Ich habe so große Angst dass er mich vergisst und mit mir komplett abschließt. Seine Schwester hatte mir gestern noch gesagt dass er auch noch Gefühle für mich hat und er hat eine zweite Chance nicht komplett ausgeschlossen. Ich möchte einfach die Person sein die ich immer sein wollte und sein kann für mich und auch für meine geoße liebe. Ich habe meine Fehler verstanden und arbeite an ihnen.

Denkt ihr ich habe nochmal eine Chance zu zeigen dass ich besser bin als damals und mich geändert habe? Ich möchte nichts mehr als das wieder hinzubekommen.


ich denke, es gibt eine chance, wenn du nichts mehr willst als das UND auch wirklich an dir arbeitest.
vor allem, wenn er es auch so sieht scheinbar.
die neue beziehung muss halt anders sein, die alte beziehung ist abgeschlossen, das musst du und man verstehen bei einem neuanfang.

wie konnte er denn so schnell ausziehen? das ist echt krass und nägel mit köpfen machen.
trotzdem würde er ne 2.chance sehen, wenn sich dinge ändern? ich find's gut.
drück dir alle daumen der welt und wünsche dir kraft!

11.04.2021 12:53 • #5


IDK


116
1
45
Zitat von Stella_trnr:
Wie kann ich ihm denn zeigen dass es mir ernst ist? Bzw. vergisst er mich wenn er noch Gefühle für mich hat?


nein tut er definitiv nicht.
arbeite an dir. wenn dinge besser werden, scheint er ja auch nochmal zu wollen. aber das musst du LANGSAM über einen längeren zeitraum zeigen. nicht drängen, kein druck.
hab keine angst, glaub an dich.

rechne mit viel zeit, bzw. rechne viel zeit ein. monate.
bin mir sicher, du schaffst es. ihr schafft es dann.
aber ZEIT und langsam.

11.04.2021 12:56 • #6


Stella_trnr


7
1
Zitat von IDK:
nein tut er definitiv nicht. arbeite an dir. wenn dinge besser werden, scheint er ja auch nochmal zu wollen. aber das musst du LANGSAM über einen ...


Das muss man am Anfang jetzt erstmal verstehen und ist sehr schwer weil man die Person ja sehr vermisst...
Zum Glück habe ich nachwievor guten Kontakt zu seiner Schwester und seinen Eltern. Gemeinsame Freunde haben wir auch. Ich kann also immer wissen was bei ihm abgeht aber es fühlt sich alles noch so unrealistisch an

11.04.2021 13:01 • #7


IDK


116
1
45
ist es also sehr frisch noch?
hab es gerade nicht auf dem schirm, ob du das erwähnt hattest.

und ja, ich geb dir recht. ist schwer ....vermissen und sehnsucht eben groß

11.04.2021 13:05 • #8


Stella_trnr


7
1
Zitat von IDK:
ist es also sehr frisch noch? hab es gerade nicht auf dem schirm, ob du das erwähnt hattest. und ja, ich geb dir recht. ist schwer ....vermissen und ...


Es ist erst ein paar Tage her. Aber die Trennung war für mich einfach ein totaler Weckruf dass ich JETZT was ändern muss wenn ich überhaupt noch einen Platz in seinem Leben irgendwann haben möchte...
Ich habe aber auch gemerkt wie sehr er darunter leidet...

11.04.2021 13:11 • #9


IDK


116
1
45
Zitat von Stella_trnr:
Es ist erst ein paar Tage her. Aber die Trennung war für mich einfach ein totaler Weckruf dass ich JETZT was ändern muss wenn ich überhaupt noch einen Platz in seinem Leben irgendwann haben möchte... Ich habe aber auch gemerkt wie sehr er darunter leidet...


unter dir, der Trennung?
und er ist einfach ausgezogen mit Bulli und so?

11.04.2021 13:19 • #10


Stella_trnr


7
1
Zitat von IDK:
unter dir, der Trennung? und er ist einfach ausgezogen mit Bulli und so?


Er hat sich getrennt und ich bin zurück zu meinen Eltern gezogen vorerst bis ich etwas eigenes gefunden habe...wir sind nicht im Streit auseinander er sagt dass ich mich immer melden kann wenn etwas ist und ich ihm trotzdem noch am Herzen liege...

11.04.2021 13:20 • #11


Stella_trnr


7
1
Zitat von IDK:
unter dir, der Trennung? und er ist einfach ausgezogen mit Bulli und so?


Dass ich nicht mehr da bin...obwohl er noch Gefühle hat er aber die Trennung als notwendig gesehen hat dass wir beide uns erstmal einzeln entwickeln müssen und eine anständige Grundlage fürs Leben schaffen müssen

11.04.2021 13:22 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag