2

Aus an Silvester

Lex75

Lex75

7
1
Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich sind jetzt seit etwa drei Jahren zusammen. Vor einem Jahr sind wir zusammen gezogen. Ab da gab es immer wieder Streitereien. Das Hauptproblem ist dass er am liebsten jeden Abend zu seinen Freunden gehen würde wenn ich nichts sagen würde.

Ich habe ihm gesagt ich würde gerne auch mal abends was mit ihm alleine machen. Nachdem wir uns immer heftiger gestritten haben hatte ich den Vorschlag feste Termine anzumachen wann er bei seinen Freunden ist und wann bei mir. 3 mal die woche bleibt er zu hause und 4 mal die woche geht er zu seinen Kumpels. Was ich schon sehr entgegen kommend fand. Nur irgendwie hat das auch nicht so recht klappen wollen. Entweder jemand hatte Geburtstag oder es gab ein wichtiges Event oder sonst was.

Ich muss sagen ich war schon immer eifersüchtig und dass er so oft weg geht macht mir das auch nicht leicht zumal er am Anfang der Beziehung untreu war und ich es erst viel später raus gefunden habe. Da es aber am Anfang der Beziehung war und es so lange her war wollte ich ihm trotzdem eine Chance geben da er mir versichert hat dass er sich geändert hat.

Eines Tages saßen wir am Tisch und ich habe auf seinem Handy ein Bild von uns gesucht. Er saß neben mir und wusste es. Da hab ich Bilder entdeckt von ihm und zwei Frauen im Arm in der Disco. Ich habe dann einen blöden Kommentar dazu abgegeben und er ist total ausgelastet und meinte ich würde ihm nie vertrauen.

Unsere Streits eskalieren immer so heftig dass wir uns nur noch am anschreien sind und ich dann leider auch öfter gesagt habe dass er seine Sachen packen soll. Was natürlich blöd von mir war da ich es natürlich nur im Eifer des Gefechts gesagt habe. Er packt dann immer gleich seine Koffer und sagt es ist vorbei. Meist kommen wir dann aber nach 1-2 Wochen wieder zusammen weil wir uns ja eigentlich lieben. Einmal war es so schlimm dass er tatsächlich ausgezogen ist und jetzt 300 km weiter weg bei seinen Eltern wieder eingezogen ist. Wir sind trotzdem zusammen geblieben und vor paar Tagen ist er mich besuchen gekommen wegen Silvester.

Da ging es schon los am ersten Abend wollte er unbedingt noch kurz zu seinen Freunden. Da bin ich mit gegangen. Dann habe ich extra gesagt du kannst ja gerne morgen abend zu deinen Freunden. War er dann auch und ist bis 1 Uhr nachts weg gewesen. Am nächsten Tag hab ich gedacht dass wir was zusammen machen und dann sagt er mir plötzlich dass er zu seinen Freunden geht. Ich war schon sauer aber ich wollte keinen Streit und habe nichts gesagt. Er meinte noch dass er diesmal nicht so lange bleibt.

Als er um 1 Uhr nachts noch nicht da war hab ich ihm geschrieben aber keine Antwort bekommen. An das Telefon ist er auch nicht gegangen. Ich wollte dann um 2 Uhr ins Bett aber ich hab mir so viele Gedanken gemacht dass ich richtig wütend wurde da er gesagt hatte dass er nicht so lange weg ist. Ich bin ins Auto gestiegen und wollte zu ihm. Ich wusste wo er sein sollte. Dann hat er plötzlich geschrieben dass er schon auf dem Weg nach Hause ist. Als ich zu Hause war habe ich ihm erstmal gesagt dass das so nicht geht und er soll sich wenigstens melden wenn er später kommt weil ich mir dann Gedanken mache ob er nicht bei einer anderen ist oder etwas passiert ist. Er hat nichts gesagt hat mich nur umarmt. Bin dann ins Bett. Am nächsten Morgen war er total komisch zu mir und ich fragte was los ist. Er sagte er weiß es nicht. Nachdem ich tausend mal gefragt habe ist er plötzlich wütend geworden und meinte es wäre wegen gestern abend und dass es ihm nicht gefallen hat was ich gesagt habe. In dem Moment bin ich in Tränen ausgebrochen weil ich mich so unverstanden gefühlt habe. Dann ist es natürlich wieder eskaliert. Er hat nur noch rumgeschrien dass er sich eingesperrt fühlt und dass er machen will was er möchte und nicht was ich möchte.

Ich fühle mich so schlecht und frage mich ob ich wirklich so schlimm bin. Aus Wut habe ich dann gesagt wenn er mich nicht versteht dann soll er gehen. Dann hat er gemeint dass das letzte mal war dass ich ihn gesehen habe und das war der Silvester Tag.

01.01.2017 11:00 • #1


Tonimann

Tonimann


86
1
24
Hej @Lex75 erstmal frohes Neues!

Es klingt vielleicht für dich blöd und man mag es nicht hören, aber ihm sind seine Freunde und sein Freiraum wichtiger als alles "andere" und damit wichtiger als du. Und ich finde nicht, dass du so hohe Anforderungen und Erwartungen hattest. Selbst wenn er nochmal kommt, er wird sich eh wieder für Kumpels entscheiden, während du dich dann weiter quälst.

01.01.2017 12:00 • #2



Aus an Silvester

x 3


Gracia


7875
5142
Hallo @Lex75 ,

darf ich mal kurz dazwischen fragen wie alt ihr beide seid ?

01.01.2017 12:13 • #3


Lex75

Lex75


7
1
Ich bin 26 und er ist 32

01.01.2017 12:34 • #4


Lex75

Lex75


7
1
Ja vielleicht hat es wirklich keinen Sinn mehr aber im Moment geht es mir so schlecht dass ich wünschte ich hätte meine Klappe gehalten. Ich habe ihm geschrieben aber er ignoriert mich so wie immer wenn wir Streit hatten.

01.01.2017 15:53 • #5


Gast2017


Das hört sich nicht wie das Verhalten eines erwachsenen, reifen 32jährigen an. Dann zieht er auch noch zurück ins Hotel Mama. Was macht er beruflich, dass er mal eben 300 km wegziehen kann?

Ich finde wichtig, dass jeder in einer Beziehung auch Freiräume hat. Aber das was er da abgezogen hat, wäre auch mir too much. Sieht ja schon beinahe nach Flucht aus, wenn er am liebsten jeden Tag weg von Dir wäre.

Klar hättest Du Deine Klappe halten und Dich verbiegen können. Die Situation an sich wäre aber die gleiche geblieben. Würdest Du das auf Dauer wollen?

01.01.2017 16:04 • #6


Lex75

Lex75


7
1
Er ist vor kurzem mit dem Studium fertig geworden und sucht noch eine Arbeit.

Ja er ist schon oft etwas kindisch aber eigentlich verstehen wir uns gut bis auf die Sache mit dem Weg gehen. Das macht mich traurig dass wir dafür keine Lösung finden können. Ich glaube das größte Problem ist dass wir nie normal reden können wenn es zum Streit kommt. Wir sind beide empfindlich und werden schnell laut.

01.01.2017 16:14 • #7


Lex75

Lex75


7
1
Er ist einfach total hyperaktiv. Er braucht immer Action. Schon morgens nach dem Frühstück ist ihm langweilig und er will raus. Er kann sich auch nie alleine beschäftigen. Er ist nie lange alleine zu Hause. Wenn ich kurz irgendwohin muss dann geht er auch.

Als er noch bei mir gewohnt hat war das Problem dass ich jeden Tag gearbeitet habe und wenn ich nach Hause kam wollte er gleich raus zu seinen Freunden weil ihm den ganzen Tag langweilig war und seine Freunde nur abends zeit haben. Aber ich wollte natürlich gerne mit ihm abends sein. Das war dann auch immer eine riesen Diskussion.

Er sagte wenn er eine Arbeit findet dann würde sich das ändern, da wäre er ja tagsüber ausgelastet. Aber einmal hat er auch nebenbei gearbeitet in einem Lager und ist trotzdem weg obwohl er total kaputt war.

01.01.2017 16:23 • #8


Tiefes Meer

Tiefes Meer


3224
3
5064
Hallo Lex,

Trennungen schmerzen fast immer.
Trotzdem können sie richtig sein.

Dein (Ex-) Freund verlangt von Dir totales Vertrauen. Gleichzeitig fordert er ein, dass Du es als normal hinnehmen sollst, wenn er unzuverlässig ist und keinerlei Interesse daran hat, mit Dir auch mal was alleine zu unternehmen.

Diese Beziehung ist keine Partnerschaft auf Augenhöhe. Nicht mal eine gute Freundschaft, denn selbst unter Freunden ist es üblich, Zusagen einzuhalten.

Ich glaube nicht, dass es bei Euch irgendeine Chance gibt, die Probleme mit Gesprächen zu lösen. Er weiß ja, dass sein unverbindliches Verhalten Dir weh tut, doch er hat einfach keinen Bock auf Verbindlichkeit Dir gegenüber. Und offenbar auch keinerlei Bock auf Zweisamkeit

Du hast Recht, mit so einer Art von Umgang Dir gegenüber unzufrieden zu sein. Steh für Dich ein. Lauf ihm bitte nicht hinterher, wenn er jetzt meint schmollen zu müssen. Lass ihn ziehen, auch wenn es jetzt erstmal böse schmerzt. Ein Ende mit Schrecken dem Schrecken ohne Ende deutlich vorzuziehen.

Gib Deinem Herzen Zeit, sich zu lösen und frei zu werden für eine Liebe in echter Gegenseitigkeit. Dieser Mann hat das leider nicht zur Verfügung für Dich.

01.01.2017 16:41 • x 1 #9


Lex75

Lex75


7
1
Ja mein Kopf weiß dass es richtig ist. Mein Herz leider nicht. Wenn ich ihn in der anderen Stadt besuche streiten wir nie. Dort hat er keine Freunde und wir sind immer zusammen. Und er sagt auch noch dass er enttäuscht war weil seine Freunde ihn nie anrufen oder sich melden wenn er nicht in der stadt ist. Und trotzdem hängt er an ihnen.

Ich glaube er fühlt sich oft bemuttert von mir. Er ist oft ziemlich verpeilt und vergisst häufig auch wichtige Termine. Er braucht in vielen Dingen Unterstützung.

01.01.2017 18:11 • #10


Gracia


7875
5142
Zitat:
..ich habe ihm geschrieben aber er ignoriert mich wie immer wenn wir Streit haben ...


Dann schreib ihm nicht !

Es ist doch immer wieder erstaunlich , was Menschen so denken ---->> warum glaubst du denn , daß ein immer gleiches Verhalten ( von dir ) , eine andere Reaktion ( von ihm ) zur Folge hat ?

Zitat:
er ist verpeilt und vergisst häufig Termine


An die du ihn erinnerst , nehme ich an .

Zitat:
er braucht häufig Unterstützung ...


Wobei ? Beim Bewerbungen schreiben ?
Er kann dich ja tgl mit seinen Freunden verabreden , wieso sollte er da nicht auch selbststängig Friseur /Zahnarzt/Vorstellungs odet sonstige Termine wahrnehmen können ?

Du bist doch nicht seine Mutter und er kein Grundschulkind ......deshalb fühlt er sich zum Teil von dir eingesperrt , weil fu Dinge bestimmst , was du ja gar nicht wirklich tust , du erinnerst ja nur .

So , er langweilte sich also zu Hause während du gearbeitet hast . Dann hoffe ich mal , er hat in der Zeit den Hausmann gemacht damit dann alles fertig war .

Wenn der Mann so ein unruhiges Hemd ist kannst du ihn ja nicht festbinden , er wehrt sich ja mit Händen und Füßen gegen diese 3x pro Woche mit Freundin - Leine .

Nun hat er also angekündigt , es sei das letzte Mal gewesen , daß er zurückgekommen sei ( wie gnädig von ihm , das vorher immer gemacht zu haben )

Ich nehme mal an , zwischen euch beiden gibt es nix finanzielles zu regeln , ist ja deine Wohnung .

01.01.2017 18:47 • #11


Ruful


46
3
36
was ist denn schöner als Abende mit der freundin? Kann es nachvollziehen :/ und im Streit sagt man leider immer Dinge die man 5 Minuten später wieder bereut.. Deswegen muss es immer einen geben der den kürzeren nimmt damit die Sache nicht eskaliert..

01.01.2017 22:48 • #12


Ente


708
5
742
Für mich klingt das auch nicht wirklich nach einem typischen 32 jährigen. Aber wenn er bis jetzt (seit der Schule?) studiert hat, dann weiß der Mann auch leider nicht wo der Hase lang läuft. Oder hat er schon mal gearbeitet? So richtig?
Ihm fehlt womöglich eine alltägliche Struktur und Aufgabe. Diese hast du hingegen, da du arbeiten gehst.
Diese Spielchen Schluss, wieder zusammen, Schluss... sind kindergarten. Von beiden Seiten. Du sagst es in der Wut und läufst ihm anschließend hinterher. Das wirkt wenig authentisch auf ihn und du wirst zum Spielball.

Ehrlich gesagt seid ihr jung und noch nicht allzu lange zusammen. Du versuchst ihn durch verpflichtende Abende an dich zu binden. Er reagiert mit Flucht. Würde ich leider auch so reagieren. Sorry. Aber vorschreiben wann er weg 'darf' und wann nicht hat er sicher genügend zuhause bei Mama gehabt.

Warum hast du die Zeit nie für dich genutzt? Warum fährst du ihm nachts hinterher wenn er zu spät kommt? Du kontrollierst ihn. Das engt zusätzlich ein. Ich kann mir vorstellen das du in deinem Temperament da auch nicht ohne bist. Gib ihm den Freiraum den er braucht ohne spitze Kommentare und ohne Erwartungen. Vielleicht sehnt er sich dann wieder nach dir. Wenn nicht, kannst du immernoch handeln.

Nun ist die Katze aber leider mal wieder in den Brunnen gefallen. Oder nennt man das Esel? Wurscht.
Er ist weg und du suchst wieder seine Aufmerksamkeit und Anerkennung weil du nicht alleine sein kannst. Lerne das Alleinsein auszuhalten und für dich selbst da zu sein. Renne ihm nicht hinterher.
Das ist bisher immer schief gegangen. Versuche mal einen anderen weg und schaue wohin er dich führt. Was meinst du?

01.01.2017 23:02 • #13


Lex75

Lex75


7
1
Ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich bin verwirrt und weiß gar nicht mehr wer jetzt schuld ist und wer nicht. Ob ich falsch reagiert habe oder er....

01.01.2017 23:35 • #14


Ruful


46
3
36
Dazu gehören immer 2 Leute aber ich finde es eher schade das er dich nicht ernst genommen hat und lieber mit freunden ausgeht als sich Zeit mir dir zu nehmen..

01.01.2017 23:42 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag