34

Altersunterschied in Partnerschaften

NichtLustig

NichtLustig


1049
2271
Zitat von satura:
Problematisch wird es nur, wenn der Partner sich von außen beeinflussen lässt...

Da sind wir beide Kummer gewohnt und in der Lage, uns auch gegen gesellschaftliche Normen zur Wehr zu setzen.
Bei ihm war es: "Danke für das Studium, aber ich werde doch lieber Musiker."
Bei mir war es ein abgebrochenes Studium, um ins Marketing abzuhauen, Dann wurde ich Schriftstellerin nun Künstlerin, war einige Jahre mit einem Mann zusammen, der einem einschlägigen MC angehörte. Und mit 40 kam ich nach ernster Krankheit auf die Idee: "Ich lern jetzt Tauchen und schwimm mit den Haien. Den großen Haien". Hat auch keine Begeisterungsstürme ausgelöst.
Ernsthaft, dagegen ist die Akzeptanz unseres Altersunterschied ein Klacks. Und was noch kommen mag? Wer weiß. Ich tummel mich in Kreisen, wo es mehrere Frauen gibt, die einen deutlich jüngeren Partner haben und das schon seit vielen Jahren. Es ist ja nicht mal so, dass immer der jüngere Partner abhaut, wenn es enden soll, das passiert bei dem älteren Part genauso.
Und was die körperliche Gebrechlichkeit angeht- da haben wir einen Mann, dessen jüngere Lebensgefährtin einen schweren Motorradunfall hatte und seitdem an den Rollstuhl gefesselt ist. Der ist auch nicht abgehauen und die leben seit 9 Jahren so. Will heißen: das kann einem auch mit einem jüngeren Partner passieren. Da trennt sich dann Spreu von Weizen. Wenn die Beziehung nur auf Anziehung beruhte, würde es wohl auseinander gehen, aber wenn Liebe dazwischenfunkt...

Ganz davon abgesehene wirke ich wohl mehr auf jüngere Männer. Ich hatte auch nur einmal einen gleichaltrigen Partner. Nur betrug der Altersunterschied nie mehr als 9 Jahre.
Mein Partner hat dafür einen Faible für ältere Frauen. Ich habe bei ihm aber noch keine psychische Störungen und Geisteskrankheiten feststellen können. Und das Verhältnis zur Frau Mama ist auch als normal zu bezeichnen. Ja gut, die Freundin, die er eigentlich hatte, als er mit mir zusammen gekommen ist, war 3 Jahre jünger als er.

03.10.2020 15:00 • x 2 #31


Geheimnis

Geheimnis


264
483
Ich habe keine Meinung zu dem Thema aber ich kann mal wieder geben was ich so gehört habe.

Meine Freundin war mit jemandem verheiratet, der 23 Jahre älter war. Die beiden haben sich auseinander gelebt. Sie hat mir mal gesagt, dass sie sich jetzt einen jungen hübschen Mann ausgesucht hat weil ihr das gefehlt hat und es ihr peinlich war mit dem älteren Mann auf Treffen mit Freunden zu gehen. Als sie mit dem älteren Mann zusammen gekommen war war der wohl damals gut aussehend aber er "sei ja gealtert".

Ein Mann mit viel Geld den ich kenne hatte was mit einer 33 Jahre jüngeren. Das war reines Geld gegen Jugend nach seinen Angaben. Hielt keine paar Wochen.

Meine alte Chefin über ihre Freundin, die einen 20 Jahre älteren Mann hatte, sie 45 er 65: "langsam wird er alt und hat immer weniger Energie und sie ist fit. Man merkt jetzt schon wie unterschiedliche Dinge die beiden vom Leben wollen. Dieser Altersunterschied wird die beiden noch trennen"

Eine entfernte Bekannte hat mit 25 einen 25 Jahre älteren Mann geheiratet. Sie war 50 und er 75. Von ihr habe ich nichts anderes gehört außer positiven Dingen und man merkte er ist ihre große Liebe. Ihr machte es andauernd zu schaffen, dass er ständig krank ist. Man merkte wie sie Angst hatte, dass er des Alters wegen wahrscheinlich bald nicht mehr da war.

Claudia, die Exfrau vom Wendler hat gesagt die neue ist eine "Freundin" aber kein Ersatz für sie.

03.10.2020 15:09 • x 1 #32



Altersunterschied in Partnerschaften

x 3


bardon


511
4
535
Zitat von Sacred_Life:

Dann bist du aber auch nicht so der Durchschnittsmann. Ich sehe wirklich nicht sehr viele Männer ü40, die sich Mühe geben, dem Prozess entgegenzuwirken.
Und das aktive Entgegenwirken steht ja Frauen ebenso offen wie Männern, da verstehe ich die Argumentation nicht.

Und du meinst, dass bei Frauen 50+ die Lust auf S. pauschal nachlässt, während Männer da oft aktiver werden?


Ja, es gibt viele Männer, die sich ordentlich hängen lassen, B., Fastfood, alles dabei. Ich habe damit wenig zu tun, da ich fast jeden Tag Sport mache und auch beruflich fit bleiben muss. Kenne aber schon Kollegen mit Mitte 20 mit Bauchansatz, das ist sehr individuell. Männern ist es aber häufig etwas "egaler" wie sie wirken und aussehen, viele sind da irgendwie kernig selbstbewusst, verstehe ich oft auch nicht. In Kneipen wird man tendenziell mehr Männer antreffen als Frauen und Alk. ist da natürlich Hauptnahrungsmittel

Man kann immer nur aus dem eigenen Erfahrungsschatz sprechen, ich nicht viele Männer, deren Partnerinnen älter sind, aber tendenziell kenne ich viele Männer, die Lust haben, aber nicht mehr auf die eigene Partnerin, anderes Thema. Aber es ist nun mal so, dass die Wechseljahre bei Frau anders als beim Mann Veränderungen haben. Und es ist ja allgemein bekannt, dass sich eher Männer als Frauen nach Asien begeben, was meine Theorie wieder bestätigt, dass es eher Männer sind, die im Alter aktiv sein wollen als Frauen. Wie gesagt, man kann immer nur auf eigene Erfahrungen zurückgreifen. Ich habe mir über das Thema nie Gedanken gemacht. Ich glaube das Thema Wechseljahre ist eher feminin verbunden als maskulin. Diverse blaue Pillen gibt es ja auch eher für Männer als Frauen. Also wird schon was dran sein, an der pauschalen Idee, dass Männer im Alter eher noch Ideen entwickeln als Frauen. Möglicherweise liegt das auch daran, dass bei Frauen die Kinderplanung irgendwann einfach rum ist und sich das Thema nicht mehr ständig im Vordergrund hält, bei Männern kannst du im hohen Alter noch mit Kinderzeugung rechnen.

Was ich noch anfügen kann ist, dass ich Frauen im Gesamtpaket sehe, also das Äußere und noch viel mehr das was sie mir erzählen. Aber .... reduzieren wir es mal aufs Äußerliche, also Inhalt komplett weg geblendet, würde ich lügen, wenn ich pauschal sagen würde ich würde die 50 Jährige der 25 Jährigen vorziehen, glaube das würde niemand, aber da das Gesamtpaket eben im echten Leben zählt kann ich sagen, dass die älteren Frauen bei mir meist mehr überzeugt haben durch Selbstbewusstsein und durch das was sie zu sagen haben.

03.10.2020 16:36 • #33


Sacred_Life

Sacred_Life


173
328
Uh. Das mit Asien ist jetzt aber sehr vereinfacht. Dass Frauen das nicht tun, hat sicher andere und komplexere Gründe als dass sie keinen Bock auf S. hätten.
Und die blauen Pillen sind nun kein unbedingtes Indiz dafür, dass die reiferen Herren "Ideen entwickeln", sondern dass sie schlicht und ergreifend schon nicht mehr können. Und davon wiederum können deren Frauen wahrscheinlich ein Lied singen.

03.10.2020 16:43 • #34


bardon


511
4
535
Zitat von Sacred_Life:
Uh. Das mit Asien ist jetzt aber sehr vereinfacht. Dass Frauen das nicht tun, hat sicher andere und komplexere Gründe als dass sie keinen Bock auf S. hätten.
Und die blauen Pillen sind nun kein unbedingtes Indiz dafür, dass die reiferen Herren "Ideen entwickeln", sondern dass sie schlicht und ergreifend schon nicht mehr können. Und davon wiederum können deren Frauen wahrscheinlich ein Lied singen.


Ich weiß, will keiner hören. Meine Erfahrung sagt mir aber häufig, Frauen 50plus möchten gern gut gefunden werden....Komplimente und Co., Männer 50plus eher nicht, denen gehts eher um 6 und Co.

Klar, es geht ja um die Lust darauf, und da werden dann die Pillen genommen, das zeigt doch, wer nachhilft, eher Männer als Frauen, weils ihnen offenbar "tendenziell" wichtig ist.

03.10.2020 16:47 • #35


Tool

Tool


239
4
176
Also ich persönlich mag nur ältere Männer, schon immer.
Ich finde es auch überhaupt nicht schlimm.
Mit jüngeren konnte ich noch nie was anfangen...

03.10.2020 16:56 • x 1 #36


Sacred_Life

Sacred_Life


173
328
Zitat von bardon:

Ich weiß, will keiner hören. Meine Erfahrung sagt mir aber häufig, Frauen 50plus möchten gern gut gefunden werden....Komplimente und Co., Männer 50plus eher nicht, denen gehts eher um 6 und Co.


Also, ich liebe beides. Sehr.

03.10.2020 17:00 • #37


bardon


511
4
535
Zitat von Sacred_Life:

Also, ich liebe beides. Sehr.


So sollte es auch sein.

03.10.2020 17:01 • x 1 #38


satura


Zitat von Tool:
Also ich persönlich mag nur ältere Männer, schon immer.
Ich finde es auch überhaupt nicht schlimm.
Mit jüngeren konnte ich noch nie was anfangen...



Hat das einen speziellen Grund?

03.10.2020 17:21 • #39


FcB


Hinweis: Dieser Beitrag muss von einem Moderator freigeschaltet werden.

03.10.2020 18:29 • x 2 #40


Alex2020

Alex2020


248
3
231
Es ist nit das Alter, das entscheidet, ob ich mich in jemanden verliebe oder nit... war schon in einen verliebt, der 3-4 Jahre jünger ist; und in einen, der 10+ Jahre älter ist... sehr gut habe ich mich mal mit einem Freund verstanden, der ca. 20 älter ist... nur glaub ich, hatte er für mich mehr empfunden als ich für ihn.

Was bringt mir ein jüngerer Mann, den ich nit liebe oder weniger liebe als einen älteren, den ich absolut toll und anziehend finde? Null.

Allerdings steht ich allgemein auf Männer, die sportlich sind und sich intellektuell immer weiterentwicklen; solche sehen auch viel jünger im Alter aus als der Durchschnitt.

03.10.2020 19:31 • x 1 #41


bardon


511
4
535
Machen wir uns nichts vor. Körperliche Anziehung ist wichtig, aber im Laufe des Alltags verschwindend gering im Vergleich zu anderen Dingen. Klar schaue ich mir gern tolle trainierte Körper beim Sport an. Aber sorry, den meisten steht im Gesicht geschrieben, dass sie mit mir und ich mit ihnen keine 10 Minuten Gespräch führen könnten. Was will man dann mit einander. Schauen kann man, aber man sollte halt wissen, was man will und auch wissen was man nicht will oder was zumindest keinen Sinn macht.

Daher glaube ich auch, dass Portale, die über Fotos funktionieren, nur begrenzt sind in ihrer Glaubwürdigkeit und auch im Resultat, weil eben Optik vergänglich ist und selbst wenn man mit der heißesten Person zusammen ist, sich täglich oder ständig sieht, irgendwann wird das so normal, wie für den Millionär der Ferrari vor der Haustür, dann zählen andere Dinge, nämlich Inhalte. Ohne Inhalte ist jede Fassade auf Dauer langweilig, sei denn man lebt selbst nur von Oberfläche und braucht keinen Tiefgang, weil man selbst keinen hat. Gibt auch diese Konstellationen, die manchmal haltbar sind, aber sicher eher selten.

03.10.2020 19:45 • #42


Hansl

Hansl


2728
3
2177
Wohin die Liebe fällt.
Gilt für mich.

03.10.2020 19:55 • x 3 #43


Sacred_Life

Sacred_Life


173
328
Körperliche Anziehung ist mir ganz elementar wichtig.
Aber ich kann schöne Menschen in attraktiven Körpern sehen und die lassen mich zu 99 Prozent kalt.

03.10.2020 20:15 • #44


satura


Zitat von Sacred_Life:
Körperliche Anziehung ist mir ganz elementar wichtig.
Aber ich kann schöne Menschen in attraktiven Körpern sehen und die lassen mich zu 99 Prozent kalt.


Die Chemie ist schon wichtig, ich kenne Frauen die Top aussehen, aber es fehlt was......

03.10.2020 20:49 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag