32

Dauer online bei WhatsApp was tun ?

EvinaDileMin

7
1
1
Hallo ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Mein Freund ist seit fast einer Woche Dauer online bei WhatsApp beteuert aber das es keine andere Frau ist und er auch keine andere Frau will. Jedoch immer wenn ich nicht bei ihm bin ist er Dauer online gut eine Stunde bis eineinhalb Stunden. Er beteuert aber das es keine andere Frau ist das er mit seiner Schwester schreibt. Das geht jetzt aber schon seit einer Woche so angefangs war es noch sichtbar er meinte sogar wenn du willst gebe ich dir mein Telefon dann kannst du gucken ob mir eine andere Frau schreibt.dann hat er alles ausgeschaltet und meinte seine Familie nervt ihn und bombardiert ihn mit Nachrichten.
Ebendfalls meinte er es gibt bei Männer manchmal Dinge worüber er mit einer Frau nicht sprechen kann was er mir nicht erzählen kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen das er solange mit einer Frau schreibt wenn ich ihm frage wird er auch sauer und sagt wenn es eine Frau ist würde er es mir sagen . Ich verstehe es nicht. könnt ihr mir helfen ? Ich bin am verzweifeln. Ich bedanke mich schon mal für Eier Hilfe.

13.08.2017 23:30 • #1


Froschkönig


73914
Zitat von EvinaDileMin:
Ich kann mir auch nicht vorstellen das er solange mit einer Frau schreibt wenn ich ihm frage wird er auch sauer und sagt wenn es eine Frau ist würde er es mir sagen . Ich verstehe es nicht. könnt ihr mir helfen ? Ich bin am verzweifeln. Ich bedanke mich schon mal für Eier Hilfe.


Erstmal wenn es eine Frau ist mit der er schreibt, glaub ich nicht das er es dir sagen würde.
Ja man kann sogar sehr lange mit einer Frau schreiben wenn man sich versteht. Ganze Nächte durch.
Frag ihn und stelle ihn zur Rede.

13.08.2017 23:42 • x 1 #2



Dauer online bei WhatsApp was tun ?

x 3


Jost

Jost


302
204
Hi,
Technisch gesehen: Benutzt er Whatsapp Web? Da gibt es einen Bug, dass man dauerhaft Online angzeigt wird, auch wenn man es nicht ist.

Ich finde das schon etwas paranoid von dir. Wenn er es dir anbietet dann schau doch auf sein Handy und vergewissere dich.
Es gibt halt manchmal wirklich Dinge, die man nicht unbedingt mit seiner Freundin besprechen muss. Mach dir nicht so einen Kopf.

13.08.2017 23:43 • x 3 #3


EvinaDileMin


7
1
1
Habe ich er beteuert seine Unschuld ich verstehe es nicht ich kenne ihn sehr gut wenn es aber eine Frau ist würde die nicht warten sondern ihn auch anrufen und das ist nicht der Fall oder SMS schreiben meint ihr nicht ? Es ist alles total komisch.

13.08.2017 23:44 • #4


Jost

Jost


302
204
Wozu denn SMS wenns Whatsapp gibt?

Probleme im 21. Jahrhundert

13.08.2017 23:46 • x 1 #5


Froschkönig


73914
Wozu sollte sie ihn anrufen oder SMS schreiben, wenn sie Dauer online sind und
WhatsApp schreiben

13.08.2017 23:47 • #6


Megeas


73914
Hmm ich würde es an deiner stelle direkt nachfragen aber diese wa is und bleibt echt nen beziehungskiller

13.08.2017 23:48 • x 3 #7


EvinaDileMin


7
1
1
Ja aber er ist ja nicht immer online wenn ich als Frau einem Mann schreibe und er mir nicht antwortet sondern erst nach Stunden würde mich das auch wundern meist du nicht ? Dann würde ich ihn auch anrufen . Er ist immer nur dann online wenn ich nicht bei ihm bin jedoch geht er auch manchmal rein wenn ich daneben bin ich kann mir nicht vorstellen das er sagt schreib mir nicht ich schreibe dir wenn ich Zeit habe meinst ihr nicht

13.08.2017 23:49 • #8


Froschkönig


73914
Wenn die Frau weiss das er eine Freundin hat und er ihr sagt nicht anrufen und dann SMS nur
WhatsApp dann würde die Frau es wahrscheinlich machen.
Vor allen wenn du nicht dabei bist, das er dann immer schreibt.
Wenn Familie kann er immer schreiben

13.08.2017 23:53 • #9


TinTin1980


73914
Sachen gibt's, die gibt's gar nicht.... Eine Statusmeldung einer Handy-App. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen. STATUSMELDUNG EINER APP!

Sorry, aber wenn es schon früher Menschen wie dich gegeben hätte inkl. Smartphone, wäre die Menschheit ausgestorben. Denn so hätte keine Partnerschaft gesund bleiben können um irgendwann mal Kinder zu zeugen.

Ich danke dem großen Manitu dafür und ich empfinde ehrliches Mitleid mit deinem Freund. Das ist echt krank, ihn so zu kontrollieren.

14.08.2017 00:19 • x 3 #10


Jost

Jost


302
204
Zitat von TinTin1980:
Sachen gibt's, die gibt's gar nicht.... Eine Statusmeldung einer Handy-App. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen. STATUSMELDUNG EINER APP!

Sorry, aber wenn es schon früher Menschen wie dich gegeben hätte inkl. Smartphone, wäre die Menschheit ausgestorben. Denn so hätte keine Partnerschaft gesund bleiben können um irgendwann mal Kinder zu zeugen.

Ich danke dem großen Manitu dafür und ich empfinde ehrliches Mitleid mit deinem Freund. Das ist echt krank, ihn so zu kontrollieren.


Schrieb er *via Mobile*

Nein spaß. Ich ertappe mich selbst gelegentlich bei sowas. Das ist komplett bescheuert. Du hast ihn drauf angesprochen und gut ist, mehr Gedanken sollte man sich über sowas wirklich nicht machen.

14.08.2017 00:30 • #11


Viny

Viny


257
2
186
Ich stimme TinTin zu das ist schon etwas hart was du da machst. Das erinnert mich an die Situation die mein bester Kumpel hatte mit seiner Freundin vor einiger Zeit.

Sie war auf ihn angefressen weil er ein Foto gemacht hat mit 2 Freundinnen und eine davon kannte sie nicht. Er hatte es auf Facebook hochgeladen. Das beste kommt noch:

Sie hat ihn zur Rede gestellt weil er die andere nicht verlinkt hatte im Bild so konnte sie nicht sehen wer die Dame ist. . . weil er sie nicht verlinkt hatte. . . das ist etwas lächerlich.

Ich gebe es zu ich habe noch vor 3 Wochen selbst immer geschaut was meine Ex macht und ob sie Online ist. Mittlerweile ist es mir sowas von egal wann, ob und wie lange sie auf WA online ist. Sie hat mir heute geschrieben aber ich hatte bis jetzt keine Lust ihr zu Antworten (Standartfrage von ihr: Wie geht es dir?)

Ich nutze das Handy nur mehr ausschließlich zum Telefonieren, mit ein paar Freunden aus Deutschland zu schreiben über WA und zum Surfen. Und selbst da sind es nur höchstens 5min die ich am Handy verbringe.

Mich wundert es nicht das er da Zeitweise pampig wird wenn du ihn darauf ansprichst. Mich würde es auch auf dauer nerven wenn ich sowas zu hören bekomme andauernd. Meine Ex hatte, als wir noch zusammen waren, auch andauernd gefragt mit wem ich schreibe und sarkastisch gemeint: Na schreibst du mit deiner neuen?

Am Anfangs wars ja noch lustig aber nach einer Weile hab ich nur mehr die Augen verdreht. Es ist schlimm und lächerlich zugleich wie viele abhängig sind von einer Statusmeldung. Bin froh das ich nicht so bin den entweder ich vertraue meinem Partner oder ich versuche zumindest zu reden mit ihm in aller Ruhe

14.08.2017 01:56 • #12


Killian

Killian


2097
1563
Ach soziale Medien sind schon nett. Kann man meist kostenlos und einfach in Kontakt bleiben, Infos tauschen usw.

Glaub auch nicht das sie Scheidungsgründe sind, wenn dann ist mangelndes Vertrauen ein Scheidungsgrund und wer betrügen will der tut und kann das auch ohne Whatsapp und Co.

Viele erfolgreiche Betrüger hinterlassen nicht solch verräterischen Spuren wie den Online-Status bei Whatsapp und schon garnicht wenn der Partner bzw. die Partnerin das nachvollziehen kann. Die würden das dann über andere Medien tun oder direkt und wo Du garnichts mitbekommst. Gibt zwar dreiste und dumme Exemplare die sogar neben dem Partner im Bett dann fremdchatten aber sind dann nicht die hellsten Sterne am Himmel. Und auch Dein Partner würde sicher andere Wege wählen wenn er weiß das Du ihn verfolgst und beobachtest alleine um Deine Szenen zu verhindern.

Er zeigt Dir ja sogar sein Handy , versteckt das nicht und nutze die Gelegenheit und schau und gut ist.

Und bevor ich dieses Forum für mich entdeckt habe da war das Handy für mich eigentlich tabu wenn ich bei meiner Freundin bin oder zu Besuch irgendwo. Hab dann meist auch nur geschrieben wenn ich dann Zeit hatte. Zb. wenn ich nicht bei meinem Schatz bin. Heißt nicht das man was zu verstecken hat.

Manche Leute haben ja auch 100 Kontakte bei Whatsapp, werden zugetextet oder mit diesen blöden und unkreativen Massenspams in Form von Spruchbildern zugemüllt.

Die werden dann eben abgearbeitet wenn die Zeit da ist und nichts Wichtigeres anliegt zb. Du nicht da bist und kann dann seine Zeit dauern.

Gibt leider auch männliche und weibliche Lumpen. Das stimmt schon und darf man vorsichtig sein. Aber die verhalten sich anders zb. plötzlich ne Sperre im Handy, mit Handy aufs Klo und neue Kontakte auf Facebook und plötzlich keine Zeit mehr für einen Partner haben. Das wäre verdächtig aber sehe das hier nicht.

Und nen Fremdgeher sendet oft andere und wichtigere Signale zu seinem Treiben aus als den Online-Status. Der hat dann keine Zeit mehr für Dich, hat dauernd zu tun, will körperlich nichts mehr oder ist weniger aufmerksam und liebevoll. Putzt sich raus zb. oft bei Frauen der Fall wenn sie sich für den Anderen pimpen aber nicht für Dich usw. Da brauchst keinen Status bei Whatsapp um das zu spüren.

14.08.2017 07:27 • #13


LonelyXmas

LonelyXmas


5909
9742
Der richtige und vertrauensvolle Umgang mit neuen sozialen Medien.

Also wenn diese App dauerhaft online anzeigt, kann zu 100 % nur eine andere Frau dahinter stecken. Die is extra so programmiert. Also Beziehung beenden und ne Spende von 1000 Euro an die Datenkrake überweisen.

14.08.2017 07:37 • x 2 #14


Killian

Killian


2097
1563
Was hier fehlt ist einfach Vertrauen in ihn von Deiner Seite aus. Wäre es nicht gerade sein Online -Status dann wäre was Anderes vielleicht Auslöser für Deine Zweifel. Zb. 5min später von der Arbeit daheim usw. oder oder oder.

Macht er denn ansonsten den Eindruck auf Dich das sich jenseits von Deinem Stress irgendwas verändert hat ?

Wenn nicht dann lass es gut sein sonst wird das hier zur selbsterfüllenden Prophezeiung. Treibst ihn ohne echten Grund weg und sucht sich was weniger Stressiges und Eifersüchtiges.

14.08.2017 07:39 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag