176

Übertreibe ich? Frage vorallem an Männer

pluto27

Hallo ihr,
als ich meinen Freund kennengelernt habe, war er gerade mitten in der Trennung. Die 2 haben zusammen gewohnt, war aber schon gekündigt und er musste nur noch 10 Tage warten, bis er in die neue Wohnung konnte.
In den 10 Tagen habe ich bemerkt, dass er immer wenn sie zuhause ist sein Handy ausgeschalten hat. Er hat es dann immer alle 2-3 Stunden angemacht aber nicht geantwortet und dann war es wieder aus.
Mittlerweile sind wir jetzt schon längere Zeit zusammen, wir wohnen aber nicht zusammen.
Es lief eigentlich gerade meiner Meinung nach gut, außer ein paar Streitereien die halt jeder hat...
Gestern aber war mal wieder so ein Abend, der mir wirklich Kopfkino bereitete.
Ich hab ihn gefragt was er denn heute Abend noch macht. Er meinte er geht entweder alleine ( er hat nur einen richtigen Freund und eben mich) ins Kino oder er besucht seine Mutter.
Erstmal hab ich mir nichts gedacht, aber dann habe ich ab 18 Uhr nichts mehr von ihm gehört. Er hat sein Handy wie damals an und aus gemacht und nicht reagiert.
Das kam mir schon komisch vor, denn wenn er normalerweise bei seiner Mama ist, hat er das Handy immer an und schickt mir sogar Bilder...
Normalerweise stört es mich auch nicht wenn sein Handy aus ist, aber er hat es eben eigentlich IMMER an und ist ein wahrer Suchti...
Solche Situationen gibt es jede Woche immer mal wieder...

Denkt ihr er betrügt mich? Oder könnte was anderes dahinter stecken?
Oder macht er es vielleicht mit Absicht damit er interessant bleibt? Er weiß nämlich, dass ich das gar nicht leiden kann und mir da immer Sorgen mache... Und er hat sowieso kein Selbstbewusstsein und denkt andauernd ich hätte einen anderen. ( zeigt er nach außen nicht- da ist er ein Macho)

Liebe Grüße

16.06.2016 09:41 • #1


DerTypderwo40is.


Und so kam es also, dass Gott zu den Menschen sprach.

Nehmet dieses Geschenk. Nennt es fürderhin Mund. Nutzt es, denn es ist von Gott geschaffen und heilig.

Und so kam es also dass der Mensch sich in 2 Lager teilte. Die einen redeten. Die anderen küssten.

Die die küssen konnten - verstanden nicht zu reden.
Die die reden konnten - verstanden nicht zu küssen.

Und Gott sprach erneut - gehet hin und nehmt diese Anleitung:

Es geht Beides. Tut Beides.

16.06.2016 09:58 • x 12 #2


Ex_Mitglied


Hallo pluto27 ich denke da übertreibst du bei deinem Freund , wenn man mal fur sich alleine sein will oder seine Mutter besuchen will und er dir noch Beweise schickt ist dass doch voll in Ordnung , aber dass bei dir würde ich schon Kontrolle nennen .

Und auch vielleicht Eifersucht bei dir , arbeite daran und lass ihm seine Freiheiten , da wurde ich auch dich hinterfragen wenn du so viel Eifersucht und Kontrolle zeigst ob du nicht ein anderen hast .. Wie dein Freund es macht .

Lass ihm seine Freiheiten und du dir deine

Liebe Grüße
Alex

16.06.2016 10:03 • #3


pluto27


Hi DerTypderwo40is.,
leider verstehe ich deine poetische Antwort nicht wirklich

Hi Alex,
aber es ist doch komisch, dass er sich immer gleich verhält ( Jeden Abend schreibt- anruft, Handy immer an auch wenn er eben bei der Mutter ist,...) und dann so ca. 1 mal die Woche sich so verhält als damals, als seine Ex da war.
Wieso macht er sein Internet aus, wenn es nichts heimliches gibt?
Er sitzt doch immer am Handy, vorallem wenn er alleine ist. Dann guckt er stundenlang Videos auf Facebook an, das nervt mich manchmal sogar schon, so viel konsumiert er an seinem Handy.
Als ich dann eine sms geschrieben habe wer bei ihm ist, hat er sofort Whatsapp angeschalten und geantwortet. Mir kam es ein bisschen so vor, als ob er darauf gewartet hätte das ich endlich frage oder sauer werde..

16.06.2016 10:20 • #4


DerTypderwo40is.


Zitat:
leider verstehe ich deine poetische Antwort nicht wirklich


Frag ihn!

16.06.2016 10:23 • #5


Pluto27


Er sagt natürlich es stimmt nicht.
Aber wenn er fremdgehen würde, würde er es ja bestimmt nicht zugeben

16.06.2016 10:38 • #6


DerTypderwo40is.


Zitat:
Er sagt natürlich es stimmt nicht.
Aber wenn er fremdgehen würde, würde er es ja bestimmt nicht zugeben


Also ist der Beweis, dass er fremdgeht die Aussage, dass er's nicht tut?

16.06.2016 10:44 • x 1 #7


Arnika

Arnika


2692
4
3679
Ja, er betrügt dich! Eindeutig! Jeder, der sein Handy ausschaltet, dessen Akku leer ist, im Kino sitzt, keinen Empfang hat etc ist in Wahrheit ein Betrüger, gegen den harte Gegenmaßnahmen ergriffen werden müssen. Also entweder trennst du dich sofort von ihm, oder du machst ihm eine fürchterliche Szene. Am besten gleich mehrere - vor Zeugen.
Auch sein Verhalten mit seiner Ex bei seiner Trennung finde ich ein konkretes Zeichen. Es kann natürlich nicht sein, dass er vielleicht nicht vor seiner alten traurigen Freundin mit seiner neuen Freundin herumsäuseln wollte. Oder dass er einfach mit dem Auszug beschäftigt war. Nein, viel realistischer ist, dass die beiden es noch getrieben haben wie die Karnickel. Und immer, wenn er jetzt durch die Gegend bumst, schaltet er sein Handy aus, um nicht gestört zu werden. Lautlos wäre ja keine Alternative, dann müsste man ja zwingend abheben. Immer. Und überall.

Kurzum: Ein Handy ist nicht dazu da, um erreichbar zu sein, wenn man erreichbar sein will. Es ist dazu da, um minütlich die Wege des Liebsten kontrollieren zu können. Ist ja ein Unding, dass noch kein Chipimplantat wie bei Hunden auch beim Menschen eingeführt wurde, denn dann könnte man ja ganz sicher sein, dass es sich um die große große Liebe handelt. Dann geht natürlich auch keiner mehr fremd, dann wär das große Glück vollkommen.
Sarcasm off.

Liebe Pluto, der Mensch interpretiert seine Umgebung, wie er sie interpretieren kann und will. Es ist nicht komisch, dass ein Mensch nicht rund um die Uhr Empfang hat. Vielmehr ist eigenartig, dass ein Mensch, ohne irgendwelche Indizien zu haben, seinem Partner Niedertracht und Betrug unterstellt. Das Problem ist nicht, dass er nicht rund um die Uhr für dich erreichbar ist, das Problem ist, dass du glauben willst, er geht fremd. Warum du das glauben willst, kann ich natürlich nur vermuten. Aber Liebe ist nicht Kontrollieren und Besitzen wollen. Und eine Partnerschaft in Frage zu stellen, nur weil man nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit weiß, was der andere gerade tut, ist mehr als fragwürdig.
Wenn ich an eurer Stelle wäre, würde ich mich nicht von ihm trennen, sondern von dir. Weil ich den Respekt verlieren würde und weil ich eine Beziehung will und kein Gefängnis. Denk mal darüber nach. Alles Gute!

16.06.2016 10:51 • x 4 #8


Seh


Das kann alles mögliche bedeuten, dass er das Handy ausmacht:
-Tick
-Angst vor was auch immer
-heimliche Affäre
-merkt es nicht mal, bzw ist auch nicht bewusst
-will dich ärgern
-hat Angst seine Mama ruft an
-1000 andere Sachen

16.06.2016 11:26 • x 1 #9


Sashimi

Sashimi


2898
2729
Zitat von Pluto27:
Er sagt natürlich es stimmt nicht.
Aber wenn er fremdgehen würde, würde er es ja bestimmt nicht zugeben


Das ist die Kernaussage. Vertrauen ist eine Entscheidung. Wenn Du das von einem ausgeschalteten Handy abhängig machst, ist dein Vertrauen in die Beziehung schon stark beschädigt. Für einen Verdacht braucht es mehr als nur ein Handy.

16.06.2016 11:31 • x 2 #10


Pluto27


Hallo ,
Danke für die zahlreichen Antworten.
Allerdings ist mein Vertrauen beschädigt,
Weil mir von seinen Kumpel erzählt wurde , dass er bisher jede Frau betrogen hat.
Er selbst hat mir gesagt er hat seine ex betrogen, weil es schon kaputt war.
Bei mir sagt er natürlich " wieso sollte ich das tun, bla bla..."
Aber ich wäre ja naiv dann komplett blind zu vertrauen...

16.06.2016 11:50 • #11


Sashimi

Sashimi


2898
2729
Zitat von Pluto27:
Hallo ,
Danke für die zahlreichen Antworten.
Allerdings ist mein Vertrauen beschädigt,
Weil mir von seinen Kumpel erzählt wurde , dass er bisher jede Frau betrogen hat.
Er selbst hat mir gesagt er hat seine ex betrogen, weil es schon kaputt war.
Bei mir sagt er natürlich " wieso sollte ich das tun, bla bla..."
Aber ich wäre ja naiv dann komplett blind zu vertrauen...


Warum bist Du dann mit ihm überhaupt zusammen? Wenn es für Dich schlüssig ist, wäre doch die logische Konsequenz die Sache auf Eis zu legen?

16.06.2016 11:54 • x 2 #12


Arnika

Arnika


2692
4
3679
Kann dir nur zustimmen, Sashimi. Bis auf die Formulierung "schon stark beschädigt". Es gibt auch Menschen, die generell eifersüchtig sind und in allem und jedem ein Indiz suchen, um ihre Vermutungen zu bestätigen. Ein Ex von mir war sogar auf meine gleichgeschlechtlich Jungs eifersüchtig, sie könnten ja wegen mir das Ufer wechseln.. Was soll man dazu noch sagen..?

Natürlich kann es sein, dass du, Pluto, einen Verdacht hast, den du an mehreren Dingen festmachst. Ist es allerdings nur die Handy-Sache, wird es abstrus. Auch, was soll es schon beweisen, dass er und seine Ex gleichzeitig online sind? Kann Zufall sein, kann bedeuten, dass sie chatten. Und, weiter? Du weißt ja, dass die beiden in Kontakt stehen und sich noch vertragen. Kann ja sein, dass sie "wie gehts dir"-Chats austauschen..
Und ganz ehrlich: Wenn er dir fremdgehen will, dann tut er es ohnehin. Und vermutlich so, dass du es ohnehin nicht checken würdest. Dann musst du generell entscheiden, ob du damit leben kannst, dass ein 28jähriger nicht immer treu war. So viele Beziehungen scheinen es ja dann doch nicht gewesen zu sein, dass man daraus einen notorischen Fremdgänger ableiten könnte.

Ich bin halt so gar kein Freund davon, dass jemand einem erwachsenen Menschen verbieten will, mit wem er reden darf und mit wem nicht. Und ich verstehe den mittlerweile Ex sehr gut. Mir wär das einfach zu blöd, dieses unsichere Rumgezicke. Wenn ich jemand liebe, dann will ich, das es ihm gut geht. Dann will ich, dass er mit wichtigen Menschen in seinem Leben in gutem Einvernehmen steht. Dann gehts mir nicht nur um mich und meine Befindlichkeiten, sondern auch und vor allem auch um den anderen. Das ist Liebe. Alles andere ist purer Egoismus.. Und der treibt die Menschen von dir weg, statt zu dir hin..

16.06.2016 11:56 • x 3 #13


Sway82

Sway82


2380
10
2074
Man kann eine Beziehung nur eingehen, indem man seinem Partner eine gehörige Portion Vertrauensvorschuss gibt.
Nur weil er sich in der Vergangenheit so verhalten hat und fremd gegangen ist, muss er das nicht zwangsläufig auch bei dir oder generell tun. Dass du deswegen etwas aufpasst, kann ich ein wenig verstehen. Aber ohne Vertrauen, keine Beziehung. Also entweder suchst du das Gespräch, sagst ihm offen, was da bei dir Phase ist und bittest um seine Ehrlichkeit. Was er dir dann sagt, glaubst du entweder oder auch nicht. Bei letzterem kannst du die Beziehung auch gleich beendet. Denn dann ist da ja nix mehr zu machen...

16.06.2016 12:00 • #14


Sashimi

Sashimi


2898
2729
Zitat von Arnika:
Ich bin halt so gar kein Freund davon, dass jemand einem erwachsenen Menschen verbieten will, mit wem er reden darf und mit wem nicht. Und ich verstehe den mittlerweile Ex sehr gut. Mir wär das einfach zu blöd, dieses unsichere Rumgezicke. Wenn ich jemand liebe, dann will ich, das es ihm gut geht. Dann will ich, dass er mit wichtigen Menschen in seinem Leben in gutem Einvernehmen steht. Dann gehts mir nicht nur um mich und meine Befindlichkeiten, sondern auch und vor allem auch um den anderen. Das ist Liebe. Alles andere ist purer Egoismus.. Und der treibt die Menschen von dir weg, statt zu dir hin..

Gut geschrieben. In einer Beziehung ist es wichtig den anderen eben auch anders sein zu lassen. Wenn er sein Handy ausmacht, wieder anmacht und gleich 10 Nachrichten sieht wird ihn das nicht vom fremd gehen abhalten, sehr wohl aber die Beziehung sabotieren wenn es anders ist und er einfach seine Ruhe will.

16.06.2016 12:03 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag