636

Affäre mit 17 Jahre jüngerem verheiratetem Mann

ElGatoRojo

ElGatoRojo


6974
1
13282
Scheint so als wäre der Typ nicht der niedliche Welpe, als den du ihn zuerst eingeschätzt hast, sondern eben ein Spieler, der seine online-skills auch in der Realität einsetzt. Und in dir ein weitgehend zu manipulierendes Opfer gefunden hat.

Kontakt vermeiden, ihn bannen, keine weiteren Diskussionen. Und dich über Stalking informieren.

23.06.2022 20:12 • x 5 #91


Beautiful


31
1
63
Zitat von darkenrahl:
Sorry, ich bin da ganz bei Paulaner, was du und dein AM da mit der EF abgezogen habt hinterlässt einen faden Geschmack. Wer eine Affäre hat sollte nicht so über Betrogene herziehen... Affäre OK, eure Sache aber der Rest

Wo zieh ich denn über seine Frau her? Das ist nun wirklich das letzte was mir einfällt, irgendwas schlechtes über seine Frau zu sagen.

24.06.2022 01:18 • x 2 #92



Affäre mit 17 Jahre jüngerem verheiratetem Mann

x 3


MissLilly

MissLilly


3106
1
5646
Zitat von Gorch_Fock:
Auch die Idee mit der Affaire zum Psychologen zu gehen ist ganz großes Kino.


Ja, das ist auch mein persönliches Highlight in der ganzen Story gewesen...Hab echt Tränen gelacht

24.06.2022 01:58 • x 1 #93


Andy17


2177
3814
Zitat von MissLilly:
Hab echt Tränen gelach

Der Mann ist total cracy. Die Ehefrau und Beautiful haben Glück, wenn der nicht mehr in ihrem Leben auftaucht.
Aber vielleicht sind die jungen Menschen heute so?

24.06.2022 02:03 • x 1 #94


Arnika

Arnika


4499
4
7285
@Beautiful Bei mir musst du dich nicht verteidigen. Ich verstehe dich sehr gut. Und fang dich auf.

Ich bin 43 und mir rennen mehr Männer nach als mit 23. Und ich binde mir auch keinen Kittel um und binde mir die Haare nicht mit einem großmütterlichen Dutt zurecht. Ich sitz auch nicht weise und erhaben wie die allwissende Müllhalde rum und gebe nur mehr Lebensweisheiten von mir aus der theoretischen Entfernung. Das ist ja lächerlich. Ich lebe einfach. Und mach Blödsinnigkeiten. Und bin eine schöne Frau. Die mehr von S. und Liebe versteht als mit 23. Und auch hat.

Du bist da einfach reingestolpert. Die einzige Frage, die dich umtreiben sollte ist, gehts dir gut damit?

24.06.2022 02:07 • x 2 #95


Beautiful


31
1
63
@Arnika dafür könnte ich dich umarmen ️. Danke und genau so ist es. Deine Einstellung zu dir selbst, die hatte ich bis vor kurzem auch noch…….und hab mich sauwohl gefühlt damit. Ich kann noch nicht mal sagen, dass mich der Kerl dahin gebracht hat, wo ich jetzt bin. Das war ich ganz alleine. Ich hab unterwegs nur irgendwo meine Größe verloren. Und wie heißt es so schön, die einen begegnen dir und werden eine Bereicherung und die anderen begegnen dir und waren eine Lektion. Ich habe meine Lektion gelernt und weiß ganz sicher, das passiert mir kein zweites Mal mehr und das tu ich weder jemand anderem nochmal an und noch viel weniger mir selbst. Das sind hier sehr geniale Denkanstöße, die mir helfen den Blickwinkel auf die ganze Situation mal zu ändern und ja, ich dachte in vielen Dingen entweder nicht weiter nach, war zu paralysiert, zu tief in der Geschichte gefangen und bin seinen manipulationskünsten völlig auf den Leim gegangen. Gerade fühl ich mich deutlich besser, was sich vermutlich auch wieder ändern wird. 2 kontaktfreie Tage und paar schlaue neue Denkansätze, verschaffen Luft zum Atmen. Danke euch

24.06.2022 02:29 • x 1 #96


MissLilly

MissLilly


3106
1
5646
Zitat von Andy17:
Der Mann ist total cracy.

Crazy ist ja wohl noch nett ausgedrückt..Der Typ ist emotional vollkommen verkrüppelt und verdorben. Darüber hinaus ist sein Verhalten aus meiner Sicht (insbesondere der EF gegenüber) absolut niederträchtig und verachtenswert.
Einfach nur widerlich..da fehlen einem echt die Worte. Wer so einen an seiner Seite hat, braucht echt keine Feinde mehr.

24.06.2022 02:43 • x 2 #97


Arnika

Arnika


4499
4
7285
Du hast deine Größe noch, glaub mir das. Du hast sie nur kurzzeitig aus den Augen verloren. Passiert uns allen. Aber da ist sie immer.

Was ich vor zwanzig Jahren vielleicht auch noch nicht ganz kapiert habe, in Wahrheit sind die Kleinen ja totale Nieten im Bett. Da hilft dir ja auch die angeblich straffere Haut nix.

Ich kann einen Mann nur mit einem Kuss zum Höhepunkt bringen. An guten Tagen reicht mir ein Blick. Das hatte ich mit 23 noch nicht so drauf. Und natürlich triggert ihn das.

Aber dir gehts ja nicht gut damit. Und das ist der einzig springende Punkt.

24.06.2022 02:46 • x 1 #98


Andy17


2177
3814
Zitat von MissLilly:
Wer so einen an seiner Seite hat, braucht echt keine Feinde mehr.

Aber zu einer Affäre braucht man eine zweite Person, die mitmacht.

24.06.2022 02:51 • #99


Arnika

Arnika


4499
4
7285
Von der Wienerin zur Münchnerin. Du fühlst dich jetzt einfach oarsch. Und deswegen gehts dir genauso. Oarsch afoch.

Nur sollte es dir nicht einfach gut gehen grad? Mit dem Lover und sowieso und überhaupt?

Du hast da nicht nur mit der Großartigkeit eines Dalai Lamahs geglänzt. Na gut. Drauf gepfiffen. Wer kann das schon von sich behaupten. Ich nicht. Wer ohne Schuld ist..

Und in Wahrheit warst du einfach nur menschlich. Vielleicht manchmal ein Trottel, aber kein Oarsch. Du bist sukzessive wo reingestolpert. In den Gadsch. Und wir holen dich da wieder raus. Und wenn ich mir vorher einen Dutt flechten muss

24.06.2022 03:08 • #100


Arnika

Arnika


4499
4
7285
Und was schon a bissl auffällig ist in dem Forum, und ich darf das nach 100 Jahren mäandern hier wohl echt behaupten. Wir reden hier von zigtausend Menschen, und alle sind immer aufrecht, würdig und recht. Im echten Leben hab ich noch nie eine so moralisch erhabene Eminenz kennengelernt. Aber hier, total. Nur. Ausschließlich

24.06.2022 03:51 • x 10 #101


whynot60


3890
6648
Zitat von Beautiful:
Und ja, dass es nicht okay war mein Verhalten, dessen bin ich mir bewusst. Ich will auch keinen Orden dafür und man darf mir gerne ein schlechtes Verhalten vorwerfen. Aber kindisch? Nein……in vielen Dingen blauäugig und naiv, aber kindisch definiere ich anders.


Also ich kann an Deiner Geschichte weder etwas Kindisches noch etwas Verwerfliches, noch etwas Naives sehen. Sondern mir erscheint sie geradezu als Glücksfall.
Wozu hat man denn Gefühle, Leidenschaften, Verlangen, Begierden, wenn es dann fortwährend darum gehen soll, all dies Beseligende und Lustvolle im Zaum zu halten und zu unterdrücken? Sollte dies eine Art hehrer Lebenszweck sein, vielleicht mit dem Hintergrund irgendwelcher phantasierter Endziele, dann wäre der unmittelbare Übergang von der Kinderexistenz in die Klosterexistenz die beste und konsequenteste Lösung.

Das, was ich hier wahrnehme, ist eben wahrhaftes, erfülltes Leben, wie es eben ist, lebt es nach dem Leben und nicht nach irgendwelchen wunderlichen und wunderlichsten Vorstellungen. Das Leben hat es nun einmal an sich, nach Leben zu verlangen und nicht nach fortwährendem Hinsterben und Abwelken.

Es kann doch nicht sein, dass es eine Art Menschenpflicht ist, in einer verkorksten und armseligen Welt selber verkorkst und armselig sein zu müssen.
Jede Ausnahme davon, auf welcher Ebene auch immer, funkelt wie ein Leuchtstern. Alles andere ist ohnehin nur zum Gähnen und Einschlafen.

Und dann immer das Argument mit der armen Ef!
Ist der etwas gestohlen worden? Hat sich für sie etwas verändert? Hat sie eine Schädigung erlitten? Oder worin begründet sich denn nun eigentlich ihre plötzliche Armut?

24.06.2022 04:43 • x 4 #102


Pinkstar

Pinkstar


9346
2
13006
Zitat von whynot60:
Das, was ich hier wahrnehme, ist eben wahrhaftes, erfülltes Leben, wie es eben ist, lebt es nach dem Leben und nicht nach irgendwelchen wunderlichen und wunderlichsten Vorstellungen. Das Leben hat es nun einmal an sich, nach Leben zu verlangen und nicht nach fortwährendem Hinsterben und Abwelken.


whynot, erfülltes Leben ist ja alles schön und gut und auch ein tolles Gefühl, aber bitte mit Ehrlichkeit und Offenheit. Der EF wurde ja was vorgespielt und das darf nicht sein! Und zwar von der TE selber und dem AF.

Egal, was jeder Mensch macht, er sollte dazu einfach stehen. Und das ist in meinen Augen immer das Problem überhaupt an solchen ganzen Affärengeschichten.

Nein, da wird schön geschauspielert, das Blaue vom Himmel herabgelogen. Das ist das schlimme daran, sogar noch schlimmer, als die Affäre an sich.

24.06.2022 04:52 • x 6 #103


Wirdschon

Wirdschon


1400
6779
Guten Morgen @Beautiful

Die Lektion des Lebens hast Du gelernt, wäre gut eventuell hilfreich, wenn Du hinschauen könntest, warum diese Lektion zu Dir kam.

Du hast geschrieben, dass Du schon die eine oder andere Affäre hattest. Weißt also, daß Emotionen darin gar nicht erst aufkommen sollten, der Spaß sonst dahin ist.

Doch er war ja niedlich, konnte Dir nicht das Wasser reichen und eventuell hast du vergessen, Deine Schutzmauern hochzufahren. Schlicht und einfach, Du hast ihn unterschätzt … ist das die Lektion?

Mag sein, dass Du hochmütig geworden bist.
Mag sein, dass die kleine beautiful einfach nur gesehen werden wollte ohne Gegenleistung
Sind das die Lektionen?

Versteh mich nicht falsch. Auch wenn du nach deinem Eingangspost mit Teeren und Federn gerechnet hast, bist Du meiner Meinung nach die Foristen angegangen, die es gut auf den Punkt gebracht haben.
Klar, du sitzt im Schmerz, da will man den nicht erhöhen, indem man noch schmerzhaftere Dinge beleuchtet.
Denn auch wenn man durchs Leben gehen kann ,um mitzunehmen was dieses hergibt , ohne Rücksicht im Kleinen, sollte man sich irgendwann nicht wundern, wenn im Großen die Welt aus den Fugen gerät.
LG
Wirdschon

24.06.2022 06:12 • x 4 #104


Arnika

Arnika


4499
4
7285
@Pinkstar Sag das ihm. Es ist ja nicht ihre Frau.

Sie hat ihr nirgendwo und nirgendwann zu irgendeiner Uhrzeit mal Treue geschworen.

24.06.2022 08:55 • x 2 #105



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag