33

Affäre beenden

SweetSeduction

1461
900
Zitat von Sergio_Pera:
Hallo liebe TE!
Kenne ich, habe ich auch schon erlebt! Es tut mit leid, wirklich!
Ich habe mich in den 3 Jahren meiner Affäre komplett selbst verloren, meine Gedanken und mein Handelm warn nachher so auf ihn fixiert, dass ich fast nicht mehr am normalen Leben teilgenommen habe! Bei Abruf war ich lebendig, war er nicht verfügbar habe ich gelitten!
Das ist ein Teufelskreis, mach weiter und fahre dich komplett auf Null, dann läufst du Gefahr vollkommen gestört und am Ende Bewegungsunfähig daraus zu gehen oder rette Dich und lauf!
Beende es , wechsel den Job, alle Verbindungen kappen und rette Dich!


Meintest du übrigens wirklich "bewegungsunfähig" oder beziehungsunfähig? Gratulation an mich - mir ist beides gelungen dadurch. :daumen:

11.01.2019 17:38 • #16


SweetSeduction

1461
900
Zitat von SweetSeduction:
Bitte steig aus. Und sei mit jedem Monat und Jahr das dann vergeht dankbar, dass du aus der Sache ohne gröbere Probleme rausgekommen bist.


Außerdem wirst du dann als böse Schuldige beschimpft, die eine Beziehung zerstört hat. Der arme Mann, der das Ganze zwar wie meistens selber mit allen Mitteln heraufbeschwört und begonnen hat, kann nämlich nichts dafür! Er hat schließlich weder einen freien Willen, noch ein Gehirn. *Ironie off*
Wobei Zweiteres wohl nicht mal so selten zutrifft.

11.01.2019 17:51 • #17


Vorbeigeschaut

Darüber hinaus, folge dem Tenor dieses Forums, werden deine Emotionen keine Anerkennung oder Würdigung finden, denn die wird auf der Sachebene entgegnet, dass du ja selber schuld seiest, die Emotionen der anderen haben natürlich jede Berechtigung, weil sie verheiratet sind.
Stell dich darauf ein oder besuche den Geliebten Thread hier im Forum.

11.01.2019 19:27 • #18


Isely

161
1
172
Zitat von Vorbeigeschaut:
Sag seiner Frau Bescheid, dann bist du ihn los und kannst endlich abschließen.
Er wird dort bleiben wollen.
Sie wird ihn behalten wollen
Er wird dich verleugnen und alles herunterspielen
Sie wird schimpfen, toben, ihm alles glauben und verzeihen
Abschließend werden dich beide gemeinsam hassen
Er erhält Kontaktverbot und wird kontrolliert werden
Danach gibt es Paartherapie und Urlaub
Du bist raus
Die beiden drin


Herrlich, - das muss ich meinem Mann zeigen :grinsen:

11.01.2019 19:41 • #19


lillydoo

... also der Frau Bescheid sagen das würde ich lassen.. Der einzige der ihr sowas zu sagen hat wäre er selber. Das geht einem nix an. Man hat doch da mit sich selbst genug zu tun :-( ich glaub nicht das so eine Aktion den Liebeskummer heilt. "meiner" meldet sich auch dauernd..trotz neuer Freundin. Was hätt ich davon es ihr zu sagen. Ich will ihn ja vergessen und wieder glücklich sein und mich nicht noch mehr mit ihm befassen. Es tut aber gut zu lesen das sowas auch anderen passiert. Man denkt ja als manchmal das man die einzigste dämliche Kuh ist die sich in so ein Mist reingesetzt hat. Liebe TE, wie geht es Dir heute?

11.01.2019 20:12 • #20


Ex-Mitglied

Ganz ehrlich, kündige nicht, kämpf hoffnungslos um ihn! Seine Frau wird er sicher für dich nicht verlassen! Aber verdienst du es anders? Also weiter so, er soll dich benutzen und du versink in deinem Selbstmitleid

11.01.2019 20:23 • #21


Lea321

18
38
[quote="Canan"]Ganz ehrlich, kündige nicht, kämpf hoffnungslos um ihn! Seine Frau wird er sicher für dich nicht verlassen! Aber verdienst du es anders? Also weiter so, er soll dich benutzen und du versink in deinem Selbstmitleid[/quote


Oh man , du musst richtig verar.... worden sein .

11.01.2019 20:27 • #22


Ex-Mitglied

Zitat von Lea321:
Oh man , du musst richtig verar.... worden sein .


Voll! Und auf üble Art und Weise! Und jetzt bettelt er wie ein Hund wieder!
Wie auch immer, ich habe kein Verständnis für solche Frauen!
Wir sind es doch, die Zusammen halten sollten! Wenn wir schon anfangen uns gegenseitig zu schaden, überlassen wir doch den hungrigen Männern die Welt. Wir, die Töchter, Schwester und Mütter, wir die bedinunglos lieben können, wir die ohne Angst für alles stehen was uns lieb ist, genau diese WIR FRAUEN sollten uns nicht gegenseitig den Beil in den Rücken rammen....

11.01.2019 20:34 • x 2 #23


SweetSeduction

1461
900
Zitat von Canan:

Voll! Und auf üble Art und Weise! Und jetzt bettelt er wie ein Hund wieder!
Wie auch immer, ich habe kein Verständnis für solche Frauen!
Wir sind es doch, die Zusammen halten sollten! Wenn wir schon anfangen uns gegenseitig zu schaden, überlassen wir doch den hungrigen Männern die Welt. Wir, die Töchter, Schwester und Mütter, wir die bedinunglos lieben können, wir die ohne Angst für alles stehen was uns lieb ist, genau diese WIR FRAUEN sollten uns nicht gegenseitig den Beil in den Rücken rammen....


Sag ich auch. Dass Frauen, die verarscht werden, zusammenhalten sollten..

Wie bist du denn verarscht worden, wenn man fragen darf?

11.01.2019 20:36 • #24


lillydoo

Was bringt das, der TE zu sagen sie soll in ihrem Selbstmitleid versinken u hätts nicht anders verdient? Das find ich hier so richtig bescheuert... Mit so Antworten hilfst keinem. Wer Affären geschädigt ist brauch ja in so einem Thread garnicht lesen. Das atet dann nur aus und endet damit das die TE dann nicht mehr schreibt.

11.01.2019 20:40 • #25


Lea321

18
38
Zitat von Canan:

Voll! Und auf üble Art und Weise! Und jetzt bettelt er wie ein Hund wieder!
Wie auch immer, ich habe kein Verständnis für solche Frauen!
Wir sind es doch, die Zusammen halten sollten! Wenn wir schon anfangen uns gegenseitig zu schaden, überlassen wir doch den hungrigen Männern die Welt. Wir, die Töchter, Schwester und Mütter, wir die bedinunglos lieben können, wir die ohne Angst für alles stehen was uns lieb ist, genau diese WIR FRAUEN sollten uns nicht gegenseitig den Beil in den Rücken rammen....


Es tut mir sehr leid , was dir passiert ist .
Nur was ist , wenn von beiden Seiten echt Liebe im Spiel ist und nicht die pure S...... ja , dann sollte man für klare Verhältnisse sorgen .
Ich habe total Verständnis für deine Situation aber versuch auch mal die andere Seite zu verstehen . Diese Frauen haben wirklich geliebt . Keine Entschuldigung aber denk einfach mal darüber nach .

11.01.2019 20:41 • #26


SweetSeduction

1461
900
Zitat von lillydoo:
Was bringt das, der TE zu sagen sie soll in ihrem Selbstmitleid versinken u hätts nicht anders verdient? Das find ich hier so richtig bescheuert... Mit so Antworten hilfst keinem. Wer Affären geschädigt ist brauch ja in so einem Thread garnicht lesen. Das atet dann nur aus und endet damit das die TE dann nicht mehr schreibt.


Finde allerdings auch nicht, dass es jemand verdient hätte, angelogen und ausgenutzt zu werden. Warum sollte das jemand verdienen?
Es verdient weder eine Ehefrau, noch eine Affäre!

11.01.2019 20:41 • x 1 #27


lillydoo

klar hat das keiner verdient .. hab ich ja auch nicht gesagt. Aber Affären bestehen nunmal aus Lügen. Darum geht es einem ja auch auf Dauer so beschissen dabei.

11.01.2019 20:45 • #28


SweetSeduction

1461
900
Zitat von lillydoo:
klar hat das keiner verdient .. hab ich ja auch nicht gesagt. Aber Affären bestehen nunmal aus Lügen. Darum geht es einem ja auch auf Dauer so beschissen dabei.


Wieso denkt das immer jeder? Es MUSS ja nicht so sein. Man kann mit offenen Karten spielen? Sicher beginnt es evtl. mal mit Heimlichkeiten, man weiß selber nicht mehr, wo einem der Kopf steht. Man verknallt sich plötzlich in jemanden, obwohl er vergeben ist / obwohl man selber vergben ist. Passiert! Wir sind Menschen und keine Roboter. Man braucht vielleicht mal Zeit, um das zu überdenken, was da gerade los ist und mit einem passiert.
Aber NIX ändern und richten und lösen? Dem anderen aber weiterhin Hoffnungen Ende nie machen, trotzdem nix lösen. Anlügen und hinhalten. Das verstehe ich nicht. Und das hat keiner verdient!

11.01.2019 20:52 • #29


lillydoo

nun das ist ansichtssache.. die Frau deiner Affäre z.b wird denken (zu recht) das man sich nicht in eine Ehe /Beziehung einzumischen hat. Hat man dann aber ja trotzdem gemacht. Wer ist dann der böse.. Darum erst was anfangen wenn klar ist das der andere frei ist. Dann brauch man keine Heimlichkeiten. Ich würde es nicht mehr machen..War der Fehler meines Lebens mich auf eine Affäre einzulassen. Bei sowas kann man nur verlieren.

11.01.2019 21:03 • x 1 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag