43

Affäre am Arbeitsplatz

hannah95

7
1
2
Hallo Zusammen

Ich habe mich vor 2 Monaten von meinem Ex-Freund getrennt.

Ich habe gmerkt und auf seinem Handy gesehen, dass er eine Affäre mit seiner unterstellten Mitarbeiterin führt. Wir haben vor 2 Monate darüber gesprochen und er hat mir gesagt, dass ihm diese Frau nicht gefällt und er sich nichts vorstellen könnte. Nach unserer Trennung habe ich von seinen anderen Mitarbeiter erfahren, dass diese zwei bei der Arbeit ständig flirten. Vor 1 Woche wollte ich meine persönlichen Artikel bei ihm abholen und sah das Auto von ihr. Gemäss der Familie von ihm, wissen sie auch nichts. Er hält dieses ganze geheim.

Gemäss den anderen Arbeitskollegen machen die beiden das ganze nicht öffentlich.

Gerne würde ich wissen, wie sich diese ganze Sache bei diesen zwei anfühlt?

- Hat diese Geschichte eine Zukunft?
- Gehen die beiden einander nicht auf die Nerven? wenn die sich 24/7 sehen.
- Was, wenn sie ein privates Problem haben?
- Über was sprechen die in der Freizeit? Über die Arbeit?

Mein Ex schreibt mir auch jetzt noch ständig, er vermisst mich und die gemeinsame Zeit - er möchte schauen, was uns die Zukunft bringt.. Was möchte er damit erreichen? Mich warm halten?

Hat jemand Erfahrung mit so einer Geschichte?

Freue mich auf die Antworten.

28.04.2021 20:35 • #1


Wollie

Wollie


1814
3438
sieht sehr nach Warmhalten aus....könnte ja sein dass das mit seiner Mitarbeiterin doch nichts wird....scheint ja eher auch eine Affäre zu sein......jetzt liegt es an dir ob du dich warmhalten lassen möchtest oder ob du einen konsequenten Cut machst und den Kontakt abbrichst.

28.04.2021 20:52 • x 3 #2



Affäre am Arbeitsplatz

x 3


Wollie

Wollie


1814
3438
Zitat von hannah95:
Ich habe gmerkt und auf seinem Handy gesehen, dass er eine Affäre mit seiner unterstellten Mitarbeiterin führt. Wir haben vor 2 Monate darüber gesprochen und er hat mir gesagt, dass ihm diese Frau nicht gefällt und er sich nichts vorstellen könnte. Nach unserer Trennung habe ich von seinen anderen Mitarbeiter erfahren, dass diese zwei bei der Arbeit ständig flirten. Vor 1 Woche wollte ich meine persönlichen Artikel bei ihm abholen und sah das Auto von ihr. Gemäss der Familie von ihm, wissen sie auch nichts. Er hält dieses ganze geheim.

klarer Vertrauensbruch dir gegenüber......würde den Kontakt konsequent abbrechen. Er hat die Basis mit seiner Affäre komplett zerstört.

28.04.2021 21:00 • x 6 #3


Hola15

Hola15


1433
3020
Waren die Nachrichten auf dem Handy denn eindeutig oder war es bis dahin "nur" flirten.

Wie hat er reagiert auf deine Trennung ?

28.04.2021 21:38 • x 1 #4


hannah95


7
1
2
Zitat von Hola15:
die

Es war eindeutig - so wie: Ich habe mich verliebt in dich, ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit dir.

Er war sehr traurig aber wie ich gmerkt habe auch glücklich, dass er sich jetzt mit der Arbeitskollegin treffen kann.. (war am ersten Abend der Trennung schon bei ihr Zuhause) hat er mir am Telefon gesagt... dazu aber auch, dass ich nichts dem Arbeitgeber erzählen darf, da ich 2 Arbetskolleginnen von ihm her kenne..

28.04.2021 21:54 • #5


Hola15

Hola15


1433
3020
Dann würde ich dir raten, dich nicht in Hoffnungen zu verstricken und auch diese Fragen nicht zuzulassen.

Er hat sich ja eindeutig positioniert und was er jetzt abzieht ist nur erbärmlich.

Entweder er ist bei ihr oder bei dir, aber nirgends dazwischen. Und im Moment ist er bei ihr.

Ich an deiner Stelle würde es mir auch seeeehr genau überlegen ob du ihn überhaupt zurücknehmen würdest und was da von ihm kommen muss.
Bzw. ICH würde ihn nicht zurücknehmen.

28.04.2021 22:03 • x 3 #6


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6952
3
14244
Zitat von hannah95:
- Hat diese Geschichte eine Zukunft?



Zitat von hannah95:
- Gehen die beiden einander nicht auf die Nerven? wenn die sich 24/7 sehen.

S. oben. Man weiß es nicht...

Zitat von hannah95:
- Was, wenn sie ein privates Problem haben?

Dann machst Du 3 Kreuze, dass es nicht mehr Dein Problem ist!

Zitat von hannah95:
- Über was sprechen die in der Freizeit? Über die Arbeit?

Vielleicht sprechen sie momentan nicht ganz so viel!? Nur, weil sie auch zusammen arbeiten, heißt das ja nicht, dass sie keine anderen Themen haben

Zitat von hannah95:
Mein Ex schreibt mir auch jetzt noch ständig, er vermisst mich und die gemeinsame Zeit - er möchte schauen, was uns die Zukunft bringt.. Was möchte er damit erreichen? Mich warm halten?

Das ist echt ätzend! Ja, ich würde das als warm halten deuten - und wäre mir definitiv zu schade dafür. Lösch und blockier den Klappskalli.

Zitat von hannah95:
Er war sehr traurig aber wie ich gmerkt habe auch glücklich, dass er sich jetzt mit der Arbeitskollegin treffen kann.. (war am ersten Abend der Trennung schon bei ihr Zuhause) hat er mir am Telefon gesagt... dazu aber auch, dass ich nichts dem Arbeitgeber erzählen darf, da ich 2 Arbetskolleginnen von ihm her kenne..

Na, was für ein Herzchen. Erzählt Dir von seinem neuen Glück und denkt keine Sekunde daran, wie es Dir damit gehen könnte. Vermutlich hätte er Dich gerne als beste Freundin weiter in seinem Leben? Ich denke, darauf wirst Du dankend verzichten können...

Was die Liebe am Arbeitsplatz betrifft: Sie wird bei einigen Arbeitgebern nicht gerne gesehen; verboten werden kann sie jedoch nur im engen Rahmen (ein katholischer Priester hätte vermutlich schlechte Karten). Der Arbeitsplatz ist eine der größten Kontaktbörsen überhaupt, ob es eine gute Idee ist, ist eine andere Sache.

Deshalb ist es stil- und wirkungslos, beim Arbeitgeber "petzen" zu gehen, aber das hast Du ja auch nicht vor. Aber gemeinsamen Bekannten (seine Arbeitskolleginnen) gegenüber würde ich mich nicht zur Verschwiegenheit verpflichtet fühlen, wenn sie mich fragen, warum es zur Trennung gekommen ist.

Aktiv auf sie zugehen und es erzählen würde ich wohl nicht. Aber bei Nachfragen würde ich auch nicht mit dem Grund hinter den Berg halten. Wobei Arbeitskollegen eh nicht doof sind; Du schreibst ja selber, dass einige schon was gemerkt haben.

Ach Mensch, es tut mir leid, was Du erlebt hast. Aber verschwende nicht mehr so viel Gedanken an Ex und Next (ich weiß, leichter gesagt als getan! ), sondern guck nach vorne.

28.04.2021 22:33 • x 5 #7


Butterblume63


3721
2
8511
Liebe Te!
Was ich mich immer frage:" Warum beschäftigen sich so viele mit ihren Exen und zu wenig mit sich selbst?" Sollte dir doch wirklich rechts und links am Poppes vorbei gehen ob die auf Dauer glücklich bleiben oder es im Fiasko endet. Ist doch nicht mehr deine Baustelle.
Was mich erschüttert,daß du noch Kontakt zu lässt und dir von ihm berichten lässt. Noch nicht bemerkt,dass du froh sein solltest diesen Vollhonk los zu sein. Oder willst du wirklich auf die Warmhalteplatte? Sei dir sicher in Runde Zwei würde er dich wieder beschei ssen.
Kappe jeglichen Kontakt....und mach dein Ding.

28.04.2021 23:19 • x 11 #8


grünemaus


109
1
77
Was war denn bei euch der Trennungsgrund? War es seine Affäre oder etwas anderes?

Gestern 07:52 • x 1 #9


hannah95


7
1
2
Zitat von grünemaus:
Was war denn bei euch der Trennungsgrund? War es seine Affäre oder etwas anderes?


Ja die Affäre... Wir haben uns oft mal gestriten aber der Hauptgrund war schlussendlich die Affäre..

Gestern 11:36 • #10


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9923
4
12700
Wie lange wart ihr denn zusammen, und was waren die Gründe für die Streits?

Zitat von hannah95:
- Hat diese Geschichte eine Zukunft?
- Gehen die beiden einander nicht auf die Nerven? wenn die sich 24/7 sehen.
- Was, wenn sie ein privates Problem haben?
- Über was sprechen die in der Freizeit? Über die Arbeit?


Warum zerbrichst Du Dir über sowas den Kopf? Hast Du die Hoffnung, dass er wieder zurückkommt?

Gestern 12:06 • #11


hannah95


7
1
2
Zitat von Kummerkasten007:
Warum zerbrichst Du Dir über sowas den Kopf? Hast Du die Hoffnung, dass er wieder zurückkommt?


Er ist mir ja auch noch nicht egal. Würde gern verstehen, wie so eine "Beziehung" am Arbeitsplatz abläuft... Ist für mich unvorstellbar..
Ich hoffe nichts aber gemäss dem Verhalten von ihm, weiss ich nicht auf was er hinaus will..

Gestern 12:29 • #12


Kopf_hoch


146
251
@hannah95,

der Typ hat Dich betrogen. Das darfst Du ihm nicht durchgehen lassen,Du wertest Dich sonst ab :/

Du hast gefragt,ob er Dich warmhält. Ganz klares "Ja". Wenn ein Mann eine Frau WIRKLICH vermisst,dann verhält er sich auch so.

Ich weiß,das ist schwer. Aber die beste Strategie für Dich ist es,ihn knallhart zu blocken. Zeig ihm,dass Du sein Verhalten nicht tolerierst. Sei stark und abweisend.

Wenn Du ihn tatsächlich zurückwolltest,dann geht das NUR so.

Gestern 12:29 • x 1 #13


BernhardQXY


1120
1530
Zitat von hannah95:
Ich hoffe nichts aber gemäss dem Verhalten von ihm, weiss ich nicht auf was er hinaus will..

Das ist schlicht und ergreifend nicht mehr Dein Ding. Du/Ihr hast/habt Euch getrennt. Aus die Maus.

Gestern 12:33 • #14


Butterblume63


3721
2
8511
Zitat von hannah95:
Er ist mir ja auch noch nicht egal. Würde gern verstehen, wie so eine "Beziehung" am Arbeitsplatz abläuft... Ist für mich ...

Hast du nicht eher Angst,dich mit der Trennung bewusst auseinander zu setzen?
Und es gibt sehr glückliche Beziehungen am Arbeitsplatz. Eine Bekannte von mir lernte ihren jetzigen Mann dort kennen. Trennte sich vom Ehemann und ist nun mit ihrer damaligen Affaire seit 6 Jahren glücklich verheiratet. Und nun? Hilft dir dies weiter? Ich glaube nein. Hast du die Hoffnung,dass er die Neue abserviert und du ihn wieder zurück bekommst? Was erhoffst du dir?

Gestern 12:35 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag