2

Aus nach fast 6 Jahren und er hat sofort ne Neue,bin am Ende

Conni1977

382
5
7
Hallo bin so verzweifelt und heule nur noch. Mein Freund und jetziger Ex waren fast 6 Jahre zusammen . Wir haben viel durchgemacht und zusammen überstanden.

Ich habe zwei Kinder 10 und 15 die er geliebt hat und die Papa zu ihm sagten. Am Anfang hatte Er große Probleme weil Er Anzeigen von seiner Exfrau am Hals hatte und es war ne sehr schwierige Zeit .Dann als das mit den Anzeigen geklärt war, kam sein Sohn aus erster Ehe zu uns, weil seine Mutter ihn nichtmehr haben wollte. Das war ne grosse Umstellung für mich.

Ich hatte nicht die gleichen Gefühle für Ihn wie für meine Kinder.Versuchte aber das in den Griff zu bekommen. Das Kind war halt schwierig und hatte ADS. Irgendwann entfernten ich und mein Partner uns immer mehr voneinender und irgendwann dachte ich dass ich ihn nicht mehr genung liebe. Ich verhielt mich abweisend. Habe warscheinlich selber Schuld das es nun aus ist.Vor drei Wochen zog er mit seinem Sohn aus und ich hielt ihn nicht davon ab.Letzte Woche kam dann ne SMS dass er ne neue Freundin hat die viel hübscher, dünner und besser wäre wie ich. Obwohl ich auch nicht dick und hässlich bin. Er sagte sogar dass Er Sie sofort heiraten würde und Sie noch Kinder will. Das tut verdammt weh, weil Er mich nie heiraten wollte und auch keine Kinder wollte.

Ich finde das so Sch... Ich Schreibe ihm ständig was ich denke und fühle. Ich hab mir vorgenommen seine Neue zu vertreiben, bin total fertig. Was ist richtig und falsch?

Einfach so ausgetauscht zu werden tut am meisten weh.Es tut mir alles so leid ich bereue dass ich Ihn nicht vom Auszug abgehalten habe.

Er sagt ich hätte Ihn rausgeschmissen. Aber das hab ich doch gar nicht. Was soll ich tun?

29.12.2011 14:32 • #1


ninana


54
2
14
Hallo Conny,

schön, dass du dich hier angemeldest hast! Glaub mir aus eigener Erfahrung, das war gut! Auch wenn du dich "nur" im Internet befindest, egal, aber du kannst hier alles rauslassen, wann und wie immer du willst und das ist oberwichtig!

Sag einmal, hat dir dein Lebensgefährte geschrieben, dass seine "Neue" hübscher, dünner und besser ist als du? So eine Gemeinheit hat er wirklich gewagt?

Du schreibst, dass du während eurer Beziehung immer abweisender wurdest? Hast du zu oft ja gesagt und eigentlich nein gemeint und warst dann mit dem Ergebnis unzufrieden? Warst du wirklich bereit, seinen Sohn mit in eure Familie aufzunehmen?

Lieben Gruß

29.12.2011 14:43 • #2


Conni1977


382
5
7
Ja da sind noch viel mehr böse Worte gefallen,ich hab ihn in seinem neuen Zuhause aufgesucht und so Dinge wie " Da hab ich mir ein tolles Liebesnest geschaffen" hat er mir ins Gesicht gesagt.Wie gesagt ich habe in der Beziehung selber viele Fehler gemacht und am Ende dachte ich das beste ist wenn Er weg ist.Aber so langsam glaube ich das ich mir das nur eingeredet habe,denn seit Er weg ist weiss ich erst was ich hatte.Er hat mir bei meinen Problemen immer geholfen.Hatte zum Beispiel vor zwei Jahren nen Schädelbruch .Sein Sohn mochte ich schon und ich sagte meinem Partner auch dass er bei uns bleiben soll,aber ich konnte ihm einfach nicht genug Liebe geben,weiss nicht warum.Ich wollte mir deswegen Hilfe holen.Mein Partner sagte mir am Schluss noch als ich bei Ihm daheim war dass seine Neue ihm sagte dass Er gut küssen kann .Und das Sie die ganze Nacht rumknutschten in der Disco.Sowas sagt er mir ins Gesicht.Das tut verdammt weh .Klar das da Rachegedanken auftauchen.Gruss

29.12.2011 15:00 • #3


MannmitBekannte.


3747
1
885
Ein ausgeprägterer Narzisstentyp vererbt sich und Kind hat ADS, dank dem Tag des Abschieds.

Dann hängt er im fortgeschrittenen Alter knutschend in der Disse ab, hobelt sich noch was bei der Erzählung zu seiner Ex.

Das brauchen wir Menschen, jeden Tag verletzt werden und immer wieder neues Feuer. Der Typ ist ein Ar., seit Jahren auf der Suche und ankommen wird er nie im Leben. Weg, schade um die Zeit. Schlußstrich und Kontaktsperre. Es gibt ein Niveau
_____________________________________

Er liegt drunter

29.12.2011 15:43 • x 1 #4


so nicht


du liebst ihn doch eigentlich gar nicht, sondern willst ihn doch nur aus gekränkter eitelkeit wieder.

er ist eben auch verletzt, und zeigt dir auf die kindische tour, daß er eine neue hat und auch ohne dich glücklich ist.

aber es geht hier nicht nur um euch, sondern auch um die kinder....die jemanden brauchen, der auch bei ihnen bleibt und zu ihnen hält...aus echter liebe......

29.12.2011 16:32 • x 1 #5


Conni1977


382
5
7
Vielen Dank für Die Antworten,aber ich kann es einfach nicht lassen,ihm immer wieder SMS en zu schreiben in denen drinsteht was ich denke.Warscheinlich freut er sich dass ich nun so leide.Mir tun meine Fehler schrecklich leid und ich gebe mir an allem die Schuld.
Am Anfang unserer Beziehung habe ich schon um ihn gekämpft weil er wegen seiner Exfrau dachte er sei nicht Beziehungsfähig und immer wieder hatten wir mal Streit.Aber das gibt es ja überall.Wir hatten aber viele schöne Zeiten Ganz schlimm wurde es halt seit März 2010.Als sein Sohn bei uns einzog.
Ich weiss jetzt das ich ihn immernoch liebe,aber zu spät.Er sagt dass er nun die perfekte Frau hat usw.Die Antworten von ihm verletzen mich jedesmal auf s Neue und trotzdem muss ich mich die ganze Zeit melden.Blöd von mir ich weiss.Ich kann eben sechs Jahre nicht so einfach wegwefen im Gegensatz zu ihm.Er sagte mir immer dass ich ihm Alles bedeute und das er mich immer lieben wird.Warum sucht er sich dann kaum nach der Trennung ne Andere? Das verstehe ich nicht.Können Männer nicht alleine sein?
Ich ess seit Tagen nichts mehr und schlafen kann ich sowieso nicht.Eigentlich seit ich weiss,dass er mich einfach so ersetzt als hätte es mich nie gegeben.Mein Ältester Sohn muss mich schon trösten obwohl er lieber ne glückliche Mama hätte.

29.12.2011 17:18 • #6


MannmitBekannte.


3747
1
885
Ach Conni, er findet seine perfekte Frau zufällig direkt nach der Trennung. Sicher doch

29.12.2011 17:37 • #7


ChrissiFaaf


Weisst Du, Conni, der Typ wurde von Dir mies behandelt.
Er durfte Dich nicht berühren, Du hast nicht mit ihm geredet, Du wolltest nur noch Geld von ihm haben. Du hast Deine Kinder wie die Prinzen behandelt und seines wie Aschenputtel. Und er hat ein Jahr lang gebettelt und gefleht, aber Du hast ihn nicht erhört.
Du warst so gemein, wie ein Mensch zu seinem Partner nur sein kann und hast ihn rausgeekelt. Dass er ging war nur der Schlussstrich, der nach einem langen, qualvollen Leidensweg gezogen werden musste.
Und das war Dein Wille.
Ich glaube nicht, dass der Typ so fies ist, wie Du ihn beschrieben hast. Er ist nur fertig mit der Welt weil er Dich über alles geliebt hat und Du ihn wie einen Müllsack entsorgt hast. Und einmal auf der Mülldeponie angekommen kann er ja vor sich hinvegetieren wie er das will.
Und wenn er dort jemand Gleichgesinnten findet, hat er vielleicht nur Glück im Unglück gehabt. Und ich glaube auch nicht, dass er jemals aufgehört hat, Dich zu lieben. Doch Du hast das getan. Und jetzt willst Du ihn wieder haben? Und was würdest Du an Dir ändern um diese Ziel zu erreichen? Nichts? Oder alles?
Und nur mal so am Rande gefragt, warum erklärst Du das eigentliche Problem, das es in Eurer Beziehung von Anfang an gab und das Du immer verschwiegen hast nicht?
Das war ja der eigentliche Grund für die Trennung, oder?
Er hat Dir immer geholfen und Du hast ihn ständig nur benutzt. Das musste früher oder später so kommen.
Ich will niemanden bloßstellen, deshalb lasse ich das. Aber bei der Wahrheit sollte man immer bleiben. Wenigstens ein bisschen.

29.12.2011 19:26 • #8


ninana


54
2
14
Ups - kennt ihr euch?

29.12.2011 19:35 • #9


Conni1977


382
5
7
Was soll der Quatsch?Ich hab hier nur die Warheit gesagt.Das ist keinSpass

29.12.2011 19:50 • #10


Conni1977


382
5
7
nein ich kenn den nicht,Manche Leute müssen sich Ihren Spass erlauben wenn es anderen mies geht.Ich finde das nicht in Ordnung

29.12.2011 19:53 • #11


ninana


54
2
14
Na, da wäre ich mir aber nicht so sicher?!?!

Aber wenn, wäre es doch schön, wenn man soviel Mut aufbringt sich zu outen und vielleicht privat weiter miteinander schreibt/spricht?!

29.12.2011 20:48 • #12


Guera


34
1
2
na das war ja wohl ma ne ansage ChrissiFaaf!
aber ehrlich gesagt, hat er das vielleicht ein bisschen hart ausgedrueckt, aber unrecht hat er nicht, wo ich gerade lebe, gibt es ein sprichwort: "nadie sabe lo que tiene hasta el dia que lo pierde!"- was soviel heisst wie, niemand weiss, was er hat, bis zu dem Tag, an dem er es verliert..." vielleicht nicht die literarisch und grammatisch korrekte uebersetzung, aber ich hoffe, du verstehst, was es bedeutet...

29.12.2011 22:23 • #13


Conni1977


382
5
7
Hallo Guera,Ja ich weiss was Du meinst.Die Ansage war vielleicht von Ihm ,aber so wie das da steht stimmt es einfach nicht.War warscheinlich um mir eine auszuwischen.Ich sollte glaub ech froh sein dass Er weg ist,vorallem wenn man Lügen über mich verbreitet,so das jeder Sie glaubt.Ich bin aber nicht froh,sondern es tut verdammt weh.Ich komm nicht damit klar dass er mich einfach so sofort ersetzt.
Klar ich hab auch Fehler gemacht und bereue sie.Ich habe auch schreckliche Schuldgefühle.Wie schaff ich es ihm keine SMSen zu schreiben? Wie bekomm ich die Bilder von Ihm und seiner Neuen aus dem Kopf? Ich hab keine Ahnung.Vielleicht hat jemand n Tipp für mich

30.12.2011 06:17 • #14


Guera


34
1
2
hallo connie,
ich glaube, da wir alle "nur" menschen sind machen wir staendig fehler, das ist nicht das problem, so sind wir eben. wenn man jemanden liebt, dann verzeiht man und versucht die dinge wieder zu richten. wenn das in deinem fall mit deinem freund nicht der fall war, weil du nicht die motivation verspuert hast, dass zu tun, sondern so gelebt hast, wie du es als angenehm empfunden hast, dann muss es eben so sein. aber man muss eben auch lernen, mit den konsequenzen klarzukommen, da wir nun mal nicht im luftleeren raum leben, sonder in der interaktion mit anderen menschen (wie z.b. deinem freund) stehen.
ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass er soooo gluecklich ist, in seinem liebesnest wie er es dir zu verstehen gibt, vielmehr ist es seine art, dir zu sagen, dass er seeeeehr verletzt ist und das musst du dir gefallen lassen (aus den oben genannten gruenden).
aus dem satz: Ich komm nicht damit klar dass er mich einfach so sofort ersetzt- geht fuer mich hervor, dass es in erster linie um dein ego geht, und nicht um deinen freund... es aergert oder verletzt dich, dass er nicht mehr fuer dich da ist, sondern versucht anderweitig sein glueck zu finden.
connie das ist in ordnung, weil du ihn, hand aufs herz doch gar nicht willst... und das mit den bildern und den sms ist ganz einfach- konzentriere dich mindestens einen monat nur auf dich (in jeglicher hinsicht) und wenn du dann noch lust hast mit ihm zu smsen oder ihn zu sehen, dann kontaktiere ihn, wenn nicht, lass ihn in ruhe und gib ihm die chance gluecklich zu werden, auch wenn es mit einer anderen person ist...

30.12.2011 06:35 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag