15

Chance ergreifen?

Iunderstand


1127
1
2302
Auf jeden Fall ran an den Speck!

11.11.2021 23:09 • #16


Hansl

Hansl


6283
3
5729
Zitat von Rosinante5:
Zu mindestens das Wort beruflich würde ich weglassen.

Stimmt, kluger Einwurf.

11.11.2021 23:17 • #17



Chance ergreifen?

x 3


Hansl

Hansl


6283
3
5729
Zitat von BALKONULME110:
Ich habe sonst so eine große Klappe und kann mich normalerweise gut ausdrücken. Keine Ahnung warum ich hier so verunsichert bin.

Ich doch auch.
Warum?
Manchmal falsche Konditionierung in der Kindheit.

11.11.2021 23:19 • #18


BALKONULME110

BALKONULME110


11
1
5
Hallo meine Lieben,

Danke für die letzen Nachrichten und @Tin_ auch für Deine Sichtweise. Daran hatte ich auch gedacht. Ein Grund warum ich unsicher bin. Wir hatten bei unserer ersten Begegnung vor über 10 Jahren im beruflichen, in der Art und Weise Kontakt, dass er sich um einen behinderten Kollegen mit Problemen gekümmert hatte.
In der Gegenwart war der Kontakt, ich im Ehrenamt für einen Schützling, er als Sozialarbeiter.

Ich habe ihm gestern Abend eine Email ins Büro geschickt, wo ich mich für den Erfolg in der Sache bedankt habe. Aber von meinem privaten Account.

Zitate aus seiner Antwort heute morgen:

Vielen lieben Dank für Ihrer wunderschöne Mail....
Das unser Schützling unbefristet beschäftigt ist, freut mich auch total und macht mich unglaublich glücklich
Danke an Sie, dass Sie sich so hartnäckig eingesetzt haben und für ihn eingestanden sind und ihn so unterstützt haben.
Wir sind echt ein klasse Team
Ihnen ein wundervolles Wochenende. Nächste Woche bin ich im Urlaub, darauf freue ich mich auch sehr.
Liebe Grüße

Den Namen komplett ausgeschrieben


Ich habe darauf ungefähr geantwortet...

Sie haben sich diesen Urlaub redlich verdient! und weiter
Ich wünsche Ihnen und Ihrer besseren Hälfte eine schöne Zeit mit viel Erlebnissen und viel Entspannung.

Und ich bin noch etwas auf seine Mail eingegangen.
Ich bin jetzt einfach nur froh, dass ich etwas Zeit habe.


Seine Mail... Ich weiß nicht. Es könnte jemand sein, der immer so schreibt. Ich will natürlich mehr daraus lesen. Ich bin ja auch Hormonell nicht zurechnungsfähig. Ich bin wirklich erstaunt über die Vorgänge in meinem Körper

Viele Grüße an euch. Was meint Ihr?

12.11.2021 19:06 • #19


BALKONULME110

BALKONULME110


11
1
5
Hallo Ihr Lieben,
ich wollte mich nochmal mit dem Endergebnis melden.
Ich hatte gestern dieses Gespräch, wovor ich mich gefürchtet hatte.
Ich war so nervös und habe gezittert, erst smalltalk gehalten, bestimmt auch total nerdy und dann, als wir an dem Punkt kamen, wo wir darüber sprachen, dass unser Projekt jetzt ein Ende sei, da habe ich ihm gesagt, dass es mich so unsagbar traurig machen würde, wenn wir uns nie wieder sehen würden.
Und ob ich ihn fragen dürfte, ob er in einer Beziehung sei.
Er ist.
Um es anzukürzen, ich bin froh, dass ich es so gemacht habe. Es war ein so wertschätzendes Gespräch und obwohl ich mich total blamiert fühlte, er hat mir dieses Gefühl nicht gegeben.
Er hat mir dann im Vertrauen erzählt, dass er einen Mann zu Hause hat.
In diesem Moment musste ich wirklich lachen, weil ich zu meiner Cousine gesagt hatte, dass wenn er nicht frei ist, am besten gleichgeschlechtlich sei.
Ich denke bin heute traurig, aber ich weiß nun auch, dass ich froh bin, dass er glücklich ist.
Er ist so ein feiner Kerl, dass hat mir auch nochmal der Umgang mit mir gezeigt.
Ich habe ihm gesagt, dann bin ich trotzdem in ihn verliebt, eben platonisch.
Er hat gemeint damit könnte er umgehen und auch mit der ganzen Situation.

Nun, dass habe ich mir auch anderes vorgestellt und ich hoffe der Liebeskummer erwischt mich nicht zu sehr.

Ich habe aber eine menschlich einwandfreie Erfahrung gemacht. Das tröstet mich

Danke fürs Zuhören und habt alle einen schönen ersten Advent.

VG

26.11.2021 14:11 • x 4 #20


Tin_

Tin_


3922
7222
Zitat von BALKONULME110:
Ich habe aber eine menschlich einwandfreie Erfahrung gemacht. Das tröstet mich

Find ich superschön für dich und auch hier für das Forum, sowas positives hier zu lesen.

26.11.2021 14:16 • #21


DieSeherin

DieSeherin


4762
6149
Zitat von BALKONULME110:
Er hat mir dann im Vertrauen erzählt, dass er einen Mann zu Hause hat.
In diesem Moment musste ich wirklich lachen


da glaubt man dann tatsächlich, wenn es heißt es liegt nicht an dir, sondern an mir...

26.11.2021 14:21 • x 2 #22


BALKONULME110

BALKONULME110


11
1
5
@Tin_ ja in der Tat, dass habe ich genauso gesehen.
Und auch wenn mein Herz blutet, dass war eine Erfahrung, die in Bezug auf Integrität und Empathie ihresgleichen sucht.

26.11.2021 14:33 • #23


BALKONULME110

BALKONULME110


11
1
5
@DieSeherin ja wenigstens einmal im Leben stimmt es

26.11.2021 14:35 • #24


BALKONULME110

BALKONULME110


11
1
5
Hallo Ihr Lieben,

ich stehe hier bei netto auf dem Parkplatz und muss gerade so weinen. Ich habe Liebeskummer. Es ist so irrational, ich komme mir so verloren vor und gleichzeitig so bescheuert. Ich kann aber einfach nichts dagegen machen. Also lasse ich es laufen. Ich betrauere keinen Verlust einer Beziehung, keinen Verlust einer Begierde, wie auch?
Trotzdem fühlt es sich so sch. an. Ich bin so unsagbar traurig und mir läuft das Wasser aus dem Gesicht.
Ich bin nach einer schlimmen Trennung nun 5 Jahre Single. Bin zufrieden, habe mein Leben lieben gelernt wie mich. Ich habe nicht mal einen Partner gesucht.
Dieser Mann hat es mir so einfach gemacht, indem er eben erst gar nicht verfügbar war und dass mit doppelten Boden. Das war für mich irgendwo das Beste. Was will ich mehr?
Und doch ist in mir so eine tiefe Traurigkeit, dass mir mein Herz richtig blutet.
Ich hinterfrage mich und finde doch keine Antwort.

Habt ihr einen besseren Tag!
Viele Grüße

Vor 4 Stunden • x 1 #25


Iunderstand


1127
1
2302
Fühl dich gedrückt, in manchen Situationen muss man die Emotionen einfach Mal raus lassen...

Vor 3 Stunden • #26


CHZ


18
2
10
Kopf hoch! Du hast alles richtig gemacht und kannst stolz auf Dich sein. Du hast Mut bewiesen. Mut den ich zum Beispiel nie hätte. Irgendwann zahlt sich das dann auch aus.

Vor 8 Minuten • #27



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag