288

Die langen Schatten der Affäre

Shediagast

89
34
Das habe ich alles getan, Liessa. Ich habe ihm gesagt, dass seine Haare klätschig aussehen und dass mir langweilig ist. Wir waren sogar kurz in einem Gartencenter, das sonntags auf hat. Aber nur bis 16 Uhr. Danach wieder ab nach Hause auf die Couch, TV an und das bis abends um 11. Ich bin doch keine Animateurin, die ihn ständig da wieder weg holt. Sowas kostet Kraft!

Früher waren wir immer unterwegs. Heute sind wir auch viel weg, nur mit uns selbst können wir eben nichts mehr anfangen. Unser Sohn ist ausgezogen und seitdem hakt es mächtig. Mein Mann geht nur einmal die Woche zum Sport, sonst hat er keine Hobbys. Nichts, das ihn erfüllt. Ich werde jetzt mal eine andere Strategie fahren, und mehr mein eigenes Ding machen. Auch mal weg fahren mit Freundinnen oder so. Das habe ich am vergangenen Wochenende beschlossen.

Ich bin jetzt echt genervt. Mein Mann klagt z.B. über Rückenschmerzen und sagt dauernd, er müsste mal zur Wirbelsäulengymnasitk. Gestern habe ich einen entsprechenden Kurs rausgesucht. Ich würde sogar mit gehen. Aber er verdreht, wenn es konkret wird, nur die Augen und sagt, er wolle nicht am Boden rum turnen. Dabei kann ich wesentlich schlechter knien als er, weil ich letztes Jahr am Knie operiert wurde. Was soll ich jetzt machen? Uns einfach anmelden und ihn jede Woche mitschleifen? Das kostet mich Kraft, die ich nicht habe. Ich bin doch selbst depressiv und in Behandlung deswegen.

Ist echt Schice im Moment! Ich habe das Gefühl wir beide drehen uns um ein schwarzes Loch, so wie die Münzen um so einen Geldtrichter, kennt ihr so Dinger? Die stehen manchmal in Museen oder Zoos. Da rollt so eine Münze ewig im Kreis, bis sie in das Loch in der Mitte fällt. So ähnlich fühlt es sich an.

Ich schreibe dagegen an. Ich gehe zur Therapie. Ich versuche mit ihm zu reden. Alles echt schwer.

Gestern fing er plötzlich an über S. im Auto zu reden. So völlig aus dem Zusammenhang war da plötzlich dieses Thema. Ich denke, er weiß, dass ich das einmal mit dem ExAM gemacht habe. Es war eines meiner schönsten Erlebnisse in dieser ansonsten beschisssenen Affäre. Warum also redet mein Mann plötzlich über sowas? Ich denke, in seinem Kopf geht viel mehr vor sich, als er zugibt. Alleine werden wir das nicht schaffen, da wieder raus zu kommen. Wir sind in einem Abwärtsstrudel gefangen. Deshalb tippe ich mir hier die Finger wund.

Als ob das irgendwas ändern könnte?

Ach so ein Kack!

traurige Grüße
Shedia

11.02.2019 09:16 • #151


Konrad

Konrad

9418
3
6226
Zitat von Shediagast:
Aber ich habe Angst, dass ich emotional verhungere, wenn ich bei ihm bleibe. Ich bin 52 Jahre alt. Wir leben, wie 90 jährige, von denen ich einige ja beruflich betreue. Und das in jeder Hinsicht . Ich habe Angst, dass ich das nicht mehr lange schaffe.

Das ist so Shediagast. Selten bleiben Männer bis ins hohe Alter Agil, jedenfalls nicht so wie Frauen. Wenn der Mann ins Alter kommt nicht mehr gefordert zu werden baut er ab. Nicht alle, viele nutzen die Fähigkeiten die sie Erworben haben um was Sinnvolles damit zu machen. Das wird auch Dein Mann versuchen.
Allerdings sind Männer wenn sie auf den Ruhestand zugehen sich im klaren das Ihr Leben gelebt ist und sie weil sie nicht mehr Arbeiten Überflüssig sind, es steht in dem engen Zusammenhang gebraucht zu werden. Ein Zweitberuf oder Hobby das Wertschöpfend ist ünterstützt das Selbstbewußtsein.
Fauen blühen wenn sie Gesund bleiben noch mal richtig auf, rotten sich mit den Freundinnen zusammen , gehen aus, Reisen sehr gerne.
oder machen sich Nützlich in der Betreuung der Enkel bis ins hohe Alter.

Wenn er zu nichts zu Bewegen ist,dann bleibt Dir nichts anderes übrig als ein separates Leben in der gesicherten Beziehung zu führen die Dich erfüllt.
Das nichts anderes als die Situation in der Dein Mann sich jetzt auch Befindet. Mach ihm keine Vorschläge darüber was er machen soll, aber Brüll ihn an wenn er sich nicht Pflegt.
Scheinbar ne leichte Altersdepri oder jetzt erst Andropause, Midlive Crisis.
Aber Du bist mit 52 ja auch nicht leicht zu handhaben und mit sicherheit oft ne Nervensäge,- das dauert auch noch bei Dir.
Ne Affäre bringt da auch nur ne kurze Linderung und zurück bleiben nur Trümmer.

Trennen? Dann fang erst mal an damit die Finanzielle Seite Auszurechnen um eine Überblick zu bekommen ob das überhaupt geht.
Bei Trennung wird er komlett Absumpfen , das ist Dir klar, wie würdest Du es machen wenn er plötzlich zum Pflegefall würde?
Würdest Du dann auch sofort die Biege machen und mit der Affäre Durchbrennen?

11.02.2019 10:43 • #152


Konrad

Konrad

9418
3
6226
Oder Alleine Leben und je nach Hormoneller Stimmung noch einige Jahre Gendern? Auch schön kann ich mir Vorstellen. Weg mit dem Ballast!

11.02.2019 10:57 • #153


Shediagast

89
34
Danke für deine offenen Worte @konrad. Ich muss gucken, wie es weitergeht. Eine Affäre neben der Ehe scheidet aus. Fürr sowas bin ich ungeeignet, da zu sentimental. Ich verliebe mich leider sehr schnell und beim nächsten Liebeskummer drehe ich komplett ab. Soviel steht fest.

Trennung, Puuh! Ich hab keine Lust auf Miniwohnung und Hartz4. Außerdem denke ich nicht, dass ich nochmal einen Partner finden würde. Zumal der ja schätzungsweise erheblich älter sein dürfte. Also 60+. Und selbst die träumen ja noch von 30 jährigen Supermodels. Bei mir wäre nur der BMI 30, ansonsten alles mit höheren Zahlen zu messen. Wenig reizvoll, oder?

By the way, was ist rumgendern? Ich bin neu in dem Thema!

Ach und meinen Mann werde ich anbrüllen. Er hat heute zwar geduscht, aber die Fingernägel....! Da kann der seine Oma mit ausbuddeln. Pfui!

Immerhin geht's mir etwas besser jetzt. Jetzt gönne ich mir gleich noch eine Schokotorte. Hatte noch kein Mittagessen. Danach müsste es steil bergauf gehen mit den Horrormonen.

LG Shedia

11.02.2019 14:52 • x 1 #154


Shediagast

89
34
Hi @Barnylilly9911 ! Willkommen in meinem Thread. So trifft man sich wieder. Und stell dir vor, auch mein Mann hat scheinbar beschlossen, ab sofort zum alten Zausel zu mutieren. Dabei hat der noch nicht mal seine Rente eingereicht, nur den Beschluss dazu hat er jetzt gefasst.

Ach und zeitgleich will er sein Auto abgeben und nur noch mit der DB in Urlaub fahren. Er ist 56! Nicht etwa 96, wie man denken könnte.

Ich krieg einen an der Waffel! Mehr demnächst per PN!

LG Shedia

11.02.2019 15:42 • x 1 #155


Shediagast

89
34
Zitat von Konrad:
Aber Du bist mit 52 ja auch nicht leicht zu handhaben und mit sicherheit oft ne Nervensäge


Worauf du einen lassen kannst! :evil:

Ach, heute hat der Herr mir Vorschläge für einen Tanzkurs geschickt. Mit Terminen aus 2018! Na, immerhin hat er kapiert, dass es Zeit wird, zu handeln! Mal sehen, wie er es schaffen will, das jetzt wieder im Sande verlaufen zu lassen. Darauf spekuliert der nämlich. Ich kenne meinen Pappenheimer.

Ach, und der ExAffären-Dingsbums ist mir heute im Auto begegnet. Er kam mir entgegengefahren, da hab ich doch kurz überlegt, ob ich mal einen Schlenker nach links mache und ihm ne Beule in die Karre fahre. Hab ich aber nicht gemacht. Ist mir mein Auto zu schade für.

LG Shedia :muede:

11.02.2019 17:01 • #156


Konrad

Konrad

9418
3
6226
Gendern
Geschlechtseigenschaften, welche eine Person in Gesellschaft und Kultur beschreiben.

In dem Status insbesondere unter betracht das die Menschen in den Industrieländern nach dem Arbeitsleben erst 2/3 ihres lebens gelebt und noch um die 25-35 Lebensjahre vor sich haben die Soziale Veränderung der Frau die sich vom Mann und Erwachsenen Kindern trennt , in separater Wohnung lebt mit eigenem Umfelt und evtl. jüngeren Partnern . Also gleichzieht mit mit den Männern in losen Partnerschaften.
Kurzum Freund ja solange es schön ist, aber ohne Verpflechtungen.

11.02.2019 17:22 • #157


Shediagast

89
34
Zitat von Konrad:
Also gleichzieht mit mit den Männern in losen Partnerschaften.
Kurzum Freund ja solange es schön ist, aber ohne Verpflechtungen.


Nöö, das ist nicht mein Ding!

11.02.2019 18:04 • x 1 #158


Shediagast

89
34
Was soll das denn für eine Schice sein? Ich bin ja etwas älter jetzt, aber wenn ich eine neue Beziehung anfangen wollte, Konjunktiv!, dann ohne wenn und aber.

Ja, ich bekomme ja mit, dass es in der Realität so läuft. Wie ich hörte hat mein ExAM gerade auch schon seine 3. Frau verschlissen. Gerechnet ab dem Ableben seiner langjährigen Ehefrau. Ich zähle mich dabei einfach mal mit, frecherweise.

Wäre ich damals Singel gewesen, wäre der mich so leicht nicht wieder losgeworden. Und mein Mann und ich? Naja, wir halten einfach noch ein bisschen durch. Vielleicht wird es ja irgendwann mal wieder schön.

Vorher gibt's aber noch einiges zu tun. Unter anderem melde ich den jetzt im Männersport an, damit er wieder gelenkiger wird. Ansonsten kann der vonS.im Auto sowieso nur träumen. Die Fingernägel sind wieder kurz und beim Frisör war er auch. Wollen wir doch mal sehen, ob wir den nicht wieder flott kriegen.

Und ich stelle keine unmöglich hohen Anforderungen. Ich bin ja selbst pummelig aber ich arbeite immerhin dran. Die Schokotorte hab ich mir auch verkniffen. Hatte nur einen Salat. Und das trotz Frustanfall.

Ja, nach dem kleinen Schwächeanfall gestern habe ich heute wieder die Boxhandschuhe an. Will es jemand ausprobieren? Nur zu!

LG Shedia

11.02.2019 18:48 • x 1 #159


Konrad

Konrad

9418
3
6226
Zitat:
Zitat von Konrad:
Also gleichzieht mit mit den Männern in losen Partnerschaften.
Kurzum Freund ja solange es schön ist, aber ohne Verpflechtungen.


Zitat:

Nöö, das ist nicht mein Ding!


Meins auch nicht aber das ist auch wieder ein Problem weil S bei mir sofort bindet.Schlimmer bindet noch wenn sie mir was zu Essen dahinnstellt, dann geh ich nicht mehr weg. :mrgreen:

11.02.2019 19:11 • #160


Barnylilly9911

Barnylilly9911

362
2
362
Hallo Shedia,

Was ist los? Wo bleiben meine Beiträge an Dich?

11.02.2019 20:39 • #161


Barnylilly9911

Barnylilly9911

362
2
362
Zitat von Shediagast:
Hi @Barnylilly9911 ! Willkommen in meinem Thread. So trifft man sich wieder. Und stell dir vor, auch mein Mann hat scheinbar beschlossen, ab sofort zum alten Zausel zu mutieren. Dabei hat der noch nicht mal seine Rente eingereicht, nur den Beschluss dazu hat er jetzt gefasst.

Ach und zeitgleich will er sein Auto abgeben und nur noch mit der DB in Urlaub fahren. Er ist 56! Nicht etwa 96, wie man denken könnte.

Ich krieg einen an der Waffel! Mehr demnächst per PN!

LG Shedia



Hallo Shedia,
hab dir heute Nachmittag schon zweimal geschrieben. Du hast es wohl gelesen.. siehe deine Antwort aber meine Beiträge sind nicht mehr da.
Weißt du warum nicht?

LG
Barnylilly

11.02.2019 20:42 • #162


Konrad

Konrad

9418
3
6226
Wenn was Unanständiges geschrieben wurde , dann verschwinden schon mal Beiträge , also ich wars nicht , kann ich gar nicht gewesen sein , mit sicherheit nicht , die Anderern warns :daumen: :mrgreen:

11.02.2019 20:51 • x 1 #163


Barnylilly9911

Barnylilly9911

362
2
362
Zitat von Konrad:
Wenn was Unanständiges geschrieben wurde , dann verschwinden schon mal Beiträge , also ich wars nicht , kann ich gar nicht gewesen sein , mit sicherheit nicht , die Anderern warns :daumen: :mrgreen:



Nein da war nichts Unanständiges dabei, es ging nur um verschiedene Sichtweisen.
Ich wollte da nur etwas geraderücken.
Leider futsch, muss aber gelesen worden sein.

Verstehe ich nicht ganz!

11.02.2019 21:05 • #164


Shediagast

89
34
Zitat von Barnylilly9911:
Nein da war nichts Unanständiges dabei, es ging nur um verschiedene Sichtweisen.
Ich wollte da nur etwas geraderücken.
Leider futsch, muss aber gelesen worden sein.

Verstehe ich nicht ganz!



Das verstehe ich auch nicht. Ich hab nur 2 "Danke" von dir erhalten. Sonst nix.! Mir ist auch schon passiert, dass Beiträge verschwunden sind. Immer, wenn ich mit dem Handy schreibe. War dann aber ein Bedienungsfehler von mir wahrscheinlich. Die Ansicht auf dem Handy ist oft verwirrend.

Versuch es doch bitte einfach nochmal. Oder PN, wenn du magst. Das würde mich freuen!

LG Shedia

12.02.2019 06:30 • #165




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag