11

Betrügt sie mich - oder ist es wirklich nur ein guter Freund

Tiger

34
1
3
Hallo, ich bin neu hier und hoffe auf hilfreiche Beiträge/Antworten. Z. Zt. bin ich am Boden zerstört und vor Eifersucht fast wahnsinnig.
Meine Freundin und ich sind (waren) 3 Jahre zusammen. Keine leichte Beziehung, 14 Jahre Altersunterschied, Wochenendbeziehung (sie schreibt in einer 100 km entfernten Stadt an der Uniklinik ihren Doktor).
Ich hatte berufliche und somit auch finanzielle Probleme zu bewältigen.
Naja, trotzdem zogen wir vor 1,5 Jahren zusammen, mieteten uns auf dem Lande ein altes Fachwerkhaus und richteten es mit viel Liebe und Herzblut ein! Unser Nest - zumindest am Wochenende, so dachte ich.
Leider ist meine Freundin ein Worker Holleg - 90 Stunden Arbeit sind Minimum und somit viel dieser "Arbeitssucht auch unser Wochenende zum Opfer. Das Resultat waren immer wieder Streiterein!
Im November war sie dann auf einer Tagung mit diesem Typen (ein Kollege), 4 tage reichten aus und nichts war wie vorher. Immer wieder tauchte dieser name auf. Inzwischen ist sie im gleichen Fitnessstudio wie er, schreibt ihm SMS wie: Du fehlst mir...
Ich habe sie mehrmals angesprochen, seid 3 Wochen schwört sie mir Stein und Bein das er nur ein Freund wäre, allerdings ein sehr guter!
Dieser gute Freund steckt allerdings in einer festen Beziehung, die meine Freundin schon als Katastrophe analysiert hat!
Während dessen distanziert sie sich immer mehr von mir, Kommt am Wochenende nur noch um ihre Wäsche zu wechseln und zu waschen.
Vor 3 Wochen sagte sie, sie bräuche Zeit um sich zu finden und ihren Job (der bis dahin zugegebener Weise kaotisch lief) auf Reihe zu bekommen.
Als ich da ein Problem mit hatte, da unsere Beziehung eh nur aus ca. 6 Std/Woche besteht, trennte sie sich nach einen lautstarken Streit zeitlich ganz von mir. Gestern sagte sie es wäre schluß.
Ich kann das nicht aktzeptieren, habe aber zugegebener weise hinter ihr her telefoniert, gebettelt, geheult, alles versucht.
Als ich sie letzte Woche fragte ob sie sich das Leben ohne mich schon mal vorgestellt hat, sagte sie nein, Du bist ja immer noch da. Und wenn sie sich das ernsthaft vorstellen würde, wäre es die Hölle - so ohne mich.
Ich schaffe einfach nicht sie nicht anzurufen, es ist wie eine Dro.! Meist höre ich mir nur kurzangebundene Kommentare am Tele an, trotzdem geht es mir danach besser!
Diese Eifersucht, das Kopfkino, trifft sie sich mit ihm und was machen sie? Das macht mich wahnsinnig - Hilfe! [/i]

13.12.2011 00:12 • #1


andre110


82
7
6
hallo tiger,
fühl dich erst mal recht herzlich gedrückt!

deine gesamtsituation scheint sehr schwierig zu sein und vll auf die dauer kein gutes ende in sicht ist! zu dem thema sehr guter freund, im voraus sage ich dir, ich kann dir nur meine eigene erfahrung schildern, den ich kenne weder sie noch den anderen, wenn du so eifersüchtig bist dann ist klar dass sie sauer wird den es wird nervend mit der zeit, ich war gar nicht eifersüchtig doch sie hat mich betrogen und belogen!

ich gebe dir wirklich einen rat von MANN zu MANN

1 woche! 1 woche hälts du absolute kontaktsperre ein,egal wie schei. es dir geht, egal wie schwer es ist, den wirklich nur so wirst du heraus finden ob sie dich noch liebt oder nicht, wirklich nur so kannst du diese beziehung eventuell retten. alle anrufe und sms von dir, entfernen sie jetz nur da sie ja gesagt hat, sie braucht zeit, es ist der größte fehler den du tun kannst wenn du sie jetz weiterhin bedrängst!

ich weis es wird die hölle für dich, doch glaub mir nur so kommst du zu deinem gewünschten ziel und nur so wirst du klarheit erfahren!

kopf hoch, schreib dich hier aus, egal wie oft und wie lange die texte werden, es hilft!

vertrau mir!

13.12.2011 01:00 • #2



Betrügt sie mich - oder ist es wirklich nur ein guter Freund

x 3


Tiger


34
1
3
Hallo,
erstmal danke für die herzliche Begrüßung.
Ja meine Eifersucht ist ein riesiges Problem und auf meine schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit zurück zuführen. Eine Kontaktsperre als einziges wirklich helfendes Mittel, lese ich hier immer wieder und erscheint mir auch logisch. Leider sind wir im gleichen Tanzsportverein als Trainer tätig. Am Samstag ist z.B. Weihnachtsfeier und wir laufen uns zwangsweise über dem Weg.
Auch müssen wir bezüglich des Vereins ständig Absprachen halten und so schon jeden 2. Tag miteinander telefonieren.
Schwierig also.
Ich habe auch immer wieder das gleiche Problem: Ich sehe sie in meiner Trauer so wie sie am Anfang war - das war wunderschön und vermisse sie so natürlich extrem. Die Streiterein zwischen uns und ihre Jobs die ihr immer wichtiger als ich waren, fallen hinten runter. So vermisse ich sie natürlich sehr und quäle mich selbst - ein Teufelskreis...

14.12.2011 00:46 • #3


Tiger


34
1
3
Hallo,
bitte, bitte helft mir! Ich mußte sie gestern abend anrufen weil ich etwas dringendes benötigeund machte einen riesen Fehler, ich fragte sie wie ihr Tag war!
Der war narürlich toll, die Arbeit läuft seid der Trennung bestens, im Fitnessstudio ist sie die Größte und dann waren sie über dem Weihnachtsmarkt! "Er" war natürlich auch da....!
Ich muß alleine über den Weihnachtsmarkt gehen! Sie lebt Ihr leben in der anderen Stadt einfach bestens weiter, hat Spaß und ich werde wahnsinnig. Sie sagte auch das sie ehrlich sein wird wenn sie einen Neuen hat - was ja auch irgendwann so sein wird! Eine Vorankündigung?
Ich kann nicht mehr, fühle mich abgeschoben, aufgegeben, in die Ecke egworfen! Ich habe immer Alles für sie getan - und jetzt lebt sie ihr Leben einfach wo anders weiter und läßt mich allein mit meinen Gefühlen, meine Liebe, dem Haus, ihren Katzen!
Bitte , bitte helft mir, bitte! Und dann ach noch die wEihnachtsfeier am Samstag, da kommt sie auch und wird in unserem Gästezimmer schlafen, wie soll ich das überleben? Wie nur! Ich muß mich ständig erbrechen, alles tut weh, wie soll das weiter gehen?

14.12.2011 09:18 • #4


Träumer

Träumer


85
28
Hallo Tiger,
Kann Dich gut verstehen und nachempfingen wie schei... es Dir geht.
Vielleicht hilft es ein bischen wenn Du hier liest das viele ähnliches erlebt und überlebt haben.
Eine "klassische Situation".
Sie hat einen Anderen, Du rennst ihr hinterher, bittest, heulst und bist am Ende. Sie lässt das kalt und hat richtig Spaß mit ihm (Weihnachtsmarkt).
Dein heulen und bitten nützt gar nix, ganz im Gegenteil, sie sieht Dich schwach und der Andere ist stark, supergut drauf und unabhängig. Da verlierst Du auf ganzer Linie.
Allerdings glaube ich, das es eigentlich gar nichts zu verlieren gibt, außer vielleicht Dich selbst.
Und genau da mußt Du (später) ansetzen.
Im Moment hast Du genug zu tun um "den Tag" zu überleben und Deinen Kummer zu bewältigen. Das wird einige Zeit Deine ganze Kraft erfordern.
Die Eifersucht und das Kopfkino hat mich damals auch komplett umgehauen. Ich war quasi tod.
Aber wie Du liest, lebe ich noch und Du wirst das auch schaffen.
Leicht wird es nicht, aber das Leben ist kein Wunschkonzert. Du wirst aus dieser "Sache" gestärkt herausgehen.

"Kommt am Wochenende nur noch um ihre Wäsche zu wechseln"

Auch wenn Du im Moment keinen Sinn für Humor hast, muß ich sagen, sei froh das sie weg ist, eine Frau die nur am Wochenende ihre Klamotten wechselt.......

Es werden bestimmt noch einige hier schreiben und Dir Tips geben wie Du am besten damit klarkommst.

Ich wünsche Dir viel Kraft, und nochmal, auch wenn Du es jetzt nicht glaubst, DU WIRST ES SCHAFFEN !


TRÄUMER

14.12.2011 12:45 • #5


blümschen


227
19
13
Hallo lieber Tiger,

es ist nie einfach los zu lassen, besonders wenn du so sehr liebst!

Es schaut so aus, als ob sie sich schon länger von dir entfernt hat ohne das du es bemerkt hast.

Grade jetzt wo die ganzen Feiertage vor der Tür stehen, ist es sehr schwer alles zu ertragen.

Das Gefühl belogen, benutzt und weggeworfen zu werden, kenne ich auch sehr gut!

Bist du dir sicher was du willst?
(Oh man und das frage ausgerechnet ich)
Willst du jetzt noch kämpfen?

Schreib hier was dich bedrückt und lass es raus!

GLG

14.12.2011 13:37 • x 1 #6


Tiger


34
1
3
Hallo, vielen Dank für Eure Antworten - das tut sooooooooooooo gut!
Ich halte diese Lügen von ihr nicht mehr aus. Wir hatten uns geschworen uns immer die Wahrheit zu sagen. Gester war ich in Ihrer Wohnung, weil sie mal wieder abgesagt hatte und nicht zum Training kam. Ausreden sie wäre (mal wieder wie jeden Abend) mit ihren Mädels unterwegs gewesen und hätte vorher (18:00 Uhr) noch eine Sitzung mit ihrem Chef gehabt. Rein zufällig hätte sie dann bei einer Weihnachtsaufführung noch den anderen Typen getroffen (sie wohnt in einer Großstadt, fast unmöglich den jedes mal wenn sie unterwegs ist zufällig zu treffen) Ich spüre wiw sie mir nicht mehr ins Gesicht schauen kann, zwischendurch am Computer rumfummelt um den Blickkontakt zu vermeiden.
Soll ich sie auf ihre Lügen überhaupt noch ansprechen oder bringt das nichts, setzt sie nur unter Druck, macht Ärger und ich höre mir die nächsten Lügen an?
Ihre Wohnung ist perfekt aufgeräumt (das war sonst immer nen riesen Chaos!)
Sie bleibt dabei es wäre nur ein Freund, sie hätte ihn weder geküßt noch sonst etwas. Das einzige woran ich mich festhalte um den Kram zu glauben ist, das er in einer festen Beziehung lebt....
Diese Lügen machen mich kaputt, kann nicht schlafen , essen noch sonst irgendwas! Vernachlässige meinen Job, die Wohnung - Wahnsinn! Es frißt mich auf, wie kann man so lügen!

15.12.2011 09:23 • #7


Elfie81


388
24
81
Ach lieber Tiger,
ich kann Dich wirklich gut verstehen so oder so ähnlich endete meine Ex- beziehung auch, nur das wir noch unter einem Dach wohnen mußten.

Gute Freunde, he? Ja, ne....ist schon klar!

Ich habe auch einen sehr guten(besten) Freund den ich nicht missen möchte, aber das hat alles seine Grenzen, ich schreib dem auch mal Dinge wie"paß auf Dich auf, wann treffen wir uns mal wieder Du fehlst mir" aber der gute Mann wohnt auch weit weg

Ich stelle mir jetzt mal eine Großstadt vor.....so Hamburg...und da trifft sie ihn immer zufällig?

Tiger, tu Dir selbst einen Gefallen und beende das Spielchen von Deiner Seite, warum willst Du das alles noch wissen? Sie hat eine Entscheidung getroffen, diese ist negativ für Dich ausgefallen, bewahr Dir doch ein bißchen Stolz!Leide, solange Du brauchst! Verarbeite, solange wie Du brauchst und nach ein paar Wochen oder(wenn Du so bist wie ich Monaten) startest Du neu!

Viel Glück

15.12.2011 09:45 • x 3 #8


Tiger


34
1
3
Hallo,
erstmal nochmla Danke für Eure Anteilnahme!
Ja ich weiß es nicht. Dreamer - das ich auf der ganzen Linie verlieren muss, sehe ich auch so. Er ist bei ihr, ihn sieht sie auf der Arbeit und Abends auch noch. Er ist sportlich, jünger und super gut drauf. Ich stehe hier in meiner zerstörten Welt. keine Chance, neben ihm bin ich der absolute Looser. Nur nachts hat sie ihn nicht, denn da ist er bei seiner Freundin...

Will ich das noch? Ich weiß es nicht! Das Vertrauen ist total zerstört. Alles was ich ihn ihr gesehen habe, ist zerstört wurden!
Heute Abend kommt sie nun, bleibt bis Sonntag. Heute Abend haben wir einen Tanzkurs zusammen, morgen die Weihnachtsfeier. Was wird das?
Die Eiversucht quält mich. Schaffe ich es nicht in ihr Handy zu schauen, schaffe ich es keinen Ärger zu machen, sie mit Fangfragen zu nerven?
Wut, manchmal werde ich wütend, wie kann man Menschen so behandeln ?
Trennung ist dii eine Sache, aber so, vielleicht stelle ich mich auch nur an und sie hat sich vollkommen richtig verhalten. Liebt mich nicht mehr (vielleicht auch nen anderen), was soll sie da auch machen?

16.12.2011 09:21 • #9


Tiger


34
1
3
Hallo, ich nochmal,
eine Kontaktsperre iost so unmöglich. Und wie soll ich meine Würde waren! Ständig diese Endtäuschungen - dann wieder Hoffnungen, dann wieder Wut - wie kann ich es schaffen sie in den Hintern zu treten (dieses, so meinen meine Freunde und Verwandten, sollte ich unbedingt tun)

16.12.2011 09:24 • #10


Tiger


34
1
3
Hallo, ist da noch jemand? Habe ich etwas falsch gemacht?
Ich bin am Ende, redet ihr noch mit mir? Wenn ich hier irgend etwas falsch gemacht habe, tut es mir leid - ehrlich!
Aber ich habe gestern und heute morgen die Hölle erlebt! Sie hat mich nicht verletzt, sie hat mich vernichtet!

18.12.2011 10:43 • #11


Elfie81


388
24
81
Mäuschen Du mußt den Kontakt unterbrechen, dann kann sie Dich auch nicht verletzen!

Nimms Dir vor für heute und wenn Du das geschafft hast für morgen, übermorgen und die Woche, nach spätestens 2 Wochen, bist Du Dir gar nicht mehr sicher, ob Du was von ihr hören willst, also packst Du nochmal zwei drauf und merkst das geht auch.....und irgendwie brauchst Du sie gar nicht mehr, aber Du mußt mal anfangen!

Laß doch nicht so auf Dir rumtrampeln, was ist denn das für eine gruselige Person!Kann sie den Kontakt nicht unterbrechen, wenn Du es nicht schaffst?

18.12.2011 11:45 • x 1 #12


Mäusekind


Mäuschen? Oh, bin glaub nicht ich gemeint

Tiger, meine letzte Beziehung hat ähnlich geendet. Es wurde immer wieder abgestritten, dass es mehr als Freundschaft ist.

Vielleicht hilft es Dir, Dich nicht darauf zu konzentrieren, was Deine Ex möglicherweise mit dem anderen erlebt, sondern, was Sie DIR denn momentan noch gibt. Hast Du noch Spaß mit ihr? Wie behandelt sie Dich, wenn Ihr zusammen seid? Behandelt sie Dich respektvoll oder nutzt sie Dich nur noch als Übernachtungsmöglichkeit und Dosenöffner für ihre Katzen?

So schwer es auch ist, sag ihr, Du brauchst Abstand und sie möge bitte die Wochenenden vorübergehend woanders verbringen. Du glaubst es nicht, welche Wirkung es manchmal hat, wenn jemand, der immer verfügbar war sich plötzlich abgrenzt.
Und wenn Du meinst, Du treibst sie damit in die Arme des Anderen. Wenn es so sein soll, hättest Du es eh nicht verhindern können.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Mäusekind

18.12.2011 13:33 • x 1 #13


Ritter_oder_Nar.


17
1
4
Lieber Tiger,

sie hält dich noch so lange ruhig bis das mit dem anderen eine feste Sache wird. Menschen sind so.

Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht. Wochenlang der Kontakt zu einem anderen, und es war nur der gute Freund... Bis zu dem Tag wo sie mit der Sprache rausrückte. Feige, einfach nur feige.

Brich die Beziehung ab, zieh für eine Zeit zu Bekannten oder Verwandten, und such dir vor allen Dingen schnellstmöglich deine eigene Bleibe!

Ich zum Beispiel wohne momentan bei meinem Vater, habe lediglich eine Klappcouch, und der Rest meines Hab und Gutes lagert in Kisten und Kartons. Na und?

Du hast alles zu verlieren, aber du wirst eines wiedergewinnen: Deine Freiheit!

Die Klappcouch ist erst der Neubeginn. Im Januar beziehe ich meine neue Wohnung, und die jetzige Zeit ohne sie verbringe ich mit Freunden, einem Buch oder DVDs sowie der Planung meiner EIGENEN, supergeilen neuen Wohnung.

Es wird hart, das weiss ich. Da müssen wir alle durch. Aber am Ziel stehst du für dich allein und mit dir, ohne auf jemand anderen angewiesen sein zu müssen.

Niemand hat das Recht, einen anderen Menschen zu zerstören.

Und was das Wichtigste ist:

Du musst lernen dir selbst zu vergeben, dass du das zugelassen hast.

Liebe Grüße,
Ritter

18.12.2011 14:19 • x 1 #14


Tiger


34
1
3
Hallo,
danke das ihr euch gemeldet habt. Ja sie behandelt mich vollkommen respektlos. Gestern hat sie mich mitten in der Stadt stehen lassen und ich konnte sehen wie ich nachhause komme!(wir wohnen außerhalb und waren mit ihrem Auto gefahren- was für nen Fehler von mir)
Ich habe gesagt sie soll Abstand nehmen und mich über Weihnachten in Ruhe lassen! SAie hat ersteinmal etwas bestürzt reagiert und 10 min später wieder mit irgendjemanden gesimst...
Was für mich auch ziemlich sch... ist, das meine Freunde den Kram nicht mehr hören können. Nach 6 Wochen mag es keiner mehr mitanhören - kann ich verstehen! Aber das macht einen noch irgendwie einsamer!
Warum sagt man nicht wenn man sich in jemand anderes verliebt, warum dieses feige Spiel, nur weil er noch eine hat! Sie könnte doch sofort ihre Ruhe haben? Wahrscheinlich braucht sie wirklich nur ne Übernachtungsmöglichkeit...

18.12.2011 14:56 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag