4

Aus nach 15 Jahren und verzweifelt

Kummerkasten007

5021
2
5614
Wollte er auch ein Kind?

Mit 42 ist man nicht zu alt, das glaubst Du jetzt nur.

Vor 3 Stunden • #16


Hanni42

Ja er wollte auch ein Kind

Vor 3 Stunden • #17


Kummerkasten007

5021
2
5614
Tja, dann würde ich mich mal an einem neutralen Ort mit ihm zusammensetzen und die Beziehung generell resümieren.

Vor 3 Stunden • #18


Hanni42

Das Thema Kinder haben wir ausgiebig besprochen gehabt und waren uns eben einig, dass wenn es auf natürlichen Weg nicht klappt wir es akzeptieren.
Das war allerdings ja immer unter der Voraussetzung ,dass man gemeinsam alt wir.
Er wusste auch , dass ich das ganze auch nur deswegen ertrage, weil ich an uns und die gemeinsame Zukunft geglaubt habe.
Leider wurde ich ja jetzt eines besseren belehrt.

@Ente

Du hattest vorhin gefragt wie es abläuft wenn wir uns treffen
Wir sprechen eigentlich kaum über unsere vergangene Beziehung sonder eigentlich mehr über Alltägliches

Was ich sehr seltsam gefunden habe, war als er auf der Suche nach einer eigenen Wohnung war er mich einmal gebeten hat mit zur Besichtigung zu kommen und ich natürlich so doof war und mitgekommen bin..
Die Maklerin ist natürlich auch davon ausgegangen , dass wir die Wohnung als Paar wollen.
Er hat auch nichts dafür getan um das Ganze aufzuklären.
Bevor wir uns getrennt haben, hätten wir gemeinsam überlegt eine andere Wohnung für uns zu Suchen.
Darum war die Situation für mich sehr schmerzlich, nachdem mir die Wohnung auch noch super gefallen hat.
Nach der Besichtigung hat er dann auch noch aus einer Laune heraus gemeint ob wir nicht vielleicht doch zusammen einziehen sollen( hatte ihm davor ausgerechnet, dass die Wohnung für ihn alleine wahrscheinlich zu teuer ist)
Fand ich ehrlich gesagt total gemein, weil er genau wusste ,dass ich mir sofort wieder Hoffnung machen würde und er es nicht wirklich ernst gemeint hat.

Wir hatten auch darüber gesprochen ob er noch eine gemeinsame Zukunft für und sieht .

Er meint ja, wenn erst mal ein wenig Gras über die Sache ( Trennung ) gewachsen ist.
Das klingt für mich eher nach hinhalten.
Ich hatte ihn auch gebeten sowas nicht zu sagen wenn er es nicht ernst meint aber er hat gesagt das er es ernst meint.


Ich komm mit der Situation auf alle Fälle überhaupt nicht klar, kann an manchen Tagen noch nicht einmal mehr vernünftig Arbeiten und werd mir jetzt, wenn möglich auch länger frei nehmen, weil so ist es nicht mehr zu schaffen.

Er sagt zwar ihm geht es auch schlecht aber er wollt doch die Trennung

Ist alles für mich sehr unklar

Gerade eben • #19




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag