11

Das Problem mit der Hoffnung

OhMist

Hallo an Alle,
Ich bin in einer mir unbekannten Situation und würde mich über jeden Rat und über jede geteilte Erfahrung freuen.

Er (25) hat sich nach nur Knall einem Jahr völlig unerwartet in Folge eines Streites von mir getrennt. Wir haben uns im Grunde immer viel gestritten, auxj schon in den zehn Jahren vor unserer Beziehung, als die Sache zwischen uns noch gelegentlich und unverbindlich war.
Ich sage unerwartet, weil in den wichen zuvor irgendwie alles passte, wir nicht stritten und er mir oft sagte, dass er glücklich sei so wie es ist.

Die Trennung war vor etwa 10 Tagen, er sagte es sei entgültig und er empfinde nicht mehr genug für mich.

Ich würde es gerne akzeptieren, aber mir geht es sehr schlecht dabei. Und ich verstehe nicht, wie er so schnell, in folge eines sinnlosen Streites, so konsequent handeln konnte, wo wir doch am Tag vorher noch Pläne für die kommenden Wochen gemacht hatten.

Das Problem: Rational betrachtet, weiß ich, dass es vorbei ist. Er will es so, er hat sich klar geäußert, er hat abgeschlossen. Trotzdem kann ich nicht aufhören zu hoffen, dass er es bereuen wird und zurück kommt. Egal was ich mache, ich kann mich nicht ablenken. Meine Gedanken wechseln immer vom einen extrem ins andere (a) die Trennung war eine Kurzschlusshandlung, gib ihm Zeit dich zu vermissen und er wird sich melden und b) er kommt nie wieder und ist glücklich damit, vielleicht hat er schon eine andere.

Vielleicht hilft es noch zu sagen, dass er in den Tagen nach der Trennung für jedes Gespräch bereit war und wir uns gegenseitig versichert haben, dass wir uns nicht ganz verlieren wollen und wir alles für eine Freundschaft geben werden.
Vor 3 Tagen habe ich mich von meinen Freunden zu einer Kontaktsperre verleiten lassen. Von jetzt auf gleich bat ich ihn seine Sachen zu holen und zu verschwinden und den Kontakt abzubrechen.
Ich weiß nicht genau, ob ich das getan habe, weil der Kontakt mir nicht gut tat, weil ich die Freundschaft für unmöglich halte, oder weil ich mir eben doch noch Hoffnungen mache, dass ihn das wachrütteln wird. Er war auf jeden Fall sichtlich beleidigt und überrascht von meiner plötzlichen Meinungsänderung.

Es wäre so schön, wenn jemand mich verstehen könnte. Warum hoffe ich, wenn ich weiß, dass es nichts zu erhoffen gibt? Warum habe ich was Gefühl, dass mein plötzlicher Kontaktabbruch unfair und egoistisch war?

23.08.2016 20:33 • #1


Nexxn

Nexxn

113
8
12
Hey,
Ich fühle mit dir.. Meine Freundin hat endgültig mit mir Schluss gemacht, weil sie zu wenig Gefühle hat.. Heute haben wir sogar Telefoniert und ich habe ihr erzählt das ich all meine Fehler eingesehen habe und ich wenn ich könnte die Zeit zurück drehen würde und um alles besser zu machen.. Sie hat während des telefonats auch geheult und mir damit natürlich noch mehr Hoffnung gemacht.. Obwohl ich weiß das sie bei ihrer Entscheidung bleiben wird :/
Ich glaube das ist das schlimmste Hoffnung zu haben, weil man nie wirklich mit seinem Ex abschließen kann..
Wie gesagt ich verstehe dich gerade nur zu gut..

MFG

23.08.2016 21:06 • #2


Feelings

Zitat:
Warum hoffe ich, wenn ich weiß, dass es nichts zu erhoffen gibt?

Weil du noch Gefühle für ihn hast.


Zitat:
Warum habe ich was Gefühl, dass mein plötzlicher Kontaktabbruch unfair und egoistisch war?

Weil du noch Gefühle für ihn hast.



Zitat:
Er war auf jeden Fall sichtlich beleidigt und überrascht

Jo, weil du durch dein abweisendes Verhalten sein kleines Ego angekratzt hast. Die KS war vollkommen richtig.

24.08.2016 04:41 • x 2 #3


Hannes2

Hallo Ohmist,
zunächst möchte ich sagen, dass Du mit der KS alles richtig gemacht hast, vielleicht hättest du deinem Freund etwas gefühlvoller sagen können, dass du erst mal Zeit für dich brauchst, um über alles nachzudenken. Ist nun auch nicht mehr zu ändern. Ich bin mir aber sehr sicher, dass dein Freund sich wieder melden wird, dann ist alles wieder möglich.
Also warte, bis er sich meldet, nutze die Zeit bis dahin, frage dich selbst, ob deine Gefühle noch reichen für eine zweite Chance, ob du so mit deinem Freund bisher glücklich warst.

Deine unsicheren Gefühle, deine Hoffnung ist während einer Trennung völlig normal. Wenn es nicht so wäre, dann würdest du auch nicht mit deinem Freund zusammen gewesen sein.

Aber das ist kein Problem, die Zeit wird für euch arbeiten, eine Kontaktsperre ist für beide gut.
Unfair, egoistisch warst du mit dem Kontaktabbruch nicht, oft sagt man im Affekt Dinge, die man hinterher bereut.
Man sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber die Erinnerung ist für die Ewigkeit.
Gruß Hannes

24.08.2016 07:27 • x 1 #4


OhMist

Danke für eure Antworten, ich denke ich war gestern sehr verwirrt und wusste nicht genau, was ich da eigentlich fragen möchte :/

Nexxn, es tut mir leid das zu hören und ich fühle mit dir! Man fühlt sich eben einfach machtlos.

Das mit den noch vorhandenen Gefühlen kann ich nicht abstreiten, obwohl ich weiß, dass die Beziehung mich nicht "erfüllt" hat und ich von Anfang an sehr viel zu kritisieren und ihm vorzuwerfen hatte . Das macht es für mich noch unverständlicher, warum ich nicht sagen kann, ich bin verliebt, aber das wird vergehen und es sollte nicht sein..
Die Sache mit dem ego ist so ein Ding. Ich denke in dem Moment, als ich ihn weggeschickt habe, war er beleidigt, aber das heißt ja nicht, dass er immer noch gekränkt ist. Vielleicht ist ihm das alles mittlerweile ganz egal!

Mich wundert es, dass alle sagen, die Kontaktsperre wäre das absolut richtige. Ich meine, letztendlich wird das doch wahrscheinlich dazu führen, dass man im "schlechten" auseinander gegangen ist und die Sache sich im Sand verläuft, was ich sehr schade finden würde. Er und ich waren in den vergangen Jahren schon desöfteren in der Situation, dass wir uns über Monate hinweg nicht mal auf Partys gegrüßt haben, und das tat weh.

Hannes, was macht dich so sicher, dass er sich melden wird? :/

24.08.2016 16:26 • #5


Hector

Zitat:
Mich wundert es, dass alle sagen, die Kontaktsperre wäre das absolut richtige. Ich meine, letztendlich wird das doch wahrscheinlich dazu führen, dass man im "schlechten" auseinander gegangen ist und die Sache sich im Sand verläuft, was ich sehr schade finden würde.

Noch greifst du nach jedem strohhalm, aber ausrreichend Abstand wirst du bald selber merken, warum die KS richtig ist. Versprochen.

24.08.2016 16:52 • #6


Ohmist

27
21
Zitat von Hector:
Zitat:
Mich wundert es, dass alle sagen, die Kontaktsperre wäre das absolut richtige. Ich meine, letztendlich wird das doch wahrscheinlich dazu führen, dass man im "schlechten" auseinander gegangen ist und die Sache sich im Sand verläuft, was ich sehr schade finden würde.

Noch greifst du nach jedem strohhalm, aber ausrreichend Abstand wirst du bald selber merken, warum die KS richtig ist. Versprochen.


Mittlerweile habe ich mich hier registriert, weil ich dieses Forum als sehr tröstend und hilfreich empfinde.

Ich merke noch nicht, dass die KS das richtige ist. Ich warte und hoffe nun seit einer Woche, dass er etwas von sich hören lässt und das obwohl ich es war, die gesagt hat, dass ich keinen Kontakt will.
Eher im Gegenteil, habe ich immer stärker das Gefühl, dass noch etwas passieren muss. Dass wir im schlechten auseinander gegangen sind durch meinen unfreundlichen Kontaktabbruch. Hinzu kommt, dass er noch Sachen bei mir hat.

Gestern wären wir zusammen auf einer Veranstaltung gewesen, ich hatte die Hoffnung, dass es etwas in ihm hervorrufen würde. Hat es natürlich nicht, ich höre kein einzig s Wort.

Ich würde so gerne einfach aufhören zu warten und zu hoffen.

28.08.2016 13:02 • #7


Herztot

Herztot

436
346
Hallo,
Ich glaube du erwartest zu viel von dir. Die KS ist auch dafür da, dass du dich um dich kümmerst. Es geht darum Abstand zu bekommen und zeitgleich dich als Mittelpunkt deines Lebens zu sehen. Hier geht es vielen gleich.
Manchmal sind es auch nicht die Gefühle für jemanden, sondern die Tatsache schmerzhaft, dass gemeinsame Träume und Rituale mit verschwinden. Eine Freundschaft kann erst dann entstehen, wenn keine Gefühle mehr vorhanden sind. Das sagt dir jemand der seit 5 Wochen leidet und mit Abstand betrachte sieht man besser. Geh raus mit Freunden, suche dir ein schönes Hobby und mache das, was du schon immer mal machen wolltest.
Das hilft, ich wünsche dir viel Erfolg und Glück

28.08.2016 13:16 • x 1 #8


Ohmist

27
21
vielen dank für die liebe Antwort!
Es macht nichts Spaß, deswegen ist Ablenkung im Grunde nie erfolgreich. Es gibt einfach im Moment nichts, dass mich interessiert oder beschäftigt. Konzentration ist auch bei 0. ich bin einfach völlig plan- und antriebslos.

Es ist so schwierig keine Nachricht zu schicken. Es ist so schwierig sich vorzustellen, dass wir uns früher oder später unbeabsichtigt begegnen und uns nicht mehr mögen und unterhalten. es könnte sein, dass er jetzt schon eine neue hat und es macht mich fertig, darüber keine Gewissheit zu haben.

28.08.2016 13:31 • #9


Nexxn

Nexxn

113
8
12
Wow.. dass was du schreibst könnte 1zu1 von mir kommen.. ich stecke in der selben Situation.. Habe mir fest vorgenommen ihr nicht zu schreiben.. Sie sagte sie meldet sich wenn sie bereit ist.. Doch wann ist sie bereit? nachher? morgen? oder erst in paar Monaten? Die Ungewissheit, die Machtlosigkeit und sie Sehnsucht machen einen fertig :/

28.08.2016 13:34 • #10


Herztot

Herztot

436
346
Mir geht es nicht anders, er hat eine andere. Mich von heute auf morgen entsorgt. Versuche immer wenn du daran denken musst ein blödes Lied zu summen. Hört sich blöd an funktioniert aber. Ich weiß, dass es sehr schwer ist, aber halte durch. Denn wenn du Kontakt hast, fällst du nur noch schlimmer zurück. Ich habe das selbst erlebt. Dabei ist er nur an mir vorbei gefahren das hat gereicht. In die Bedeutungslosigkeit zu verschwinden ist das mieseste Gefühl überhaupt. Aber wenn du nur die Freundschaft willst, dann wird es sich ergeben. Aber auch das braucht Zeit. Versuche dich etwas abzulenken, sonst drehst du dich im Kreis. Und ob meiner oder deiner eine neue hat, geht uns nichts mehr an. So bitter das ist. Sie haben uns verlassen. Und am meisten Aufmerksamkeit bekommst du dann, wenn du ihm begegnest, du super aussieht und ihm zeigst, ich kann auch ohne dich! Leider ist es so.

28.08.2016 13:41 • x 1 #11


Ohmist

27
21
Und woher weiß man, dass der andere sich nicht auch einfach zu stolz ist und wartet?

Hmm, tut mir wirklich leid zu hören, dass er eine neue hat. Irgendwie bin ich mir in meiner Situation fast schon sicher, dass es so ist, ohne irgendwelche Anhaltspunkte zu haben.

Hmm, ich weiß nicht weiter. Schreibe ich etwas freundliches und riskiere eine abweisende oder gar keine Antwort?
Verweile ich weiterhin in der warteposition und mache mir Vorwürfe, dass ich mir keine Gewissheit verschaffe?

28.08.2016 13:44 • #12


Herztot

Herztot

436
346
Ich würde mal so sagen, eure Beziehung hat ja nicht funktioniert. Wenn er wieder an kommt, dann doch nur, weil er was vermisst. Aber wenn du dich meldest, signalisiert du Verfügbarkeit.

28.08.2016 14:42 • x 1 #13


Ohmist

27
21
Jaa, das Problem mit der Hoffnung... Die Hoffnung, die vergebens war.

Ich dachte ich aktualisiere das Thema mal.

Ich hatte die Kontaktsperre gehalten, etwas über eine Woche, habe mich jeden Tag gefragt, ob er an mich denkt, ob er sich nochmal meldet. Bis ich dann aus seinem Freundeskreis einen Hinweis bekam, dass er wohlmöglich schon die nächste hat.
Habe ihn daraufhin angeschrieben und er hat es bestätigt. Daraufhin folgten 2 Tage gefüllt mit Diskussionen, Vorwürfen und Rechtfertigungen, auch nochmals in Bezug auf unsere Beziehung.
Er möchte mir unbedingt glaubhaft machen, dass er die neue Frau "erst" ein paar Tage nach der Trennung zufällig kennenlernte und es sofort gefunkt hat. Ich glaube natürlich nichts mehr von dem was er sagt. Das letzte, dass ich ihm schrieb war, dass er mich als Person unheimlich enttäuscht hat, indem er mich angelogen und ausgewechselt hat, dass ich denke, dass in seiner gefühlswelt etwas nicht stimmt und dass ich ihm alles Gute Wünsche. Selbst daraufhin wollte er weiter diskutieren und schrieb, dass er nicht im schlechten auseinander gehen möchte und dass das mit der neuen (was wohl auch noch nicht so ganz fest ist), erst nach "uns" passiert ist.

Was ich jetzt denke? Feige, unehrlich, unüberlegt und rücksichtslos. Hauptsache jetzt noch den eigenen Ruf retten wollen und als Saubermann dastehen. Gefühle so sprunghaft wie das Wetter.

Ich weiß, ich sollte gerade jetzt gemerkt haben, dass er mich nicht verdient hat.
leider merke ich jetzt schon, dass der anfängliche Hass und die Wut schon wieder verfliegen...

Was ich eigentlich sagen wollte: während ich mich zwei Wochen lang mit der Frage quälte, ob er mich auch vermisst, ob ich schreiben soll, ob er schreiben soll, war er schon längst zu neuen Ufern gewechselt. Und das ohne mein Wissen, obwohl er mir vorher mehrmals versicherte, dass es niemanden gibt und er es mich wissen lässt, wenn es irgendwann mal so ist.

01.09.2016 08:37 • #14


Herztot

Herztot

436
346
Mir ist das auch passiert und zwar mit dem gleichen Typen zweimal. Als ich ihn zurück nahm beim ersten mal fragte ich auch, ob es eine andere gäben würde. Nein- war die Antwort. Wir hatten ein super Jahr... Wie aus dem Nichts machte er wieder Schluss... Erfahren habe ich es vom Nachbarn, dass er auch letztes Jahr schon mit ihr zusammen war. Ich denke leider, das läuft bei dir schon länger und leider kannst du davon ausgehen, dass er mit dir befreundet sein möchte um dich warm zu halten. Wenn es bei der anderen nicht klappt, kann man ja zurück. Deshalb vergiss ihn, denn du verdienst was besseres und nimm ihn niemals zurück, es passiert dir dann das gleiche wie mir. Diese Art von schei. lügen und beitrügen, statt einfach die Wahrheit zu sagen. Dann wäre uns einiges erspart geblieben. Ich hätte die Wahrheit besser vertragen, als dieses miese Spiel. Wenn es uns besser geht, dann sind sie unten, denn wer so was macht will seine Mängel und die Auseinandersetzung mit der letzten Beziehung kompensieren und ignorieren. Du sei schlauer. Setzt dich mit euch auseinander. Ich denke er war nicht perfekt. Bei mir ist es 6 Wochen her, es ist die Hölle. Obwohl ich ihn nicht zurück will. Wir müssen da durch ich drücke dich und wünsche dir alles Gute.

01.09.2016 16:37 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag