11

Endloses Leiden

Lou11

Hallo Zusammen,

Nun muss ich doch mal hier nach eurem Rat fragen. Und zwar geht es um Folgendes.
Vor ungefähr 2 Monaten hat mich mein Freund für eine andere verlassen. Es kam wirklich plötzlich und so hatte ich das auch echt nicht erwartet, da bei uns eigentlich alles gut lief. Deshalb trifft mich diese Trennung nun auch so hart und ich weis nicht mehr ein noch aus.
Im Grunde fühlt man sich wie weggeworfen und ausgetauscht, was mich schon kurz wütend gemacht hat und eigentlich müsste ich doch auch auf meinen nun Ex irgendwie wütend sein da er so eine Aktion bringt. Aber leider ist dies nicht ganz so der Fall und ich vermisse ihn dennoch jeden Tag und muss an ihn denken. Es hört einfach nicht auf oder wird besser. Ich kann ihn leider immer noch nicht vergessen oder die Sache abhacken. Und obwohl nun doch schon 2 Monate vergangen sind, leidet man immer noch darunter. Man ist traurig, verzweifelt und ab und an einfach nur gereizt.
Daher wollte ich euch mal fragen, wie ich damit vielleicht besser umgehen könnte und ob das normal ist, dass man so lange noch leidet.
Bitte bitte um eure Ratschläge oder Meinungen

06.03.2018 09:43 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


7805
3
9412
Zitat von Lou11:
da bei uns eigentlich alles gut lief


Da ist schon eine Einschränkung, ist Dir das aufgefallen?

Was vermisst Du genau? Ihn als Person oder das Wissen, nicht alleine zu sein? Versuche das mal genauer herauszufinden.

Zur überraschenden Trennung: es lief alles wie vorher ab? Der S., die Nähe, der Alltag?

Wie lange wart Ihr denn zusammen und wie alt seid Ihr?

06.03.2018 09:47 • #2


Eulchen91

Eulchen91


105
1
115
Schön, dass du hier bist...
Wie lange wart ihr zusammen?
Habt ihr euch oft in letzter Zeit gestritten?
Wie war sein Verhalten dir gegenüber, kurz vor der Trennung?

Das man sich weggeworfen und ausgetauscht fühlt ist klar, geht mir genauso...
Ich würde dir empfehlen, eine strikte Kontaktsperre einzuleiten...
Whatsapp blockieren, FB und co. Freundschaften löschen! Nicht stalken...

So lange er die Neue am Start hat, wird er sich wohl kaum für einen interessieren. Natürlich hört man oft, dass solche Beziehungen nicht lange halten, aber wer weiß das schon...
Willst du ihn zurück?

06.03.2018 09:49 • #3


scallisia

scallisia


1715
7
2579
Hallo Lou, wie lange wart ihr zusammen? 2 Monate ist nun wirklich keine Zeit. Ich fürchte, es wird noch etwas länger dauern. Etwas anderes kann ich dir hierzu leider nicht sagen.
Ich kenne das Gefühl der Ausgetauschtheit bzw. des Ersetztwerdens. Das wird noch etwas anhalten. Mein Ex hat seit einem halben Jahr eine neue. Seit gut 4 Monaten weiß ich davon und es tut immer noch weh. Aber es wird langsam.
Ich kann dir nur dazu raten, deine Traurigkeit, die Wut, die Enttäuschung, sämtliche Gefühle, anzunehmen. Sie sind da und sie haben ihre Berechtigung. Ich habe anfangs versucht sie wegzuschieben. Aber glaube mir, das bring GAR NICHTS. Im Gegenteil. Nach 3 Monaten kamen sie mit voller Wucht...

06.03.2018 09:49 • x 1 #4


Lou11


Ich bin Mitte 20 und er is Mitte 30 und waren 2 Jahre zusammen. Es lief bei uns alles normal. Wir lachten zusammen, unternahmen Ausflüge und ich war glücklich. Deshalb versteh ich das ganze auch gar nicht. Mein Ex schlug sogar noch Unternehmungen vor, die man demnächst irgendwann machen könnte und dann kam das. Es war für mich unbegreiflich. Natürlich haben wir bisher auch keinen Kontakt mehr gehabt, aber insgeheim wünscht man sich, dass er sich doch noch irgendwann nochmal meldet. Diese Hoffnung macht mich auch noch wahnsinnig.

06.03.2018 10:15 • #5


mcteapot


Zitat von Lou11:
ob das normal ist, dass man so lange noch leidet.

ich leide nun schon 5 Monate, wurde auch ausgetauscht
es gibt leider keine Pille für, dann hätte ich mich darauf gestürzt

Zitat von Lou11:
Diese Hoffnung macht mich auch noch wahnsinnig.

Er wird sich nicht melden, er überlässt dir Erinnerungen, die das tun

06.03.2018 10:21 • x 1 #6


Eulchen91

Eulchen91


105
1
115
Zitat:
Zitat von Lou11:
Mein Ex schlug sogar noch Unternehmungen vor, die man demnächst irgendwann machen könnte und dann kam das. Es war für mich unbegreiflich.



Jaja, völlig normal....
Wir haben auch unsere Urlaubsplanung in den Angriff genommen.... mir wurden Geschenke gemacht...etc...
Man kann es einfach nicht verstehen...

06.03.2018 10:28 • #7


mcteapot


Zitat von Eulchen91:
Man kann es einfach nicht verstehen...

Und wird es auch nie, aber
ich denke, sie wußten es nicht, wie man anständig so was macht, viele denken, heute mach ich dir noch ein Geschenk in form von : unsere Liebe wird niemals untergehen und morgen sind sie auf + davon

06.03.2018 10:31 • #8


Eulchen91

Eulchen91


105
1
115
Zitat von mcteapot:
Und wird es auch nie, aber
ich denke, sie wußten es nicht, wie man anständig so was macht, viele denken, heute mach ich dir noch ein Geschenk in form von : unsere Liebe wird niemals untergehen und morgen sind sie auf + davon



Ach ich denke manchmal, dass es einfach ein innerlicher Kampf mit sich selbst war... eine Art Rettung... vielleicht auch um das schlechte Gewissen zu beruhigen, dass man ja selbst Dreck am Stecken hat...
ich hoffe, man denkt irgendwann über all das einfach nicht mehr nach und es ist einem egal !

06.03.2018 10:33 • x 1 #9


mcteapot


weil sie sehen die Wiese beim Nachbarn grüner und bunter als die eigene
und schupps
sind sie weg

Ob es da auch wirklich grüner, bunter und vielfältiger ist - wer weiß, wir sehen ja nicht mit ihren Augen

06.03.2018 10:37 • x 1 #10


Eulchen91

Eulchen91


105
1
115
Die Zeit wird es beantworten, ob die Wiese grüner und bunter ist oder nicht.... GEDULD !

06.03.2018 10:40 • x 1 #11


_Konstantin


Hallo Lou

diese spontane Entscheidung deines Freundes kommt für Dich überraschend, obwohl "eigentlich" alles ganz gut lief. Was immer darunter zu verstehen ist, so gab es scheinbar doch Momente, wo eure Meinungen in wichtigen Fragen doch stärker auseinander gegangen sind. Für Dich vielleicht nicht so entscheidend, für ihn möglicherweise doch viel weitreichender als von Dir angenommen, was seine zukünftigen Vorstellungen angeht.

Scheinbar hat kein Gespräch zwischen Euch stattgefunden, das die Beweggründe der Trennung hätte erhellen können und es zum Verständnis hätte beitragen können. Es wundert daher nicht, dass Du das Gefühl hast, eure Freundschaft, eure Beziehung hat er wie Müll entsorgt - das verletzt sehr.

Lou, denke daran, Du hast auch deinen Stolz, Du bist auch Wer. Meide den weiteren Kontakt. So etwas kann keine Liebe sein. Auch wenn deine Gefühle für ihn noch sehr stark sind, lass nicht auf ihnen herumtrampeln. Er ist es nicht wert. Sei froh, dass Du seine Charakterzüge in dieser frühen Phase kennengelernt hast, für mich hat er kein Format.

Orientiere Dich neu und lass die "Wunden" heilen. Es gibt andere, die Dich als Persönlichkeit zu schätzen wissen.

06.03.2018 10:46 • x 2 #12


Aramis


663
5
787
Zitat von Eulchen91:
Die Zeit wird es beantworten, ob die Wiese grüner und bunter ist oder nicht.... GEDULD !


Keep calm and let Karma finish it

Ich mag dein Auge

06.03.2018 10:54 • #13


Eulchen91

Eulchen91


105
1
115
Ja, ich bin fest davon überzeugt, dass Karma das regeln wird !

""Ich liebe es, wenn das Karma zurückschlägt und mein innerer Buddha mit winkendem Mittelfinger hupend ne Ehrenrunde im Bobbycar dreht... tuuuuut tuuuut"

es wird so kommen....

Ja?
Warum? Weil es so schön bunt ist?

06.03.2018 10:59 • x 1 #14


Luto

Luto


4666
1
3240
Zitat von Lou11:
Es lief bei uns alles normal. Wir lachten zusammen, unternahmen Ausflüge und ich war glücklich. Deshalb versteh ich das ganze auch gar nicht.

anscheinend war er nicht glücklich... hat er so auf Dich gewirkt?
Ich tippe mal auf: Nein!

06.03.2018 11:06 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag