3

Date verwirrt mich absolut - Wie geht's weiter?

VerloreneBlume

VerloreneBlume

47
6
8
Ich habe in den letzten 10 Monaten eine äußerst schmerzhafte Trennung aufgearbeitet.
Anfang des Jahres habe ich mich gefreut, dass ich endlich bereit war und gespürt habe, dass ich mich wieder nach 10! Jahren auf den Dating Markt begeben möchte.

Nach viel Frust im Online-Singlebörsen-Bereich, wo ich den Eindruck hatte, dass alle nur das eine wollen, habe ich mich mit 3 Männern getroffen, die allesamt nett waren und auf eine Beziehung aus waren. Zwei davon habe ich sofort gesagt, dass ich sie leider nicht mehr wiedersehen möchte, aber da bin ich ehrlich.

Einer davon hat eingeschlagen wie eine Bombe - das hätte ich nie gedacht. Wir haben uns gesehen und dann auch sofort toll gefunden. Allerdings ist diese Geschichte sehr schmerzhaft für mich ausgegangen Beim ersten Date klickte es, wir haben uns stundenlang unterhalten, er sagte mir sofort, er will mich wiedersehen und schrieb auch 2 Mintuen später sofort eine Nachricht, dass er begeistert wäre. Da war ich schon auf dem Heimweg. Bis zum nächsten Date verging dann eine Woche und dieses Mal trafen wir uns in meinem Ort. Es war wieder total schön und wieder waren wir essen und küssten uns zum Abschied. Ich habe von Anfang an betont, dass ich alles gerne langsam anlaufen lassen würde und keine Frau für einen ONS wäre. Das nächste Treffen folgte dann 4 Tage später und war auch wieder total super. Er fuhr Vollgas uns beteuerte immer wieder, dass er mich wollen würde, ich mir alle Zeit der Welt lassen sollte usw. Er hat eine ähnliche Vorgeschichte wie ich (geschieden, er hat ein Kind, wurde auch betrogen, das betonte er mehrmals). Dies imponierte mir, da ich mir dachte, toll, auch jemand, der was "mitgenommen" hat in Leben, ein reifer Mann.

Wir fuhren am Ende des Tages zu ihm, versackten und landeten dieses Mal auch im Bett. Alles war toll und auch am nächsten Morgen gingen ihm die Komplimente und Zärtlichkeiten nie aus. Ich freute mich und fuhr dann mittags irgendwann nach Hause. Abends und am nächsten Tag meldete er sich nochmals (am nächsten Tag wollte er spontan um 21 in die Sauna fahren). Da ich aber um 21h nicht mehr so "spontan" war, fuhr ich nicht zu ihm. Das einzige, was mich in diesen zwei Tagen etwas stutzig machte, war, dass er sich nicht zu der Nacht äußerte und mit keinem neuen Treffen um die Ecke kam. Die nächsten Tage meldete ich mich dann und er wirkte distanzierter und sehr beschäftigt. Ich war sehr traurig und machte mir meine Gedanken. Als ich mich dann nach 2 Tagen nicht mehr meldete, schickte er mir ein Video seiner Tochter...Ich fand das einen sehr privaten Einblick, den ich dann damit kommentierte, dass ich es sehr schön mit ihm gefunden habe und ich ihn gern wiedersehen möchte.

Seine Antwort: "ICh fand es superschön. Ich habe viel zu tun gerade. Sorry." ICh kommentierte dies damit, ob dies ein netter Korb gewesen sei und ob er überhaupt noch Interesse hätte, daraufhin schrieb er, das hätte er. Ich sagte ihm noch, ich spiele mit offenen Karten, was er mit "Ich auch" beantwortete. ICh schrieb nur noch "Das ist gut So hätte ich Dich auch eingschätzt". Danach kam NICHTS! mehr.
Seit 1 Woche herrscht Funktstille und ich habe gesehen, dass er zwischendurch mein Online-Profil auf dieser Datingbörse angeklickt hat. Online ist er auch oft bei Whats App.

Ich bin total traurig und verwirrt. Ich verstehe nicht, warum er dann nicht ehrlich ist. Was soll ich davon halten? Würdet Ihr Euch nochmal melden? Ich meine: erst Vollgas und dann das? Und Zeit für ne kurze Nachricht hat man doch immer, finde ich. Ich bin total verwirrt und enttäuscht und am liebsten würde ich ihm das schreiben. Aber andererseits denke ich mir: hat er das überhaupt verdient, wenn er noch nicht mal ehrlich zu sein scheint. Ich denke immer, ich hätte mich vielleicht nicht so schnell geöffnet wie er und damit falsche Signale gesendet. Oder wollte er mich vielleicht nur flach legen? Was soll ich tun? Interesse habe ich bekundet und er wäre doch jetzt am Zug? Mich macht das nach all der schlimmen Trennungszeit (ja ich weiß, dass ist der erste tolle Mann seitdem, der mich interessiert hat) echt feritg. Kriege ihn nicht aus meinem Kopf

29.04.2015 09:07 • #1


Failed

Failed


594
2
512
Zitat von VerloreneBlume:
Seit 1 Woche herrscht Funktstille und ich habe gesehen, dass er zwischendurch mein Online-Profil auf dieser Datingbörse angeklickt hat. Online ist er auch oft bei Whats App.

Und Zeit für ne kurze Nachricht hat man doch immer, finde ich.


Ich bin total verwirrt und enttäuscht und am liebsten würde ich ihm das schreiben. Aber andererseits denke ich mir: hat er das überhaupt verdient, wenn er noch nicht mal ehrlich zu sein scheint.


Hi Blume,

ich kann gut verstehen das Du arg enttäuscht bist. Aber er scheint wohl wirklich das Interesse verloren zu haben, weshalb auch immer.
Denn es ist genauso wie Du schreibst, für ne kurze Nachricht hat man immer Zeit.

Ich glaube auch nicht das er sich zurückgezogen hat weil Du Dich "falsch" verhalten hast. Sein Verhalten klingt, neutral betrachtet, ziemlich kalt und eher so als sei es ne Masche von ihm.

Wenns Dir damit besser geht dann schreib ihm nochmal um loszuwerden was Dich beschäftigt. Aber erhoffe Dir nichts davon.
Je nachdem wie er so tickt wirds ihm wohl entweder völlig egal sein wie Du empfindest oder er wird erleichtert sein das Du es "verstanden" hast und die Sache damit erledigt ist.

Ich drück Dich in Gedanken

29.04.2015 09:32 • #2



Date verwirrt mich absolut - Wie geht's weiter?

x 3


VerloreneBlume

VerloreneBlume


47
6
8
Ja, ich finde sein Verhalten auch sehr kalt, jetzt wo Du es aussprichst, Failed!

Allerdings wundert es mich, warum jemand, der selbst sehr viele schlimme Dinge, ähnlich wie ich, durchgestanden hat, mir auch ein Video seiner kleinen Tochter schickt, mit mir schläft, sich dann so unsäglich ohne Manieren und kalt verhält. Ich kann mir das einfach nicht erklären Ich habe immer angenommen, dass Menschen, die selbst viel durchgemacht haben, wenigstens erwachsen und ehrlich miteinander umgehen.

Dieses Nichtmelden knabbert echt an meinem Selbstbewusstsein, auch wenn es sich verrückt anhört. Ich wäre niemals so weit gegangen, und alles fühlt sich jetzt wirklich danach an, als ob er nur nen ONS haben wollte.

Ich kämpfe damit, mich nicht zu melden, da ich Angst habe, noch mehr belogen oder ausgeschwiegen zu werden....

29.04.2015 16:54 • #3


gast1000


oh weh,,,sieht so aus als ob er kein interesse mehr hat,er hat ja schlieslich auch zeit sich in dieser online börse ein zu loggen ,da wenn er ernsthaft intersse an dir hätte würde er es vorziehen zualler erst dir ne kurze message zu schicken, oder wenn er schon dein profil anglickt ne nachricht zu schreiben,das is ja ein hallodri,denk er wird sich anderweitig umschauen ,,ich hatte auch einmal so etwas ähnliches erlebt,hak es ab bevor es dich zerfrisst....

29.04.2015 17:02 • #4


Berchtesgaden


71
15
Hallo "VerloreneBlume",
es gibt leider auch sogenannte Sch..kerle und ich vermute, daß Du genau an solch einen geraten bist.
Wer weiß, ob seine Geschichte überhaupt stimmt?
Ich bezweifle dies und denke, es ist seine Masche, um arglose Frauen ins Bett zu bekommen.
Es ist superschwer, aber hake diesen Looser ab, sowas hast Du nicht verdient.

29.04.2015 17:49 • #5


VerloreneBlume

VerloreneBlume


47
6
8
Ja, es ist scheinbar wirklich eine Masche gewesen, echt armselig. Ich weiß auch nicht, warum ich mich so verhalte wie ich mich verhalte Irgendwie verguckt man sich doch schneller und die Sehnsucht nach einem Menschen, der einem menschliche Wärme vermittelt, ist groß. Hab mich von seiner "Vergangenheit" sehr einnehmen lassen und tue mich gerade schwer loszulassen ...Wie kann man da am schnellsten den Absprung schaffen? Würdet Ihr Eure Wut nochmal ihm ggb. äußern oder es einfach ohne Mail ruhen lassen? Statt zu denken: Pech für ihn, denke ich : toll, er will mich nicht. Irgendwie deprimierend, dass ich sowas denke....

29.04.2015 18:32 • #6


Berchtesgaden


71
15
Abwarten, bis er sich meldet und erst mal so tun, als wäre nichts, einfach nur noch so oberflächlich, wie möglich zurückschreiben.
Sollte er dann irgendwann mit dem Vorschlag kommen, man könne sich doch wieder mal treffen, ihm entgegnen, man habe kein Interesse daran.
Damit wird er dann nämlich nicht rechnen und unter Umständen nach dem Warum fragen.
Ich würde ihm darauf zu verstehen geben, daß der Funke bei Dir nicht übergesprungen ist.
Ich glaube, daß sitzt und würde ihn von seinem hohen Ross herunterholen.

30.04.2015 05:52 • #7


VerloreneBlume

VerloreneBlume


47
6
8
Danke für die vielen hilfreichen Antworten.
Auch wenn mir fast die Finger abgefallen sind, aber ich habe schweren Herzens nicht geantwortet.

Eine! Woche später erhalte ich nachts folgende Nachricht: "Sorry! Was für eine armselige Aktion!"

Daraufhin habe ich am nächsten Tag geschrieben, was er damit meint und was denn eigentlich los wäre, weil ich seit unerem letzten Treffen nix mehr verstehen würde.

Daraufhin - wieder keine Antwort seinerseits. Einen Tag später habe ich dann die Geduld verloren und zum Hörer gegriffen. 2 Mal ging die Mailbox an, dann kam die Nachricht: Bin arbeiten, melde mich später. Und, "natürlich" kam es nie dazu...

Ich frage mich nur: warum schreibt man a) kryptische Nachrichten, die keiner versteht und b) meldet sich überhaupt auf Anrufe ? Da kann man doch locker alles blocken und ein DEUTLICHES Signal setzen.

Mich macht das echt verrückt und es fällt mir viel schwerer, das zu vergessen. Hätte er sich nicht mit dieser Nacht-SMS gemeldet, wäre die Sache in meinem Kopf einfach schneller weg gewesen...Ich kapiere das alles nicht (( Bin demotiviert, mich weiter umzuschauen, da ich mir irgendwie leider doch ein wenig die Finger verbrannt habe. Nach 10 Jahren und schwerer Trennung habe ich zum ersten Mal Schmetterlinge im Bauch gehabt und das Gefühl gehabt, ich fühle mich aufgehoben,.... und dann das.... Diese nicht klare Botschaften senden - es nicht klar aussprechen, sich mit kryptischen Nachrichten melden...das macht einen echt wahnsinnig

04.05.2015 21:18 • #8


VerloreneBlume

VerloreneBlume


47
6
8
So, habe soeben entdeckt, dass er online weitersucht...

Ich habe seine Nummer gelöscht und fühle mich gerade wie ein hilfoser Teenie. Ich weiß, kindisch, aber irgendwie verstehe ich das alles nicht...Warum tut man einen groß auf alles ist mir super ernst und dann kann man nicht mehr einmal antworten?

Ich frage mich: soll ich einfach nochmal schreiben, dass ich sein Verhalten mega sch... fand oder es einfach lassen? Ne Antwort bekomme ich wahrscheinlich nicht und er findet das dann noch zum Schluss toll, dass ich ihm hinterherrenne....

Was mein Ihr? Bin deprimiert und mag mich gar nicht mehr weiterdaten.... Hab seit meiner Trennung nur schlechte Erfahrungen gemacht und keiner meint es ernst oder es funkt nicht....schnief.... Das fu* echt ab, so ein mieses Verhalten. Total würdelos, nochnichtmal Tschüss zu sagen....

05.05.2015 19:09 • #9


peppina


nur ganz kurz auf die Schnelle..
muss gleich los..

ch würde dem nichts schreiben... sonst blockiet er dich und das macht dich sauer..

oder schreib:
" fdanke für die netten Treffen, aber bei Se* bin ich besseres gewohnt, daher bitte keinnen Kontakt mehr"..

ich würde dem noch einen mitgeben.
aber wütend reagieren kennt er sicher schhon..

ach ja:
waum kryptische SMS?
weil du dann reagierst.

er ist ein kleiner junge, der nicht kommunizieren kann...
solche Typen schreiben kryptische sms, weil du dann dich evtl rechtfertgist..

lg

05.05.2015 19:16 • x 1 #10


VerloreneBlume

VerloreneBlume


47
6
8
Danke für die Antwort!
Also lieber nicht antworten statt wütend zu antworten? Ich könnte mir vorstellen, dass die Se...Sache sonst eher so klingen würde, als ob ich sauer sei, dass würde ihn dann noch freuen hinter her, oder nicht?

05.05.2015 19:22 • #11


hendrik777


115
1
20
Schreib ihm einfach gar nicht mehr. Auch nicht wenn er schreibt. So hart das klingen mag, aber er nutzt das Onlineportal wohl einfach nur um möglichst viele Frauen mit seiner Masche in die Kiste zu bekommen.

Wirst nicht die erste sein, die darauf "reingefallen" ist, was dich sicher nicht trösten wird.

Und nur weil er auch betrogen wurde heißt es nicht, dass er sowas nie wem antun würde. Wahrscheinlich gefällt ihm das Gefühl mal endlich die Macht über andere Frauen zu haben und denkt er kann so indirekt seiner Ex eins auswischen.
An seinem Verhalten erkennst du doch bereits nach so kurzer Zeit schon, dass er noch ein emotionales Kind ist und eine Beziehung zum Scheitern verurteilt wäre.

05.05.2015 19:45 • x 1 #12


Amilie

Amilie


94
4
28
Liebe Blume,

kann nur kurz antworten, da ich gerade nicht viel Zeit habe.

Also, ich glaube, viel wichtiger als die Frage, ob Du ihm noch mal antworten solltest oder nicht, ist: Dass Du diesen Typen aus Deinem Kopf raus bekommst.

Eine alternative Denkweise wäre da zB "Puh, nochmal Glück gehabt", denn das hast Du ja noch so relativ, indem Du sein wahres Gesicht schnell entdecken konntest. Stell Dir mal vor, das wäre erst nach Monaten oder Jahren aufgeflogen, wie er tickt.

So hast Du Dir einen Umweg erspart.

Du hast doch was Besseres verdient, als jemanden, der Dir nur "schöne", leere Worte macht, und Dich dann fallen lässt (er hätte Dir ja auch vorab sagen können, was er wirklich will, und Dir damit Leid erspart, oder ?)

Ob man so jemand "Besseren" aber in Date-Portalen trifft, weiss ich nicht

LG Amilie

05.05.2015 19:51 • x 1 #13


peppina


Wütend antworten würde ich nicht. ich denke, es wäre noch Genugtuung für ihn.

Du bekommst ihn ganz siche bald aus dem Kopf..
ist doch total klar, dass du wegen ihm noch leidest.
er hat dir total etwas vorgemaht, hat Signale gesendet, die er nicht so meinte..
sei nicht allzu streng zu dir!

ich habe mittlerweile richtig gute Antennen für so ein Pak. anders mag ich das nicht nennen.

eins solte dir klar sein: er denkt nicht wie du.
damit meine ich: dein logische Denken funktioniert nicht um zu verstehen, was er dir sagen möchte.
ich bin auch ganz sicher, dass er sich nochmal melden wird.irgendwann. so ganz unbedarft. dann hast du immernoch die Gelegenheit, ihm einen mitzugeben..

05.05.2015 21:41 • #14


VerloreneBlume

VerloreneBlume


47
6
8
Vielen herzlichen Dank für Eure hilfreichen Feedbacks! Total lieb von Euch, ich habe viel darüber nachgedacht...ihr habt natürlich Recht.

Ich bin einfach nur super traurig gerade...kriege diesen doofen Typen nicht mehr aus meinem Kopf, weil er genau meinem äußeren und charakterlichen (ich weiß: letztenendes war er ja doch ein mieser Charakter...) "Beuteschema" entsprach....ich habe Angst, nie wieder so jemanden zu finden, da ich im Online-Bereich ja leider so häufig nur "lauwarmes" Interesse meinerseits sehe.

Ebenfalls merke ich, dass ich die Zeit, als bei besagtem 3. Treffen dachte, dass Suchen hat ein Ende und ich kann mich vielleicht endlich fallenlassen, extrem "überbewerte". Aber ich kann es nicht abstellen. Ständig suche ich nach einem Fehler bei mir, dass ich vielleicht mehr hätte "geben" sollen, obwohl das vielleicht auch Quatsch ist. Ich kann es nicht glauben, dass ich nach 3. Dates Liebeskummer habe und wünsche mir manchmal, das wäre nie passiert. Dabei denke ich, er datet nach Lust und Laune weiter und mir ist hier zum Heulen zu Mute...

Ich vermisse es so sehr, einen Menschen mal wieder zu vertrauen und aufrichtig geliebt zu werden. Und langsam, wenn man soviel grübelt, fällt mir ein, dass er ja doch verdächtig oft über seine vergangene Liebschaft erzählt hatte, die ihn ja betrogen hatte. Macht man so etwas, wenn man jemanden neu kennen lernt? Eigentlich nicht, oder? Irgendwie erscheint es mir so, also ob er es, wie Hendrik schon schrieb, es einfach nur ihr "heimzahlen" wollte und gar nicht über sie hinweg ist... Ich fühle mich irgendwie benutzt und kann trotz allem die schönen Stunden einfach nicht vergessen... Ich dachte, die lange Durststrecke sei vorbei.... (( Ich bin echt ziemlich resigniert gerade und habe Sorge, dass mir niemand mehr gefällt. Zumal hänge ich mein Selbstbewusstsein total an diesen Typen, der es noch nicht mal für nötig hält, mir einen ordentliche "Absage" zu schicken.

Wie feige ist es eigentlich, einfach noch nicht mal ans Telefon zu gehen? Und noch nicht mal ne Nachricht zu schicken.
Irgendwie verletzt mich alles und ich habe die letzten Tage echt gekämpft, habe aber nicht geschrieben. Ich bin echt deprimiert Wie kann man nur so drüberwischen und dann ab zur nächsten? Vorher noch richtig schön Hoffnungen machen... Ich habe die Befürchtung, dass da sehr Viele sind, die ihre EX-GEschichte nicht abgelegt haben und sich im Internet einfach ablenken und mit anderer Leute Gefühle spielen.... Ich fühle mich so einsam wie lange schon nicht mehr Irgendwie hat dieses kurze Intermezzo mehr angerichtet, als ich dachte ((( Ich denke trotz der Kürze viel zu oft darüber nach und könnte einfach so losheulen. Weil ich dachte, endlich meint es mal die Liebe wieder gut zu mir....Pustekuchen...

10.05.2015 22:39 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag