96

Bin ich nur dein Notnagel ?

einsamBlatt


Hallo NurBen,

wie geht es dir heute? Kommst Du klar?
Bin seit 2 Monaten getrennt, kann dich gut verstehen. Wünsch Dir Kraft, mit allem abzuschließen. Jeder Mensch hat jemanden verdient, für den man die Nummer 1 ist. Also Augen auf und jeden Tag wieder einen Schritt weiter . . .

05.07.2019 09:00 • #196


NurBen


1073
2
1358
Zitat von einsamBlatt:
wie geht es dir heute? Kommst Du klar?

Ja, man merkt, dass es aufwärts geht.
Zwischendurch hat man immer wieder den ein oder anderen Rückschlag, aber auch das geht vorbei.
So z.B. war gestern einer. Normalerweise sind wie jetzt mit der Urlaubsplanung beschäftigt. Der Kleine hat nun Sommerferien und sein Zeugnis bekommen. Ich würde gerne wissen, wie es in der Schule läuft, wie sein Zeugnis ausgefallen ist, usw...

Zitat von einsamBlatt:
Bin seit 2 Monaten getrennt, kann dich gut verstehen.

Die ersten Monate sind immer die Schlimmsten. Da muss man leider durch.

Zitat von einsamBlatt:
Jeder Mensch hat jemanden verdient, für den man die Nummer 1 ist.

Mit der Zeit zieht auch die Realität wieder ein und man merkt, wie blödsinnig dieses "Wunschdenken" ist.
Sobald ein wenig emotionaler Abstand ist, merkt man, was mein eigentlich für eine Beziehung will.
Und eine Beziehung in der man die 2te Wahl ist, will niemand.

05.07.2019 11:23 • #197



Hallo NurBen,

Bin ich nur dein Notnagel ?

x 3#3


EinsamesBlatt

EinsamesBlatt


105
141
Ja, da hast du Recht. Nummer 2 möchte ich wirklich nicht sein.
Es freut mich, das es dir soweit gut geht und du auf einem guten Weg bist.
Klar gibt es auch schlechte Momente. Aber wir dürfen uns davon nicht runter ziehen lassen!
Montag war so ein schlechter Tag, Dienstag war es dann schon besser. Ist halt immer ein auf und ab.
Ich habe keine Kinder, kann dich aber gut verstehen, das du immer wieder an den Kleinen denken musst.
Jeden Tag neu beginnen und das Beste hoffen.
Gruß EinsamesBlatt

05.07.2019 20:18 • #198


NurBen


1073
2
1358
Zitat von EinsamesBlatt:
Ich habe keine Kinder, kann dich aber gut verstehen, das du immer wieder an den Kleinen denken musst.

Es hört sich zwar mies an, aber irgendwo bin ich doch froh, dass er nicht mein Sohn ist.
Ich will gar nicht wissen, was der leibliche Vater nach der Scheidung alles mitgemacht hat.
Alles was sie mir über ihn, die Ehe, die Trennung etc erzählt hat, steht plötzlich in einen ganz anderen Licht.

Denn noch ist es auch so, dass ich 5 Jahre meines Lebens mit ihm verbracht habe. Und er quasi die Hälfte seines Lebens mit mir. Es wundert mich auch, dass er den Kontakt zu mir nicht sucht. Aber ich denke, das wird sie unterbinden.
Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, was sie ihn erzählt hat... vielleicht ist es besser es nicht zu wissen.

06.07.2019 11:58 • #199


EinsamesBlatt

EinsamesBlatt


105
141
Ich könnte mir vorstellen, das die Mutter denn Kontakt nicht möchte, da du ja nun mal nicht der leibliche Vater bist. Und er ist sicherlich zu klein, um den Kontakt allein mit dir zu suchen.

Es ist sicherlich gut, Abstand zu bekommen. Muss man sicherlich auch aus Selbstschutz.

Wünsch dir ein gutes WE.

06.07.2019 12:09 • #200


NurBen


1073
2
1358
Zitat von EinsamesBlatt:
Es ist sicherlich gut, Abstand zu bekommen. Muss man sicherlich auch aus Selbstschutz.

Ja, es war oft so, dass sie ihn nach der Trennung als Druckmittel benutzt hat.
Nach dem Motto:"Der Kleine vermisst dich wahnsinnig"
Das bricht einen das Herz und schon ist der Kontakt wieder da.

Da ich abschließen will, ist es sicherlich besser so, wie es momentan ist.
Sonst gerate ich wieder in diese Spirale.

Zitat:
Wünsch dir ein gutes WE.

Danke, das wünsche ich dir auch.

06.07.2019 12:29 • x 1 #201


NurBen


1073
2
1358
Du bist krank, lass dir helfen!

Nach 4 Monaten rufst du mich aus heiteren Himmel mit unterdrückter Nummer an, fragst mich wie es mir geht... nur um mich danach wieder zu blockieren?!
Du ziehst die Nummer wirklich nochmal ab? Zum 4ten Mal?
Was zum Teufel ist dein Problem?

So eine miese Tour.
Ich war auf einen guten Weg und plötzlich werde ich wieder so zurückgeworfen.
Ich fühle mich gerade einfach nur verarscht.
Ich bin wütend und enttäuscht, wieso musstest du dich wieder melden?

17.09.2019 10:18 • x 1 #202


Gracia


6755
4051
Zitat von NurBen:
Ich bin wütend und enttäuscht, wieso musstest du dich wieder melden?


Angeltest.

Hast du aufgelegt als du die Stimme erkannt hast oder gab es Konversation.

18.09.2019 19:56 • #203


NurBen


1073
2
1358
Zitat von Gracia:
Angeltest.

Das kam mir danach auch in den Sinn.

Zitat von Gracia:
Hast du aufgelegt als du die Stimme erkannt hast oder gab es Konversation.

Im Nachhinein bereue ich es, dass ich mich auf ein Gespräch eingelassen habe.
Als ich ihre Stimme erkannt habe, war ich wie erstarrt und fühlte mich total überrumpelt.
Ich habe ehrlich gesagt nicht mehr damit gerechnet, dass sie sich melden würde.
Aber ich war ehrlich gesagt auch neugierig, was sie von mir wollte.

Im Grunde wollte sie einfach nur wissen, ob ich schon einen neuen Job habe und ob eine neue Frau an meiner Seite ist.
Als ich beides verneint habe, kam "Naja, ich wünsch dir viel Glück, mach's gut."

Leider - und dafür könnte ich mir in den Ar. treten - habe ich darauf noch reagiert.
Ich fragte sie, ob sie mir nicht mehr zu sagen hätte. Darauf kam nur ein "Nö, ist doch eh alles geklärt".

Der Witz war, dass sie gar nicht mehr auf den Schirm hat, was passiert ist.
Als ich sie darauf ansprach, was das soll sich alle 3-4 Monate bei mir zu melden, verneinte sie das.
Ich frischte ihr Gedächtnis auf.
Sie lachte darüber und sagte, dass wir seit Weihnachten nicht mehr miteinander gesprochen hätten.
Als sie mich quasi auslachte, habe ich gesagt, dass sie sich dringend Hilfe suchen soll.
Daraufhin hat sie aufgelegt und mich wieder blockiert.

Mittlerweile denke ich, dass bei ihr endgültig eine Sicherung durchgebrannt ist.
Anders kann ich es mir nicht erklären.
Als sie mir damals von ihrer angeblich Borderline Erkrankung erzählt hat, dachte ich, es wäre nur eine Rechtfertigung für ihr Verhalten.
Jetzt denke ich, dass da tatsächlich was dran ist.

Die Frau ist in meinen Augen krank und braucht dringend Hilfe.

19.09.2019 10:59 • #204


Gracia


6755
4051
Zitat von NurBen:
Das kam mir danach auch in den Sinn.



Die Frau ist in meinen Augen krank und braucht dringend Hilfe.


Nicht deine Brause, wie man so schön sagt.

Zitat:
sie hat aufgelegt und mich wieder blockiert


Weil du zurückgerufen hast?

19.09.2019 16:54 • #205


NurBen


1073
2
1358
Natürlich ist es nicht mehr mein B..
Was mich am meisten stört ist, dass ich nicht den Ar. in der Hose hatte um aufzulegen, als ich ihre Stimme erkannt habe.
Stattdessen siegte die Neugier.

Ich kenne so ein Verhalten, was sie an den Tag legt nicht... und mein Kopf versucht es irgendwie zu verstehen.
Mein Gefühl sagt mir, dass sie mich nur verletzen will.
Kurz vor meinen Geburtstag zieht sie wieder so eine Nummer ab? ...Das war doch geplant.

Ihr neuer Kerl hat sich doch schon seit Monaten bei ihr eingenistet.
Warum bin ich immernoch Thema? Warum erzählt sie weiterhin Lügen über mich? Warum fragt sie immernoch die Leute nach mir aus? Warum besorgt sie sich meine neue Handynummer, wenn sie mich nach einen 5 Minuten Gespräch wieder blockiert?
Warum stellt sie mein Geschenk zu unseren Jahrestag (Wonach ich Monate gesucht habe) kurz vor unseren Jahrestag vor die Tür?

Ich verstehe nicht, warum sie sich so verhält... Ist sie so unzufrieden mit ihren Leben? Will sie mich nur verletzen? Will sie nicht, dass ich abschließe?
Wenn ich zwei Schritte nach vorne mache, lässt sie sich irgendwas einfallen, damit ich wieder einen Schritt zurück falle.
Es kostet mich Kraft, die ich lieber in etwas Anderes investieren würde.

Ich fange mich zwar mittlerweile immer relativ schnell, denn noch verletzt sie mich jedes Mal aufs Neue.

20.09.2019 10:48 • #206


Sorgild


1549
2
2619
Zitat von NurBen:
Ich verstehe nicht, warum sie sich so verhält... Ist sie so unzufrieden mit ihren Leben? Will sie mich nur verletzen? Will sie nicht, dass ich abschließe?


Hi Ben, ich bins mal wieder.

Hin und wieder will sie es einfach nur wissen und holt sich durch deine Reaktion so etwas wie Selbstbestätigung ala: Der Typ ist also noch nicht über mich hinweg? Ich muss echt toll gewesen sein!

Du brauchst dir eigentlich gar nichts vorzuwerfen. Du bist so gewesen, wie du bist. Fertig!
Beim nächsten Mal und ich denke, es wird ein nächstes Mal geben, wappnest du dich vielleicht auf so ein Überfallkommando. Einfach auflegen ist zwar ne Möglichkeit, aber du könntest auch mal damit aufhören, ihr immer wieder Futter zu geben.

Es geht sie schlichtweg nichts an, ob du einen neuen Job oder eine neue Frau hast. Da kann man auch einfach mal ausweichend antworten: Du, mir gehts gut, danke der Nachfrage. Dir auch? Schön! Na dann bis zum nächsten Mal. Thats it.

Dir eine ruhige Zeit

21.09.2019 14:57 • x 1 #207


NurBen


1073
2
1358
Grüß dich!

Zitat von Sorgild:
Du brauchst dir eigentlich gar nichts vorzuwerfen. Du bist so gewesen, wie du bist. Fertig!

Ja, so denke ich mittlerweile auch.
Es sind auch einige Tage wieder vergangen und wenn man ehrlich ist, machte es keinen Unterschied, dass sie angerufen hat.
Ich möchte weder Kontakt, noch Freundschaft... Auch dieses "im Guten trennen" habe ich über Board geworfen.
Ebenso will ich keine Erklärungen oder Entschuldigungen von ihr. Ihre Worten haben sowieso keine Bedeutung mehr für mich.

Dieses "Spielchen" habe ich wie oft durch!? - Vier Mal!?
Ich denke, die Gründe fürs Melden haben sich nicht geändert...
Sie ist unglücklich in der Beziehung, weil er unzuverlässig ist, gerade was das mit ihrer Mutter und den Kleinen betrifft.
Dazu kommen noch die finanziellen Sorgen, jetzt wo ich nicht mehr da bin und sie ihren Freund mit durchziehen muss.
Sie brauchte schon immer jemanden an der Seite, der Probleme für sie löst und alles in die Hand nimmt und sich darum kümmert.
Sie ist auf sich allein gestellt und damit überfordert.
Ich denke, dass sind dann solche Momente, wo sie an unsere Beziehung denkt und wie sorglos alles für sie war.

Zitat von Sorgild:
Beim nächsten Mal und ich denke, es wird ein nächstes Mal geben, wappnest du dich vielleicht auf so ein Überfallkommando. Einfach auflegen ist zwar ne Möglichkeit, aber du könntest auch mal damit aufhören, ihr immer wieder Futter zu geben.

Ich muss zugeben, dass ich einfach mit der Situation überfordert war und nicht so recht wusste, wie ich reagieren sollte.
Im Nachhinein ja, da habe ich auch gedacht "Warum hast du ihr nicht dies und jenes gesagt und einfach aufgelegt."

Das nächste Mal ist spätestens wieder Richtung Weihnachten sein.
War doch letztes Jahr auch. Darum entstand dieser Thread ja.
Also brauche ich zu Weihnachten keinen neuen Beitrag schreiben, sondern verweise einfach auf Seite 1.

21.09.2019 15:30 • #208


Gracia


6755
4051
Wer ist denn der Maulwurf bei dir?

21.09.2019 18:22 • #209


NurBen


1073
2
1358
Zitat von Gracia:
Wer ist denn der Maulwurf bei dir?

Der Maulwurf ist meine kleine Schwester.
Sie ist die Einzige, zu der sie noch Kontakt hat und die Einzige, die noch auf ihr Gesülze reinfällt.
Angeblich hatte meine Ex die Nummer durch eine alte SMS wiedergefunden.
Ist totaler Schwachsinn, denn das wäre dann ja meine alte Handynummer.

Long Story short:
Sie hat meine kleine Schwester belabert, dass sie oft an uns denkt und sie sich eine Aussprache wünscht, aber unter meiner (alten) Nummer niemanden erreicht.
Meine Schwester gab sie meine Neue und der Rest ist bekannt.

21.09.2019 19:00 • #210




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag