98

Du kriegst was du ausstrahlst? - Meinungen gesucht!

waldmeisterine

23
3
21
Hallo zusammen.
seit meinem letzten Post bin ich ein wenig nachdenklich.

Es geht prinzipiell um den Spruch: Du kriegst, was Du ausstrahlst.

Was sollte man ausstrahlen wenn man eine ehrliche Beziehung möchte? Wie sollte man sich nicht verhalten? Geht es da prinzipiell um das Äußere? Wobei denken Männer/Frauen man sei leicht zu haben? Was bewirkt dass man verzweifelt auf der Suche wirkt? Was macht einen für andere interessant und attraktiv? Usw.

Mir ist schon klar, dass einige Dinge wahrscheinlich Geschmackssache sind, aber mich interessieren mal eure Gedanken dazu.

04.01.2022 20:38 • x 2 #1


ZongoTrap


586
853
Tolles Thema

04.01.2022 20:39 • x 1 #2



Du kriegst was du ausstrahlst? - Meinungen gesucht!

x 3


Alittlebitsad


520
4
1218
Zitat von waldmeisterine:
Hallo zusammen. seit meinem letzten Post bin ich ein wenig nachdenklich. Es geht prinzipiell um den Spruch: Du kriegst, was Du ausstrahlst. Was ...

Ich glaube so grundlegend sollte man nicht aussehen wie eine 80erJahre Bordsteinschwalbe.
Allerdings- wenn Frau sich 100% darin wohl fühlen sollte, dann findet sie auch einen Partner, der sie toll findet wie sie ist.

Authentisch sein ist das wichtigste der Humor sollte definitiv auch beim ersten Treffen passen. Nchts ist anziehender als Menschen die lustig sind und lachen können:)

04.01.2022 20:43 • x 4 #3


MissGeschick

MissGeschick


1863
3845
Ich glaube fest daran, dass man egal ob Single oder vergeben sich selber glücklich machen muss. Man darf sich nie abhängig machen oder aufgeben. Ich fahre gut damit, meine Freunde immer ganz wichtig zu nehmen. Und meine Interessen und Hobbies. Und ein Mann an meiner Seite darf das mitmachen, oder auch nicht. Aber aufgeben würde ich nichts mehr für eine Beziehung. Eine gewisse Autonomie und Stärke/Unabhängigkeit brauche ich sowohl von mir als auch vom Partner. Ich fühle mich sonst schnell eingeengt und verstehe auch, wenn jemand anders das auch so fühlt. Wenn man unabhängig und glücklich ist, dann ist man mE auch authentisch und wirkt interessant.

04.01.2022 20:49 • x 12 #4


Blake88

Blake88


1944
5
2388
Also würde es nach mir gehen, wären alle Menschen beim ersten Date *beep*.

Nicht weil ich sehen will was sie hat etc... sondern um komplett unvoreingenommen in ein Gespräch zu gehen.

Sind wir ganz ehrlich, erste Dates sind Lügen und nix anderes. Jeder will sich von seiner besten Seite zeigen und entweder im schicken Restaurant essen gehen oder zeigen wie sportlich man ist, aber den wahren Kern lässt kaum jemand raus.

Da werden dann die besten Klamotten ausgepackt beim Dinner, am besten die Rolex aus Polen oder Holland um Eindruck zu schinden. Ich kann darauf echt verzichten.

Mir wäre es viel lieber die Frau kommt so wie sie am Abend auf dem Sofa sitzt und haut gleich ihr Alltagsgesicht raus, ohne dieses ganze Theater.

Sich schick machen und gemeinsam was tolles unternehmen kann man auch beim zweiten oder dritten Date machen.

Einfach ein B./Wein, von mir aus eine Pizza wenn es sein muss, ansonsten ein Salat oder was gesundes und dann gemeinsam auf das Sofa, etwas Musik auflegen und einfach nur quatschen über Gott und die Welt, dabei sich eben näher kommen oder nicht.

Dieses ganze gefake geht mir persönlich aber so was auf die Nüsse und das nur weil die Gesellschaft es so möchte. Die ganze Film Industrie ist doch darauf aufgebaut. Da sehen Menschen die tollsten Dates im Fernsehen und denken dann sie wollen das selbe. Dabei leben sie eigentlich nur einen Traum und die Realität sieht komplett anders aus.

Ich verstehe deine Frage, also nicht falsch verstehen, aber das hat jetzt einfach super hier rein gepasst und jeder kann das ja sehen wie er will.

04.01.2022 20:54 • x 9 #5


Snipes

Snipes


2497
6
5452
Zitat von waldmeisterine:
Es geht prinzipiell um den Spruch: Du kriegst, was Du ausstrahlst.

Du bist eher, was Du ausstrahlst. Hast du nicht wirklich zu dir gefunden, strahlst du immer eine Art Verlorenheit und Schwäche aus und ziehst u.U. die genau falschen Menschen an, Energievampire zum Beispiel. Strahlst Du aber Sicherheit und Stärke aus und besitzt beides wirklich, ziehst Du sichere und starke Menschen an.

04.01.2022 20:57 • x 11 #6


Fliesentisch

Fliesentisch


2029
1
4569
Zitat von Snipes:
Du bist eher, was Du ausstrahlst. Hast du nicht wirklich zu dir gefunden, strahlst du immer eine Art Verlorenheit und Schwäche aus und ziehst u.U. ...


Sichere und starke Menschen ziehen diese Energievampire aber genau so an, denn durch ihr In-sich-Ruhen kann der Vampir dort mehr abzapfen. Als sicherer Mensch kannst du diese Art von Bekanntschaften nur besser herausfiltern, konfrontiert bist du trotzdem weiter mit ihnen. Teilweise sogar präferiert, bevor sich der Energievampir dann einem einfacheren, aber eben auch weniger ergiebigen Opfer zuwendet.

04.01.2022 20:59 • x 17 #7


Snipes

Snipes


2497
6
5452
Zitat von Fliesentisch:
konfrontiert bist du trotzdem weiter mit ihnen

Das stimmt, aber daher sagte ich ja auch, dass man auch wirklich sicher mit sich sein sollte und dann lässt man solche Menschen erst gar nicht in sein Leben und sieht sie auch ganz sicher nicht als Jackpot

04.01.2022 21:01 • x 5 #8


Plentysweet

Plentysweet


12580
20090
Interessantes Thema .
Ich denke auch, daß man mit seinem So-Sein eine Art Botschaft nach außen sendet, die dann bei ähnlich frequenten Menschen erwidert wird.

04.01.2022 21:04 • x 1 #9


Sonnenblume53


2652
4888
Zitat von waldmeisterine:
Was sollte man ausstrahlen wenn man eine ehrliche Beziehung möchte? Wie sollte man sich nicht verhalten? Geht es da prinzipiell um das Äußere? Wobei denken Männer/Frauen man sei leicht zu haben? Was bewirkt dass man verzweifelt auf der Suche wirkt? Was macht einen für andere interessant und attraktiv? Usw.

Hallo waldmeisterine,

es geht mMn erstlinig darum, dass man mit sich selbst im Reinen ist. Sich selbst liebevoll behandelt, sich wertschätzt. Selbstliebe hat oder zumindest entwickelt. Das allein wäre schon ein knallharter Job für Jemanden, dem sie fehlt.

Ein Mensch, der mit sich im Reinen ist, strahlt dies aus. Er hat es nicht nötig, sich im Außen Bestätigung zu holen. Er achtet sich in seinem So-Sein. Er braucht keine Beziehung, weil er sich mit und durch sich selbst ganz fühlt.

Für solch einen Menschen ist eine Beziehung eine Bereicherung im Leben. Und ganz automatisch wird er dadurch nur Beziehungen suchen/finden bzw. behalten, die ihm guttun. Drama, On-Off, Lügen, Betrügen, ect. haben im Leben solch eines Menschen keinen Platz. Er klammert nicht, sondern lässt Freiraum - und frei, wenn es nötig werden sollte.

Solch ein Mensch, der in sich ruht, mit sich im Reinen, zufrieden ist, strahlt das nach Außen hin aus.
Und zieht dementsprechend Menschen an, die sich das Gleiche wünschen.

So würde ich Du kriegst, was Du ausstrahlst verstehen.

04.01.2022 21:10 • x 8 #10


waldmeisterine


23
3
21
@Snipes

Energievampire interessant...Erinnert mich an meinem ex. Vor ihm war ich selbstsicher, selbstbewusst, lebebslustig, stark etc. ! Und er hat es eiskalt ausgenutzt und mich nahezu zerstört um meine Hilfe für sich selbst zu nutzen. Und diese Eigenschaften wieder zu finden ist echt schwierig...

04.01.2022 21:16 • x 1 #11


Alittlebitsad


520
4
1218
Zitat von waldmeisterine:
@Snipes Energievampire interessant...Erinnert mich an meinem ex. Vor ihm war ich selbstsicher, selbstbewusst, lebebslustig, stark etc. ! ...

Das hast Du nicht verloren, es wurde nur vom Kummer überlagert.

Ich glaube wenn so etwas passiert muss man sich von der Opferrolle lösen und sich bewusst machen, dass solche Menschen ihre eigene Schwäche auf andere projezieren um sich selbst besser zu fühlen.

Es tut gut sich als Überlebende zu sehen und Stolz auf die eigene Stärke und Weiterentwicklung zu sein.

Der Übergang vom ersten Blick ins wahre Ich ist fragil und gelegentlich stolpert man ein bisschen.
Es gibt den Spruch

NICHTS ÄNDERT SICH, BIS MAN SICH SELBST ÄNDERT UND DANN ÄNDERT SICH ALLES

Und dementsprechend begegnen einem die passenden Menschen:)

04.01.2022 21:38 • x 6 #12


Lalunia

Lalunia


1797
3481
Zitat von waldmeisterine:
Was sollte man ausstrahlen wenn man eine ehrliche Beziehung möchte?

Na es gibt ja gesunde und dysfunktionale feste Beziehungen. Eine gesunde kann man führen, wenn man vor allem emotional reif ist und zum Gespräch bereit und offen ist, eigenen Glück oder Wert nicht vom anderen abhängig macht und eigene Grenzen klar definiert und schützt. So denke ich.
Ich hab das seit meiner Jugend mit einem innerem Stamm oder Baum verglichen. Stamm steht für Werte, wünsche, Grenzen, selbstakzeptanz und respekt. Bei manchen pustet der Wind und der innerer Stamm ist so dünn dass er da schon zerbricht. Bei manchen existiert er gar nicht, weil dieser wird in der Kindheit gepflanzt und in sehr vielen Familien eben gar nicht und sie müssen den Samen dann selbst Pflanzen und heranwachsen.

04.01.2022 21:45 • x 8 #13


MissGeschick

MissGeschick


1863
3845
Mir ist immer nicht so recht klar, wie man die Haltung einnehmen kann, ein anderer Mensch habe mich zerstört. (Ausgenommen Straftaten, Kidnapping, Gewalt etc) Als gesunder Mensch lässt man doch schon bei der ersten Beschimpfung oder der ersten Respektlosigkeit durschauen: nicht mit mir. Und wenn man sich schlecht behandelt fühlt und nicht Distanz einnimmt, oder durch Gespräche und Handlungen klar macht, dass man dieses Verhalten nicht akzeptiert, dann ist doch nicht nur der Partner Schuld. Da hat man sich doch in allererster Instanz mal selber zerstört. Oder wie sehr ihr das?

05.01.2022 12:46 • #14


Lumba


652
1244
Zitat von waldmeisterine:

Was sollte man ausstrahlen wenn man eine ehrliche Beziehung möchte?

Authentisch.

05.01.2022 12:52 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag