2

Alltag in der Beziehung - Kein S. mehr seit Jahren

Pianogirl

Hallo Community,

ich bin seit mehreren Jahren mit meinem Partner zusammen. Ich liebe und schätze ihn sehr, aber der Alltag ist auch bei uns angekommen. Kein S.äx mehr seit 2 Jahren und ich hab den Bedarf mich zu verändern und auszuziehen aus der gemeinsamen Wohnung. Auch wenn ich ihn vermissen werde (und das relativ schnell) ist mir danach, ihn weniger zu sehen, mehr Zeit alleine zu vebringen, so dass mehr Spannung in meinem Leben in unserer Beziehung aufkommt.

Ich habe allerdigns auch Angst vor dem Allein sein, schliesslich habe ich fast jeden Tag in den letzten 4 Jahren mit ihm verbracht und wir verstehen uns auch unglaublich gut. Aber ich fühle mich eingeengt und brauch neuen Schwung in meinem Leben. Auch wenn es nur einen Tapentewechsel ist.

Was würdet ihr mir raten? Lohnt es sich zu kämpfen? Ist ein Auszug sinnvoll und die Spannung wird wieder belebt, kommt der S.äx wieder? Habe auch nachgedacht Schluss zu machen weil der S. mir so fehlt und ich schon Gedanken habe wie der S.äx mit anderen Mönnern sein könnte.

15.11.2018 20:17 • #1


poesine

poesine


176
2
252
Schon mal mit ihm drüber geredet?
Was ist denn der Grund für die Unlust?

15.11.2018 20:20 • #2


Pianogirl


Wir haben schon mehrmals darüber geredet, es besteht einfach keine Lust dazu mit dem anderen Partner zu schlafen. die S. Attraktivität ist irgendiwe nach und nach weggegangen. Meine Lösung ist sich weniger sehen, damit die Spannung wieder entsteht und ich muss dringend was an meiner Figur was machen (habe 10 Kilo zugenommen, bin jetzt nicht richtig fett aber schon pummelig ein wenig geworden. Mein Körper ist weicher geworden. Bin wohl aber noch für andere S. attraktiv wie ich jüngst bemerkt habe (ein Bekannter hat mir S. Avancen gemacht).

15.11.2018 20:37 • #3


Sahnekirsche


Finde deinen Plan nicht nur gut, sondern den einzigen Weg für euch, um die Beziehung zu retten! 4 Jahre zusammen und seit 2 Jahren keinen Säx? Uiiii!

15.11.2018 20:45 • #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


2591
4346
Pianogirl, wie alt seid ihr beide denn? Fehlende sechsuelle Anziehung ist fatal. Und so kann keine gesunde Beziehung funktionieren. Gerade als Frau hast Du alle Möglichkeiten, Männer zu finden, die dich mit allen Sinnen genießen möchten.
Du siehst aber auch selber, dass Du dich vernachlässigt hast. Melde Dich beim Fitness an, tu etwas für Dich und stell Deine Ernährung um. Und dann beendest Du diese "Beziehung". Dann kannst Du auch mit jedem so viel flirten wie Du magst.

15.11.2018 20:47 • #5


Pianogirl


Beide Anfang 30

15.11.2018 20:53 • #6


mrks


Zitat von Sahnekirsche:
Finde deinen Plan nicht nur gut, sondern den einzigen Weg für euch, um die Beziehung zu retten! 4 Jahre zusammen und seit 2 Jahren keinen Säx? Uiiii!


Also diese Spannungskurve war tatsächlich sehr kurz bei euch! Also nach zwei Jahren schon Ende Gelände?
Ich würde es als kein gutes zeichen für die Beziehung sehen... stell mir auch die Frage wie ihr hier das Ruder rumreisen wollt.

Wie soll sich die Spannung den aufbauen..bzw wo soll sie herkommen?

Dein Plan Abstand zu nehmen und dich selbst zu suchen halte ich für wichtig und richtig, also was willst du und was brauchst du?!

..also echt Anfang dreisig erwarte ich doch 100% Leidenschaft und Anziehung und Heishunger aufeinander.. oder bin ich verkehrt?

15.11.2018 21:01 • #7


Pianogirl


Wir Sind 6.5 Jahre zusammen. Die 4 Jahre bezog sich darauf sich fast jeden Tag zu sehen weil wir an da zusammen gewohnt haben .

15.11.2018 21:10 • #8


mrks


ach ok...
Trotzdem die Frage an dich: Wie willst du das Feuer wieder aufflammen lassen. Was soll der zündende Funken sein?
Das du erstmal ausziehst?

Klar dass ihr euch dann erstmal vermisst und evtl. befeuert es euer S.-Leben .. aber sicherlich genügt das maximal für ein Wochenende.. In Beziehung und gerade auf das S.Leben bezogen gibt es für abgeflaute Anziehung keine Lösung die man einfach anwendet und dann ist die Anziehung da...
Aber ist ja nur meine Erfahrung..

15.11.2018 21:14 • #9


Pianogirl


Trotzdem danke fuer deine / eure Erfahrungen. Ich hab leider nicht viele . Er ist mein erstes Partner im Leben . Er Findet Es nicht gut Wenn Ich ausziehe . Er sagt dass Er Dann eh die ganze Zeit bei Mir waere Und
Dann koennt man ja direkt wieder zusammen Wohnen .

Ich Weiss nicht was Ich machen soll. Er sieht sehr gut aus. Hat auch nicht zu genommen in der Zeit Aber trotzdem moecht Ich keinen S. mehr . Er ist eher wie ein Lieber Freund als jemand den Ich s. S. begehre.

15.11.2018 21:25 • x 1 #10


mrks


google mal ein bisschen..
Blöder Spruch aber "das ist so ein Frauending.." in dem Fall scheint es wohl zu stimmen
Frauen reagieren da subtiler und unbewusster... soll bedeuten: es gibt einen Grund oder Gründe welche deine Anziehung antriggern, aber die kannst du nicht beeinflussen oder steuern..

Ist auch nur ne Frage der zeit bis dir ein Kerl über den Weg läuft der dich genau am richtigen Punkt antriggert..

15.11.2018 21:33 • #11


Gorch_Fock

Gorch_Fock


2591
4346
Die romantische Liebe hat eine Halbwertszeit von ca. 4 Jahren. Die sind bei Euch nachweislich aufgebraucht. Das er es "nicht gut" findet, wenn Du auszieht, ist ja sehr sympathisch von ihm. Das Ganze wirkt aber so, als ob Du ziemlich unselbständig wärst. Und er sich auf dieser Tatsache ausruht und Dich sogar unter Kontrolle hält damit. In ca. 1-2 Jahren wird das Thema Kinder bei Dir akut werden. Willst Du mit diesem Mann Kinder zeugen? Nutze jetzt die Chance selbständig und selbstbestimmt zu leben.

15.11.2018 21:35 • #12


Scheol


2892
9
3217
Zitat von Pianogirl:
Bin wohl aber noch für andere S. attraktiv wie ich jüngst bemerkt habe (ein Bekannter hat mir S. Avancen gemacht).



Für andere , für ihn anscheint nicht mehr ...... liegt da das Problem das er nicht ehrlich ist mit seiner Aussage.
Abstand aus einer Beziehung finde ich immer seltsam . Das ist meiner Meinung nach immer der Anfang vom Ende.
Man kann auch aus der Beziehung heraus versuchen etwas zu ändern.

Sportstudio und das du auch mal am Wochenende weg gehst mit Freundinnen. Aber dann eben zurück in die gemeinsame Wohnung zurück kehrst.

Ich habe aber das Gefühl das du schon viel weiter bist,

15.11.2018 21:39 • #13


mafa

mafa


2221
6
1972
Naja S. Anziehung wenn die mal komplett weg ist, kommt sie selten wieder, da kannst du herum manipulieren wie du willst. Da wird auch Ausziehen wahrscheinlich nichts bringen ... vielleicht ist die Beziehung halt einfach durch, er war dein erster Partner, sowas hält sowieso fast nie für die Ewigkeit

15.11.2018 21:47 • x 1 #14


Pianogirl


Vielleicht war Ich zu romantisch ... Zu naiv in dem Ich gedacht habe " allerste Liebe haelt ein Leben Lang" . Jetzt wurde Ich eines besseres belehrt.

Habe mich auch einmal fremd verliebt in einen anderen Mann. Bin diesen Gefuehlen Aber nicht nach gegangen aus Angst.

Ich merke dass Ich einfach auf mehr selbstbewusstere Maenner stehe, die eine gewisse Ausstrahlung Und Koeperbau haben . Mein Parnter is sehr schlank, schon fast schlacksig Und sehr harmoniebeduertig. Er macht Es Mir alles recht Und so geht die s.aezuelle Anziehung immer mehr verloren

Ja Kinder is ein thema seit langem. Ich Weiss nicht ob Ich selbst welche will. Aber mit ihm geht ja eh nicht . Kein S. kein Kind.

15.11.2018 21:56 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag