405

Bin ich blauäugig?

Ginatalia

Ginatalia


799
1
1188
Liebe Ratschlag,

es ist so traurig... Ich wünsche Dir viel Kraft und dass Du schnell einigermaßen den Schmerz überwindest.

Sollte er mit der Schuldumkehr loslegen nach dem du ihn zur Rede gestellt hast, lass es an Dich nicht ran. Jeder ist der Herr seines eigenen Handelns.

08.02.2020 15:39 • x 2 #166


Souphia77

Souphia77


6
1
7
Hallo Ratschlag,
es tut mir wahnsinnig Leid was dir grade widerfährt,dieser Anblick der Bilder muss die Hölle für dich sein..mehr davon brauchst du denke ich nicht mehr zu sehen,der Schmerz wie 100 Messerstiche ins Herz und in den Rücken.
Beruhig dich erst mal,sammel dich und wenn du die Kraft hast konfrontier in damit,hast ja nichts mehr zu verlieren.

08.02.2020 15:44 • x 2 #167



Hallo Ratschlag,

Bin ich blauäugig?

x 3#3


Nostraventjo


Ohgott es tut mir so leid für dich.

08.02.2020 15:56 • x 3 #168


Isely

Isely


4136
2
6442
Es tut mir sehr sehr leid, fühle mich schon mit betroffen.

Die Wahrheit ist oft genauso schlimm wie die Lüge, zumindest am Anfang.
Ich hoffe du hast einen Herzensmenschen in der Nähe der dich auffängt.
Viel Kraft wünsche ich dir.

08.02.2020 16:40 • x 3 #169


Gonzo2004


5
22
Liebe Ratschlag,
.....ich weiß, wo du stehst.....

Wenn ich dir einen Rat geben darf, dann den, jetzt erst mal ganz kühl zu bleiben.
Wenn du noch unterwegs mit deinen Freunden bist, bleib unbedingt so lange dort wie es geplant war und nutze diese Zeit, ein ganz klein wenig runter zu kommen

Was du gerade erfährst ist mir ganz genau so passiert , schon ein paar Jahre her
Mein Detektiv hatte mir bereits im Erstgespräch geraten, bei einem ersten "positiv-Erfolg" (also bei erster Überführung) nicht abzubrechen sondern die Vorfälle zu sammeln
Damit bin ich sehr gut gefahren!

Mein Damaliger hat mir dann, als ich die Karten auf den Tisch gelegt hatte sofort eine "Erklärung" serviert und mich als rasende Irre hin gestellt
Erst als ich ihm die weiteren Vorfälle plus die netten Fotos (u. A. mit UNSEREN gemeinsamen Freunden) präsentiert habe ist er wortlos aus dem Haus entschwunden
Weiteres möchte ich hier nicht öffentlich posten, daß ist sehr privat

Dein Herz blutet....
Erlaube dir, erst mal ein wenig zur Ruhe zu kommen und Luft zu holen.
Lass deinen Intellekt wieder Fuß fassen und überlege erst dann weitere Schritte
Ich schicke dir gute Gedanken,
Gonzo

08.02.2020 17:33 • x 3 #170


Smokine

Smokine


81
112
So ein dämlicher Blödmann. Aber nun hast du Gewissheit auch wenns dolle weh tut. Bin ja gespannt wie er reagiert wenn du ihn damit konfrontierst. Er hätte ja wenigstens ehrlich sein können. Er hatte die Gelegenheit dazu. Das ist das Schlimmste, dass er dich für dumm verkauft und einfach weiter macht. Wer weiss was er der anderen erzählt hat...

08.02.2020 18:52 • x 5 #171


Woelkeline


55
132
Liebe Ratschlag,
So eine Sch..... Es tut mir sehr leid für Dich. Ich kann Dir nichts raten, jeder reagiert anders. Ich bin damals ausgeflippt und musste mich als paranoid hinstellen lassen. Heute würde ich es anders machen und mich beherrschen, bis ich Unterlagen kopiert, Kontoauszüge gesichert hätte usw.
Ich würde mich so lange beherrschen, bis alles vorbereitet ist und ich ihn innerhalb 15 Minuten vor die Türe setzen könnte. Aber das ist Theorie, die Praxis ist ungleich schwerer...

08.02.2020 19:46 • x 5 #172


Ortrere

Ortrere


425
1
911
Es tut mir wahnsinnig leid für Dich! Fühl Dich mal in den Arm genommen, auch ich weiß, wie es Dir gerade geht.
Vielleicht lernst Du mindestens das Gleiche wie ich: vertrau Deinem Bauch ab jetzt immer. Er hat recht.

Viel Kraft und gute Freundinnen für Dich!

08.02.2020 19:53 • x 3 #173


Ayaka

Ayaka


900
2
1491
Fühl dich gedrückt - jetzt hast du wenigstens Gewissheit und bist nicht darauf angewiesen was er dir an Lügen auftischt

ich hoffe du kannst dennoch möglichst ruhig und besonnen die nächsten Schritte planen. hoffe dein D kann dich hier ebenfalls noch gut beraten.

08.02.2020 20:53 • x 2 #174


lv261032


44
2
46
Das macht auch mich sehr betroffen, Bist du denn noch unterwegs oder schon zu Hause.
Das anstehende Gespräch solltest du vielleicht nicht alleine führen. Ich überlege gerade, ob es eine gute Idee wäre jemand dabei zu haben.
Auf jeden Fall solltest du dich innerlich vorbereiten und stolz durch die Situation gehen. Deine Beziehung ist jetzt nicht mehr zu retten. Sorge für dich in den kommenden Stunden. Ich hoffe du bist nicht allein. Fühl dich gedrückt.

09.02.2020 00:02 • x 2 #175


Ratschlag


66
1
67
Hallo zusammen,

vielen vielen Dank an euch alle. Ihr seid mir eine große Unterstützung.

Heute morgen habe ich es nicht ausgehalten und habe die erste Bahn genommen. Zu Hause angekommen, sah ich dass das Bett unberührt war. Er war heute Nacht nicht zu Hause. Er ist immer noch nicht da und reagiert nicht auf Anrufe. Per WhatsApp habe ich ihn gebeten nach Hause zu kommen. Gelesen hat er die Nachricht immer noch nicht. Die Fotos sind ausgedruckt und liegen auf dem Tisch. Ich lasse mich nicht mehr für dumm verkaufen. Das wars.

09.02.2020 13:16 • x 2 #176


lv261032


44
2
46
Bist du denn allein?
Er kann bei WhatsApp auch die blauen Pfeile ausgeschaltet haben!
Willst du nicht lieber zu einer Freundin gehen und dort eine Antwort von ihm abwarten. Was du jetzt sagst und tust kann ja nur übereilt sein!

09.02.2020 13:21 • x 1 #177


Ratschlag


66
1
67
Ich habe die Fotos von gestern Abend vorliegen. Er ist bei ihr. Der D. steht vor ihrer Wohnung.

09.02.2020 13:32 • #178


lv261032


44
2
46
Nochmal: sitz da nicht rum und warte, gehe erstmal woanders hin oder hole jemanden dazu. im Moment kann die nichts Gutes widerfahren!

09.02.2020 13:35 • x 1 #179


JustSmile


70
100
Pack seine Sachen und stell sie vor die Tür!

Du hast Dich bemüht, seine erste Affäre zu verzeihen und er macht einfach so weiter...
Das geht gar nicht!

09.02.2020 13:53 • x 2 #180




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag