45

2 Jahre hin und her, Depression, Suizidgedanken

mcteapot


du bist nicht dumm
du bist hier
und zum abschreiben fehlt mir die Lust, du bist ein Aktivposten, somit werden wir alle lernen, dieser illegalen Substanz zu entkommen

25.07.2018 11:43 • #16


unregistriert

unregistriert


4333
1
5840
Zitat von Brokenheart91:
Ja, du hast absolut recht. Ich bin keine Frau, die für ihn begehrenswert ist. Ich war es nie und werde es für ihn nicht sein. Ich habe bereits alles falsch gemacht! Das weiß ich. Und es ärgert mich. Ich bin in diese Abhängigkeit gerutscht und habe mir dadurch selbst alles verbaut.


Google mal nach "Push & Pull" - Techniken. Das sind psychologische Tricks, die Dein "Freund" bewusst oder unbewusst anwendet. Damit kann man andere Menschen in Abhängigkeit bringen. Lies Dich mal ein.

25.07.2018 12:14 • x 1 #17



2 Jahre hin und her, Depression, Suizidgedanken

x 3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9270
4
11538
Zitat von Brokenheart91:
Wir aßen zusammen und nach einiger Zeit wollte er einen BJ bzw, als ich das ablehnte einen HJ, was ich auch noch machte


Auch wenn es sehr hart klingt, bei einer Professionellen müsste er einen Schein dafür auf den Tisch legen.

Was genau gefällt Dir an ihm denn? Und was ist ein NoGo?
Mach doch mal eine Liste für Dich, aber eine ehrliche.

25.07.2018 12:26 • #18


Clautschi


9
3
3
Ich kann dich voll verstehen, stecke in einer ähnlichen Situation. Ich war mit meinem Freund 2,5 Jahre zusammen, dann 1/2 Jahr getrennt, da hat er Schluss gemacht, mit ewigem hin und her. Erst wollte er nicht mehr, dann wieder doch und wenn ich dann wieder wollte, ließ er mich fallen. Wir waren schlussendlich dann nochmal 1 Jahr zusammen, bis ich es im Okt. 2017 beendet habe. Jetzt hatten wir wieder ewiges hin und her. Ich hatte einen Freund, er redete auf mich ein, ich habe ihn verlassen und jetzt wo er weiß, dass er mich wieder haben kann, sagt er mir, dass er nicht weiß was er will.

Ich habe meine Situation ins Forum geschrieben und Antworten erhalten, die ich von meinen Freunden (vielleicht nicht ganz so krass) auch erhalten habe. Ich bin mittlerweile der Meinung, dass hier alle Recht haben.

Die Männer in unserem Fall spielen nur mit uns, ist ihnen langweilig, kommen sie, und wenn nicht, dann nicht. Aber das haben wir beide nicht verdient. Ich habe mit meinem Ex eine Kontaktsperre vereinbart und werde die auch durchziehen. Es bringt mir nichts, wieder mit ihm zu reden, wieder Hoffnungen machen zu lassen und dann wieder fallen gelassen zu werden. Ich tu mir damit selbst keinen Gefallen. Sollte er ankommen, werde ich ihn an unseren Deal erinnern, Nachrichten nicht beantworten usw. Ich werde außer Hallo nicht mehr mit ihm reden. Wenn er mich wirklich haben will, dann soll er mich heiraten und fertig (wobei ich mittlerweile nicht mehr weiß ob ich das noch will). Auf eine weitere Spielerei lasse ich mich nicht mehr ein. Das hin und her macht einen fertig und es muss keiner von uns beiden ausbaden, dass er andere nicht weiß was er will, oder nur kommt wenn ihm langweilig ist.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn mal eine Kontaktsperre war, auch wenn es nur eine Woche war, dass er mir dann besser ging. Ich musste nicht mehr so viel an ihn denken, die Filme, wie es werden könnte, werden weniger und ich fing an wieder was von mir zu halten.

Bitte probier es. Tu es für dich. Wenn jemand so mit dir umgeht, dann darfst du ihn auch komplett ignorieren.

25.07.2018 13:38 • x 2 #19


Rinah

Rinah


401
2
432
Meine Liebe,

ich habe sowas auch schon durchgemacht und ich kann Dir versprechen, dass es besser wird! Zuallererst ist es wichtig, dass Du Abstand zu ihm bekommst. Und zwar einen riesigen! Du hast Urlaub? Perfekt!

Blockiere seine Nummer und dann lösch sie.
Blockiere ihn in Social Media.
Pack alles was Dich an ihn erinnert in eine Kiste und stell sie in den Keller, auf den Dachboden oder schmeiß das zeug weg.
Mach Dir eine Liste mit allem, was richtig mies und verletzend war von ihm. Schreibe mal all seine schlechten Eigenschaften auf und mach Dir klar, dass eigentlich er das Problem ist, und nicht Du.
Verzeih Dir, dass Du das mitgemacht hast. Menschen machen Fehler. Du warst verliebt. Du wolltest das richtige tun. Egal. Ganz wichtig: Verzeih Dir!

Er hat Dich so manipuliert, dass er Dich kontrollieren kann. Entzieh ihm einfach jegliche Möglichkeit der Kontrolle über Dich. Und zwar auch in Deinem Kopf. Da bist jetzt nur noch Du. Schmeiß ihn raus, sobald er sich in Deine Gedanken schleicht und überlege, was Du für Dich machen kannst.

Zitat von Brokenheart91:
absoluter Traummann

Weißt Du, Träume sind nie realistisch, Traummänner und Traumfrauen sind Ideale, die es eigentlich gar nicht so richtig gibt. Er hat sich ja auch zum Alptraummann entwickelt. Siehst Du das?

Zitat von Brokenheart91:
Er ist der wichtigste Mensch in meinem Leben und ohne ihn wird da eine Leerstelle sein.

Nein, da wird einfach endlich mehr Raum für Dich sein und für jemanden, der Dir wirklich gut tut. Du darfst ihm gar keinen Platz mehr einräumen. Dass er weg ist, ist keine Leere sondern ein Gewinn für Dich!

Zitat von Brokenheart91:
Das ist ja das Problem, dass ich nur willensstark bin, wenn ich weit weg von ihm bin, wenn ich arbeite und es mir besser geht.

Die Distanz kannst Du jederzeit schaffen, indem Du wirklich alle Brücken einreißt. Sofort.

Zitat von Brokenheart91:
Meine Mutter sagt mir immer, dass mit IHM was nicht stimmt

Deine Mum hat Recht. Nimm das ernst was sie sagt!

Zitat von Thommy75:
aber ist es nicht auch nach allem was war unfair ihn zu ignorieren. ich weiß einfach nicht mehr was ich will, was ich machen soll.

Nein, ist nicht unfair. Ganz im Gegenteil. Er hat Dich so manipuliert, dass er Dich springen lassen kann, wann er wollte. Er hat es verdient, da jetzt gegen eine Wand zu laufen. Eigentlich hätte er noch ganz andere Sachen verdient.

Abstand, meine liebe. Ganz viel Abstand!

25.07.2018 14:06 • x 3 #20


bravecat


Meine Liebe,

du hast das nicht verdient! ER hat Dich nicht verdient.
Du hast keinen Fehler gemacht der rechtfertigt das er dich so behandelt!
Glaub mir. Mit der Zeit wird es dir wie Schuppen von den Augen fallen und du wirst denken "Oh Mann, was war bloß los mit mir?".

Aber du musst ganz unbedingt den Kontakt abbrechen!
Geh mal tief in dich und überlege wie dein Traummann sein sollte? Soll er ein manipulatives, untreues A. sein, dem egal ist wie du dich fühlst? Ich glaube nicht! Und dann lösch seine Nummer, seine Adresse, blockier ihn überall. Lösch alles aus was für eine erneute Kontaktaufnahme nötig wäre!

Es wird schwer werden. Du wirst zweifeln und verfluchen alles gelöscht zu haben. Du wirst dich schlecht fühlen und ihn vermissen, du wirst Angst haben, du wirst weinen. Aber halte durch! Es ist normal so zu fühlen. Es wird sich lohnen. Eines Tages kommst du zur o.g. Erkenntnis. Du wirst merken wie toll du bist und das du besseres verdienst und irgendwann bist du frei und glücklich!

25.07.2018 14:08 • x 2 #21


Brokenheart91


10
1
7
Danke für eure Antworten.

Ja, ihr habt Recht. Natürlich wäre eine Professionelle teurer gewesen. Ich hingegen bin sogar zu ihm gefahren, habe sogar eine Pizza mitgebracht und bin dann schön wieder gefahren, als er genug hatte... Schön blöd.

Bis auf Whatsapp habe ich ihn überall blockiert. Bei Whatsapp halt nur die Nummer gelöscht, aber er schreibt häufig. Gerade zum Beispiel, dass er wieder aus dem KH raus ist. Schätze, dass seine Freundin ihn gerade nach der Arbeit abgeholt hat. Ich habe es ignoriert.

Bisher hatten wir in der ganzen Zeit die wir uns kennen maximal 30 Tage keinen Kontakt. Da hatte er mir aber 12 Nachrichten geschickt, die ich da gezielt ignorieren konnte. Ich werde es wieder versuchen. In dieser Zeit ging es mir mal gut, mal schlecht. Ein ständiges Hin und Her der Gefühle. In anderen Versuchen ging es mir richtig schlecht. VIel schlechter als mit KOntakt, aber das war in meinen schlechtesten und depressivsten Phasen.

Die Erinnerungen an ihn habe ich bereits in eine Kiste gepackt und weit weg gestellt. Werde morgen auch für ein paar Tage mit einer Freundin wegfahren und hoffe dort abschalten zu können.
Gerade geht es. Ich bin gerade sehr entschlossen die Manipulation durch ihn nun zu beenden. Ich habe lange genug gehofft und alles mitgemacht. Ich muss nun endlich mal konsequent sein.

Danke für eure Unterstützung! DAs tut mir wirklcih gut!

25.07.2018 16:57 • x 4 #22


sledem


31
3
14
Hallo Süße,

ich weiß es ist schwer von so jemanden los zu kommen, den so welche wissen genau welche Hebel sie ziehen müssen damit du ihnen hinterherläufst wie ein Hund.
Nein du bist nicht dumm. Deine Mutter hat Recht: Er ist hier der der dumm ist!
Frag dich wirklich mal im Inneren ob du so einen Mann überhaupt möchtest. Möchtest du nicht lieber jemanden der dich wertschätzt und der dich begehrenswert findet? Glaub mir dieser Mann wird kommen und er wird dich genauso lieben wie du bist. Du bist zu gut für ihn. Wenn ich ein Mann wäre würde ich dich nicht mehr gehen lassen wenn du mit Pizza vor meiner Tür stehen würdest. Also Blick wegrichten von ihm... Er macht dich offensichtlich nicht glücklich.
Gerade wenn du depressive Phasen hast brauchst du nicht noch einen Mann der sprunghaft ist und unberechenbar... Damit wird es dir auf Dauer nur immer schlechter gehen und du wirst dich immer wertloser fühlen... Aber das bist du nicht :* Wir stehen alle hinter dir

25.07.2018 17:12 • x 4 #23


FLUUKE86

FLUUKE86


661
4
522
Ich hab meiner letzten ex ne cd von ner Band noch geschenkt die sie sehr mag aber nicht sehen konnte sogar mit Widmung.

Was allerdings da nicht drin steht war das die Band es klasse fand nit stil Schluss zu machen. Alle Geschenke sind in den mülleimer gewandert. Denn letzten Endes bin ich nur benutzt worden von jemanden der wie du TE immer wieder für den zu haben war der sie eh nur fürs Bett wollte.

Lustig als einer ihrer ex Freunde mal erzählt hatte sie hötten regelmäßig tollen S. in der Partnerschaft hat sie Schluss gemacht um direkt danach mit dem On off typ ins bett zu hüpfen.

Du siehst es geht noch blöder.

Was ich nach allem gemacht hab?

Alles was man vorher zusammrn machen wollte, an ihrem Geburtstag in ein Musical gehen, nach Schottland fahren , auf Konzerte gehen , Cons .

Ich habe sie kein bisschen vermisst nur das was ich gerne gehabt hätte. Aber dennoch ich bin glücklich, das leben geht weiter und ab sofort mach ich nen bogen um gestörte blonde , na eigentlich generell alle Hotelangestellten.

Und mein leben ist deutlich besser geworden

Keep calm and aim higher for your Life

26.07.2018 19:00 • x 1 #24


Brokenheart91


10
1
7
Vielen Dank an alle für die aufbauenden Worte! Das hat mir sehr geholfen. Ich war die letzten Tage gut abgelenkt, wobei ich zwischendurch immer wieder trauerte, warum ich ihm einfach nicht gereicht habe.

Ich denke mit der Zeit und der Therapie wird das besser.
Der Kontaktabbruch fällt mir aber immer noch sehr schwer, leider. Wenn er mir schreibt ist es unheilich hart für mich ihn zu ignorieren. Ich kann so schlecht loslassen.

30.07.2018 09:28 • #25


Ex-Mitglied


Zitat von Brokenheart91:
Ich denke mit der Zeit und der Therapie wird das besser.
Der Kontaktabbruch fällt mir aber immer noch sehr schwer, leider. Wenn er mir schreibt ist es unheilich hart für mich ihn zu ignorieren. Ich kann so schlecht loslassen.


Ich denke, deine Therapie wird genauso fruchtlos verlaufen wie zuvor, wenn du nicht im Vorfeld schon versuchst konsequent den Kontakt zu unterbinden. Du willst seine Nachrichten eben lesen!
Du willst, das er nicht loslässt, damit du nicht loslassen brauchst/ kannst, oder warum entziehst du ihm nicht auch noch die Möglichkeit in Whatsapp zu schreiben!?

30.07.2018 10:02 • #26


Brokenheart91


10
1
7
Das ist die Frage, die ich mir selbst immer wieder stelle! Warum fällt es mir so schwer ihn zu blockieren? Warum sehne ich mich so nach Nachrichten von ihm? Ich vrmute, dass ich so richtig abhängig bin... Es ist eine regelrechte Sucht, die mich aufhält. Dieser Schritt endgültig alle Möglichkeiten des Kontakts abzubrechen setzt mich so unter Druck und spannt mich total an.

30.07.2018 11:39 • #27


Rinah

Rinah


401
2
432
Ich glaube, dass man diesen Schritt vermeidet, weil man Angst vor der Endgültigkeit hat. Weil man Angst vor dem hat, was dann ohne diesen Menschen kommt. Dabei muss man mal ganz klar sehen, dass WhatsApp da ja nichts dran ändert. Ich konnte sowas früher auch schlecht, habe aber die Erfahrung gemacht, dass es mir dann besser geht. Und wenn Dich jemand wirklich liebt, Dich zurück will und dazu bereit ist zu kämpfen oder was auch immer, dann nicht über WhatsApp. Dann weiß er, wo er Dich finden kann um zu reden.

30.07.2018 12:18 • #28


Brokenheart91


10
1
7
Ja, die Angst habe ich wirklcih! Das stimmt, WA ändert nichts, aber es würde mir nur das vor Augen führen, was du meinst. Wenn ich ihn blockiere wird er es nicht auf anderen Wegen versuchen, weil ich ihm dafür nicht wichtig bin.

30.07.2018 14:49 • #29


_Lydia_


741
3
1137
Liebe TE,

ist es möglich, dass Du Dich an ein schönes Gefühl klammerst und nicht unbedingt an diese bestimmte Person.
In Deinem Kopf weißt Du, dass er Dir nicht gut tut aber in der Praxis möchtest Du geliebt und wahrgenommen werden.
Sei Dir selbst die wichtigste Person.

Hol Dir Hilfe, lass Dir helfen. Das musst Du ganz allein schaffen.
Schritt für Schritt.

30.07.2018 14:55 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag