9

Brauche vorallem Meinungen von Männern oder Erfahrungen

Arnika

Arnika


3609
4
5486
Du hast nichts Großartiges falsch gemacht, was wäre das gewesen? Dass man unrund wird, wenn sich der Freund zurückzieht? Sich nicht wie verabredet zu einem wichtigen Gespräch meldet? Wenn, dann hätte er mit genauso viel Verständnis für deine Emotionen reagieren müssen, wie du auf seine. Du bist ja nicht seine Therapeutin oder Mami, sondern auch nur ein Teenie, mit Verlaub, der noch nicht viele Erfahrungen gesammelt hat. Wenn, dann müsste er zurückrudern, aber er hat ja noch nicht mal wirklich und anständig Schluss gemacht, sondern sich nur feige aus dem Spiel genommen. Trotz ewiger Liebesschwüre.

Ich denke dennoch, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Aber wenn sich ein 18jähriger vorstellt, nie wieder ein erster Kuss, nie wieder die Aufregung der ersten Verliebtheit, dann kann ihm schon die Hose flattern. Mitten in der Hormonschleuder der Pubertät auch noch. Der Zwiespalt zwischen Sicherheit vs Neugier könnte einer der Gründe sein, warum er so agiert.

18.05.2021 11:46 • #16


Dannyboy

Dannyboy


59
2
42
@annascl egal was kommt, du wirst dein weg schon gehen. Lass dich nicht unter Druck setzen und lass dich erobern. Meldet er sich nicht mehr oder lustlos, kampflos dann lass ihn gehen.

Danke ich lebe damit und genieße trotzdem mein Leben.

Alles gute für dich!

18.05.2021 12:57 • #17



Brauche vorallem Meinungen von Männern oder Erfahrungen

x 3


annascl

annascl


16
1
2
@Arnika ja wir sind jung deswegen suche ich hier Erfahrungen, wir kennen uns seit wir Kinder sind und sind jetzt zusammen erwachsen geworden, hatten nie andere. Trotzdem handelt er wie ein Kind und ging nachdem alles eigentlich gerade wieder besser werden sollte ohne es zu versuchen. Ich habe keine Ahnung mehr ob er einfach das Interesse nicht mehr hat an immer dem selben Mädchen, für mich ist das sogar was schönes, ich hatte gar keine Lust nochmal jemanden so kennenzulernen, weil ich ihn einfach wirklich liebe und das auch immer mehr jeden Tag der verging, er liebt mich ja scheinbar wenn es keine Lüge ist, vermisst mich, wollte zurück aber nicht so wie ich. Sonst wäre er doch wieder da. Irgendwas hält ihn zurück und selbst wenn er dann merkt es war ein Fehler wird mich das immer so sehr verletzen, dass er kurz dachte er könnte vielleicht ernsthaft gehen. Denn ich hatte egal bei was nie solche Gedanken überhaupt, man kann also echt lieben und nie gehen wollen, es müssen nur beide wollen und ich fühlte das immer zweiseitig und jetzt nurnoch einseitig.

18.05.2021 18:39 • #18


Dannyboy

Dannyboy


59
2
42
Ich glaube das es dich umso mehr trifft weil du es nie erwartet hättest das eure Geschichte mal sein Ende findet. Das ist abhängig machen, du bist in einem Loch das aussagt das du ihn brauchst um glücklich zu sein. Dem ist aber nicht so! Du musst aus diesem Loch kommen um wieder glücklich sein zu können, keine Ratschläge der Welt können dir dabei helfen, das musst du alleine schaffen, du mußt es nur wollen. Du möchtest die Wahrheit wissen, hier die Wahrheit... Wenn er dich lieben würde wie du ihn wäre er jetzt bei dir! Hast du mal daran gedacht das er jetzt sehen möchte was das Leben im noch zu bieten hat, er aber den leichten weg sucht in dem er dir solche Sachen sagt wie das er dich liebt um den Weg zurück offen halten zu können? Das ist eine zusätzliche Tortur für dich und es ist ihm egal! Man Mädel hau auf den Tisch und werde wach, Check das du was besseres bist! Du hast das nicht nötig, hol dein stolz wieder raus und zeig ihm das du dein Leben auch ohne ihn glücklich meistern kannst! Nur so bewegst du ihn zum Nachdenken, er kann nicht vermissen was er bereits besitzt und in dem er dir sagt das er dich liebt besitzt er dich weil du auf ihn wartest. Auch wenn du das noch wissen willst aber dein Glück ist nicht von diesem Menschen abhängig, natürlich ist es eine schmerzhafte Situation gerade die erste große Liebe aber es ist nicht das Ende deines Lebens! Wenn du das verstanden hast, kannst du wieder deine Zukunft selbst bestimmen. Du bist am verzweifeln dabei bist du eine aufgeweckte sehr hübsche junge Dame dessen Türen der Welt für alles offen steht und solange du denkst das du ihn brauchst, brauchst du ihn auch. Du musst dir sagen das du mehr wert hast als so zurück gelassen zu werden, er muss nur sehen das du dein Leben mit einem lächeln beschreitet, mach ihm Zweifel, selbst wenn er sagt das er dich noch liebt, antworte damit das du dir deiner Gefühle für ihn nicht mehr sicher bist. Du willst ihn zurück? Das ist der einzige Weg! Poste bei Facebook, Whatsapp glückliche Bilder mit deinen Freunden, lache was das Zeug hält, keine traurigen Sprüche, keine traurigen Smileys, er muss denken das du es hinter dir hast und das er dich verloren hat, erst dann wird er angebrochen kommen wie ein würmchen glaub mir. Vermissen kann er dich nur wenn er dich nicht mehr besitzt, möglicherweise liebt er dich tatsächlich sogar noch aber er weiß es nicht da er dich nicht vermissen muss weil er weiß das du leidest und glaube mir er weiß es so lange bis du ihm das Gegenteil zeigst!

18.05.2021 19:28 • x 1 #19


Kopf_hoch


156
269
@annascl,

ich finde,Du bist mit Eurer Situation sehr gut umgegangen! Und du setzt auch sinnvoll Grenzen,bspw nachdem er Dich versetzt hat.

Das ist jetzt aber eine GANZ schwierige Situation. Irgendetwas bei ihm hat sich geändert.

Distanzierung ist entweder stillschweigender Protest - dafür sehe ich aber keinen Grund. Oder aber feige Abkopplung aufgrund geänderter Gefühle. Oft ist dabei eine andere Person im Spiel, der Partner beginnt sich abzuwenden.

Ich würde Dir gern etwas anderes sagen,aber sein Verhalten lässt keine gute Prognose zu:

Erst vermist er Dich,dann gehst Du auf ihn zu und es läuft nicht gut. Das nennt man ambivalentes Verhalten. Wenn Du da mitspielst,wird es ein ständiges Komm-her-geh-weg-Spiel.

Ich hatte das auch bei meiner Ex in einer Fernbeziehung. Bei ihr war es damals ein anderer Mann. Sie hat sich bei meinen Gesprächsversuchen nie geöffnet.

Ich würde ihm auf dasselbe tippen,seine Worte deuten das auch vage an ("andere Mädchen").

Du hast nur zwei Optionen:

Ihn fragen,warum seine Gefühle so schwanken. Dann muss er sich öffnen.

Öffnet er sich nicht,hast Du keine Chance. Dann musst Du ihn ziehen lassen. Keinesfalls darfst Du diese Ungewissheit laufen lassen. Das schmerzt Dich und verringert auch Deine Attraktivität. Sein Versetzen ist bereits ein klares Zeichen von Respektverlust.

Alles Gute!

18.05.2021 19:47 • #20


annascl

annascl


16
1
2
@Dannyboy ich poste keine traurigen Dinge sondern wenn dann eher als wäre alles normal und nie was passiert. Melden tu ich mich auch nicht und wenn er weg ist und wirklich nicht wieder kommt weiss ich dass ich glücklich sein kann. Ich will es nur wirklich nicht, ich weiss nicht wie ich jemals nochmal denken soll dass ein Junge/Mann auch bleibt und es nicht nur sagt. Ich kann gut alleine sein, aber man sollte nie für immer alleine sein. Ich verliere gerade das Vertrauen in die Liebe wenn es so schnell geht dass jemand alles verlassen kann was man hatte zusammen. Wäre die Beziehung schon so verlaufen dass ich dachte die hält nie, weil so viel passiert und es nicht passt, dann wäre es nicht so schlimm, aber wir hatten nie Probleme, nie Große, nicht mal mittlere, nur kleine die nicht einmal Probleme sind sondern Dinge die jeder mal hat. Und das so gut wie nie, das einzige was jemals so groß war ist jetzt das, die erste Krise und direkt ist er weg.
Ich verstehe nur diese Sachen nicht und ich leide darunter, er weint und sagt er könnte nie ohne mich, weil ich scheinbar perfekt bin und keine ist wie ich. In unserem Freundeskreis und auch so sehe ich nur unglückliche Paare, giftige, die sich alles verbieten, Mädchen die total übertreiben sobald er einmal weg geht, das alles hatte er mit mir nicht, was hat nicht gereicht, wir beide haben uns immer als zwei empfunden die extrem Glück hatten. Dann geht er? Also ist es ja doch ziemlich einfach ohne mich und es war nicht die Wahrheit? Aber er weint nie und es war doch echt was er sagte, oder nicht, wieso ist es dann so?
Ich habe nur Fragen und ich hasse es dass Liebe immer so endet weil keiner mehr weiss wie man liebt. Vielleicht haben die anderen recht und er will einfach andere Mädchen. Feiern und jeden Tag seine Jungs war nie weg, ich wollte immer dass er glücklich ist und sein Leben genießt wie er es will, die Beziehung sollte eine Bereicherung sein dazu, sonst wäre es keine richtige. Verboten habe ich nichts. Also hatte er Freiheit und ALLES. Das einzige was er nicht hatte, was er eigentlich auch nicht haben sollte ist flirten, andere, neue Mädchen. Mädchen Freunde waren immer okay, auch mal mit denen schreiben alles gut. Wir sagten nur keinen Kontakt zu neuen fremden Mädchen, die die wir kennenlernen alles gut. Vielleicht habe ich einfach nicht gereicht, dabei wünschen sich doch andere genau so eine Freundin, wie kann er mich so wenig schätzen und auf andere gucken wenn ich nur ihn gesehen habe & wir immer gesehen haben wie mies es bei anderen läuft, ich dachte er schätzt sich genauso glücklich wie ich, ich fühle mich so schlecht wieso musste er weinen und sagen wie sehr er mich liebt wenn es nicht stimmt, er wäre sonst hier, denn ich liebe wirklich echt und ich wäre wegen sowas nie gegangen

18.05.2021 19:56 • #21


annascl

annascl


16
1
2
@Kopf_hoch Er hatte sich bei den ersten zwei Tagen wo ich es versucht habe bei nichts geöffnet, es war immer das selbe. Er war extrem kalt als wäre ich eine fremde aufeinmal. Dann meinte er er vermisst mich, dass ich nicht aufhören soll ihn zu lieben was auch immer das heißt. Mein Vater sagte dazu, weil ich vor ihm geweint habe als ich heute ein paar neue Mädchen sah, dass ich mich nicht aufsparen lassen soll weil er weiss dass es keine bessere gibt, weil es selten ist wie ich war und er vielleicht nur seinen Spaß haben will bis er merkt jetzt kann er ja wieder zu mir. Ich weiss nicht ob er flirtet mit Mädchen oder anderen, diese Mädchen sind "Freunde", ich kenne jede von denen, das waren normale Mädchen die ich auch mochte. Mit denen er gut und normal war. Aber es kann sein dass er vielleicht mit vielen sehr viel schreiben will, aus Interesse und nicht mehr nur aus Freundschaft.
Das würde heißen er hat das Interesse an nur mir verloren und ich kann nicht mal wissen was da alles passiert bei denen. Er meinte in den ersten zwei Tagen noch dass er nicht flirten will weil er kein Bock auf Mädchen hat, aber das kann auch gelogen sein. Er war drei Jahre ehrlich aber leider ist Vertrauen schnell weg wenn er sowas tut

18.05.2021 20:01 • x 1 #22


Dannyboy

Dannyboy


59
2
42
@annascl du, meine ex hat ihren Ehemann für mich verlassen inkl 300 000Euro Haus, ist für mich in die Stadt gezogen in der ich wohne eine Stunde Autofahrt entfernt, ich habe ihren Umzug gemacht, das meiste in ihrer Wohnung aufgebaut und Freunde von ihr wahren keine zu sehen in der Zeit, ich war für sie wann immer Sie mich brauchte, ich bin vln ihrer Freundin angebaggert wurden was ich ihr erzählt habe, die hat sie schlecht geredet um sixh selbst aufzuwerten weil die von mir gevö...lt werden wollte was ich ihr erzählt habe, sie wollte auf ewig mit mir zusammen bleiben, wenn wir gestritten haben war sie so fertig das ich schon morgens um 5 bei ihr in der Wohnung rein bin um sie VOM BODEN aufzuheben und zu beruhigen weil die hyperventiliert hat aus angst mich zu verlieren, sie hat mir gesagt das sie hofft das wir unseren Weg immer gemeinsam gehen werden, sie hat mir gezeigt das ich das wichtigste auf der Erde bin an jenem Abend, 2 Tage später und während dieser 2 Tage haben wir uns nicht gesehen schreibt sie mir per Whatsapp das sie ihren weg alleine fort führen wird. Seit dem have ich sie nicht mehr gesehen und 3 Wochen später sagt ein Kumpel zu mir der im selben Haus wohnt, ihr Nachbar ist das jeden Tag ein Mann bis mitten in der Nacht da ist und ein und aus geht. Meine Welt ist zusammen gebrochen und auch ich hatte den glauben an allem verloren, nicht nur an die liebe, die Trennung ist 2 Monate her und ich sehe es jetzt ganz anders, ersten habe ich auch schöne Beziehungen in meinem Leben gehabt, zweitens weiß ich das nicht durchtrieben habe, drittens wartet dafür eine andere tolle wundervolle Frau auf mich da draußen die ich irgendwann kennen lernen werde und bis dahin genieße ich mein Leben.

Ich weiß genau wie du dich fühlst bis ins kleinste Detail die Fragen ohne Antworten und daher fühl dich mal richtig intensiv gedrückt. Das hast du nicht verdient!

Weißt du, du mußt nicht direkt vom schlimmsten ausgehen, das er sich direkt auf die nächste schmeißt denn glaube mir das können Frauen viel besser als Männer sich direkt dem nächsten zuwenden, diese Erfahrung habe ich jetzt gemacht und duzende mal bei Freunden und Verwandten mitbekommen. Genauso muss du nicht den Grund der Trennung im Laufe der Beziehung suchen. Du sagst das ihr seit Kindheit an gemeinsame Wege geht und vielleicht liegt es genau daran... der Junge weiß doch gar nicht wie es ist Single zu sein, genauso wenig wie du, möglicherweise ist die Neugier auf ein neues Leben ohne das Mädchen das ihn ein Leben lang begleitet als die Liebe zu dir. Was aber nicht bedeutet das du ihm nicht wichtig bist, er es sogar Mut Tränen bedauert aber die Neugier stärker ist wogegen er nicht ankommt. Deshalb lebe dein Leben und halte Abstand, die Möglichkeit ist groß das er schnell merkt das das Leben ohne dich nicht so interessant ist wie er sich erhofft hat, die ganze Beziehung und wie schön es war hat er nicht vergessen glaube mir in jedem fall fenkt er daran wenn er alleine ist. Das wichtigste ist einfach nur das du aufhörst zu denken, dir fragen zu stellen auf die keine antwort kommen wird, die Trauer steht einem Menschen im Gesicht geschrieben und das weiß ich denn ich weiß wie viele Frauen mich auf der Straße angelächelt haben vor der Trennung und wie viele mich seit der Trennung angelächelt haben und auch wenn's langsam besser und mehr wird ist trotzdem noch ziemlich großer Unterschied. Lächle durchs Leben, denke nicht. Setze dir als Voraussetzung dich jedes mal abzulenken wenn du an ihn denkst egal mit was oder rufe Freundin an um zu quatschen über belangsoles und nicht über ihn! Oder trennungsschmerzem.de Geschichten anderer durchlesen, auch damit kannst du dich ablenken. Du kannst dir was von der Seele hier reden, hier sind immer Leute die dir helfen zureden, wenn du mir antwortest bekomme ich Email und komme direkt rein da ich weiß wie du dich fühlst und ich kann gut reden, bin auf Zustellung bei Post daher zu jederzeit erreichbar.

Ich weiß dein Kummer und wie tief er sitzt, das tut mir so leid! Also sieh zu das du aus diesem Status raus kommst und Spring auf die Innenseite des Lebens. Glaube an die Liebe, bedenke es gibt Milliarden von Jungs und Männer da draußen und alle verschieden, es gibt Ar., egoisten, Lügner usw. Aber es gibt auch genauso so Männer die eine tolle Frau auf Händen tragen, Männer die ihr Leben geben würde um die Frau die sie lieben zu beschützen, richtige und falsche und es doch endgültig aus ist mit deinem ex, dann ist da draußen ein anderer der dir eines Tages über den weg läuft und dann mach und nach dein neuer Begleiter ist der dich glücklich machen wird, jetzt kannst du es dir nicht vorstellen einen anderen zu haben und das zeigt wie anständig du bist und von ganzem Herzen lieben kannst und glaube mir es gibt Millionen von Männern die genau das sich wünschen da es von deiner Sorte Frau nicht mehr all zu viele gibt, lieber hier mal testen und da mal testen wenn du verstehst also lass den Kopf nicht hängen, dein Leben fängt jetzt erst an, du wirst mit der Zeit deine Ansichten änder was andere Typen angeht, was liebe angeht, du hast viel Erfahrung gemacht auch durch die Trennung, die wichtigste ist das man sich nie zu sicher sein darf denn das kann einem den Boden unter den Füßen weg ziehen.

18.05.2021 23:04 • #23


Dannyboy

Dannyboy


59
2
42
Zitat von Dannyboy:
@annascl du, meine ex hat ihren Ehemann für mich verlassen inkl 300 000Euro Haus, ist für mich in die Stadt gezogen in der ich wohne eine Stunde ...

Meine Geschichte habe ich dir so erzählt damit du siehst das manches einfach kein Grund hat, es gibt Menschen die sich von einer aif die andere Minute komplett drehen können und Menschen die das nicht nachvollziehen können. Manche handeln mit Respekt , andere ohne Respekt. Suche nicht Gründe wo es möglicherweise keine gibt und konzentrier dich auf dich selbst. Der einzige Mensch der dich wirklich glücklich machen kann bist in erster Linie du selbst!

18.05.2021 23:44 • #24


annascl

annascl


16
1
2
@Dannyboy es tut mir einfach leid dass da so viele durch müssen genauso wie du. Ich sehe bei ihm immer mehr Mädchen, jetzt welche die ich nicht kenne. Und er folgt wirklich nur Leuten die er kennt, nicht mehr wie 100. Ich weiss nicht was sowas bedeutet und ich will auch nicht nachdenken weil es wehtut. Aber es tut so schon genug weh, mir fehlt alles an ihm und was wir gemacht haben. Wir haben uns so besonders kennengelernt. Ich war damals in Cod in einer Lobby und habe den Modi gewechselt, ich spiele ja viel und gerne mal. Dann habe ich seinen Namen gesehen und gefragt wer das ist und dass ich ihn glaube ich kenne. Ich hatte immer das Gefühl mir fehlt was. Am nächsten Tag war ich so neugierig, obwohl da so viele Namen waren wollte ich unbedingt wissen wer er ist. Ich war 14 sowas denkt man garnicht, aber dann war ich damals in deren Ts und dann war er da, so klein und jung, seine hohe Stimme ich erinnere mich daran. Das erste was er sagte war wer ist das, ich glaube ich kenne sie. Ich habe gelacht & gesagt genau das habe ich auch gesagt. Ab da haben wir jeden Tag geredet. Er hat damals auf Twitter geschrieben nach 4 Monaten Kontakt und kennenlernen, wie viele retweets (hoffe du weisst was das alles ist) er braucht, dass ich ihn heirate. Ich dachte es wäre ein Spaß, also sagte ich 400. Er hat die ganze Community gefragt ob sie ihm helfen, er hat allen gezeigt wie sehr er das will und er hat es geschafft. 5 Monate später kamen wir zusammen nachdem wir unheimlich verliebt waren. Ist ja so in der Verliebtheitsphase. Dann wurden wir zusammen älter, ich hatte das Gefühl dass das was in mir gefehlt hat jetzt da war. Keiner hat an diese Beziehung geglaubt, alle Jungs die davor was von mir wollten sagten nur es klappt eh nicht und dass ich doch einen dort haben könnte. Wir haben es jedem bewiesen. Und diese Liebe wurde immer Stärker, es ist unvorstellbar wie viele kleine Momente wir erlebt haben, das denkt man garnicht. Ich erinnere mich an die ersten Gespräche, die ersten Nächte die wir nicht auflegen wollten und durchgemacht haben deswegen, sein erstes ich liebe dich, ich erinnere mich an all die Texte und Nachrichten, an jedes Gespräch, die tiefe der Gespräche. Wie unser Band immer dicker wurde. An das erste Treffen, sein erstes ich liebe dich während er mich ansah und meine Hand nahm. Der erste Kuss, seine ersten Berührungen, meine ersten Erfahrungen mit dem Menschen der so viel für mich ist. Ich erinnere mich wie er stolz seinem Vater sagte dass ich die richtige bin, wie er es seinen Freunden sagte. An die Nacht die wir spazieren waren wo er mir sagte dass er mich heiraten wird egal was ist. Die Momente in denen er mich ansah und nur lächelte und ich zurück lächelte, weil ich wusste er tut es weil er es liebt mich anzusehen. Jede Nacht die wir zusammen lagen und uns sagten wie froh wir sind einander zu haben. Jeder Streit der mit einer Umarmung endete, weil wir uns nicht verlieren wollten. Ich liebte alles an ihm, ich wollte ihn nicht verändern. Ich wusste immer wenn es ihm schlecht geht, was er will, was er fühlt. Was er braucht und was er versucht zu verstecken. Ich kann dieses pure Gefühl nicht beschreiben was ich hatte wenn ich ihn ansah, wie er lachte oder seine peinlichen 5min hatte, weil ihm nichts peinlich vor mir war. Ich erinnere mich daran wenn ich Streit mit jemandem hatte, dass er da saß und versucht hat mich zum Lachen zu bringen. Wie wir in der Küche aus Spaß gekämpft haben und es immer so lustig war weil ich so klein bin, sein Lachen als er merkte ich gebe alles an Kraft aber er spürt nichts. Die Momente wo er über Dinge redete die ihn interessieren, so erfüllt. Wo er mich aus Spaß kitzeln wollte und ich es hasste, aber er liebte es mich lachen zu sehen und wollte deswegen nie aufhören. Die Nächte wo wir oben auf dem Balkon standen und er mich umarmt hat weil er so zufrieden war. Seine Blicke und Berührungen waren so sanft und voller Liebe, er wollte mir ständig Dinge kaufen und mir alles bieten, was ich nie wollte aber er tat es einfach. Er machte Dinge selbst, kaufte Blumen.
Da ist so viel was ich über diesen Menschen sagen könnte den ihr nichtmal kennt.
Ich hasse ihn nicht, das werde ich nie. Ich werde ihn bestimmt immer im Herzen behalten, den Jungen der er war und den Mann der er gerade wurde mit mir.
Aber jetzt bin ich so voller Schmerzen dass ich mich kaum halten kann, ich weiss so genau ich kann jemand neues finden. Aber gerade kann ich nichts tun und ich leide unbeschreiblich.
Ich werde vielleicht niemals aufhören den Jungen zu lieben den ich kennengelernt habe und der so viele Jahre an meiner Seite war. Meine bessere Hälfte. Aber wenn ich muss gehe ich weiter und mir haben all diese Worte hier geholfen auch wenn es schmerzt zu verstehen dass er vielleicht anders fühlt mittlerweile.

19.05.2021 00:35 • #25


Dannyboy

Dannyboy


59
2
42
@annascl weißt du die Sache ist das wir alle diesen Menschen vermissen der jetzt nicht mehr in unserem Leben ist, du hast die selben Gedanken die ich noch vor wenigen Wochen hatte, die Erinnerungen, die durchgemachten Nächte, das ist kein Einzelfall bei dir, nir diese Momente wirst du wieder haben, nur nicht unbedingt mit ihm. Vergessen mußt du ihn auch nicht aber du musst verstehen das du dich gerade selbst kaputt machst. Du leidest weil es weh tut und es tut weh so sehr das man es keinem gönnt aber die Zeit wird dich heilen. Auch wenn das kein Trost ist aber es werden noch viele solcher Momente in deinem Leben geben, ich hätte einige Beziehungen und jede einzelne Trennung war schmerzhaft selbst die die ich voller Überzeugung selbst beendet habe aber so ist nunmal die Liebe, es ist das schönste Gefühl aber auch das schlimmste Gefühl das man haben kann. Glaube mir auch wenn es mir besser geht und ich diese Frau niemals mehr zurück nehmen würde, selbst jetzt nach 2 Monaten fallen mir auch noch solche Momente ein und ich ertappe mich immer noch hin und wieder wie ich mir fragen Stelle wie zb wie die das fallen lassen konnte, wie sie sich so verändern konnte in so kurzer Zeit alles was wir hatten verdrängen konnte und eine Antwort wird nicht kommen und das ist auch egal denn es gibt kein zurück ob mit oder ohne Antwort! Fakt ist das das Gefühl ein Mensch zu lieben und diese Liebe nicht erwidert zu bekommen unerträglich aber das ist der Lauf der Dinge. Ich kann sagen das das was du oder ich durchmachen müssen noch ertragbar ist, ich kann dir Geschichten aus Bekanntenkreis erzählen wie zb ein Kumpel der 16 mal am Bein operiert wurde worauf hin das Bein amputiert werden mußte und 3 Monate später ist seine Frau mit seinem besten Freund abgehauen inkl der beiden Kinder und solche Geschichten kenne ich zu genüge, so ist das Leben und es bleibt uns allen nichts übrig als weiter zu machen in dem Gedanken das jeder von uns mal da durch muss auch die die verlassen werden mal die verlassenen sein, so wie bei mir. Auch du wirst möglicherweise eines Tages einem Mann das Herz brechen der dich liebt aber du ihn nicht mehr, Gefühle kann man nicht erzwingen.

Ich empfehle dir einfach dich abzulenken, denke nicht an gestern sondern an morgen, das wirklich beste was ich dir raten kann ist absolute Kontaktsperre. Nicht nur das du ihn nicht triffst oder hinterher läufst, löschen ihn überall, Facebook, Whatsapp alles was du sehen wirst wird dir weh tun, so wie du gesagt hast du siehst plötzlich andere Mädels bei ihm. Blende es aus und verschwinde aus seinem Leben als hätte er nie existiert so schmerzhaft es ist ist es für dich das beste glaube mir denn auch ich habe es getan und die ersten Tage war die reinste Hölle aber dann wird es besser und besser. Der Vorteil ist nämlich du bekommst nichts mit was dir auch dann Sachen vorenthält die dir sehr weh tun können. Das beste wäre wenn du 2 bis 3 Wochen komplett weg könntest, in eine andere Stadt zu ner Freundin Urlaub machen wo du nichts siehst was dich an ihn erinnert. Wenn möglich aber leider schwer da man ja Verpflichtungen hat, aber wenn nicht anders geht dann melde dich krank und Versuch da weg zu kommen für ein paar Wochen, glaub mir das würde dir gut tun. Vor dem schlechten Gefühl kannst du nicht davon laufen aber dadurch würdest du dein leid verkürzen.

Auch wenn's es dir nicht viel bringt, du bist ein hübsches Mädel und hast das Herz am rechten Fleck und das zahlt sich eines Tages aus. Du wirst wieder lieben können und wunderschöne Momente haben vielleicht sogar mit einem besseren Mann als er es je war! Aber viel mehr kann ich dir nicht sagen das dein Schmerz lindert auch das weiß ich.

Sei nur froh das du ihm aus dem Weg gehen kannst denn dieses Glück habe ich nicht, da beruflich bedingt ich jeden Tag genau dahin muß wo sie arbeitet, wo wir uns kennen gelernt haben. Ich war jetzt 2 Wochen krank geschrieben und vorher 2 Wochen Urlaub und das hat so gut getan, ab morgen muß ich wieder arbeiten und da wieder hin also es geht schlimmer als deine Situation. Das gute ist das an deiner Situation zum einen das du ihm aus dem weg gehen kannst und zum anderen das es jetzt passiert ist und nicht in 10 Jahren wo ihr vielleicht Kinder und ehe gehabt hättet.

Selbst mal angenommen er kommt zurück, sei dir sicher das dieser Schmerz den du bis jetzt empfunden hast oft zwischen euch stehen würde denn das ist nicht leicht zu vergessen und das ist einer der Gründe warum ich meine ex niemals zurück nehmen würde, dieser Schmerz würde immer zwischen uns stehen und möglicherweise würdest du mit der Zeit bemerken das es nicht mehr geht und ihn dann verlassen. Er hat dir weh getan und wie du sagst siehst du andere Mädels bei ihm also nimm dein Leben wieder in die Hand und genieße, fahr weg wenn's geht und wenn nicht dann lass dich von deinen Freundinnen ablenken, hoffe du hast gute Freunde die sich dir annehmen. Ich zb habe ein Kumpel der von seiner Frau raus geschmissen wurde und ich habe ihn wochenlang nicht allein gelassen, habe ihn abgelenkt wo ich nur konnte, ich hatte das jetzt nicht denn alle Leute in meinem Leben kennen mich nir als draufgänger und haben meinen Schmerz gar nicht ernst genommen und somit mußte ich da alleine durch. Ich hoffe wirklich das du das nicht mußt und wenn doch wie gesagt, hier im Forum findest du immer Menschen die dich verstehen und trösten können. Wie gesagt auch ich bin immer erreichbar und offen für Tipps wenn du nicht weiter weißt oder mit jemand reden willst denn du nicht persönlich kennst was auch hilfreich ist.

Fakt ist das du wie wir alle da jetzt durch mußt ohne eine Wahl zu haben und das was ich dir noch sage ist das nicht aller Tage Ende ist, lebe dein Leben mit einem lächeln und vielleicht steht er dann eines Tages wieder vor deiner Tür aber hoffe und erwarte es nicht und wenn nicht dann kannst du auf ihn verzichten, dann wird irgendwann ein anderer sein Platz einnehmen und das wird der Zeitpunkt sein wo du glücklich darüber sein wirst das es so gekommen ist. Ich versuche krampfhaft Worte zu finden die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern aber das ist schwer in dieser Situation. Versuche ihn nicht mehr auf ein Podest zu stellen in dem Gedanken das er das beste ist was dir passieren kann denn das ist nicht so.

Nochmal, schau auf dein Leben, konzentriere dich auf dich und möglicherweise wird er dich daurch vermissen mir der Zeit, wenn nicht, ja dann ist es sein Verlust und sein Problem und irgendwann und das ist sicher wird ihm das schon auffallen das nicht alle Frauen ihm das geben was du ihm gegeben hast. Kopf hoch, wir sind für dich da hier im Forum und die Leute in deinem Leben, hoffe ich zumindest. Lass dich nicht gehen oder hängen denn das wäre sehr schade denn damit verletzt du nicht ihn sondern nur dich selbst und kein Mann ist das Wert, vor allem nicht einer der dich so hängen lässt, das ist purer Egoismus und das ist unter deinem Niveau! Sei stolz auf das was du bist und darstellst, denke nicht an den einen den du verloren hast sondern an die Milliarden die jetzt die Chance bekommen eine Freundin mit so einem Herz wie deins erobern zu dürfen.

19.05.2021 08:29 • #26


Arnika

Arnika


3609
4
5486
Ach Gott, ist das süß, die erste Liebe, die vielen ersten Male aus der Sicht einer absoluten Romantikerin. Mei. Ich erinnere mich grad, als mir mein erster Freund ganz schüchtern zum Monatstag einen Teddy geschenkt hat, mit dem ich dann jahrelang schlief. Und auch, dass ich in mein Tagebuch schrieb, "Ich werde ihn immer lieben." Weil ich auch glaubte, das ist sowas Besonders zwischen uns. War es aber nicht, nur eine Teenager-Love-Story wie zigtausende andere auch. Wenn sie Glück hatten. Und ich liebe ihn schon echt lang nicht mehr, wenn ich an ihn denke, dann weil ich dem Leben dankbar bin, dass ich bei der ersten Liebe nicht ins Klo gegriffen habe.

Warum schreibe ich dir das, was du natürlich auch nicht hören willst? Weil es natürlich ist und absolut ok, dass du ihn vermisst und grad leidest wie ein Hund. Aber, was du beschreibst, kennt hier jeder ab einem gewissen Alter, in mehrfacher Ausführung.

Du musst aufpassen, dass du ihn nicht gar so sehr auf ein Podest stellst und meinst, das wäre so was absolut besonderes gewesen. Isses aber nicht. Denn jede Liebe ist ohnehin für jeden was ganz besonderes. Das selbe Gefühl wird sich in deinem Leben noch oftmals wiederholen. Und einige werden noch viel tiefer gehen. Wenn zB die wirklichen Krisen kommen, wie Krankheit, Existenzängste, Todesfälle oder auch egomanische Höhenflüge, weil man plötzlich Karriere macht - und diese ganze Chose gemeinsam durchsteht.

Er hat, wie es scheint, ja schon bei Windstärke 1 das Handtuch geworfen und war dabei nicht mal ehrlich, sondern nur feige und kalt zu dir und hat sich weggeduckt. Irgendwann wirst du als erwachsene Frau zurückblicken und dir schmunzelnd denken, er war halt auch noch ein Milchbubi. Auch, wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst.

Hüte dich davor, das alles gar zu sehr zu idealisieren. Du hast jetzt eine neue Seite an ihm kennengelernt, er entwickelt sich ja auch noch. Findest du ihn so, wie er jetzt ist, auch noch so umwerfend? Wenn er nicht der kleine liebe anhängliche Bub ist, sondern der kalte hormongesteuerte Typ, der dich nicht mal aufklärt, was Sache ist?

19.05.2021 10:05 • x 1 #27


Heffalump

Heffalump


15642
21708
Zitat von annascl:
nicht mehr wie 100

Nur?

Der übt noch, der reift noch - und Ihr beide seit jung um weitere Erfahrungen zu sammeln. Es gibt nicht den Disneyprinzen, der bis zum Ende an deiner Seite steht. Wenn Dir heute Mädchenpink gefällt und in 3 Jahren ist es aber Apfelgrün - und er will Dich in Pink - was dann?

bis 86 mit pink herum laufen?

19.05.2021 10:16 • #28


annascl

annascl


16
1
2
@Heffalump nein, denn ich glaube immernoch wenn es liebe ist verändert man sich gemeinsam. Ich habe es bei meinen Großeltern gesehen, genauso wie bei meinen Eltern. Dass es also niemals sein kann, das ist auch falsch.
Er kann einfach nur nicht der sein, der dafür richtig ist:)
Meine Eltern haben sich nur getrennt, weil mein Vater eine psychische Störung entwickelt hat, weshalb er unsere Kindheit zerstört hat. Meine Mutter wäre sonst auch geblieben nach 19 Jahren Liebe. Sie hat auch immernoch Liebe übrig, aber es ist halt unmöglich.

19.05.2021 14:57 • #29


Heffalump

Heffalump


15642
21708
Zitat von annascl:
Dass es also niemals sein kann, das ist auch falsch.

Weil du also 2 ausnahmen kennst - liegen alle anderen falsch?

19.05.2021 15:02 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag