62

Affäre im Freundeskreis

Blaubeere87


Hallo zusammen,
ich bin das erste mal hier und ich möchte mir das einfach einmal von der Seele schreiben und vielleicht erhalte ich ja noch ein paar Tipps was ich tun kann.

Ich bin seit 9 Jahren mit meinem damaligen besten Freund zusammen und seit 2 Jahren sind wir verheiratet. Ein befreundetes Pärchen ist seit 12 Jahren verheiratet und sie haben 2 Kinder.
Wir verstehen uns super mit allen. Der Mann des befreundeten Pärchens und ich verstehen und wirklich richtig gut und das seit Jahren.
Seit einigen Wochen schreiben er und ich nun etwas intensiver und intimer.
Nun haben wir uns das erste mal getroffen und sind uns näher gekommen. Wir haben ausgemacht, dass es nur um das körperliche geht.
Wir planen quasi auch schon die nächsten Treffen. Unsere Partner wissen natürlich nichts von all dem.
Nun bin ich mir nicht sicher ob mir da gerade etwas passiert was ich nicht wollte. Ich vermisse Ihn täglich und stelle mir vor wie es wohl wäre wenn wir beide unsere Partner verlassen würden. Meine Gefühle spielen absolut verrückt.
Ich weiß momentan nicht was es ist, ob es nur die Abwechslung ist oder ob ich anfange richtige Gefühle zu entwickeln. Ich würde sagen die Beziehung zu meinem Mann ist meiner Meinung nach eher wieder Freundschaft als Liebe zumindest von meiner Seite aus.
Ich hätte natürlich totale Angst vor diesem Schritt mich zu trennen und wäre es das Wert?
Empfindet meine Affäre mehr für mich oder sieht er wirklich nur das körperliche? Traue mich auch nicht Ihn darauf anzusprechen, da ich Angst habe das die Freundschaft kaputt geht.
Was soll ich eurer Meinung nach tun?
Vielen Dank für eure Antworten

04.05.2017 14:26 • x 1 #1


Bayerjoe


Oh weh Blaubeere, wie alt seid ihr?

04.05.2017 14:43 • x 1 #2


Blaubeere87


Mein Mann ist 30 ich 29 und unsere Freunde Sie 37 Er 38.

04.05.2017 14:48 • #3


Bayerjoe


An deiner Stelle würde ich den sofortigen Kontaktabbruch einläuten. Das alles ist es nicht wert, es wird sehr schmerzhaft. Einer von euch beiden verliebt sich und ey kann alles auffliegen.

Ihr macht dadurch 2 Familien kaputt.

Habe das alles durch, ich würde mich trennen oder den schei. erst gar nicht anfangen

04.05.2017 14:54 • x 3 #4


Holzer60


3800
3
4537
Bayerjoe hat es auf den Punkt gebracht und da gibt es nix zu ergänzen. Also spielt nicht weiter mit dem Feuer.

04.05.2017 14:58 • x 1 #5


unbel Leberwurs.


6017
1
5330
Zitat von Blaubeere87:
Ich würde sagen die Beziehung zu meinem Mann ist meiner Meinung nach eher wieder Freundschaft als Liebe zumindest von meiner Seite aus.


Auch wenn Dir das gerade unmöglich erscheint, solltest Du Dich fragen, warum es dazu gekommen ist.

Was fehlt Dir in Deiner Beziehung und wie kannst Du es (zurück) bekommen?
Du wirst mit Deinem Mann reden müssen, wenn Dir Deine Ehe etwas wert ist...

04.05.2017 15:27 • x 1 #6


guest2014


576
1
954
Hallo blaubeere,

Zieh jetzt die Notbremse.

Wenn diese Geschichte auffliegt ist in deinem und in dem Leben der Betroffenen nix mehr wie es war !

Es sind zudem noch Freunde !
Das ist nochmal schlimmer.

Du empfindest für deinen Mann Freundschaft, weil dein Fokus voll auf deine Affäre gerichtet ist.

Kläre erst deine Ehe.

Du rennst gerade sozusagen *beep* in die kreissäge und merkst es nicht ......

Lg

04.05.2017 15:41 • x 3 #7


Dummda2


Mach Dich darauf gefasst, dass du total verurteilt werden wirst, wenn das rauskommt. Du hast so ziemlich gegen alle Regeln verstoßen die es gibt. Vielleicht solltest du Dich mal fragen, warum dir das so egal ist, deinen Mann zu betrügen und mit dem Mann einer Freundin ins Bett zu gehen. Bist du so egozentrisch?

04.05.2017 17:15 • x 1 #8


Grace_99


Affäre ist ansich schon ziemlich daneben, im Freundeskreis ein absolutes no-go.

Stell dich auf spießrutenlauf ein wenn das rauskommt.

04.05.2017 17:19 • x 2 #9


Sabine 49


4413
1
6261
Nur eine Geschichte unter vielen, was passieren kann, wenn eine Affäre unter "Freunden" auffliegt:

er-liebt-mich-probiert-es-aber-nochmal-mit-ehefrau-t38046.html

Falls du die Affäre fortsetzen magst, viel Spass dabei. Aber vergiss nicht schon jetzt jede Menge Kehrschaufeln zu horten, die wirst du brauchen, aber die werden nicht reichen, um den Scherbenhaufen aufzufegen, den ihr vermutlich anrichtet.


Da ist ziemlich alles dabei, inklusive Ummelden der betroffenen Kinder in den Kindergarten im Nachbardorf, weil die eine der beiden früheren Freundinnen, der anderen nicht mehr begegnen mag.

Ach ja, Paare gibt es da keine mehr. Auch keine Affären. Alles zu Bruch gegangen.

04.05.2017 17:40 • x 1 #10


fe16

fe16


29997
1
38395
glaube mir du wirst nicht mehr froh, ganz ehrlich nicht.
sag mal sind da vielleicht auch noch Kinder im Spiel ?

04.05.2017 17:45 • #11


Killian

Killian


2097
1549
Achte was Du hast ...zb. einen tollen Partner der zu Dir steht ... Dich nicht austauscht ... was hast Du an dem anderen Kerl ?

Wieder den Kick des Neuen und das noch über diese Schiene das man sich eh sieht dauernd ?

Ist der Spatz in der Hand nicht mehr so wertvoll wie die Taube auf dem Dach ?

Tu das nicht, Du zerstörst Deine Ehe, die Ehe von ihm und Deiner angeblich so guten Bekannten !

Besinne Dich oder mach kaputt was Dir so sicher und alltäglich erscheint nur für den Kick, das böse Erwachen kommt, garantiert !

Schau lieber was Dir fehlt und rede mit Deinem Partner, ... wenn Du den Kick brauchst ... dann ist es so aber denke daran was Du verlierst !

Lass es ! Meine Meinung.

04.05.2017 17:47 • x 2 #12


Santosha1951


Liebe Blaubeere 87,

du hast dich da auf etwas eingelassen, was du momentan noch nicht so richtig überblicken kannst. Dass eure Freundschaft zu dem anderen Part kaputt gehen wird, ist nur das geringste Übel.

Zuerst möchte ich dir aber sagen, dass ich dich irgendwie verstehe. Du hast vor 2 Jahren geheiratet, bist noch relativ jung, dennoch bereits seit 10Jahren mit deinem Mann zusammen und nun hast du m.E. das Gefühl, da könnte auch noch was anderes, besseres, ero. sein. Die Luft ist raus und du bist unsicher und auf der Suche....nach was auch immer.
Du hast wahrscheinlich noch nicht genug ausprobiert (gelebt) um dir dein jetziges Leben bis zum bitteren Ende mit ihm vorzustellen.

Ich bin auch eine Affärenfrau und kann dir nur den Rat geben, genau zu überlegen was für dich wichtig ist. Dein Mann scheint zuverlässig und liebevoll zu sein. Das ist heutzutage schon sehr viel Wert.
Natürlich gehören immer zwei dazu, um eine Ehe auch am "laufen" zu halten. Eine Ehe bedeutet "Arbeit" miteinander, um nicht in eine Eintönigkeit zu verfallen.

So, wie ich es verstanden habe, hast du mit dem anderen Mann schon ein weiteres Date ausgemacht, wobei es euch NUR um die S. geht.
Ihr beide habt vor, ausschließlich eine Affäre zu leben. Dabei musst du dir im Klaren darüber sein, das eine Affäre immer mit Lügen und Stress verbunden ist. Wenn sich einer von euch beiden, und das ist vorprogrammiert, in den anderen verliebt, dann läuft es nicht mehr rund.....verstehst du was ich meine? Alles wird zerbrechen.

Du musst S. von Liebe unterscheiden können. Gefühle sind dabei das Ende. Und da wir Menschen, gerade wenn wir intim miteinander sind, Gefühle entwickeln, wird das ein Desaster.

Du solltest dich trauen, deinen AM auf seine Vorstellungen anzusprechen. Das ist doch sehr wichtig für dich. Du willst bestimmt nicht mit 29 Jahren dein Leben lang als Affäre existieren. Dich einmal in der Woche treffen um "Spaß" zu haben.

Wie stellt er sich das für die Zukunft vor. Ich könnte mir denken, dass er mit seiner Familie (Frau und zwei Kinder), zufrieden ist, nur die ero. Abwechselung, die eine Affäre mit sich bringt, ist für ihn ziemlich prickelnd.
Aus Erfahrung glaube ich nicht, dass er sich von seine EF trennen will und wird.
Also überlege gut und entscheide richtig.....damit du nicht irgendwann mal alleine unterm Weihnachtsbaum sitzt als einsame Geliebte.

LG
Santosha

04.05.2017 18:13 • x 3 #13


Santosha1951


Zitat von Dummda2:
Mach Dich darauf gefasst, dass du total verurteilt werden wirst, wenn das rauskommt. Du hast so ziemlich gegen alle Regeln verstoßen die es gibt. Vielleicht solltest du Dich mal fragen, warum dir das so egal ist, deinen Mann zu betrügen und mit dem Mann einer Freundin ins Bett zu gehen. Bist du so egozentrisch?


@Dummda2
bei allem Respekt vor deiner Antwort.......warum werden einer jungen Frau, die hier im Thread Unterstützung und Hilfe sucht, auch noch Schuldgefühle eingeredet?
Was soll sie auf einen Satz wie "bist du egozentrisch" antworten?
Und das mit dem "Verurteilen"......jaja, wenns dir denn hilft!

04.05.2017 18:28 • x 4 #14


sonnenplatz

sonnenplatz


134
2
101
Liebe Blaubeere,
ich bin betroffen, das zu lesen, weil ich das alles bereits erlebt habe- Gefühle kann man ab einem bestimmten Stadium nicht steuern, und nur S6 - das wird nicht funktionieren.
Vor mehr als 25 Jahren befand ich mich in einer ähnlichen Konstellation, ich hab die Gefahr nicht erkannt, es kam nach vielen Versprechungen auf eine glückliche Zukunft zum Scheitern der Affäre und zur totalen Katastrophe.

Versuche zu Deinem eigenem Schutz die Sache sofort zu beenden, ich habe keine Ahnung, wie Du es schaffen kannst. Aber ich wünsch es Dir und allen Beteiligten, bevor es verbrannte Erde gibt.

Alles Gute! Sp

04.05.2017 19:51 • x 3 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag