1852

Ein neues Gefühl von

Puppenmama5269

Puppenmama5269

2502
5
3715
Ja, von was?

Das liebe Nordlicht74 brachte mich auf eine Idee. :wink:
Korrigiert mich bitte wenn es so einen Thread schon gibt.

Seit der schmerzhaften Trennung, muss es doch Dinge geben die jetzt viel besser sind.
Was ist weg und was ist neu seit dem Er/ Sie weg ist?
Was hat euch so sehr genervt?
Was könnt ihr ENDLICH genießen ohne "Rücksicht" zu nehmen?

Für mich kann ich folgendes fest halten:

- kein Pupsen mehr ( bedingt durch Proteinpulver für Bodybuilder, stinkt bis zur Hölle)
- ich kann ÜBERALL meine Haargummies und Haarspangen liegen lassen
- kein Schnarchen von ihm
- kein genervten Kerl, der es nicht schafft vor 11h morgens auf zustehen
- ich kaufe keine Paletten Quark
- ich stehe nicht mehr Nachts auf um den Tv aus zu machen
- ich kaufe so viel süßes wie ich will
- ich veränderte mich optisch so wie ich es mag
- ich lade viele Menschen ein
- ich bin offener und ruhiger
- meine Schubladen sind perfekt unordentlich

To be continued :mrgreen:

Und ihr so? :gruppenkuscheln:

03.03.2018 22:14 • x 13 #1


Dutchman1

Dutchman1

123
1
136
Die Sonne wirt deine Sonne.
Gruss
Dutchman 1

03.03.2018 22:21 • x 1 #2


Nordlicht74

Nordlicht74

1017
4
1612
Super

Ich überlege mir bis morgen ganz viel

Lach

03.03.2018 22:40 • x 2 #3


missprosecco

missprosecco

151
183
was ich wirklich genieße seit dem er nicht mehr da ist:

- einschlafen ohne Fernsehgdöns
- mit offenem Fenster schlafen
- keine Schnarchgeräusche
und eine ganz wichtige Erkenntnis: Seine Bettseite ist so viel kuschliger als meine. ich schlafe wundervoll! :daumen:

03.03.2018 22:47 • x 3 #4


Schwedus

Schwedus

629
2
600
Kein Herpes mehr ( seit fast 2 Jahren) während der Ehe hatte ich es wöchentlich.

03.03.2018 22:51 • x 5 #5


Julia1907x

Julia1907x

123
277
Kein ständiges warten auf Antworten meiner Nachrichten oder Nachrichten seinerseits und sich somit in die Warteschleife schieben lassen.

Keine Sehnsucht verspüren und verrückt werden vor Sorge weil tagelange kein Lebenszeichen kam

03.03.2018 22:53 • x 5 #6


Puppenmama5269

Puppenmama5269


2502
5
3715
Zitat von Schwedus:
Kein Herpes mehr ( seit fast 2 Jahren) während der Ehe hatte ich es wöchentlich.


:schlecht: Was ne... * reusper*

03.03.2018 23:00 • x 2 #7


Julia1907x

Julia1907x

123
277
Zitat von Schwedus:
Kein Herpes mehr ( seit fast 2 Jahren) während der Ehe hatte ich es wöchentlich.


Dass ist ja dann wirklich positiv ^^

03.03.2018 23:01 • x 2 #8


fe16

fe16

19168
1
22711
ich hab heute keinen Plan
find es intersant
drum bleib ich erst mal hier
Danke

03.03.2018 23:06 • x 1 #9


Caessy

Caessy

230
1
372
Man kann die andere Bettseite nutzen um Süßigkeiten zu lagern :)

03.03.2018 23:08 • x 11 #10


fe16

fe16

19168
1
22711
Zitat von Caessy:
Man kann die andere Bettseite nutzen um Süßigkeiten zu lagern :)


sollte aber Kein Wasserbett sein... :daumen:

03.03.2018 23:09 • x 2 #11


Puppenmama5269

Puppenmama5269


2502
5
3715
- keiner der über meinen Bademantel meckert.
- keine leeren Versprechen mehr.
- keine dummen Sprüche wie, "für wen ich mich so schick mache". :pff:

03.03.2018 23:19 • x 3 #12


Ukulele

Ukulele

304
1
617
Größte Veränderung: Wir haben uns, seit er weg ist ,eine zweite Katze geholt. Mit großem Gedöns gab er seine Zustimmung zu unserer ersten, eine zweite wäre nie für ihn in frage gekommen.

Was mich wirklich erleichtert: seine permanenten Sinnkrisen und depressiven Verstimmungen nicht mehr mit/ertragen zu müssen.

Wir leben dadurch entspannter, auch die Kinder, wobei ich sagen muss, dass er immer ein toller Vater für die Kinder war.

Die Mädels und ich können uns die Nägel machen wann und wo wir wollen, zb im Wohnzimmer beim Fernsehen. (Er konnte den Geruch nicht ertragen)

Ich kann mir ein Hörbuch zum Einschlafen anhören.

Erst aufstehen wann ich will und nicht mit schlechtem Gewissen aus dem Bett raus, weil du ja wieder seit 5 wach bist und mir unterschwellig immer ein schlechtes Gewissen gemacht hast, weil ich einen sehr guten Schlaf habe.

Überhaupt: deine Schlafprobleme! Dauernd hast du gejammert, sooo schlecht zu schlafen, ich konnte es nicht mehr hören.

03.03.2018 23:31 • x 4 #13


honka

honka

609
5
668
-mir nicht seine Vorträge anhören
- ihn nicht mit Lobeshymnen oder Engelsworte berieseln.
- Musik hören so laut wie es will
- lange im Badezimmer bleiben
- nicht sein Fußball schauen.
-Filme schauen die ich mag

Es gibt Menschen da ist man froh wenn sie weg sind und das Leben beginnt.

03.03.2018 23:57 • x 3 #14


mcteapot

mcteapot

7577
13
9137
- kochen was und wann man will
- kein Schnarchen mehr
- kein blödes amerikanisiertes TV-Programm
- kein stundenlanges Warten auf den Herrn der Garage
- kein genervten Kerl, der es nicht schafft vor 11h morgens auf zustehen
- kein Wäsche legen mehr, außer meiner
- kein "ich räume meine Wäsche selbst ein" um dann wochenlang liegen zu bleiben
- kein "deine sch... Viecher"
- kein "das einzige richtige Auto ist ein BMW"
- kein Formel1, statt Sonntag mit uns, *edit* Formel1 Wochenende beginnt am Freitag und endet am Sonntag
- keine Haare mehr im Waschbecken
- kein Abfluss frei im Waschbecken :rofl2:
- keine Wurst mehr zum Frühstück
- keine 1,5% Milch zum Kaffee
- kein Besserwissen in allen Belangen
- kein Dauerstromnutzen, Stromkosten seit Auszug um 75% gefallen :daumen:
- kein Süsskram, 2 Minuten nach dem Abendessen

danke @Puppenmama5269 für diesen tollen Threat

- kein ständiges "Du musst dein Handy überall dabei haben"
:grinsen: run free

04.03.2018 05:00 • x 6 #15