45

1 Date aber unsicher

cassie97

cassie97

620
1036
Zitat von ManuelH:
Weil ich solch Dates schon hatte, krank und voller Komplexe und echte Liebe und Co nur abgewertet und hinterfragt wurde. Schleppen alle ihren Seelenmüll in neue Beziehungen um nicht alleine zu sein. Damit aber ehrliche Menschen quälen und verletzen. Und sicher triggert mich das negativ und sehe jetzt schon den Tod in der neuen Beziehung weil er nicht heilen kann was sie selbst nicht kann. Das einfach nur krank ist und sein wird und das Ende vorprogrammiert ist durch sie und ihr eigenes krankes Kopfkino !


Das heißt aber nicht, das deine Erlebnisse auf alle zukünftigen Dates bei Anderen anwendbar sind. Du selbst hörst dich krank und verletzt an. Gerne kannst du Andere warnen, aber nicht jedes Poten. Date als krank abwerten.

26.01.2019 15:05 • x 4 #16


aquarius2

aquarius2

3211
6
2756
Zitat von ManuelH:
Aber schlimm wenn da wer kommt der auch nicht alleine sein mag aber gleich mitteilt das er diese oder jene Sache nicht mag oder kann oder versucht irgendwelche eigene Ängste auf den Anderen zu übertragen.


Das sehe ich anders, natürlich muss man dem anderen mitteilen wenn man was nicht mag oder nicht machen kann oder will. Wie soll man sonst herausfinden ob man zusammenpasst? Natürlich sind manche Einstellungen nicht kompartibel, dann muss man wieder auseinander gehen, aber grundsätzlich ist es doch möglich, dass man sich annähert um festzustellen, ob es passt.

Zitat von ManuelH:
Aber wenn ich schon mit Misstrauen in eine Beziehung gehe dann ist das weder Liebe noch Vertrauen sondern einfach nur ein dummer und destruktiver Krampf an dem man zu oft selbst schuldig ist !


Noch gehen die zwei keine Beziehung miteinander ein, sie treffen das 1. Mal aufeinander! Ist wie bei einem Vorstellungsgespräch, oder wenn man sich eine Wohnung ansieht.
Wenn du bei der Wohnungsbesichtigung feststellst, dass die Wohnung an einer starkt befahrenen Strasse liegt und man alles von draußen hört, dann wird man sich vielleicht gegen die Wohnung entscheiden, auch wenn sie toll geschnitten und bezahlbar ist.
Ebenso würde man sich gegen eine Arbeitstelle entscheiden, wenn zwar die Bezahlung gut ist der Chef aber Choleriker ist und oder Überstunden eher Regel als Ausnahme.

Ich tue mir schwer der TE zu sagen stell dich nicht so an, denn :glaskugel: meine Glaskugel ist leider gestern runterfefallen...

26.01.2019 15:10 • #17


ManuelH

Zitat von cassie97:

Das heißt aber nicht, das deine Erlebnisse auf alle zukünftigen Dates bei Anderen anwendbar sind. Du selbst hörst dich krank und verletzt an. Gerne kannst du Andere warnen, aber nicht jedes Poten. Date als krank abwerten.


Hey Du :) ! Hast Du natürlich Recht ! Deswegen ja auch nach 1x Borderlinerin noch 4x Andere der selben Sorte hatte. Weil eben nicht so denke das Alle gleich sind bzw. auch nicht so denken mag. Aber mag auch nicht das man verantwortlich gemacht wird für eigene oder fremde Verfehlungen. Er kocht, ist zb. super lieb und kostet mehr Kraft und Mühe als 5Euro für McDonald's auszugeben und was sieht sie ? Was Schlechtes obwohl er was Gutes tut ! Irre oder ? Heute auch immer noch offen und ehrlich bin aber solch kranke Gestalten eher aussortiere oder aus Mitgefühl helfe das sie selbst oder die Partner nicht unnötig leiden. Kann man verstehen oder nicht.

26.01.2019 15:18 • #18


KBR

8127
4
12685
Ich kann Dir nur raten, vorsichtig zu sein. Das hat nichts mit Generalverdacht zu tun, aber ich habe sehr viel gute Erfahrungen gemacht und zwei Schlechte mit Internetbekanntschaften.

Über die erste konnte ich lachen, aber im zweiten Fall bin ich in meiner eigenen Wohnung vergewaltigt worden. Wie es dazu kam, dass der Typ überhaupt meiner Wohnung war, ist keine rühmliche Geschichte, aber das rechtfertigt nicht, dass mir Gewalt angetan wurde. Ich kannte den lange online und vom Telefon, er arbeitete in einem sozialen Beruf, war vorher nie aufdringlich usw.

Bevor ich jemanden nicht gut persönlich kenne, würde ich heutzutage niemanden zu mir nach Hause lassen oder zu ihm nach Hause gehen. Und selbst da gibt es keine Sicherheit.

Falls Du da heute Abend hingehst, sag ihm gleich zu Beginn, dass Du einer Freundin hinterlassen hast, wo Du bist (und mach das auch wirklich).

Vielleicht ist er "not amused", aber wenn er kein Idiot ist, wird er das akzeptieren.

@ManuelH

Würdest Du Deine Tochter auch ermuntern, zu Männern, die sie nicht kennt, nach Hause zu gehen in der Annahme, dass diese dich nur Liebe schenken wollen?

26.01.2019 15:18 • x 3 #19


Zeitreisender

Zeitreisender

143
2
207
Zitat von ManuelH:
Kann man verstehen oder nicht.

Tut mir leid, aber deine Argumentation verstehe ich wirklich nicht.
Wahrscheinlich fehlt mir dazu der nötige IQ.

Was bringt es der TE, wenn du hier deine Erlebnisse auf sie projektierst?

26.01.2019 15:23 • x 2 #20


ManuelH

Zitat von Zeitreisender:
Tut mir leid, aber deine Argumentation verstehe ich wirklich nicht.
Wahrscheinlich fehlt mir dazu der nötige IQ.

Was bringt es der TE, wenn du hier deine Erlebnisse auf sie projektierst?


Habe nie gesagt das Jemand doof ist weil er nicht denkt wie ich. Ich kann aber nur aus Erfahrung reden, so wie jeder andere Mensch auch. Hat ja nicht Jeder die absolute Wahrheit gepachtet für sich. Aber meine Motivation ist gut, so auch antworte. Keine Frau benutzt, geschlagen oder ausgenutzt habe. Reicht das zu wissen.

26.01.2019 15:36 • #21


aquarius2

aquarius2

3211
6
2756
Zitat von ManuelH:
Hat ja nicht Jeder die absolute Wahrheit gepachtet für sich. Aber meine Motivation ist gut, so auch antworte. Keine Frau benutzt, geschlagen oder ausgenutzt habe. Reicht das zu wissen.


Das glaube ich dir ja, aber leider gibt es auch Männer die es nicht immer gut mit Frauen meinen. Warum nimmst du das was @Nin90 schreibst so persönlich? Scheinbar hat sie sich ja ausgeklinkt, sie hat noch kein weiteres Mal was geschrieben...

26.01.2019 15:39 • x 1 #22


ManuelH

Zitat von KBR:
Ich kann Dir nur raten, vorsichtig zu sein. Das hat nichts mit Generalverdacht zu tun, aber ich habe sehr viel gute Erfahrungen gemacht und zwei Schlechte mit Internetbekanntschaften.

Über die erste konnte ich lachen, aber im zweiten Fall bin ich in meiner eigenen Wohnung vergewaltigt worden. Wie es dazu kam, dass der Typ überhaupt meiner Wohnung war, ist keine rühmliche Geschichte, aber das rechtfertigt nicht, dass mir Gewalt angetan wurde. Ich kannte den lange online und vom Telefon, er arbeitete in einem sozialen Beruf, war vorher nie aufdringlich usw.

Bevor ich jemanden nicht gut persönlich kenne, würde ich heutzutage niemanden zu mir nach Hause lassen oder zu ihm nach Hause gehen. Und selbst da gibt es keine Sicherheit.

Falls Du da heute Abend hingehst, sag ihm gleich zu Beginn, dass Du einer Freundin hinterlassen hast, wo Du bist (und mach das auch wirklich).

Vielleicht ist er "not amused", aber wenn er kein Idiot ist, wird er das akzeptieren.

@ManuelH

Würdest Du Deine Tochter auch ermuntern, zu Männern, die sie nicht kennt, nach Hause zu gehen in der Annahme, dass diese dich nur Liebe schenken wollen?


Meine Töchter zu selbstbewussten Menschen erzogen hätte die selbst entscheiden können. Die wahrscheinlich keine gestörten Wesen wären die Irgendwas durch Fremde kompensieren müssten. Die Liebe auch nicht mit Funktion verwechseln.

26.01.2019 15:40 • #23


KBR

8127
4
12685
@ManuelH

Ich wünsche Deinen hypothetischen selbstbewussten Töchtern, dass sie niemals die Erfahrung machen müssen, wie es ist, wenn sie mit Gewalt genommen werden.

Wie Du darauf kommst, dass Frauen mit schlechten Erfahrungen zeangsläufig nicht selbstbewusst wären und keine eigenen Entscheidungen treffen können, ist mir ein Rätsel.

Aus Deinen Beiträgen spricht irgendeine schlecht verarbeitete Verletztheit. Das bedeutet aber nicht, dass Die zusteht, einer TE, die hier eine Frage aufwirft, in dieser massiven Form irgendeinen Quatsch zu unterstellen.

So zu kommunizieren, ist auch eine Form von Gewalt.

26.01.2019 15:48 • x 5 #24


ManuelH

Zitat von aquarius2:

Das glaube ich dir ja, aber leider gibt es auch Männer die es nicht immer gut mit Frauen meinen. Warum nimmst du das was @Nin90 schreibst so persönlich? Scheinbar hat sie sich ja ausgeklinkt, sie hat noch kein weiteres Mal was geschrieben...


Hast Du völlig Recht ! Kann ich auch nichts dagegen sagen ! Geht Männern aber doch auch so ! Und nehme das nicht wirklich persönlich, habe ja mit den Damen und Herren nichts persönlich. Will und suche hier nichts. Aber es berührt mich persönlich und auf meine eigene, nicht immer richtige, Art versuche einfach zu helfen. Denke doch das die Dame mitliest aber auch ihre Zeit braucht zu verstehen und zu verarbeiten und sicher noch andere Dinge im Kopf und zu tun hat als das Forum hier :).

26.01.2019 15:49 • #25


Sommertag

Sommertag

587
213
:kuss: ManuelH,deine Schreibweise erinnert mich so an einen User Killian.Ich wette sogar um ein B. dass du es bist. :fluestern:

26.01.2019 15:57 • x 1 #26


ManuelH

Zitat von KBR:
@ManuelH

Ich wünsche Deinen hypothetischen selbstbewussten Töchtern, dass sie niemals die Erfahrung machen müssen, wie es ist, wenn sie mit Gewalt genommen werden.

Wie Du darauf kommst, dass Frauen mit schlechten Erfahrungen zeangsläufig nicht selbstbewusst wären und keine eigenen Entscheidungen treffen können, ist mir ein Rätsel.

Aus Deinen Beiträgen spricht irgendeine schlecht verarbeitete Verletztheit. Das bedeutet aber nicht, dass Die zusteht, einer TE, die hier eine Frage aufwirft, in dieser massiven Form irgendeinen Quatsch zu unterstellen.

So zu kommunizieren, ist auch eine Form von Gewalt.



Das ist doch jetzt eine Unterstellung oder ? Wer redet hier denn von Gewalt im Bett ? Fantasierst Du das gerade oder habe ich was überlesen und verpasst hier ? Selbst wenn die Dame solch traumatisches Erlebnis gehabt hätte, was berechtigt sie dazu neue Partner dafür leiden zu lassen ? Sind Partner und Fremde nur nützliche Idioten ohne Herz und Verstand um Irre da zu heilen und aufzufangen !? Also schon ein bissl irre oder ? Auch andere Menschen haben Herz und Hirn, sind nicht böse und gibt kein Recht diese aus eigener Idiotie und Erfahrung zu quälen ?!?

26.01.2019 15:58 • #27


ManuelH

Zitat von Sommertag:
:kuss: ManuelH,deine Schreibweise erinnert mich so an einen User Killian.Ich wette sogar um ein B. dass du es bist. :fluestern:


Selbst wenn ich dieser Killian wäre. Hat er was Böses getan oder war er wegen Bösem hier ?

26.01.2019 16:22 • x 1 #28


Sommertag

Sommertag

587
213
Zitat von ManuelH:


Selbst wenn ich dieser Killian wäre. Hat er was Böses getan oder war er wegen Bösem hier ?[/quote
Nein überhaupt nicht wegen was Bösem, also für mich jedenfalls nicht .War immer erfrischend ehrlich, direkt , manchmal auch etwas verworren zu lesen,aber ich fand's gut

26.01.2019 16:32 • #29


Secura

Secura

261
3
277
@ManuelH mir geht die Hutschnur hoch wenn ich lese wie du argumentierst . Was dagegen spricht sich beim ersten Date zu Hause zu treffen ? So gut wie alles ?! Es gibt 1000 Restaurants die man für eine erste Begegnung nutzen kann und es gibt so viele Kerle mit äußerst unguten Absichten! Man kann sich doch nach ein paar Dates immer noch zuhause treffen . Ich war mal so dumm und hatte einen zu mir nach Hause kommen lassen und hab das im Nachhinein bitter bereut weil der, nachdem ich ihm einen Korb gegeben hatte , ohne meine Zustimmung erneut aufkreuzen wollte

26.01.2019 16:50 • x 2 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag