45

Angst vor dem Alleinsein

Heffalump

Heffalump


21601
32128
Zitat von Linka:
Wann soll ich denn dann noch Kinder bekommen?

Zur Not ohne Mann, da gibt es Banken für.

Kinder sind nicht immer Erfüllung. Und sie bereichern auch nicht, wenn du dich selbst schon alleine so in die Ecke stellst. Und auch ein Partner wird deine Baustellen und Knoten nicht lösen können - das ist dein Job.
Zitat von Linka:
Ich jedoch fühle mich momentan einfach total wertlos und verbittert.

Du schaust mit Vergrößerungsglas auf das Leben anderer und möchtest auch dorthin, Dort lacht Glück und Erfüllung, aber wenn du dort hinwillst mit der jetzigen Einstellung, nimmst du deine Probleme mit, sprich:
sie holen dich ein.

Cienne gab dir einen guten Rat. da würde ich starten, der Rest kommt von alleine.

Das Glück klopft nie an, wenn wir wünschen - es kommt erst, wenn wir das drängen darauf vergessen.
Zitat von Linka:
Nur wie soll ich die Suche nach dem Sinn ablegen?

Kann man nicht. Es steckt im Menschen, immer auf der Suche zu sein - nie zu finden, das bringt uns in der Regel weiter. Aber es gibt Methoden, das deine Suche nicht so übermächtig sich vor dir auftürmt, das du das Gefühl hast, den Berg nie zu erklimmen.

07.05.2021 06:24 • x 2 #31


Bumich

Bumich


1445
10
1526
Zitat von Linka:
Du hast recht. Ich hinterfrage ziemlich viel. Nur wie soll ich die Suche nach dem Sinn ablegen?


Im Sinne der Liebe zu leben wäre z:B. ein schöner Sinn.

Naja, zu Hinterfragen ist zumindest ein Zeichen von Intelligenz. Nur Idioten sind sich ihrer Sache sicher. Ein intelligenter Mensch wird immer Zweifel haben. Das ist auch nicht das Problem. Die Suche nach einem Sinn ist auch nicht das Problem. Nein, nein. Daran ist nichts falsch. Streben nach Erkenntnis ist niemals falsch.

Schau, wie würdest du mich nennen? Ich wäre krank und verlange das ein anderer meine Medizin nimmt und erhoffe mir dann davon Heilung. Du würdest mich zu recht einen Idioten nennen. Und genau das tun 99% der Menschen.
Das Problem sehe ich ganz klar darin begründet, dass man einfach nur an der falschen Stelle sucht. Ob wir Liebe, Sinn, Erfüllung oder was auch immer suchen, wir suchen immer an der falschen Stelle. iwo weit draußen in der Welt. So wurde es uns beigebracht.
Nie kommen wir auf die Idee da zu suchen wo es am naheliegensten ist. Viele wissen nicht einmal das es einen anderen Ort gibt.
Kurzum, wenn du Sinn, Liebe, Glück, Freude, what ever suchst, dann suche zuerst an dem Ort der dir am nächsten ist. Suche als erstes in dir. Und wenn du da nichts findest, dann suche in der weiten Welt.

Aber das wird nicht nötig sein. Noch Niemand ist von diesem Ort jemals mit leeren Händen zurück gekommen. Die Sache ist im Grunde kristallklar. Der Sinn ist da. Die Liebe ist da. Nur du bist nicht da.
Finde allen Sinn in dir, trage ihn hinaus in die Welt und teile ihn. Finde alle Liebe in dir, trage sie hinaus in die Welt und teile sie. Betonung liegt hier auf- finde in dir -. Das Teilen kannst du auch lassen und alles für dich behalten. Ganz nach belieben. Wichtig ist das du es in dir gefunden hast. Wenn das nicht Sinn und Beschäftigung genug ist, dann weiss ich auch nicht.....

07.05.2021 16:37 • x 5 #32



Angst vor dem Alleinsein

x 3


Linka


62
5
30
Zitat von Bumich:
Im Sinne der Liebe zu leben wäre z:B. ein schöner Sinn. Naja, zu Hinterfragen ist zumindest ein Zeichen von Intelligenz. Nur Idioten sind sich ...

Das ist so schön beschrieben. Ich weiß nicht, wieso ich das einfach nicht annehmen kann. Fühle mich wirklich zu alt, als sei der Zug bereits abgefahren

07.05.2021 20:34 • #33


Bumich

Bumich


1445
10
1526
Zitat von Linka:
Das ist so schön beschrieben. Ich weiß nicht, wieso ich das einfach nicht annehmen kann. Fühle mich wirklich zu alt, als sei der Zug bereits abgefahren


Wenn einer eine Reise tut. Kennste das?
Reisen ist wirklich etwas besonderes. So viele unvorhersehbare Dinge können unterwegs passieren. Es kann pssieren das du dich an Orten wieder findest, an die du niemals Gedacht hättest.Viele Dinge können schief gehen.

Du hast das Gefühl der Zug brettert an dir vorbei und du kannst nicht aufspringen? Ein Lebensjahr, ein Wagon?
Es kommen noch ein paar Wagons zum aufspringen. Da bin ich guter Dinge.
Das Gefühl trügt. Aber wenn das Gefühl da ist, dann kann man nichts machen. Dann ist es so. Dann musst du das Gefühl annehmen.

Ich muss fragen, von wo zum... wolltest/ willst du denn in den Zug einsteigen? An einem schlammigen, unkraut verwilderten Acker hält keiner. Mitten auf freier Strecke, im nichts und niergendwo hält kein Zug. Und hinterher laufen und aufspringen, wenn man im Matsch steckt, kann man auch knicken. Das ist dir hoffentlich bewusst? Zeit und Ort sind wichtig um einen Zug zu erwischen.

Ein fastzinierendes Phänomen von Bahnhöfen ist es, das ständig Züge hinein und hinaus fahren. Unaufhörlich und in sämtliche Richtungen. Das ist das Wesen eines Bahnhofes. Ist es nicht fantastisch? Aber in der Tat, nicht jeder Zug hällt zu jeder Zeit an jedem Bahnhof und an jedem Gleis. Ansonsten wäre ja alles ganz einfach. Warst du wirklich zur richtigen Zeit im richtigen Bahnhof auf dem richtigen Gleis?

Was würde wohl die Liebe in deinem Falle tun? Würde sie sich von einem verpassten Zug entmutigen lassen? Oder würde die Liebe dem Zug noch eine Chance geben, damit sie ihn doch noch erwischen kann? Würde die Liebe anderen Zügen eine Chance geben? Welcher Reisende lässt sich von einem verpassten Zug schon aufhalten? Nimmt man da nicht einfach den nächsten Zug? Was solls. Kleine außerplanmäßige Verzögerung. Leben ist das was passiert, wärend du Pläne schmidest.
Und Notfalls nimmt man halt den Bus oder irgendein anderes Vehikel. Wenn der Bus auch weg ist, ja dann musse halt laufen oder klaust dir nen Fahrrad. Nein. Das machst du doch nicht.Dafür gibt es ja schließöich die 7 Meilenstiefel. Worauf es im Grunde ankommt ist die Reise und nicht auf das Vehikel.
Wie sagt man immer so schön, der Weg ist das Ziel.

In diesem Sinne....

08.05.2021 00:03 • #34


SchnauzeVoll


172
1
144
Zitat von Linka:
Wann soll ich denn dann noch Kinder bekommen?


In den nächsten 5 Jahren

08.05.2021 01:01 • #35


Bikerfan

Bikerfan


2
Hallo Linka kenne diese Ängste die ich auch habe bin zwar erst 5 Wochen alleine vorher lebte ich in einer 10 Jährigen Beziehung was aber nicht mehr klappte . Schau du bist erst 30 Jahre und hast noch viel Zeit für eine liebe Beziehung in der auch deine Wünsche sicherlich erfüllt werden Ich bin 67 Jahre und werde es sicher schwerer haben eine neue Beziehung zu finden. Kopf hoch linka geh unter Menschen oder auch ab und zu aus gehen verwöhne dich mit Sachen die du gerne magst und bitte keine Selbstzweifel sicher wirst du jemanden kennenlernen. Lg Peter

02.07.2021 15:13 • #36


amelie


89
132
Hallo Linka,
ich hatte auch die totale Krise mit 30,obwohl ich schon ein kleines Kind und Familie hatte, kann sein,dass das so ein Entwicklungsabschnitt ist/war?
DU schriebst,du kannst dich gerade nicht so gut mit dir beschäftigen, vielleicht aber ja mit anderen? Kindern von Bekannten als Babysitter oder lieber ehrenamtlich in Einrichtungen? Nur so eine Idee,lenkt vielleicht ab und macht dir Freude. Es gibt viele Kinder,die Betreuung und Unterstützung brauchen.
Oder Tieresitter?

02.07.2021 15:41 • x 1 #37


Linka


62
5
30
Eigentlich dachte ich, es wäre besser.
Leider kommt zwischenzeitlich immer wieder ein Gefühl von Angst vor der Einsamkeit auf.
Fühle mich unter Druck gesetzt, etwas verpasst zu haben.

19.07.2021 12:18 • #38


Huriyama


3
2
Bin gleich alt wie du 29. Weiss genau was du meinst Linka. Hab diese Gedanken auch manchmal. Letztes Jahr vermehrt. Aber wie viele vor mir schon gesagt haben es läuft in Wellen. Oft sind Krisen Chancen. Und ich finde es auch sauwichtig dass man sich diese Sinnfragen stellt, damit legt man die Weichen für ein erfülltes Leben. Auch bei mit sind einige Gleichaltrige die in diesen klassischen hauskindfrau modus sind. Aber ehrlich gesagt juckt es mich null, weil jedes Leben auf dem Planeten irgendwie Höhen und Tiefen hat. Als Single bist du frei, hast keine verantwortung und kannst ganz nach deinem gusto agieren. Das seh ich bei meinem Freunden nicht.

20.07.2021 12:05 • x 1 #39


Emma75


73968
Zitat von Linka:
Mich schmerzt es zu sehen, wie alle heiraten, Häuser bauen und Kinder bekommen.


Ehe, Haus und Kinder können die Hölle sein! Glaub mir, ich würde lieber mit Dir tauschen und hätte einfach weiter ein Single Leben geführt. Wo ist Mephisto, wenn man ihn braucht?

20.07.2021 12:15 • #40


Linka


62
5
30
Zitat von Huriyama:
Bin gleich alt wie du 29. Weiss genau was du meinst Linka. Hab diese Gedanken auch manchmal. Letztes Jahr vermehrt. Aber wie viele vor mir schon ...


Es wäre schön, wenn ich auch solch eine Einstellung hätte

20.07.2021 21:59 • #41



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag