37

Der Kollege und ich

Nureingast


88
1
126
Extrem übergriffig, Dein Kollege.

Das mit dem Eichhörnchen ist allein Deine private Erinnerung mit Deinem Ex. Du hast es leider im Kollegenkreis geteilt, hast aber auch nicht damit gerechnet, dass der Kollege Dir damit auf die Pelle rückt. Aber das ist schon wirklich mehr als frech, Dich damit zu belästigen. Ich frag mich, was in manchen Leuten so vor sich geht. Und ja, Dein Gefühl trügt Dich nicht, dass da die Grenze deutlich überschritten wurde.

Ich würde Dir raten, Vier-Augen Gespräche mit diesem Kollegen zu meiden und Du solltest Dich möglichst nicht allein mit ihm im Büro befinden. Sorge dafür, dass immer andere in Eurer Gegenwart dabei sind. Back to Business hast Du hier schon als Ratschlag erhalten, genau so sehe ich das auch. Notfalls führst Du mit dem BR ein vertrauliches Gespräch, falls der Druck von ihm aus steigt.
Ihn hältst Du auf kühle und sachliche Distanz, um die Augenhöhe und den Respekt wiederherzustellen, asap.

Vor 48 Minuten • x 2 #16


Isely

Isely


6568
2
11282
Ich habe zweimal das Vergnügen gehabt so was im Kollegium zu erleben.
Beide Affären Paare endeten mit langen Gesicht, eine hat sich versetzen lassen.

Die anderen hatten das Gespött und Getuschel der anderen Kollegen.

Kann man machen, kann man aber auch lassen.

Vor 30 Minuten • x 2 #17



Der Kollege und ich

x 3


KBR


10961
5
19352
Ich sage es mal so:

Wenn es Dir nicht selber nicht koscher vorkommen würde, würdest Du hier nicht schreiben. Also ist doch eigentlich keine Frage offen.

Ich finde das auch übergriffig und ich finde sein Verhalten im Allgemeinen illoyal seiner Familie gegenüber.

Vor 22 Minuten • x 1 #18


Baumo


1313
1
1154
Er merkt halt du stehst auf ihn und er testet an. Guter test. Wie hast du reagiert?

Vor 18 Minuten • x 2 #19


LoveForFuture

LoveForFuture


949
1438
Ich denke, dass dort unterschwellig Gefühle für den Kollegen entstehen...

Deshalb auch die Themeneröffnung.

Vor 11 Minuten • x 1 #20


Kaktusfeige88


5
1
8
Zitat von Baumo:
Er merkt halt du stehst auf ihn und er testet an. Guter test. Wie hast du reagiert?

Ich habe gar nicht reagiert. Und werde es auch nicht tun. Und Aufmerksamkeit ist nett, vielleicht habe ich was falsches rübergebracht, aber es fühlt sich gerade nicht so an, als ob ich auf ihn stehe. Aber wer weiß was kommt, wenn ich mich jetzt nicht da raus ziehe, das ist mir auch klar.

Vor 7 Minuten • #21


Kaktusfeige88


5
1
8
Zitat von LoveForFuture:
Ich denke, dass dort unterschwellig Gefühle für den Kollegen entstehen...

Deshalb auch die Themeneröffnung.


Danke für den Hinweis - jetzt bin ich auf jeden Fall auch sensibel dafür. Vorher hab ich zumindest noch nicht drüber nachgedacht.

Vor 6 Minuten • #22


Emma75

Emma75


2185
3
4035
Wenn es eine lustige Geschichte in netter Runde war, kann es auch ohne Hintergedanken passiert sein. Gut dass Du einfach nicht reagiert hast. Denn falls das ein Test war, ist er somit gescheitert. Ich würde auch einfach so tun, als hätte es das nie gegeben, freundlich kollegial bleiben, aber weniger flirty und die Sache auf sich beruhen lassen.
Noch ist ja nix passiert. Wie hier schon geraten: Keine Treffen alleine und zu persönliche Gespräche meiden.
Bleib vorsichtig - Du sagst selbst, dass Du die Bremse ziehen musst.
Affären am Arbeitsplatz sind häufig aber selten hilfreich. Bleib tapfer!

Gerade eben • #23




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag