48

Daten und Ego

Lalalana

Lalalana


19
32
Man definiert für sich was man sucht, was sind eigene Werte, was sind die Grenzen, was einem wichtig ist, was einen verletzt und welches Verhalten man von gegenüber erwartet und dann akzeptiert und respektiert man erstmal eigene Grenzen und versteht dass man sie aus Eigenliebe und -Schutz aufgestellt hat.
Ich finde nicht, dass es schlimm ist mit jemandem vorschnell zu schlafen. Viele Beziehungen fangen auch so an. Aber wenn einem schon während dessen das Gefühl zuflüstert: "hier stimmt etwas nicht", sollte man das ernst nehmen weil das stimmt immer. Man muss auf eigenes Bauchgefühl hören und diesem eben folgen. Und wenn man es ignoriert hat, lern draus. Dennoch, man hat schöne Zeit gehabt, S. genossen, warum sollte das schlecht sein? Und wenn der Herr sich nicht mehr meldet, was ist schlimm daran, das sollte Dir nur etwas über ihn sagen aber nicht über dich. Du bist kein Euro um jedem zu gefallen, das muss auch gar nicht heißen dass du nicht gefällst, sondern dass das ein emotional unreifer Mann ist der halt was anderes sucht als du. Schade aber weiter gehts. Man haltet paar Tage aus und vergisst es. Einfach durchhalten und dich selbst treu bleiben. Wenn für dich so ein Verhalten respektlos ist (wäre es für mich auch) ihm das klar aber freundlich zu wissen geben sollte er wieder aufkreuzten. Sollte er weiterhin so handeln, Konsequenzen ziehen und Kontakt abbrechen.
Man muss nur sich selbst, eigene Gefühlen und Intuition ernst und wertvoll nehmen.

10.01.2021 18:09 • x 2 #31


MissBliss


21
2
16
Zitat von Clara_:

Tja, dann wird das aber nix! Ich finde Menschen die einem das Gefühl geben gebraucht zu werden unfassbar unattraktiv und so geht es nicht nur mir!

Hast du ein erfülltes Leben?


Naja das einzige was mir in meinem Leben fehlt ist eine Beziehung. Ich möchte gerne mit mit meinem Partner mein Leben teilen. Meine letzte Beziehung ist gut 5 Jahre her.. habe mit dem Online Dating vor kurzem angefangen (halbes Jahr her). Und ich glaube ich wünsche mir das so sehr, dass ich anfange zu klammern. Sonst bin ich eine Frau die ihr Leben im Griff hat, hab einen fordernden Job und habe Hobbies und soziale Kontakte.

Ich möchte ja dazulernen und werde mal versuchen rauszufinden wie man Leichtigkeit ins dating bringt. Wie man weniger klammert.. ich versuch es als Lernerfahrung zu sehen.

10.01.2021 19:23 • x 2 #32



Daten und Ego

x 3


MissBliss


21
2
16
Also interessanterweise hat er sich gerade vorhin gemeldet und gefragt wie mein Tag war. Haben bisschen herumgeschrieben. Aber ich lass ihn auf mich zukommen.. ich möchte nicht nochmal bedürftig rüberkommen. werd ihn auch morgen nicht anschreiben, aber schon antworten, wenn er schreiben sollte. Falls er noch ein Treffen überhaupt möchte muss er das vorschlagen.

Ich denke die Sterne stehen nicht gut, aber er ist kein Vollarsch der sich nicht mehr meldet..

10.01.2021 23:43 • x 1 #33


Lalalana

Lalalana


19
32
Ich finde nicht dass man sich "bedürftig" zeigt, wenn man eigene Wünsche kommuniziert und regeln aufstellt. Keinesfalls. Das ist nur erwachsen und ehrlich. Ich hätte Respekt von so einem Menschen. Und wenn jemand das für bedürftig hält, wäre diese Person für mich vergessen, solche Menschen möchte ich nicht in meiner Nähe haben, geschweige denn mit Ihnen Beziehung zu führen. Die Sache ist nur, du selbst hälst es für "bedürftig". Was er denkt (wahrscheinlich gar nichts) weißt du nicht. Aber warum hälst du das für bedürftig, vielleicht kannst du das für dich beantworten.
du denkst allgemein zu viel darüber nach, was ER denken könnte. Wichtig ist was DU denkst, ob er DIR gefällt, wofür er dir gefällt, wie behandelt er dich, was sind deine Worte/Taten. Eine selbstbewusste Frau schaut sich in der frühen kennenlernphase genau das an und zeigt ganz ruhig auch ihre Spielregeln auf;) Ein Erwachsener reifer Mann hält das auch niemals für "bedürftig".

11.01.2021 01:01 • #34




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag