8

Bin unsicher ob eine Kontaktsperre sinnvoll ist Help!

Foxynator


11
1
2
Danke Brokenheart.

Ich merke es mir

05.06.2022 03:51 • #16


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2547
1
4465
Hi Foxy,

Ich würde mir auch sehr überlegen die Termine wahr zu nehmen.
Wenn er Dich tröstet und bemitleidet ist er in dem von dir gedachten Sinn weit weg. Er schätzt dich sicher und wird dich auch vermissen, aber nicht so wie du willst.

Du bist vermutlich schon länger in der friendzone. Daran kannst du nun mit Flirterei auch nichts ändern. Er hat doch gerade anderes vor.

Bedeutet, auch du solltest gerade anderes vor haben. Plan dein Leben ohne ihn.

Ausgeschlossen ist nie etwas. Zeit braucht es allemal, die du bitte nicht mit Warterei und Hirngebäuden verbringst.

Und bi ist ja nunmal bi. Frauen können auch wieder auftauchen. Wie wäre das dann für dich?

05.06.2022 03:57 • #17



Bin unsicher ob eine Kontaktsperre sinnvoll ist Help!

x 3


Foxynator


11
1
2
Hi Saraaah

Das kann ich glaube ich verneinen.
Er findet mich S. erregend.
Und wir haben da auch viel gemacht.
Nur bedenke die Trennung von seiner Lebensgefährtin ist noch nicht lange her und er ist generell nicht der S. Typ. Da ist er sehr umsichtig.
An unserer fehlenden Lust aufeinander hat es nicht gelegen.
Er hatte aber Schuldgefühle weil er mit mir jemanden hatte aber seine ehemalige Lebensgefährtin noch niemanden.

Ich fürchte wir haben uns im falschen Zeitpunkt unter blöden Bedingungen kennengelernt.

Er hat romantische Gefühle, das sage er ganz offen und er hat auch Lust, auch das sagt er offen.
Ich denke manchmal, unbewusst hat er Angst, durch die mögliche Partnerschaft, mich als sein Kritiker, Freund und Flirt zu verlieren.

05.06.2022 04:00 • #18


Saraaah


113
4
219
Dann verstehe ich alles nicht,das ist mir zu hoch!

Ihr liebt euch eigentlich, S. passt auch super , menschlich passt es auch total aber er will nicht ?

Warum will er das mit anderen was er bei dir doch tausend mal besser haben kann als mit fremden?

05.06.2022 04:02 • #19


Foxynator


11
1
2
Hi Gwen.

Danke, ich fühle mich durch deinen Post etwas zurechtgerückt.

Es gab einmal die Phase in der ich die Freundschaft nur als Freundschaft sah, nachdem wir bereits die Zärtlichkeiten hatten.
In dieser Zeit waren wir viel zusammen aber ich hielt eine gewisse Distanz ein.
Er kam von sich aus, dass er es mit mir versuchen will und so kamen wir näher zusammen.
Es hat funktioniert.


Ich glaube tatsächlich, auch mir zu liebe wäre eine striktere Kontaktsperre gut.
Nur so werden wir was Romantik abgeht Klarheit finden.


Ich hab mich mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin unterhalten, sie mag mich und sagte, es fällt ihr leichter weil ich ein Mann bin. Und ja, es würde auch mir leichter fallen, würde er Frauen daten oder zu der ehemaligen Partnerin zurückfinden.
Sicher schön ist anders, aber es würde mir Frieden geben und es wäre leichter. Ich kann nicht erklären.

05.06.2022 04:08 • #20


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


8875
4
20870
Ach naja. Irgendwie finde ich es auch ein wenig erfrischend, dass die Probleme - egal, in welcher Konstellation - immer die gleichen sind. Sorry, hilft Dir nicht, lieber TE.

Zitat von Foxynator:
Er war darauf hin traurig, nickte und sagte, er würde es genauso empfinden und so handeln.

Sprich es liegt nicht an Dir, es liegt an mir!? Jooahhh - der Klassiker.

Was erwartest Du denn von einer sinnvollen Kontaktsperre? Dass Dein OdB (Objekt der Begierde) sich nach Dir verzehrt und erkennt, dass Du letztlich doch derjenige welcher bist?

Oder dass Du selber Distanz bekommst zum OdB, für das Du momentan nicht die erste Wahl für eine Beziehung bist? Denn das bist Du, so leid es mir tut, wahrscheinlich nicht.

Ganz sicher mag er Dich (glaube ich jedenfalls!), aber Du bist momentan vielleicht nicht mal ne Option?

05.06.2022 04:10 • #21


BrokenHeart

BrokenHeart


7097
7780
Zitat von Saraaah:
Warum will er das mit anderen was er bei dir doch tausend mal besser haben kann als mit fremden?

weil er sich noch nicht gefunden hat ...

dich aber auch nicht ...
Tut mir leid

05.06.2022 04:13 • #22


Foxynator


11
1
2
Hi saraaah.

Er hat Depressionen und er hat seine eigenen Bedürfnisse ein Leben lang zurückgesteckt und für andere funktioniert und gelebt.
Er hat Schwierigkeiten Liebe anzunehmen und meint dafür etwas geben zu müssen. Bei seinen Beziehungen war er immer der Starke der stützt und hilft.
Nur so glaubte er Liebe zu verdienen.
Erst durch die Therapie ist ihm überhaupt bewusst geworden wie man eigene Bedürfnisse zulässt. Und was Romantik angeht, er weiß nicht ob er das überhaupt kann oder ob er da noch zu wenig er selbst ist es zu fühlen.
Er möchte es durch Verabredungen herausfinden.

05.06.2022 04:15 • #23


Foxynator


11
1
2
Hi Victoria.

Das ich DIE Option war, steht ausser Frage.
Aber nun kommt die Frage.

Bin ich die Option die nicht ganz ausreicht.
Oder ist er noch nicht so weit seine Bedürfnisse zu kennen um eine Wahl zu treffen.

Und da kommt die Kontaktsperre als Mittel ins Spiel um Klarheit zu schaffen.

05.06.2022 04:19 • #24


Tin_

Tin_


7514
13675
Zitat von Foxynator:
Er hat romantische Gefühle, das sage er ganz offen und er hat auch Lust, auch das sagt er offen.
Ich denke manchmal, unbewusst hat er Angst, durch die mögliche Partnerschaft, mich als sein Kritiker, Freund und Flirt zu verlieren.

Auch wenn das nun hart klingen mag, aber hast du eigentlich für jede seiner Regungen und Gemütszustände eine Erklärung/Entschuldigung?
Er will dich nicht, weil er auf einem Selbstfindungstrip ist und seine Ex noch keinen anderen hat? Aber trotzdem will er Daten? Auf Deutsch: er hat Bock auf andere und will sich umsehen, ob da was für ihn dabei ist. Du bist seine sichere Bank, auf die er immer wieder zurückkommen kann. Ich meine, ok du bist verliebt, aber schau doch mal auf die Fakten und sein Handeln. Er will jemand anderen kennenlernen, weil du offensichtlich nicht genug für ihn bist.
Ich sehe es auch so, dass er genau deswegen auch S. nicht weiter mit dir geht. Er checkt ja, was du möchtest und wo du emotional stehst.
Zitat von Saraaah:
Ihr liebt euch eigentlich, S. passt auch super , menschlich passt es auch total aber er will nicht ?

Das sehe ich eben anders. Sein OdB liebt ihn eben nicht, sondern nimmt mit, was ihm geboten wird bis zu einem gewissen Punkt. Er will andere kennenlernen, das ist meiner Meinung nach der wichtigste Punkt hier, der offenbar von TE wegignoriert wird.

05.06.2022 04:20 • x 3 #25


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2547
1
4465
Also wenn ich das richtig verstehe, möchtest du gern eine monogame Beziehung mit ihm?

In meiner Sturm- und Drangzeit hatte ich ein lockeres Verhältnis mit einem Mann, der bi war. Ich fand ihn toll, aber wollte ihn nicht haben. Komisch war es aber dennoch, wenn er erzählte, wo er wieder mit seinem jungen lover war etc.

Also im Grunde denke ich, du kannst dich für dein Seelenheil hier nur ganz raus nehmen und wenn Zeit vergangen ist und du dich entliebt hast, eine Freundschaft aufnehmen. Wenn dir dann noch etwas daran liegt. Denn wenn deine Brille gefallen ist, mag es sein, dass du sein Verhalten anders siehst.

Tu dir selbst nicht weiter weh! DU bist dein höchstes Gut!

05.06.2022 04:32 • x 1 #26


Tin_

Tin_


7514
13675
Fassen wir kurz zusammen: er trennt sich, macht also einen klaren Cut - soweit die Theorie. Trotzdem läuft alles weiter wie bisher, inkl. Intimitäten.
Er hat also gesagt, dass er keine Partnerschaft mit dir möchte, aber Lust ausleben ist okay (wurde nicht gesagt, wird getan).
Er hat also eine Grenze und auch Legitimation für sich geschaffen, um dich weiter zu haben ohne Verpflichtungen und zusätzlich auf Dates zu gehen.

Da kann man ihn nicht mal einen Vorwurf machen. Er sagt und zeigt dir damit, was er will und was nicht.

Du machst das Ganze mit, weil du offensichtlich (weiterhin?) mehr willst. Klappt bis hierhin nicht und nun möchtest du genau was?
Eine Freundschaft oder eine Partnerschaft? So ganz steige ich da noch nicht durch, habe aber eine Vermutung.

05.06.2022 04:46 • #27


Iunderstand


1977
2
4649
Kommt mir hier alles ein bisschen zu sehr aus dem Märchenwald. Nur weil die Zusammensetzung etwas ungewöhnlich ist, muss etwas geistig und emotional tiefgründiges dahinter stecken? Wirklich nicht...
Der steht einfach nicht auf dich, nimmt aber mit, was du ihn bietest und das so lange wie du es zulässt. Kannst du das ertragen, auch dahingehend, dass irgendwann jemand anderes da stehen wird, mach weiter. Kannst du es nicht ertragen, lass es gut sein, du ersparst dir viel Kummer. Und dann ist die Kontaktsperre auch angebracht, damit du über eine (seit drei Jahren!) unerwiderte Liebe hinweg kommst und nicht um ihn zu manipulieren

05.06.2022 09:49 • #28



x 4