118

Chaotischer Zustand

Jara


196
2
188
Wegen dem Sprachmittschnitt hat er einen miesen Charakter?! Öhm, und der Betrug geht grade noch so durch, oder was? Und natürlich ist er nicht konfliktfähig, deswegen muss er ja lügen.

02.12.2019 20:31 • x 1 #16


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5281
3
9125
Zitat von Jara:
Wegen dem Sprachmittschnitt hat er einen miesen Charakter?! Öhm, und der Betrug geht grade noch so durch, oder was? Und natürlich ist er nicht konfliktfähig, deswegen muss er ja lügen.


Auf den Betrug bin ich gar nicht erst eingegangen, den akzeptiert Maddy ja nun bereits seit 10 Monaten. Ihre Entscheidung.

Aber wenn ich mit einem Partner ein vermeintlich vertrauliches Vier-Augen-Gespräch führe, der schneidet das jedoch heimlich mit und spielt es anderen vor, dann ist das für mich unterste Schublade, ja. Die Krönung von sowieso schon miesem Verhalten.

Klar ist er nicht konfliktfähig. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass er es grundsätzlich nicht ist, auch im Verhalten zur TE nicht. Es ging mir zu sehr in die Richtung, dass er zuhause beim vorgeblichen Ehedrachen gar nicht anders kann, der arme Mann.

02.12.2019 20:49 • x 5 #17


monchichi_82

monchichi_82


785
846
Zitat von Maddy144:
Er lässt sich durch seine Frau manipulieren, spielt die "heile Familienwelt" mit und vor nur damit es zu keinen Diskussionen/ Streitereien kommt.

Kennst du seine Frau oder nur aus seinen Erzählungen?
Es ist doch mehrheitlich so, dass immer die böse böse Ehefrau den armen Mann ausnutzt, manipuliert, eine wahre Hexe ist und würde man die Umstände auf seinen Wahrheitsgehalt überprüfen traue ich mich zu wetten, dass ein Großteil der Ehefrauen von Eheproblemen gar nichts wissen sondern zuhause ein normales Familienleben haben. ER ist der Arme in einer ausweglosen Situation der sich nicht anders zu helfen weiß als seine angeblichen Eheprobleme im Bett einer Affäre zu "klären". Wenn er sich nicht trennt kann es so schlimm nicht sein!

Auf diesen WA Mitschnitt würde ich nichts geben. Fraglich ob das abgeschickt wurde oder er lediglich irgendwas aufgenommen hat als vermeintlichen "Beweis" und wenn dann sagt man im Streit schnell mal was, das zieht nicht automatisch eine Trennung bzw. einen Trennungswunsch nach sich. Ich würde an deiner Stelle die Sachlage anfangen kritischer und differenzierter zu betrachten, zu überprüfen ob seine Äußerungen für dich wirklich schlüssig sind.

02.12.2019 21:47 • x 4 #18


Maddy144


4
1
2
Danke für Eure Antworten!
Ich habe sie bisher nur einmal gesehen. Und ich kann und werde mir auch kein Urteil über sie erlauben,cda ich sie nicht kenne. Aber anhand der Sprachnachricht von dem einen Gespräch... puh, Kommunikation zwischen den beiden... fragwürdig. SO würde ich kein Gespräch führen. Lt. ihrenAussagen zeigt er keinerlei Interesse an ihr jnd dem Familienleben. Er soll sich faktisch nur km die Familie kümmern und keine Hobbys außerhalb dessen haben. Das alles hinterfrage ich natürlich...
Aber ich kann mich nur wiederholen: Ich bin Euch sehr dankbar, dass Ihr mir verbal in den Hintern tretet!

02.12.2019 21:55 • #19


OxfordGirl

OxfordGirl


136
102
Zitat von Maddy144:
Er warte auf den "großen Knall", der aber nicht kommen wird, da beide jeglicher Diskussion aus dem Weg gehen.

Noch so ein Feigling, der darauf wartet, dass die EF ihm die Entscheidung abnimmt. Dann wäre er vor allem vor den Kindern "fein raus". Und dir würde er wahrscheinlich erzählen, er hat sich endlich von ihr getrennt. Für dich. Ich persönlich finde solche Männer 0,0 attraktiv.

02.12.2019 22:06 • x 3 #20


Frauenfarn

Frauenfarn


572
582
Zitat von Maddy144:
Danke für Eure Antworten!
Ich habe sie bisher nur einmal gesehen. Und ich kann und werde mir auch kein Urteil über sie erlauben,cda ich sie nicht kenne. Aber anhand der Sprachnachricht von dem einen Gespräch... puh, Kommunikation zwischen den beiden... fragwürdig. SO würde ich kein Gespräch führen. Lt. ihrenAussagen zeigt er keinerlei Interesse an ihr jnd dem Familienleben. Er soll sich faktisch nur km die Familie kümmern und keine Hobbys außerhalb dessen haben. Das alles hinterfrage ich natürlich...


Pass auf, der nimmt Deine Lustschreie auf und führt sie seiner Frau vor.
"Hör mal Lisa - so kanns gehen! - Komm zieh Dich aus - den Ton lass ich laufen!"

Ernsthaft, dass Du Dir sowas anhörst und so einen Verrat akzeptierst, wirft kein gutes Licht auf Dich, um es mal freundlich auszudrücken.

02.12.2019 22:07 • x 5 #21


Jara


196
2
188
Er ZEIGT ja auch keinerlei Interesse an ihr und dem Familienleben, obwohl es selbstverständlich seine Pflicht wäre, sich um SEINE Familie zu kümmern. Und sein "Hobby" ist ja leider Fremdgehen.
Kannst du denn die Ehefrau nicht verstehen? Also für mich sind das jetzt schon durchaus legitime Forderungen und nicht irgendwie dreiste Gift und Galle. Leider kann dieses Würstchen von Mann nichtmal das erfüllen. Echt krass, der "Kerl".

02.12.2019 22:09 • x 5 #22


Maddy144


4
1
2
Ich hatte ihn nicht darum gebeten. Ich wollte auch nur, dass er mal Klartext daheim spricht, was bis heute nicht wirklich passiert ist. Das er das aufnimmt und sie davon nix mitbekommt, finde ich persönlich auch sehr fragwürdig. Das sind schließlich Dinge, die nur die beiden betrifft. Seitdem hat er mir auch nix mehr geschickt, weil ich das auch nicht will.
Aber Recht hast Du!

02.12.2019 22:12 • #23


Frauenfarn

Frauenfarn


572
582
Zitat von Maddy144:
Ich hatte ihn nicht darum gebeten. Ich wollte auch nur, dass er mal Klartext daheim spricht, was bis heute nicht wirklich passiert ist. Das er das aufnimmt und sie davon nix mitbekommt, finde ich persönlich auch sehr fragwürdig. Das sind schließlich Dinge, die nur die beiden betrifft. Seitdem hat er mir auch nix mehr geschickt, weil ich das auch nicht will.
Aber Recht hast Du!


Das "Beweismaterial" hat ja null geändert - denn das sind nur Worte.

Zitat von Maddy144:
Ich sagte ihm auch schon vor längerer Zeit, dass er nicht beides haben kann und er einfach überlegen soll, was ER wirklich möchte. Um sich darüber im Klaren zu werden, wollte ich den Kontakt zu ihm abbrechen, aber das wollte er unter keinen Umständen!


Das mache. - Sage ihm, er darf sich vielleicht wieder melden, wenn er zuhause ausgezogen ist. Aber dass Du bis dahin sowieso schon einen angenehmen Singlemann an Deiner Seite hast.

Guck, hier ist Lektüre... und da kannst Du ebenfalls schreiben.
thread-fuer-afs-und-ams-zur-gegenseitigen-unterstuetzung-t34309.html

02.12.2019 22:24 • x 1 #24


Jara


196
2
188
Genau. Gib ihm sein Problem dankend zurück, auf dass er es selber löse. Denn momentan bist du der doofe Sündenbock, der es für ihn löst. Zu Lasten DEINER Gesundheit und zum Wohle SEINER. So einen Energietransfer gibts normalerweise nur bei Vampiren und anderem Parasitismus;-)

02.12.2019 22:39 • x 2 #25


Frauenfarn

Frauenfarn


572
582
Zitat von Jara:
Genau. Gib ihm sein Problem dankend zurück, auf dass er es selber löse. Denn momentan bist du der doofe Sündenbock, der es für ihn löst. Zu Lasten DEINER Gesundheit und zum Wohle SEINER. So einen Energietransfer gibts normalerweise nur bei Vampiren und anderem Parasitismus;-)


Ja. Das wird ihr aber schwerfallen, weil

Zitat von Maddy144:
Ich war/ bin die gesamte Zeit für ihn da, habe ihn bei egal was für Problemen/ Fragen unterstützt, wofür er auch immer dankbar war. (Dabei geht es mir nicht darum, dass er sich sonstwie bedankt, Hauptsache ich konnte helfen.)


Maddy, was meintest Du mit "Klare Worte" und "auf neutralem Boden treffen" ? Wo trefft ihr Euch denn ansonsten? Bei Dir doch?

02.12.2019 22:54 • x 2 #26


Jara


196
2
188
Ach komm, das "hauptsache ich konnte helfen" ist natürlich genauso gelogen, denn natürlich erwartet die TE dafür jetzt eine Gegenleistung. Er "muss" jetzt Farbe bekennen, denn Hilfe gibts nicht umsonst;-) naja, ausser zwischen Personen, die echt Zuneigung verbindet...

Hier wird sich gegenseitig gehörig was vorgegaukelt, was weder Liebe noch sonstwas ist, sondern nur eine Flucht.
Ich kenn das doch auch, Mensch, aber es ist halt Mist.

02.12.2019 23:05 • x 4 #27


Vera3000

Vera3000


119
1
157
Besitzt dieser Typ ernsthaft die Frechheit seine Frau als manipulativ zu bezeichnen? Sein eigenes Verhalten seit 10 Monaten ist ja wohl Manilulation vom Feinsten. Er ist doch derjenige der ihr die Info vorenthält dass er sie seit 10 Monaten betrügt und sie somit der Möglicheit beraubt sich als Konsequenz dafür von ihm zu trennen. Er verschwendet doch ihre Lebenszeiteit in der sie sich längst hätte emotional von ihm lösen können und vielleicht einen neuen Partner finden, der kein egoistisches, selbstgerechtes, eierloses A*** ist.
Im Gegensatz zu seiner Frau weisst du ja immerhin dass er zweigleisig fährt und machst das Spielchen auch schon sehr lange mit. Solange das so läuft, gibt es für ihn ja auch keinen Grund etwas an der Situation zu ändern. Er pickt sich gerade von beiden Seiten die Rosinen raus. Und zu der Sache mit der Sprachnachricht muss ich glaube ich nichts mehr schreiben, das zeugt wirklich von einem miesen Charakter. Meiner Meinung nach hast du nur 2 Möglichkeiten:
1. Du bleibst weiter in der Rolle der heimlichen Geliebten und lässt dich weiter hinhalten...auf de Gefahr hin dass das ewig so weiter geht. (Das wäre für dich allerdings eine schlechte Entscheidung. Warum solltest du noch mehr Lebenszeit und Gefühle in jemanden investieren der sich nicht zu 100% für dich entscheiden WILL? )
2. Du beendest die Sache so lange bis er sich zu 100% für dich entschieden hat und eine klare Trennung durchgezogen hat

02.12.2019 23:09 • x 3 #28


Frauenfarn

Frauenfarn


572
582
Zitat von Jara:
Ach komm, das "hauptsache ich konnte helfen" ist natürlich genauso gelogen, denn natürlich erwartet die TE dafür jetzt eine Gegenleistung. Er "muss" jetzt Farbe bekennen, denn Hilfe gibts nicht umsonst;-) naja, ausser zwischen Personen, die echt Zuneigung verbindet...


Wieso bitte soll sie keine echte Zuneigung empfinden?
Ich wollte allerdings auf das berühmte Helfersyndrom hinaus. - Sie scheint mir lieb und zurückhaltend und nicht fordernd zu sein. -
Nur mein Eindruck.

02.12.2019 23:13 • x 2 #29


Wurstmopped

Wurstmopped


2621
1
3219
Er hat sich spezialisiert auf bedürftige Frauen und deine Situation ausgenutzt.
Toller Typ Mann, der wird die Affäre weiter am Kochen halten bis er vor die Wahl gestellt wird, also von der EF und dann wird er was tun.....?

02.12.2019 23:36 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag