21

Die Nachrichten vom Ex

benni2190

benni2190


36
1
15
Zitat von JaDo:
Ja das habe ich auch schon öfter mal gemacht. Und dann hat er eben nicht weiter geschrieben, keiner neue Frage gestellt usw. Daran habe ich dann auch mehr und mehr gemerkt, dass er nicht mal Interesse daran hat, das Gespräch am Laufen zu halten.


Wie lange zieht ihr sowas durch, ich muss ganz ehrlich sagen das klingt dann ja schon so nach Machtspiele oder Partner Tests. Warum muss sowas sein statt offen zu reden?

24.03.2021 14:57 • x 1 #16


JaDo


245
4
137
Zitat von benni2190:
Wie lange zieht ihr sowas durch, ich muss ganz ehrlich sagen das klingt dann ja schon so nach Machtspiele oder Partner Tests. Warum muss sowas sein statt offen zu reden?


Gute Frage. Ich habe die Chats danach immer gelöscht, wenns mir zu blöd wurde. Aber so ein Jahr bestimmt. Ich bin auch jedes Mals aufs Neue total verunsichert, weil dieser Gesprächsabbruch dem anderen ja schon immer suggeriert, dass man da nicht antworten mag oder so

24.03.2021 15:02 • #17



Die Nachrichten vom Ex

x 3


JaDo


245
4
137
Zitat von benni2190:
Wie lange zieht ihr sowas durch, ich muss ganz ehrlich sagen das klingt dann ja schon so nach Machtspiele oder Partner Tests. Warum muss sowas sein statt offen zu reden?


Also das soll jetzt nicht danach klingen, als ob ich ihn jetzt manipulieren will oder so. Aber wenn ich ihn jetzt fragen würde, warum er immer wieder alle paar Monate ankommt, wird er sagen, dass er nur nett sein will und stellt mich dann als diejenige hin, die total überreagiert und ihm etwas unterstellt und Ärger machen will. Und das geht so weit, dass ich mich dann selbst in Frage stelle, obwohl das rückblickend immer Sachen waren, die von mir richtig eingeschätzt wurden.

24.03.2021 15:07 • #18


benni2190

benni2190


36
1
15
Zitat von JaDo:
Also das soll jetzt nicht danach klingen, als ob ich ihn jetzt manipulieren will oder so. Aber wenn ich ihn jetzt fragen würde, warum er immer wieder alle paar Monate ankommt, wird er sagen, dass er nur nett sein will und stellt mich dann als diejenige hin, ...

Unterstellst du ihm nicht gerade selber diese Aussage, will jetzt nicht blöd klingen. Aber ist das nicht so ein typisches Mann Frau Problem was wir hier manchmal haben? Es sei denn du hast ihn schon gefragt dann hast du es ja schon faktisch.

24.03.2021 15:15 • #19


JaDo


245
4
137
Zitat von benni2190:
Unterstellst du ihm nicht gerade selber diese Aussage, will jetzt nicht blöd klingen. Aber ist das nicht so ein typisches Mann Frau Problem was wir hier manchmal haben? Es sei denn du hast ihn schon gefragt dann hast du es ja schon faktisch.


Stimmt, wenn man das so quer liest, kommt das auf jeden Fall hin. Unser Verhältnis ist absolut desaströs. Früher waren wir beide nie so, man verändert sich ja auch, aber es wurde irgendwann fast wie eine Art Wettbewerb. Jeder versuchte besser und erwachsener dazustehen, obwohl man selbst zerfressen war vor Trotz.

24.03.2021 15:22 • #20


Cienne

Cienne


361
1
647
Zitat von JaDo:
Was mir aufgefallen ist, dass immer gleich abläuft. Er fragt wie es mir geht, es werden die typischen Sachen abgefragt wie es den Haustieren geht, der Familie, wie die Wohn- und Arbeitssituation ist. Und dann schläft das Gespräch ein. Und das passiert tagsüber innerhalb von ein paar Stunden.
Man merkt irgendwie richtig, wie sein Interesse dann oft recht schnell schwindet. Entweder er schreibt dann irgendwann nicht mehr oder ich breche ab, weil er irgendwann nur noch meine Frage kurz beantwortet und ich nicht den Pausenclown spielen und ihn mit neuen Fragen bei Laune halten will.

Was sowas soll, hab ich mich auch immer gefragt. Mein Ex hat das auch Monate nach der Trennung teils sogar täglich so gehandhabt. Ein Gefasel wie es mir denn ginge und manchmal dann erstmal 1h keine Antwort auf meine Nachricht. Und es waren meistens so 4-5 Satz-Konversationen. Das wurde mir irgendwann zu doof und ich meinte zu ihm, wenn er denn unbedingt Kontakt halten will, dann nicht mit solchen Gesprächsfetzen, sondern er könne auch mal anrufen für ein richtiges Gespräch. Soweit ist es bislang nicht gekommen Er hat sich dann nicht mehr gemeldet, weil er wusste, es nervt mich auf diese Art und Weise. Anders geht's bei ihm aber wohl nicht.

Ansonsten würde ich auch zum Blocken raten. Oder rede eben Tacheles mit ihm. Aber es scheint mir, dass du den Kontakt noch genießt. Das hatte ich ebenso, bis man dann merkt, das dieser bröckelige Kontakt bringt einem nichts, nicht einmal auf freundschaftlicher Ebene.

24.03.2021 15:29 • x 1 #21


JaDo


245
4
137
Zitat von Cienne:
Was sowas soll, hab ich mich auch immer gefragt. Mein Ex hat das auch Monate nach der Trennung manchmal sogar täglich zu gehandhabt. Ein Gefasel wie es mir denn ginge und manchmal dann erstmal 1h keine Antwort auf meine Nachricht. Das wurde mir irgendwann zu doof und ...


Danke für deine Nachricht!
Ja das ist eben das Widersprüchliche. Einerseits schreibt er mich an und dann werden die Abstände zwischen seinen Antworten immer länger und die Antworten selbst kürzer. Wenn ich das so reflektiere dann denke ich auch wie dumm ich sein muss, mich jedes Mal sogar für seine Nachfragen zu bedanken. Ich kenne ihn ja und weiß wie echtes Interesse bei ihm aussieht. Und das ist es aktuell definitiv nicht

24.03.2021 15:34 • #22


Holzer60


4791
5
6490
Zitat von JaDo:
Eine Mischung aus nett sein wollen und vielleicht auch Hoffnung machen.



Genau das ist dein Hauptproblem !

Er hatte seine Chance, er hat dich nicht glücklich gemacht und er wird es wohl auch niemals tun. Natürlich kann man auch nach einer Trennung würde- sowie respektvoll und auch nett miteinander umgehen, aber dir tut es jetzt noch nicht wirklich gut ! Im Gegenteil, er ist ein Energiefresser und diese Energie, die könntest du wohl wesentlich besser für dich benötigen und auch nutzen...

Du bist erst 27 Jahre und das ganze Leben liegt noch vor dir, also konzentriere dich nur noch auf dich selber und nutze bzw. genieße dein eigenes Leben ! Freue dich auf das, was jetzt vor dir liegt.

PS

Ich kann übrigens nix erkennen, wo du dir Hoffnung machen kannst oder Hoffnungen machen solltest. Kurzum, blockiere ihn komplett, denn nur so wirst du abschliessen und neu anfangen können.


VG Holzer60

24.03.2021 15:39 • #23


JaDo


245
4
137
Zitat von Holzer60:
Genau das ist dein Hauptproblem ! Er hatte seine Chance, er hat dich nicht glücklich gemacht und er wird es wohl auch niemals tun. Natürlich kann man auch nach einer Trennung würde- sowie respektvoll und auch nett miteinander umgehen, aber dir tut es jetzt noch ...


Ich verstehe komplett was du meinst. Wenn ich mal wieder eine von seinen Nachrichten aus dem Nichts bekomme, dann steht die Welt kurz still. Ich überlege dann auch, wie und wann und was ich zurückschreiben soll, ohne dass es total "needy" klingt. Sprich: wenn ich zu schnell antworte wirkt das bestimmt so, als ob ich nur vor dem Handy sitze und warte. Wenn ich zu lange brauche, könnte er das Interesse verlieren (haha, ich weiß). Es ist ein ständiges Abwägen und am Ende ist es trotzdem meistens Murks gewesen, weil dann eben die Antworten kamen (oder auch nicht) wie oben beschrieben.

24.03.2021 15:53 • x 1 #24


Pinkstar

Pinkstar


627
1
881
Zitat von JaDo:
Wenn ich mal wieder eine von seinen Nachrichten aus dem Nichts bekomme, dann steht die Welt kurz still.


Dann scheint er für dich immer noch in irgendeiner Form wichtig für dich zusein.

24.03.2021 15:56 • #25


JaDo


245
4
137
Also ich hab ihm jetzt folgendes geschrieben und dann seine Nummer gelöscht und ihn blockiert:

Nimm es mir nicht übel, aber ich möchte nicht mehr dass wir weiter Kontakt haben. Das hat gar nichts mit dir zu tun, ich will aber voran kommen und weiter machen. Und wenn dann alle paar Monate Nachrichten von dir kommen oder ich mal Stati von dir sehe, dann habe ich das Gefühl, wieder zwei Schritte zurück zu machen. Ich weiß, dass du das nur nett meinst und ich hab mich auch immer über die Nachrichten gefreut, aber es ist jetzt einfach Zeit, das alles hinter einem zu lassen, komplett.

Er war mir immer wichtig, das hat nie aufgehört, deswegen wollte ich da jetzt auch keinen vorwurfsvollen Text schreiben oder irgendwelche Mutmaßungen machen, wie er was meinen könnte. Deshalb erst mal recht diplomatisch.

24.03.2021 16:08 • x 1 #26


Lilli70

Lilli70


1299
1788
Zitat von JaDo:
Hallo Liebe alle, Nachdem nun fast zwei Jahre nach meinem letzten Post rum sind, brauche ich nun doch noch einmal Rat. Mein Exfreund von damals lässt mich nicht wirklich zur Ruhe kommen. Ich hatte ihm gesagt, dass ich dieses ganze hin und her nicht mehr kann und ...
es ist einfach nur Langeweile seinerseits. Kenne ich selbst und meine Freundinnen auch. Typisch alle drei Monate. Einfach nicht mehr antworten, ist ja auch nicht mehr wichtig!

24.03.2021 16:30 • x 1 #27


JaDo


245
4
137
Zitat von Lilli70:
es ist einfach nur Langeweile seinerseits. Kenne ich selbst und meine Freundinnen auch. Typisch alle drei Monate. Einfach nicht mehr antworten, ist ja auch nicht mehr wichtig!


Ja das hab ich jetzt auch gemerkt. Er hat dann auch nicht mehr reagiert oder so. Und ich muss sagen, dass es längst nicht so schwer war wie damals, als ich ihn das erste mal drum gebeten habe. Ich hoffe, dass das jetzt auch der letzte Schritt war

24.03.2021 16:33 • x 3 #28


Lilli70

Lilli70


1299
1788
Das sind Menschen, die immer mal wieder die Nähe suchen, aber keine Beziehung wollen. Hast du alles richtig gemacht:-)))))

24.03.2021 17:01 • x 1 #29


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1008
1756
Keinen weiteren Gedanken mehr dem Ex opfern. Hast es richtig gemacht.
Haken dran und nach vorne schauen.

Wenn er Dir egal ist, bist Du über ihn hinweg.
Dein Gefühl berät Dich schon richtig, vertrau' Dir da ruhig.
Alles Gute

24.03.2021 17:16 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag