44

4-5 Jahre Beziehung und davon war alles nur Verarsche

Keinplanoderso

Servus, ich dachte mir mal vielleicht kann mich hier einer besser verstehen. War mit meiner EX Freundin 4-5 Jahre zusammen. In der Zeit habe ich einmal mit ihr schluss gemacht, damit sie wieder zu sich kommt und ihr Leben auf die Reihe kriegt ( Schluss war nach 1 Jahr und nach 2-3 Monaten kamen wir wieder zusammen). In der ganzen zwischen Zeit bis zum Jahr 2019 März hatten wir uns öfters gestritten und jedes Mal haben ihre Gefühle geschwankt und sie wusste nicht was sie möchte. Dann habe ich immer um sie gekämpft und waren halt wie immer zusammen. Bis zum Jahr 2019 März, da wollte sie 3-4 *Pause* haben uk zu schauen was sie genau denn möchte, also hab ich ihr den Gefallen auch gemacht und mich nicht gemeldet oder sonstiges. Sie hatte sich schon nach paar Tagen bei mir gemeldet und hatte Sehnsucht nach mir. Ich blieb eiskalt und hab ihr erst nach 2 Wochen geantwortet und mich mit ihr persönlich getroffen und geredet. Es kam wieder dazu das wir zusammen kamen und gut ist. 2 Monate später habe ich erkannt, das sie mit einem Typen auf instagram geschrieben hatte und sie war total geschockt das ich es gesehen hatte. Sie sagte mir erstmal nur das sie nur mit ihm paar mal geschrieben hat und mehr nicht ( zu diesem Zeitraum wo sie die Pause wollte, wollte sie sich mit dem treffen). Jedenfalls wusste ich nicht mehr weiter und habe ewig nachgedacht und ihr einfach verziehen und im Nachhinein heraus gefunden was sie alles mit ihm geschrieben hat. Es ging von 2017 bis 2019 Mai. Da wollte ich entgültig den Schlussstrich ziehen. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt so Angst von mir, das sie ihre ganze Familie mit reingesteckt hat und sie einfach nur fassungslos waren und nichts sagen konnten. Jedenfalls kam es erneut zu einem Treffen wo wir miteinander alle saßen und gesprochen hatten. Ich sah halt ihr an wie sehr es ihr leid getan hat und wie sehr mich doch liebt. Daraufhin haben wir die Tage nochmals gesprochen nachdem ich mich beruhigt hatte und habe ihr klar gestellt, das sie wissen soll was sie möchte. Wenn sie mich möchte soll sie es sagen genauso wie wenn sie mich nicht möchte, ich wollte nur das sie ehrlich ist. Dann kam es halt wie immer, das wir wieder zusammen kamen und alles war gut, nur war ich halt zu diesem Zeitpunkt etwas strenger zu ihr was auch aus meiner Hinsicht normal ist. Waren halt wieder glücklich. Es gab's dann Wochen die schwer für uns waren und wir uns nach Wochen erst gesehen haben,sprich konnten nicht viel unternehmen. Ihre Schreibweise wurde dann auch aufeinmal Kälter und wir haben uns nur nach stunden erst zurück geschrieben. Nach paar Tagen habe ich sie zu rede gestellt und ihr gesagt das ich sie von der Arbeit abhole und wir drüber reden. Hab sie von der Arbeit abgeholt und sie meinte mir dann, das sie erneuet nicht weiß wie sie fühlt, darauf hin war ich sehr wütend und habe ihr Angst eingejagt weil ich aggressiv wurde ( nein hab sie nicht geschlagen, hab ich auch noch nie). Dann habe ich mich beruhigt und mit ihr normal geredet und ihr gemeint das wenn sie die Beziehung möchte, was dafür tun soll und wenn sie es nicht möchte soll sie es mir sagen und ich werde die Entscheidung akzeptieren. Dann hat sie gemeint das sie mich möchte haben uns umarmt etc. und dann ist sie auch gegangen und sie meinte das sie dran arbeiten wird. Nicht mal 1 stunde später ruft sie mich peer Telefon an und mach peer Anruf Schluss. Ich solle sie auch nie wieder kontaktieren alles von ihr löschen etc. 3-4 Wochen war funkstille und ich hatte das bedrängnis mit ihr mich nochmal zu treffen und ihr zu sagen was ich noch zu sagen habe. Widerwillig hat sie sich drauf eingelassen und ich habe ihr alles gesagt. Daraufhin habe ich von ihr Handy gesehen das sie mit jemand anderen schon bereits schreibt telefoniert usw. Ich war komplett unter Schock, das aus so einen liebes Mädchen so eine *beep* werden kann hätte ich mir niemals gedacht, zu dem die Männer heutzutage eh nur das eine wollen und ich sie gefühlt auf Händen getragen habe aber sie mich nicht wert geschätzt hat. Habe ihr gesagt, du wirst zu 100% auf die fresse fliegen mit solchen Typen und zurück kommen udn sie nur so, ja dann lass mich doch. Ich bin einfach nur sehr enttäuscht von diesem Mädchen, da sie in so kurzer Zeit von einer meiner wichtiges Personen in meinen leben zu einer meiner größten bzw die größte Hass person in meinem leben geworden ist. Bei dem Gespräch hatte sie auch Panik Attacken bekommen, da es zu viel wurde wie ich sie mit meinen Wörtern fertig gemacht habe, sodass mir nichts anderes übrig blieb als sie wieder nachhause zu fahren. Zur Info : War ihr erster Freund und ich bin 23 und sie 22. Ich habe halt jetzt die befürchtung das sie komplett abstürzen wird, da ich fest in der meinung bin das so ein Typ wie ich nie wieder in ihrem leben wieder vorkommen wird und sie dann unglücklich wird und sie zurück kommen wird, aber werde sie Dieses Mal Abblocken, da es für mich vorbei ist.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Wie würdet ihr reagieren? Was würdet ihr tun? Bin überfordert mit meiner Situation und nein ich hänge nicht mehr an ihr, bin einfach nur zu tiefst enttäuscht und verletzt.

Gestern 10:56 • #1


Nostraventjo

Nostraventjo


3654
15
4547
Darfst auch verletzt sein aber komm drüber weg.

Eure Beziehung hört sich weder schön noch glücklich an.

Sein froh das dieses Theater rum Ist.

Gestern 11:32 • x 1 #2


Frauenfarn

Frauenfarn


70
64
Zitat von Keinplanoderso:
Ich blieb eiskalt und hab ihr erst nach 2 Wochen geantwortet und mich mit ihr persönlich getroffen und geredet.

Sie hatte zu diesem Zeitpunkt so Angst von mir, das sie ihre ganze Familie mit reingesteckt hat und sie einfach nur fassungslos waren und nichts sagen konnten.

Dann kam es halt wie immer, das wir wieder zusammen kamen und alles war gut, nur war ich halt zu diesem Zeitpunkt etwas strenger zu ihr was auch aus meiner Hinsicht normal ist.

Nach paar Tagen habe ich sie zu rede gestellt .... Hab sie von der Arbeit abgeholt und sie meinte mir dann, das sie erneuet nicht weiß wie sie fühlt, darauf hin war ich sehr wütend und habe ihr Angst eingejagt weil ich aggressiv wurde

Habe ihr gesagt, du wirst zu 100% auf die fresse fliegen mit solchen Typen und zurück kommen udn sie nur so, ja dann lass mich doch.

....meiner größten bzw die größte Hass person in meinem leben geworden ist. Bei dem Gespräch hatte sie auch Panik Attacken bekommen, da es zu viel wurde wie ich sie mit meinen Wörtern fertig gemacht habe,

Zur Info : War ihr erster Freund und ich bin 23 und sie 22. Ich habe halt jetzt die befürchtung das sie komplett abstürzen wird, da ich fest in der meinung bin das so ein Typ wie ich nie wieder in ihrem leben wieder vorkommen wird und sie dann unglücklich wird und sie zurück kommen wird,


So ein Typ wie Du sollte lieber mal auf seinen Anteil schauen.

Lerne, ohne psychische Gewalt mit einer Frau zu kommunizieren

Gestern 11:50 • x 4 #3


Keinplanoderso


Weiß zwar nicht wer dein hirn *beep* hat, aber wenn man 2.5 Jahre lang betrogen wird möchte ich dich sehen wie du reagierst. Frauen sind mit Abstand die dümmsten Wesen die ich kennen lernen durfte. Wissen nie was sie wollen, wollen gut behandelt werden, wollen dann einen A. und dann wieder gut behandelt werden aber hey ich soll ja aufpassen wie ich rede was ein Dreck. Zu dem ich dann normal mit ihr geredet habe, aber sie halt sich schlampig verhaltet, also komm mir bloß nicht so an.

Gestern 13:21 • x 1 #4


Nostraventjo

Nostraventjo


3654
15
4547
Also sorry, aber ich muss mich als Frau nicht beleidigen lassen. Pass mal bitte, auf, was du hier von dir gibst!


Und deine aggressive Art grad sagt alles.

Da wundert mich ihr Verhalten nicht.

Gestern 13:30 • x 4 #5


Frauenfarn

Frauenfarn


70
64
Rambolein,
Sie hat Dich nicht betrogen, sondern einfach mit jemandem auf Instagramm geschrieben, daraufhin hatte sie solche Angst vor Dir, dass sie ihre Familie einbezogen hat. Das ging dann so weiter bis Panikattacken.

Zitat von Frauenfarn:
da ich fest in der meinung bin das so ein Typ wie ich nie wieder in ihrem leben wieder vorkommen wird


Wollen wir es mal hoffen für sie.
Immer blöd, wenn man es jung nicht anders kennengelernt hat.

Gestern 13:52 • x 3 #6


Keinplanoderso


@nostraventjo ich lasse mir ganz bestimmt nicht so eine Aussage von dir gefallen. Zu dem warum fühlst du dich denn angesprochen? Es waren die Frauen gemeint die nicht wissen was sie wollen. 2. Aggressiv war ich nicht, sie hatte Angst sich vor mir zu begegnen nicht weil ich aggresiv bin sondern weil sie eine *beep* beganen hat und mir nicht mal in die Augen schauen kann
Sie hat eben nicht nur mit dem auf insta Geschrieben, sie haben auch ihre Nummern ausgetauscht und sie hatte damals gemeint das sie mich fallen lassen würde für ihn etc.
Mit dem neuen mit dem sie schreibt, hat sie schon die Nummer ausgetauscht aber er ist das totale A. sprich das komplette gegenteil. Bevor du nochmal irgendwelche wilden Behauptungen anstellst, versetzt dich zuerst in meine Lage und dann kannst du reden.

Gestern 14:42 • #7


Nostraventjo

Nostraventjo


3654
15
4547
Sorry aber sowie du dich hier gibst, aggressiv und ohne Respekt, ist es gut das das Mädel sich getrennt Hat.

Solche Typen wie du machen junge Mädchen kaputt.

Mach mal nen Anti Agressionskurs bevor du die nächste Beziehung eingehst.

Aktuell bist du kein brauchbarer Partner.

Gestern 15:12 • x 3 #8


Liessa

Liessa


808
1336
Zitat von Keinplanoderso:
In der Zeit habe ich einmal mit ihr schluss gemacht, damit sie wieder zu sich kommt und ihr Leben auf die Reihe kriegt

Zitat von Keinplanoderso:
Ich blieb eiskalt und hab ihr erst nach 2 Wochen geantwortet

Zitat von Keinplanoderso:
Sie hatte zu diesem Zeitpunkt so Angst von mir, das sie ihre ganze Familie mit reingesteckt hat und sie einfach nur fassungslos waren und nichts sagen konnten.

Zitat von Keinplanoderso:
nur war ich halt zu diesem Zeitpunkt etwas strenger zu ihr was auch aus meiner Hinsicht normal ist.

Zitat von Keinplanoderso:
darauf hin war ich sehr wütend und habe ihr Angst eingejagt weil ich aggressiv wurde

Zitat von Keinplanoderso:
Bei dem Gespräch hatte sie auch Panik Attacken bekommen, da es zu viel wurde wie ich sie mit meinen Wörtern fertig gemacht habe,

Alleine diese Zitate zeigen, dass du mitnichten "alles für sie getan und sie auf Händen getragen hast". So funktioniert Beziehung nicht. Du bist ja noch sehr jung und wirst vielleicht irgendwann einmal feststellen, dass mit deiner Art so nicht weiter kommen wirst. Da sehe ich eher dich auf die Nase fallen, wenn ich ehrlich bin.
Zitat von Keinplanoderso:
Dann habe ich mich beruhigt und mit ihr normal geredet und ihr gemeint das wenn sie die Beziehung möchte, was dafür tun soll und wenn sie es nicht möchte soll sie es mir sagen und ich werde die Entscheidung akzeptieren.

Tust du eben nicht... zumindest nicht, wenn sie mit jemand anderem schreibt.

Gestern 15:45 • x 2 #9


Excelsio


Zitat:
da ich fest in der meinung bin das so ein Typ wie ich nie wieder in ihrem leben wieder vorkommen wird


Du meinst das ihr solch ein unreifes und unbeholfenes Männlein, ein sogenannter "Nice Guy" wie du einer bist, nie wieder über den Weg läuft? Hast du ne Ahnung, von deiner Sorte gibt es viele.

Aber mit etwas Glück lernt sie dazu... in diesem Falle hast du dann recht.^^

Gestern 16:47 • x 1 #10


Urmel_

Urmel_


6090
8463
Zitat von Keinplanoderso:
@nostraventjo ich lasse mir ganz bestimmt nicht so eine Aussage von dir gefallen. Zu dem warum fühlst du dich denn angesprochen? Es waren die Frauen gemeint die nicht wissen was sie wollen. 2. Aggressiv war ich nicht, sie hatte Angst sich vor mir zu begegnen nicht weil ich aggresiv bin sondern weil sie eine *beep* beganen hat und mir nicht mal in die Augen schauen kann
Sie hat eben nicht nur mit dem auf insta Geschrieben, sie haben auch ihre Nummern ausgetauscht und sie hatte damals gemeint das sie mich fallen lassen würde für ihn etc.
Mit dem neuen mit dem sie schreibt, hat sie schon die Nummer ausgetauscht aber er ist das totale A. sprich das komplette gegenteil. Bevor du nochmal irgendwelche wilden Behauptungen anstellst, versetzt dich zuerst in meine Lage und dann kannst du reden.

Naja, auf der einen Seite hast Du die falsche Wahl bei der Frau getroffen, weil sie schon recht arge Züge von manipulativem Verhalten hat. Ist in dem Alter heutzutage nicht selten. Und in Konkurrenz zu anderen Männern stehst Du immer. Mal aktiv, mal passiv.

Auf der anderen Seite halt die Frage, warum Du Deine Standards so niedrig setzt. Das liegt mitunter an Deinem Alter, aber eben auch daran, dass Du kein realistisches Bild von Frauen hast. Und daher um so klarer, warum es Dich so verletzt. Egal was für ein Bild Du da im Kopf hast, die Realität hat Dich jetzt mal arg verletzt.

Deine persönlichen Baustellen sind da der Umgang mit der Wut in Dir und eben das realistische Bild von Frauen. Und eben auch das Wissen, dass man Frauen schon beurteilen muss, damit man keine Trulla abbekommt. Aber, wenn Du die guten Frauen willst, dann musst Du da auch noch hart an Dir selber arbeiten.

Viel Erfolg. Die größte Arbeit wird da sein, Deine Wut und Dein Ego in den Griff zu bekommen. In dem Alter ist das noch alles OK, da kommt man als junger Mann kaum drauf klar, wenn einem Mutter Natur in Form der Frauen zuflötet, dass man keine Ahnung von Frauen hat, obwohl man sich für den heißesten Feger hält. Das kommt mit etwas mehr Alter und Erfahrung, sei nachsichtig mit Dir.

Gestern 19:03 • #11


Scheol


3898
10
4251
Zitat von Keinplanoderso:
Weiß zwar nicht wer dein hirn *beep* hat, aber wenn man 2.5 Jahre lang betrogen wird möchte ich dich sehen wie du reagierst. Frauen sind mit Abstand die dümmsten Wesen die ich kennen lernen durfte. Wissen nie was sie wollen, wollen gut behandelt werden, wollen dann einen A. und dann wieder gut behandelt werden aber hey ich soll ja aufpassen wie ich rede was ein Dreck. Zu dem ich dann normal mit ihr geredet habe, aber sie halt sich schlampig verhaltet, also komm mir bloß nicht so an.



Ist das dein normales Verhalten Frauen gegenüber . Dann wird hier so einiges klarer.

Du kannst gerne sauer auf dich und deine verflossene sein , aber andere angehen , da schalt mal dein Hirn wieder ein . Und das schnell.

Gestern 19:22 • x 3 #12


KayTer

KayTer


137
178
Zitat von Keinplanoderso:
da sie in so kurzer Zeit von einer meiner wichtiges Personen in meinen leben zu einer meiner größten bzw die größte Hass person in meinem leben geworden ist. Bei dem Gespräch hatte sie auch Panik Attacken bekommen, da es zu viel wurde wie ich sie mit meinen Wörtern fertig gemacht habe


da ist was in dir drin dass du mal korrigieren lassen solltest

Gestern 19:32 • x 4 #13


NureinGast


Sorry wenn ich hier alle Meinungen für falsch halte und den TE verstehen kann.

Ja sicher wird man irgendwann mal aggressiv, wenn man immer nur hört ja und nein und vielleicht.. Es liegt doch auf der Hand, das die Tusse was anderes sucht. Und dann jemanden mit vielleicht hinhalten, ja das macht verdammt aggressiv.

Den TE würde ich raten, die Gute zu vergessen. Lass sie sein, solche Frauen gibt es genügend und auch du hast eine verdient, die weiß was sie will. Und nicht so eine Kindergartenbraut, die spielt.

Gestern 19:44 • #14


KayTer

KayTer


137
178
Zitat von NureinGast:
Sorry wenn ich hier alle Meinungen für falsch halte und den TE verstehen kann.

Ja sicher wird man irgendwann mal aggressiv, wenn man immer nur hört ja und nein und vielleicht.. Es liegt doch auf der Hand, das die Tusse was anderes sucht. Und dann jemanden mit vielleicht hinhalten, ja das macht verdammt aggressiv.

Den TE würde ich raten, die Gute zu vergessen. Lass sie sein, solche Frauen gibt es genügend und auch du hast eine verdient, die weiß was sie will. Und nicht so eine Kindergartenbraut, die spielt.


Würde ihm auch raten die zu vergessen und mein Vorschlag war nicht als Kritik gemeint, denn wenn er aggressiv wird, dann kann ihm die Frau nicht wirklich gut tun, es sei denn er hat ein Problem mit seinen eigenen Aggressionen und auch dann stimmt was nicht mit ihm

Gestern 19:49 • x 2 #15